Hier klicken Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Badaccessoires Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip GC HW16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
467
4,7 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:13,54 €+ 3,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-8 von 8 Rezensionen werden angezeigt(2 Sterne). Alle Rezensionen anzeigen
am 28. Oktober 2011
Nach der grandiosen Christmas-EP, die Michael Bublé im Jahre 2003 veröffentlicht hat, waren die Erwartungen an sein erstes "richtiges" Weihnachtsalbum naturgemäß groß. Leider ist er diesen Erwartungen nicht gerecht geworden, sondern macht den gleichen Fehler wie Diana Krall 2005 mit ihren "Christmas Songs": Die Produktion kann sich nicht entscheiden, ob sie Jazz, Swing oder Mainstream sein möchte. Ich für meinen Teil hätte mir sehr gewünscht, dass der Schwerpunkt auf Songs wie dem Opener "It's Beginning To Look A Lot Like Christmas", "I'll Be Home For Christmas" oder "Have Yourself A Merry Little Christmas" gesetzt worden wäre - da kommt nämlich wirklich Weihnachtsstimmung auf, wozu natürlich das warme Timbre von Michael Bublé beiträgt, das er hier hervorragend ausspielen kann. Leider finden sich auf dem Album aber auch einige völlig verunglückte Einspielungen wie das schrecklich verhunzte "White Christmas", das man kaum als solches erkennt oder das enervierende "Blue Christmas", das eher nach Karneval in New Orleans als nach Weihnachten klingt. Auch "Jingle Bells" wurde atypisch - nämlich zu temporeich - produziert und erinnert nur fern an den allseits bekannten Klassiker. Hinzu kommt, dass die Songauswahl streckenweise unglücklich ist. Titel wie "Santa Baby" oder "Holly Jolly Christmas" sind in meinen Augen nicht geeignet, Feststimmung aufkommen zu lassen. Und das unvermeidliche "Silent Night" hätte auch nicht sein müssen, ebenso wie "Ave Maria", das man Interpreten vorbehalten sollte, die in der Klassik zu Hause sind. Ganz nett ist dagegen die einzige (!) neue Komposition auf dem Album, der Titel "Cold December Night".

Fazit: Insgesamt eine eher schwache Vorstellung und allenfalls hinsichtlich einiger Songs geeignet, festliche Stimmung aufkommen zu lassen. Da muss dann 2011 doch wieder auf das hervorragende "Easy Christmas" von Tom Gaebel aus dem letzten Jahr zurückgegriffen werden, um die schönste Zeit des Jahres angemessen musikalisch zu untermalen.
1010 Kommentare| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2016
Hallo,
Hatte die Platte als Colored Vinyl gekauft, Platte jedoch klassisch schwarz und nicht rot oder grün wie erhofft.
Schade .
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2014
Ziemlicher Gemischtwarenladen, teils schöne Lieder, teils sehr gewöhnungsbedürftige. Hatte mir mehr von der Scheibe erhofft, zumal ich seine Stimme klasse finde 😕 .
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Oktober 2014
Rockige Weihnachten sind eher mein Ding. Ich habe die CD verschenkt, kam gut an.
Beim Essen kann man sie gut hören.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2013
Ich habe mich wohl zu sehr von der PR blenden lassen. Es kann sein, dass es einer der meistverkauften Weihnachtsalben ist, aber die Cover-Versionen klingen schon sehr billig produziert. Mir fehlt hier die eigene Note von Bublé. In meinen Augen und Ohren sehr unoriginell!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juli 2013
Da habe ich mir mehr von Michael Buble versprochen. Nicht besonders, keine tollen Song Auswahl. zum Glück hört man sie nicht so oft.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2013
Mir hat es nicht gefallen, dass die CD-Hülle bei der Ankunft verkratzt war!
Aber die CD selber ist sehr gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2012
Nur einige der Lieder sind bekannt.
Hier wurden regional bekannte Lieder (in dem Fall Nordamerika, Kanada) mit aufgenommen, die nicht gerade nach Weihnachten klingen.
Man sollte eher eine andere Weihnachts-CD wählen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

4,99 €
26,50 €
4,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken