Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. März 2013
Dieser Artikel für € 176,95 ist vollkommen identisch mit dem Gerät, das drei Spalten darunter (mit einem authentischen Foto und einer 5-Sterne-Rezension ausgestattet) für 189 € angeboten wird. Wahrscheinlich ist der Lieferant ein anderer. Das Foto dieses Gerätes ist etwas irreführend; was ist dort abgebildet ?? Sieht aus, wie ein Ball-Auflesenetz.

Als Besitzer eines Smartpongs war ich interessiert an einem kleinen, leichten Roboter, der im Handumdrehen aufzubauen ist - für den Zeitvertreib im Keller, wie für das Vereinstraining mit Anfängern, C-Schülern und B-Schülern. Das Teil kam bereits nach drei Tagen, zusammen mit einem amtlichen TSP-Fangnetz. Keine englischsprachige Bedienungsanleitung (wäre jetzt nicht DAS Problem), keine Installation als "Buch mit sieben Siegeln" inklusive erforderlicher Benutzung der Telefon-Hotline - ich war schonmal richtig begeistert. Als meine Tochter (Damen-Verbandsliga, oberes Paarkreuz) nach einem ersten Test konstatierte, das sei allenfalls etwas für fortgeschrittene Anfänger (kein Sidespin einstellbar, wenig druckvolle Topspins, Oszillator ungenau) beschränkte ich mich auf den Hinweis, für das Geld könne man auch nicht mehr erwarten.

Am dritten Tag, etwa nach anderthalb Betriebsstunden stellte der eine der beiden Motoren seinen Dienst ein. Ich reklamierte und bekam nicht etwa ein Austauschgerät, sondern nach 5(!) Wochen ein neues Mittelteil.
Der Buddy Pro funktioniert, aber so richtig Freude will nicht aufkommen. Ich kann der Meinung von Holger Boes nur zustimmen. Zum einen ist nur die stärkere Topspin-Einstellung sinnvoll, sonst landen die Bälle im Netz, es sei denn, man möchte den Buddy auf ein etwa 10 cm hohes Podest stellen, oder auf eine schräge Unterlage, aber dann fallen oben die Bälle raus. Der Backspin ist eigentlich unrealistisch stark, sowas kommt nichtmal vom Anti-Top zurück. Mischt man beide Spin-Arten, um gar keinen Spin oder leichten Unterschnitt zu bekommen, auf den ein Angriffsschlag erfolgen könnte, ist die Flugkurve so lang, dass der Ball nicht auf die Platte kommt. Ich werde in der Halle mal versuchen, denn Buddy in 3 Meter Abstand auf einem Langkasten zu platzieren.
Am ärgerlichsten ist die Tatsache, dass unabhängig von der Frequenzeinstellung manchmal 5-10 Sekunden gar kein Ball aus dem Auswurf kommt, und dann zwei oder gar drei auf einmal. Die fliegen dann in alle Richtungen. Gelegentlich verstopft das Teil auch schon einmal. Dieser Umstand sorgte dafür, dass meine anfangs völlig begeisterten C-Schüler nach wenigen Minuten der Beschäftigung bereits eine Abwendungsmotivation zeigten.
Also: Abwägen, ob sich die Anschaffung lohnt und das Gerät auf jeden Fall vorher einmal ausprobieren. Ich meine, für einen Dauereinsatz im Vereinstraining mit Anfängern ist die Konstruktion nicht robust genug. Die zwei Sterne gibt's für den Preis und den anfänglichen Fun-Faktor.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2017
Hallo. Ich habe diesen Buddyroboter vor 2 Monaten für einen Verwandten von mir gekauft. Bis jetzt ist er zufrieden und beschwert sich nicht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2013
Leider stimmt der Auswurf öfters nicht , es kommt öfters vor, dass 2 Bälle auf einmal ausgeworfen werden,die Länge des Auswurfes ist auch mangelhaft , es kommt häufig vor dass die Bälle im Netz landen, trotz ausgeschalteter Oszillation kommt es öfter vor dass Bälle anstelle auf die Vorhand auf die Rückhand ausgeworfen werden..für den Hobbybereich gerade noch geeignet da der Anschaffungspreis günstig ist daher noch 2 Sterne
11 Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. September 2012
Natürlich mit Blick auf den sehr fairen Preis bekommt man hier ein sehr kompaktes, funktional einwandfreies Gerät, das einem öfters mal den Trainingspartner ersetzen kann.
Einstellmöglichkeiten sind aus meiner Sicht ausreichend, man kommt auf Anhieb klar. Sicher bieten professionelle Roboter da wesentlich mehr, kosten aber auch das 5- bis 6-fache. Die Schnur zum Netzanschluss könnte einen Tick länger sein, aber man kommt schon klar. Man sollte natürlich noch in ein passendes Auffangnetz investieren, hier kann ich leider das Joola-Netz nicht empfehlen.
Aber der Buddy Pro bekommt von mir 5 Sterne !
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2014
Hallo,
für mich hat sich der Kauf definitiv nicht gelohnt, da das Produkt komplett enttäuschend ist. Ich bin mir nicht sicher, ob nur mein Exemplar kaputt war oder ob es eine generelle Fehlfunktion ist. Jedoch rollen bei der Unterschnitt Funktion die Bälle einfach aus der Maschiene heraus und kommen nicht einmal über das Netz, selbst wenn die Maschine unmittelbar davor steht... Die Topspin Funktion war okay, aber auch ziemlich fehlerhaft, jedoch könnte man wenigstens ein paar Bälle spielen. Der Spin ließ sich trotz drehen am Knopf nicht verändern und die Oszillationsfunktion ließ sich durch einen Wackelkontakt vom Stromkabel nicht benutzen. Vielleicht ergeben sich die oben genannten Probleme auch nur durch mangelnde Stromzufuhr, jedoch hoffe ich, dass ihr ein besseres Exemplar erwischt und nicht genauso enttäuscht wie ich seid.
Liebe Grüße und viel Spaß
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2015
Seit ca. 8 Wochen wird der Buddy-Pro recht intensiv benutzt. Das Gerät ist sehr leicht (zu 99% Plastik), der mini Motor sieh auch sehr billig aus. Doch er funktioniert und mach einfach Spaß. Ab und an geht es nicht meh weiter und alle Bälle müssen entfernt werden. Die Regelung der Funktionen ist auch eher grob und manchmal funktioniert irgendwas dabei nicht. Meine Ansprüche als Anfänger sind eher bescheiden, daher bin ich mit dem Kauf zufrieden. Wenn was richtig Gescheides hersoll, muss man wahrscheinlich schon einen vierstelligen Betrag ausgeben...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2012
Wir setzen die Maschine hobbymässig für das "Training" unserer Kinder ein. Nach den ersten Versuche muss ich sagen, dass es gut und vor allem sehr einfach funktioniert.
Eine Empfehlung für alle Hobby-Spieler!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2015
Die Rollen für den Auswurf sind viel zu hart, dadurch fliegen die Bälle unkontrolliert in irgend eine Richtung! Das Gerät ist nach kurzer Zeit dadurch unbrauchbar. Ich habe das komplette Set gekauft und würde es nie wieder kaufen, obwohl der Rest (Das Auffangnetz und die Joola Bälle, die dabei waren von mir 5 Sterne bekommen hätten). Nie wieder TT Buddy Pro!
review image
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juli 2015
Der Roboter macht in keinster Weise das, was er soll: Entweder es kommen einige Bälle auf einmal oder auch gar kein Ball aus dem Gerät. Und bei genau gleicher Positionierung schießt er die Bälle entweder ins Netz oder über die Tischkante hinaus, Definitiv nicht empfehlenswert - egal für welche Spielstärke!!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Oktober 2016
Habe den V300 nun seit 2 Wochen und es macht viel Spass und zu diesem Preis umso mehr!

Das Bild ist falsch und gehört nicht zu diesem Produkt!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken