Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic longss17

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
77
4,9 von 5 Sternen
Größe: 1 x 200 gr|Ändern
Preis:6,80 €+ Versandkostenfrei


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. Februar 2017
Sehr gutes Kokosöl, was auch für das Barfen von Hunden Verwendung findet. Es hat einen angenehm süssen Geschmack und ist sehr ergiebig.
250 g Reis etc. schmeckt mit einem 1 Teelöffel Kokosöl vermischt ganz hervorragend. Hunde und Katzen lieben es, wir auch ;).
Würden wir jederzeit wieder kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Mai 2014
Ich bin vor Jahren auf das Kokosöl gekommen, da ich ein gesundes Bratfett gesucht habe. Diese Öl ist dezent nach Kokos aber nicht so stark, dass man es wirklich heraus schmeckt. Also genau so, wie ein Bratfett sein sollte. Es ist hoch erhitzbar, also auch für Steaks und ähnliches ein tolles Öl. Zum Backen ist es auch sehr gut geeignet.

Ich kaufe nichts anderes zum Braten mehr!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2017
Nicht nur zum kochen von z.B. asiatischen Gerichten geeignet, sondern auch perfekt für die Hautpflege.
Toller Nebeneffekt dabei ist, dass das Öl die Haut nicht nur zart weich pflegt sondern auch angenehm leicht duftet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2016
Tolle Qualität- ich kann den Kauf dieses Produktes nur Empfehlen. Der Geschmack ist ebenfalls sehr gur- allerdings muss man darauf stehen :-)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Mai 2017
Gutes Produkt für Schönheit von innen und außen.
Preis ist gut. Kann das Kokosöl weiter empfehlen, ob zum Kochen oder auch für die kosmetische Behandlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Mai 2017
Hat mir sehr gut gefallen, riecht gut die Anwendung auch voll praktisch...
Würde jedem empfehlen der trocken Haut hat oder trocken Haare.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2014
Kann ich nur empfehlen. Es riecht köstlich und schmeckt nach Urlaub. Einen Tag ohne kann ich mir nicht mehr vorstellen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2014
Unser Hund ist aus dem Tierheim, sie kam aus einem Messiehaus. Sie hat den grünen Star, eine zu enge Luftröhre, ein Auge wurde amputiert, Hautprobleme. Als Alternative zu Chemiekeulen gegen Zecken habe ich auf Empfehlung einer Freundin Kokosöl ausprobiert. Letztes Jahr hatten wir keine Zeckenprobleme, das Fell und die Haut glänzen richtig, es fettet auch nicht zu sehr nach, ist aber sehr wirksam. Werde es daher in diesem Jahr auch wieder ausprobieren.
44 Kommentare| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 12. November 2016
Dieses Kokosöl hat einen dezenten, aber süßen Eigengeschmack.
Ich verwende es für sehr viele Bereiche. Diese wären:

- Herstellung von Zahnpasta (mit Kurkuma-Gewürz, ein Teelöffel Kurkuma und ca. 10 Teelöffel Kokosöl. Diese Mischung nehme ich immer zum Zähneputzen her, und meine Zähne sind blitzeblanke-weiß geworden. Anfangs ist der Geschmack von Kurkuma-Kokosöl im Mund etwas ungewohnt, aber wenn man das Ergebnis sieht, ist man restlos begeistert).

- Als Haarkur: ich massiere immer das Kokosöl in die trockenen Haarspitzen und binde meine Haare zu einem Dutt zusammen. Am nächsten Morgen wasche ich meine Haare wie gewohnt nur mit Shampoo. Meine Haare sind total gepflegt und leicht kämmbar.

- zur Pflege von meinen rauhen Ellenbogen: ich creme meine Ellenbogen regelmäßig damit ein, wenn sie rauh werden. Nach 2 Tagen sind sie angenehm weich geworden.

- als Zusatz ins Hundefutter: unser Labrador hatte stumpfes, ungepflegtes Fell. Seit ich ihm täglich 1 Teelöffel Kokosöl mit ins Futter mische ist sein Fell total glänzend und schön gepflegt. Auch verliert er viel weniger Haare.

- Als Zeckenmittel bei unserem Hund: Unser Labrador ist im Sommer ein wahrer Zeckenmagnet. Seit ich ihn vor dem Gassigehen mit etwas Kokosöl (etwa eine haselnussgroße Menge) hat er viel viel weniger Zecken.

- Zum Kochen: Ich benütze das Kokosöl selbstverständlich auch beim Kochen. Bei asiatischen Gerichten, aber auch bei meiner geliebten Kürbissuppe. Einen Esslöffel Kokosöl in die Suppe und sie bekommt eine schön exotische Note.

Ich hoffe meine Rezension war für Sie hilfreich und hilft Ihnen die richtige Kaufentscheidung zu treffen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2014
Aus mir spricht kein Werber sondern ein FAN dieses Produkts.
Nachdem ich bisher viele verschiedene Marken an Kokosöl probiert habe, die es hier bei Amazon zu kaufen gibt, bin ich nun bei diesem mit 216 ml sehr handlichem Glas stehen geblieben. Es ist hier das am preisgünstigsten angebotene Kokosöl und steht den teureren Produkten in nichts nach. Ich bestelle es monatlich im Sparabo, so habe ich die gleiche Menge, wie wenn ich 1 kg eines anderen Herstellers alle vier Monate bestelle und es wird schneller verbraucht und damit bleibt es frischer. Kokosöl hat so viele Anwendungsmöglichkeiten: Es ersetzt die Hautcreme sowie die Handreme.

Meine Haut war nie besser als mit Kokosöl -

(immer auf die ANGEFEUCHTETE HAUT geben, sonst hat es keinen Feuchtigkeitseffekt mehr und damit auch keine Anti-Falten-Wirkung ;)

Raue und spröde Hände, die ich im Winter IMMER hatte, waren diesen Winter auf einmal kein Thema mehr, da ich nach jedem Waschen ein paar Tropfen Kokosöl auf die noch feuchten Hände gebe.

Auf chemische Haarkuren verzichte ich mittlerweile und verteile etwas Kokosöl im Haar, lasse es über Nacht einwirken und wasche es am nächsten Morgen aus.

Es soll laut Internet auch gegen Allergien helfen. Da bin ich sehr gespannt, ob es dieses Jahr gegen die Pollenplage hilft und Linderung verschafft, wenn ich es regelmäßig einnehme.

Ein Tipp: ein kleiner Löffel in den morgendlichen Kaffee ;)

Ursprünglich bin ich durch eine Empfehlung für Hunde als Anti-Zeckenmittel auf das Kokosöl und seine vielfältige Wirkungen gestoßen. Auch als Entwurmungsmittel ist es zu empfehlen (eine Messerspitze oder einen halben Teelöffel morgens ins Futter mischen). Auch die Gesundheit des Hundes profitiert davon. Es soll angeblich gegen Krebs vorbeugen (auch beim Mensch). Im Internet einfach mal belesen, was es noch für Anwendungsmöglichkeiten gibt, so verschwendet man kein unnötiges Geld mehr in andere Dinge und hat ein Allroundprodukt, dass man nicht mehr missen möchte ;)
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)