flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicApp AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 29. März 2013
Zuerst einmal sollte ich sagen, dass ich ein Spieler bin, der mit Titeln wie "Gothic", "Risen", der Elder Scrolls Reihe - um im Genre zu bleiben - früher ganz zu Frieden war. In den letzten Jahren entflammte immer mehr der Wunsch nach einem richtigen Spiel. Ein Spiel das Herz hat, ein Spiel, das einem von vorne bis hinten Freude bietet, einfach, weil es so gut programmiert ist.

Assassin's Creed 2 bietet all das. Auch, wenn es, im Nachhinein betrachtet, doch fast wie ein Film gespielt wird.
In den 15 Minuten kommt man nicht wirklich zum Spielen - fast alles sind es Ingame-Video-Szenen.

Dennoch bietet es eine ziemlich große, offene Welt. Man kann es Spielen wie GTA, einfach Leute niederschnetzeln - allerdings niemals Zivlisten!
Und dann noch das Plus, das man bei der Assassin's Creed Reihe niemals vergessen darf:
Das Freie Rennen. Für jeden - und das sind sicher bisweilen fast alle Menschen dieser Welt - der "Parkour" als eine unendlich schöne Bewegungsart hält, für jeden, der es gerne einmal ausgeübt hätte, aber wegen der körperlichen Kondition nicht kann, bietet dieses Spiel die Möglichkeit auf allen Dächern, über alle Gebäude und sonst was zu klettern.

Stell dir vor, du befindest dich auf irgendeiner Straße in Rom, du rempelst versehentlich eine Wache an, die dich dann umbringen möchte dann drückst du einfach w+ rechte Maustaste + Leertaste und rennst eine Wand hinauf, die du dich sicher im echten Leben nicht trauen würdest hoch zu klettern.

Was noch hinzu kommt:
Obwohl die Story etwas futuristisch ist und teilweise doch ein wenig surreal, ist sie komplett durchdacht und wirkt von vorne und hinten logisch.

Am Ende haben mich - um den fünften Stern zu bekommen - allerdings noch ein paar Sachen zu sehr genervt:

- Dass man in den bewachten Kodex-Räumen nicht rennen kann. Wieso? Ezio rennt und klettert überall, wieso nicht dort?
- Dass am Anfang, als man noch Desmond spielt, nicht erklärt wird, wie man rennt, bzw. schneller läuft. (Hatte AC 1 nicht gespielt...)
- Dass die tolle Rüstung von Altaîr nicht allzuviel bringt: Da klettert man in 6 verschiedenen Gruften umher, um die "viel leichtere" Rüstung Altairs zu bekommen; am Ende kann man trotzdem nicht schneller rennen.
- Die unproportionierte Fitness Ezios: Er klettert in 7 Sekunden eine 10 Meter hohe Hauswand hinauf, läuft kämpft und springt danach ohne ausser Atem zu kommen - kann aber trotzdem nur 5 Sekunden sprinten, oder nur 20 Sekunden lang die Luft unter Wasser anhalten. Hierbei hätte ich mir gerne eine ausgeglichene "Übermächtigkeit" Ezios gewünscht.

Allerdings überwiegen die Vorteile. Und, wenn man bedenkt, dass ich dieses unendlich geniale Werk für nur 14 Euro spielen durfte...
Sollte man eigentlich gar nichts mehr sagen.

"Nichts ist wahr. Alles ist erlaubt".
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 12. Januar 2017
Habe mir das Spiel für 3,60€ gekauft :-)
Ist nicht mehr das neuste, aber neben Witcher 3, das bisher beste Spiel das ich in diesem Genere gespielt habe.
Zu diesem Preis absolut empfelenswert.
Einzig die Zwangsinternetverbindung kann ich nicht gutheisen. Mein ISP-Firewall sagt mir aber, dass Uplay nicht "schnüffelt".
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 29. Januar 2015
Dieses Spiel ist für mich immernoch das beste Spiel dieser Reihe. Ich habe alle Teile (von AC1 bis AC Unity) mehrfach durchgespielt und muss sagen, dass kein anderes auch nur annähernd an AC 2 heran kommt. Eine sehr motivierende Story mit tollen Charaktären, eine überragende Grafik für die damaligen verhäntnisse, motivierender Aufbau der Stadt und vieles mehr. Die langzeitmotivation ist enorm und der Spielumfang sehr groß. Unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. Oktober 2014
Oft gespielt, dann die DVD verloren und deswegen noch einmal als Download gekauft. Das Spiel bietet einen sehr hohen Spielspaß. Allerdings sollte man den ersten Teil gespielt haben, um die Geschichte wirklich zu verstehen.
Anders als in anderen Spielen knüpft der zweite Teil nicht nahtlos an. Oder doch? Das ganze Spiel ist in zwei Handlungsebenen unterteilt: Die Vergangenheit und die Gegenwart.

