Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Herbstputz mit Vileda Hier klicken Fire Shop Kindle Soolo Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
100
4,4 von 5 Sternen
Größe: 3-in-1 olloclip|Farbe: iPhone 4/S: Rot|Ändern
Preis:45,00 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. Dezember 2011
Klein und fein im Beutelchen immer dabei.
Gerade für Makros ist es für den Preis das Beste auf dem Markt (nur das Owl ist noch besser, aber auch viel teurer).
Man hat es als Clip immer dabei ohne daß es das Iphone verkratzt (ich habe auch keine Schutzhüllen). Zwischen Makro/Weitwinkel und Fischaugen kann man schnell wechseln durch Umdrehen.
Mein Exemplar auf dem Video ist sozusagen "Vorserie", daher fehlen die roten Marken am "Body" (als es noch bei Kickstarter im Angebot war).
Im Video sieht man einen normalen Blick durch das Iphone, dann wird das Olloclip mit dem Fisheye aufgesetzt, anschließend gedreht und Weitwinkel gezeigt (der aber nicht sofort auffällt, weil es nur ein wenig mehr an Bildfeld ist) und dann das Beste: Makro!
Dazu muß man im Weitwinkelmodus die Weitwinkellinse abdrehen. Das ist lästig und daher auch ein Punkt Abzug. Besser w#re es die Extralinse für Weitwinkelaufnahmen wäre per Stecksystem fixiert. Ich habe dieses Weitwinkellinschen daher auch meisten gar nicht mehr aufgedreht, da es sonst in der Natur sich schnel verdünnsiert.
Beim Makro muß man natürlich dicht rangehen, damit es scharf ist und hat dann auch manchmal ein Lichtproblem, wenn das Iphone Schatten auf das Objekt der Begierde wirft, aber das ist ein generelles Makroproblem.
22 Kommentare| 77 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2012
Auf der Suche nach der/den richtigen Linsen für mein iphone bin ich sehr schnell beim Olloclip gelandet.

Pluspunkt 1: die Befestigung.
Für mich der unschlagbare Vorteil gegenüber anderen Systemen (Magnetring aufkleben, Gummiband etc.). Der Clip wird einfach auf die Kamera-Ecke aufgesteckt und hält. Langzeiterfahrungen kann ich allerdings noch keine vorweisen (habe die Linsen erst seit einer Woche). Einziger Wehmutstropfen hierbei: der Bumper muss ab. Gewöhnt man sich allerdings schnell dran.

Pluspunkt 2: die Auswahl der Linsen.
Ursprünglich ein Nachteil, da ich nur eine Makro-Linse gesucht hatte, mittlerweile bin ich zum Fisheye-Fan mutiert und möchte die Linse nicht mehr missen. Nicht nur, dass "alles draufpasst", was man auf einem Bild einfangen möchte, auch die Effekte, die sich damit erzielen lassen, sind einfach eine tolle Spielerei. Für die Weitwinkel-Linse habe ich momentan noch keine Verwendung, aber es ist schön zu wissen, dass es noch Ausprobier-Potential gibt ;-).

Pluspunkt 3: die Makro-Linse.
Gleich beim ersten Versuch war ich restlos begeistert. Mein iphone kann jetzt Makro!! Sogar sehr kleine Insekten können scharf abgebildet werden und es ist gigantisch, welche Details man mit der Linse erkennen kann (z.B. die Saugfüßchen einer Raupe) Wichtig ist dabei, dass man die Linse (wie bei Makro üblich) wirklich dicht an das Objekt hält, so dass es fast aussieht, als würde man es mit der Linse berühren. Man muss natürlich darauf achten, dass genug Licht vorhanden ist, denn wie schon mehrere Vorredner festgestellt haben, wird beim Aufstecken des Clips der eingebaute Blitz verdeckt.

Mein einziger Verbesserungsvorschlag wäre, eine Möglichkeit zu finden, der Makrolinse bei abgeschraubtem Weitwinkel-Objektiv eine zusätzliche Schutzkappe aufziehen zu können, das wäre einfacher als das Auf- und Abschrauben des Weitwinkel-Objektivs.

Fazit: ich bin rundum zufrieden und möchte den Olloclip schon jetzt nicht mehr missen. Klare Kaufempfehlung für Hobby-iphone-Fotographen und Instagramer:)
0Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2014
Bin mit der 3-in-1 Makro-Kombination sehr zufrieden, da einerseits die mechanische Ausführung sehr präzise ist, und andererseits die Abbildungsfehler sich in Grenzen halten. Der Bringer ist die durchscheinende Aufsteckblende für das 14- und 21-fache Makro, die bei ebenen Objekten einerseits eine verwacklungsfreie und plane Haltung ermöglicht, und andererseits auf Anhieb dank korrekter Entfernung scharf stellen lässt.

Hier mal paar Daten für den technisch Interessierten:

Feld bei größtmögliche Nahaufnahme mit iPhone 5s: 64mm x 85mm
dito mit 7-fach Makrolinse: 32mm x 41mm, ca. 17% kissenförmige Verzeichnung
dito mit 14-fach Makrolinse: 15mm x 20mm, ca. 26% kissenförmige Verzeichnung
dito mit 21-fach Makrolinse: 10,5mm x 13,5mm, ca. 30% kissenförmige Verzeichnung

Relativ zum "unbewaffneten" iPhone vergrößern also die Vorsatzlinse 2,0mal, 4,2mal sowie 6,2mal (Circa-Angaben).

Nach Rücksprache mit dem Entwickler von PTLens werde ich diesem in Bälde für das 14er und 21er Makro Testaufnahmen von Millimeterpapier bei Verwendung der entfernungsfixierenden Aufsteckblende zukommen lassen, so dass es demnächst auch PTLens-Profile für diese beiden Makros am iPhone 5s geben wird. Für das von mir ebenfalls rezensierte olloclip 2x Tele wird es auf gleichem Wege ebenfalls bald ein PTLens-Profil geben.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2015
Tolles Gadget, kommt gut verpackt und einwandfrei. Für die Linsen werden 2 kleine Plastikabdeckungen mitgeliefert. Die Linsen können dann im kleinen (ebenfalls mitgelieferten) Stoffbeutel immer mitgeführt werden. Bitte beachtet, dass die Linsen nur aufgesetzt werden können, wenn sämtliche Schutzhüllen und Folien von Handy entfernt wurden. Ich hab versucht die Frontfolio drauf zu lassen. Als ich die Linsen aufstecken wollte hat's mir die Folie gleich angehoben und ich musste sie dann entsorgen. Der olloclip hält sicher am Gerät, macht einen sehr soliden Eindruck. Freue mich auf die Bilder!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
+ Hervorragende Makroaufnahmen leicht gemacht
+ Perfekte Verarbeitung
+ Leicht aufzustecken und abzunehmen
o bei manchen Linsen sind die Außenränder leicht verzerrt; dann mit zwei Finger leicht in die Aufnahme zoomen, kein Problem
- iPhone darf aber nicht in Hülle stecken
- Passt immer nur für ein spezielles iPhone/iPad Modell, schade, aber nicht zu ändern

Fazit: Nicht billig, aber die Alternativen sind Ramsch, dies ist das einzige brauchbare solche Produkt, das ich kenne
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Februar 2014
As long as there is enough light it performs quite welll. My normal camera is a canon 5D, which I prefer. The olloclip has a fisheye and a macro function. The fisheye is just excellent for videos. The macro is ok but needs lots of light and you cannot tell much difference between fisheye and macro. The lense has to be twistied from macro to fisheye and has no stop, so a couple of times I have twisted it completely off. As an add on for fun its a nice toy to have.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2014
Also ich bin echt überrascht was man mit einer Handykamera alles herausholen kann wenn man diese Objektive aufsetzt.

Weitwinkel, Fischauge und die 2 verschiedenen Makros funktionieren einwandfrei, bis auf die Ränder , welche beim Fischauge und Weitwinkel etwas unscharf werden.
Ich würde die Olloclips auf jedenfall nochmal kaufen und kann sie jedem empfehlen.

Grüße

Raffy
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2014
Heutzutage Fotografiert man so viel mit dem Handy, das hier neben der bekannten Filter mehr möglich sein sollte.

Mit diesem Set an Linsen bin ich bisher sehr gut ausgekommen, Von Macro-Aufnahmen von Fisheye-Aufnahmen bis hin zu Wideangle-Aufnahmen (wo witziger weise genau "das bisschen mehr" zu sehen ist) hat alles sehr gut funktioniert.

Ich finde es top!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juli 2013
Optisch macht das Olloclip Spaß, solange man nicht den Fehler macht, die Maßstäbe eines Weitwinkelobjektivs für die DSLR anzulegen. Die mit dem Olloclip gemachten Fotos müssen sich aber nicht verstecken. Verzeichnungen bei extremem Weitwinkel sind unabhängig von der Kamera ja eh nicht zu vermeiden.

Verarbeitung und Passform sind ebenfalls super, jedoch stört mich die Benutzung mit dem Säckchen und den nicht allzu stramm sitzenden und sich ständig auf der Flucht befindlichen Objektivdeckeln. Ganz zu schweigen davon, wieviel Teile man beisammen halten muss, wenn man die Weitwinkellinse runterdreht, um Makro zu fotografieren. Dann hat man drei lose Kleinteile im Beutel. Des weiteren finde ich schade, dass es konstruktionsbedingt unmöglich ist, die dem iPhone zugewandeten Seiten der Linsen auf Verunreinigungen zu kontrollieren.

Mir persönlich bereitet das Olloclip durch die fummelige Benutzung etwas weniger Freude, als ich erhofft hatte. Der Abstand zum Preis einer ordentlichen Kompaktkamera ist aber so gewaltig, dass es absolut seine Existenzberechtigung hat. Insbesondere, weil man die Optik des Olloclip ja auch mit allen Film- und Foto-Apps kombinieren kann, die man bei einer regulären Kamera einfach nicht oder nur auf langwierigen Umwegen zur Verfügung hätte.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2014
Wenn man die etwas bescheidene Optik seines iPhones pimpen möchte, kommt man an Olloclip nicht vorbei. Andere Produkte, deren Hersteller darauf setzen, dass man sich mikrobische Metallringe ums Auge des iPhones klebt, um daran die Optiken magnetisch zu fixieren, sind unwerter Kernschrott, auf den kein Gedanke verschwendet werden sollte (ich habe es ausprobiert).
Olloclip sitzt einwandfrei am iPhone. Die eine Seite ist Makro, die andere Seite Weitwinkel und Fischauge. Das Makro ist sehr stark, sodass man fast ein kleines Mikroskop in Händeln hält, allerdings ist der Schärfekreis inmitten des Bildes dadurch recht klein, zu den Rändern hin fasert das Bild aus. Der Weitwinkel ist OK. Die witzigste Anwendung dafür ist die zweite Kamera des iPhones, um Selfies von Gruppen zu machen. Das Fischauge ist eher ein Nice-to-have, ohne dass ich es je verwendet hätte. Stattdessen würde ein 2x-Zoom (o.ä.) diese Combo sehr bereichern, aber ich will nicht klagen.
Olloclip ist bislang ohne Alternative.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)