Spielerisch bietet der zweite Teil weitaus mehr Möglichkeiten als der Vorgänger. Doch das muss nicht nur ein Vorteil sein. Ezio folgt in meinen Augen nicht mehr vollständig dem Weg der Assassinen. Viele Teile der Vorarbeit, die im ersten Teil noch vorhanden waren, fallen weg, oder werden zu "unwichtigen" Nebenmissionen.
Die Schwierigkeit des Spiels ist angemessen. Man startet mit ein paar Fähigkeiten und steigert sich im Laufe des Spiels. Die Steigerung ist gut, nicht zu schnell und nicht zu langsam.

Auch graphisch kann das Spiel überzeugen. Die einzelnen Schauplätze sind liebevoll und graphisch anspruchsvoll gestaltet.

Alles in allem: Ein sehr gutes Spiel, das jeder gespielt haben sollte, der eine gute Mischung aus Rollen- und Actionspiel mag.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. Februar 2013
Ich kannte das Spiel schon von der Playstation als ich mal bei jemand anderem angezockt habe, wusste also schon, dass das Spiel echt gut ist. Bei einem Preis unter 10€ (war Sonderangebot bei Amazon) bin ich dann auch schwach geworden.

Nötig war:

- Download der Software 4h (kann man glücklicherweise unterbrechen und später fortfahren)
- Registrierung bei U-Play (hab ich während dem Download gemacht)
- Installation (1h)
- Verknüpfung des U-Play-Accounts mit dem Spiel (dann ist der Key des Spiels immer mit dem Account verknüpft)
- zum Spielen wird Internet benötigt (wegen U-Play-Account).

Mindestens einen halben Tag darf man also durchaus für Download / Installation / Registrierung rechnen.

Ich habe mir dazu noch einen Controller PC - Xbox 360 Controller für Windows, schwarz gekauft.

Dumm nur dass ich meinen Billig-Laptop wohl etwas mit dem Spiel überfordere:
[...]
Allerdings auf niedrigster Detailtiefe läuft sogar dort das Spiel einigermaßen flüssig.

Ich hab das Spiel in einem Sonderangebot für ca. 7-9 € gekauft und dafür bin ich durchaus zufrieden. Jetzt muss ich mir nur noch etwas mehr Zeit zum Spielen kaufen ;). Aber das Spiel ist auch nicht schlecht, wenn man nur sporadisch zocken kann.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. August 2015
Wer ein Spiel mit Top-Story, Top-Unterhaltung und Aktion sucht ist bei Assassin's Creed immer richtig. Dieses Spiel macht den Anfang der Ezio-Triologie, welche meiner Ansicht nach bis heute die beste ist. Assassin's Creed II ist ein ganz besonderer Teil und ist sehr spielenswert. Ich gebe meine uneingeschränkte Empfehlung.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 1. Februar 2017
Es ist zumk verrückt werden. Nie wieder Assassins Creed am Pc spielen. Die controls sind einfach echt nervig... -.-"
Hab mich eigentlich gefreut das Spiel wieder zu spielen...
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. Mai 2014
Klasse Spiel, meiner Meinung nach der beste Teil der ganzen AC-Reihe. Beinhaltet abwechslungsreiche Schauplätze, unerwartete Handlungen und teils knifflige Passagen, die ohne etwas Nachdenken nicht zu lösen sind. Auch das Feature mit dem stetigen Villa-Upgrade ist meines Erachtens nach nur gelungen. Klasse Spiel!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. Juni 2014
Ich bin ein großer Assassin's Creed fan und auch der zweite Teil hat mich nicht enttäuscht.
Keine Probleme beim Download, bin sehr zufrieden.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. November 2015
Da ich den ersten Teil schon richtig geil fand, wollte ich postwendend auch den zweiten ausprobieren. Fazit: Erneut keine Enttäuschung!
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 5 beantworteten Fragen anzeigen

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken