Hier klicken Amazon-Fashion Amazon-Fashion Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Neuerscheinungen 2017 Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip WS HW16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
127
4,6 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:9,19 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. Oktober 2011
Ich persönlich bin sehr positiv überrascht!
Und ich trau mich fast wetten, dass er mit der CD zuerst sofort ganz oben stehen wird, dann abfällt und mit einigen Titeln wiederum später ganz oben stehen wird! Was wohl gewährleistet, dass er nahezu Dauergast in den Charts sein wird.
Er selbst erwähnt immer wieder, dass ihm sein Publikum (vor allem die Judend!) erzählt: 'Eigentlich hab ich mit Volksmusik nix am Hut, aber dass was DU machst g'fallt uns irgendwie...'.
Diese CD beinhaltet seine große Bandbreite, wobei ich denke, er hat noch ganz viel Potenzial, das noch schlummert.... es wird sicher sehr interessant seine Entwicklung weiter zu beobachten!
Ich denke, es wäre ein Fehler, ihm übel zu nehmen, dass er sich für keine Schublade entscheiden kann, er will das auch nicht (siehe das Lied 'Volksrock'n Roller')und das ist auch gut so!
Zur CD: das Einzige, was sich wie ein roter Faden durchzieht, ist Lebensfreude pur in allen Facetten! (und was steht einem 26-jährigen mehr zu als das??!!).
Die wohlverpackte witzige Zweideutigkeit in vielen Texten (wie auch in Vorangegangnen) lässt schmunzeln und ist so charmant, dass die Texte auch noch kinderfreundlich bleiben ;-)...zb: sweet little rehlein, 12 ender Hirsch ).
Was mir besonders gefällt ist, dass er sich - wenn ich ihn richtig interpretiere - sich selbst nicht immer 100%ig ernst nimmt, dennoch seine Situation widerspiegelt. Ein Hohelied an die Gróßeltern (vergiss die heimat nie), seine Sehnsucht (sie, daham bin i nur bei dir) in einer Qualität, die in 'heimatsöhne' gipfelt, die mich persönlich genauso anspricht wie fendrich's 'weilst a herz hast wie a bergwerk' oder 'I am from austria'
Sein momentanes Lebensgefühl kommt bei mir besonders in 'Was für ein Tag' an!
'Meine Stewardess ist kess wie ein Gesäß' ....naja, ich kenne die Hintergründe nicht, aber welche Frau fühlt sich schon gerne 'kess wie ein Gesäß'..das ist aber auch das Einzige auf der CD, was ich persönlich in Frage stelle....als Frau! KORREKTUR!!!: Nach nochmaligem hinhören (ließ mir keine Ruhe! ;- und studium des Textbücherls hab ich mich wohl etwas verhört! Es lautet richtig: 'Meine Stewardess ist kess UND IHR Gesäß lieblich und rund und gesund ist ihr Herz...' Hoffentlich bin ich die einzige, die sich da verhörte....!? .-9
Ganz besonders mag ich 'Der Frühwirth' - lt. Katalog einem persönlichen Freund gewidmet - ein 'Herrenlied' UND eine sehr charmante Erklärung für deren Frauen, dass sie nicht böse sein müssen/ sein sollen ;-), eine Vertrauensfrage, die gerechtfertigt ist! )
Zum Schluss 'Ein kleiner Schmetterling', wie ein Professionier sehr treffend beschrieb..'wie ein zusätzliches Geschenk auf dieser CD ...', am Klavier beweist er stimmlich sein Talent als Chansonier........vielleicht muss man es zum besseren Verständis sehr oft hören ..
Insgesamt eine sehr interssante CD, die man haben muss!
Eine Stimme zwischen Zucchero und Bryan Adams, jedenfalls ziemlich groß!
Und wer ihn, so wie ich, mal live erlebt hat, diese Rampensau!!!!! ;-) , der Typ weiß oder fühlt sehr genau was er tut und macht das richtig gut! Diese CD ist perfekt um sie in Andy-Stye für die Live-Bühne umzusetzen!
Ich wünsche mir persönlich und für ihn, dass er dem ganzen Hype als Mensch ungeschadet aushält und übersteht und mit seiner genialen Stimme irgendwann auch 'Va pensiero' oder ähnliches singen kann/darf ...als Superstar!
Diese CD UND alles Vorangegangene inkl. seiner mehr als erwiesenen Qualitäten als Live-Entertainer, der offendsichtlich sehr gerne mit seinem Publikum singt und agiert, haben mich ganz schnell bewogen tickets für seine Tournee mit Band zu bestellen!
11 Kommentar| 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2015
Ich bin durch meine Frau auf diesen Sänger gestoßen und war mehr als skeptisch da ich diesen Sänger nur mit Volksmusik in Verbindung brachte. Jedoch der Text welcher sehr gut mit der Musik harmoniert und das Arrangement der Lieder belehrten mich eines Besseren.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2015
Diese Art von Musik gefällt mir sehr gut, es ist etwas rockiges und durch die eigenartige Stimme bleibt die Melodie bleibt im Kopf man kann sie überall hören ob zur Fete oder Im Auto kommt immer gut an. Ich kann sie nur weiter empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2013
Warum? Weil ich diesen "Anser-Schmä" super finde! Wie Andreas es schafft das Spiel der Liebe leicht schmachtend und trotzdem hinterkünftig mit einem Augenzwinkern zu beschreiben finde ich klasse.

Die Mischung aus romatisch langsam, knallhart lustig und heimatverbunden ist für mich total gut gelungen. Und wenn ich ehrlich bin passen die Texte vor allem beim "12 Ender HIrsch" und bei der "Stewardess" wie die Faust aufs Aug wenn ich da so an ein/zwei Personen aus meinem Bekanntenkreis denke... Ich könnt mich wegschmeißen beim anhören... ;-)

Lange Rede kurzer Sinn: Ich bin zum erstenmal in meinem Leben ein "Fan" geworden, was für mich echt untypisch und früher im Genre "Volksmusk" aber sowas von unmöglich gewesen wäre. Und jetzt trag ich mich ungelogen mit dem Gedanken meinen Hochzeitswalzer im Sommer aus einem Gabalier-Album zu nehmen... Verrückt oder? ;-)

Viel Spaß beim Anhören! Ich kanns nur uneingeschränkt empfehlen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2014
Sehr gute Lieder, Texte sehr vertsändlich trotz Dialekt, höhere Musikalität also alles was ein Lied braucht um in Schwung zu kommen. Es handelt sich meiner Meinung nach nicht um klassische Volksmusik, es ist viel mehr und vor allem tiefsinnig. Die Lieder haben mich beflügelt.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2013
"Da komm ich her" war der Hammer! Super gefühlvolle Texte, schöne Melodien, Heimatverbundenheit. "Herzwerk" setzte diesen Trend fort und war seinem Vorgänger fast ebenbürtig. Gabalier trat bei seinen Konzerten alleine mit der Steirischen auf und sang alles live. Seine Auftritte waren damals noch bescheiden und sympathisch. Dann kam mit "I sing a Liad für di" der große Hype und damit der große Erfolg, weil es damals etwas völlig neues war, daß da jemand eine Volksmusikbühne betritt und so hemmungslos und selbstbewußt mit dem Gesäß wackelt. In ganz Tirol und vor allem natürlich in der Steiermark wurden Gabaliers Lied in den Lokalen auf und abgespielt. Leider wurde er vom großen Publikum fortan fast nur mehr auf dieses eine Lied reduziert. Dann wurde noch schnell der "Volks-Rock-N-Roller" als Album krampfhaft nachgeschmissen, um den großen Hype auch finanziell noch so gut wie möglich auszunutzen, doch die Qualität der Lieder sank mit diesem Album extrem stark ab. Hinzu kam seit dem Lied "Sweet little Rehlein" sein neues Image, mit Elvis-Locke und (ganz) dicker Hose. "Sweet little Rehlein" war auch das erste Lied bei seinen Konzerten, das er nicht mehr live, sondern per Playback "sang". Auch die Auftritte fanden fortan mit Begleitband statt, nach dem Motto: mehr = größer = besser! Die Texte auf diesem Album waren nicht mehr romantisch, gefühlvoll und auch von Bescheidenheit war keine Spur mehr. Fortan trat der selbsternannte "Zwölfender Hirsch" (= ein Platzhirsch mit 12 Enden an seinem Geweih, also für uns Menschen übersetzt: "der mit der dicksten Hose, auf den alle weiblichen Artgenossen stehen") mit Elvislocke auf und poste auf der Bühne wie ein Platzhirsch vor den Mädels herum. "Den Prinz der Alpen ham`s mi gnennt, weil mir a jedes Dirnd`l nochi rennt ..." singt er fortan in seinen Liedern, oder "des anzige wos mi nieder ringt, is waun a Dirnd`l im Bett mir a Liadl singt". Und in anderen Lieder wiederum sind anstelle von sinnvollen Texten nur mehr solche Reim-dich-Texte zu finden wie "... die Wadl didl dadl ... und da Fuaß der tuad ma weh waun i in da Frua aufsteh ..." Der Hype ist inzwischen in Österreich stark abgeflacht, wozu dieses Album und das Elvis-Platzhirsch-Gepose von Andreas wohl ihren Anteil daran hatten. Besser er hätte noch etwas gewartet und danach mehr auf Qualität gesetzt, als auf Quantität und schnelles Geld.
11 Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Oktober 2011
Andreas Gabalier ist für mich der Superstar der modernen Volksmusik. Er schreibt seine Lieder selbst und man nimmt ihm ab was er singt, ist heimatverbunden, ehrlich und echt, und mit seiner Mischung aus rockigen und auch sehr berührenden Liedern, die zu Herzen gehen, überzeugt er mich immer wieder..
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2013
Also ich bin total begeistert!!! Zufällig war ich im Fernsehen auf einen Live-Auftritt von Andreas Gabalier getroffen und habe mich einfach nur köstlich amüsiert. Obwohl er mir auch einiges zum Nachdenken aufgegeben hat. So viel Heimatverbundenheit könnte uns auch ganz gut tun!!! Und das musikalisch und auf der Bühne so umzusetzen, wie er das tut, macht schon Spaß. Mir gefällts, meinem Mann auch (den hat es zum Singen ermuntert!!!) und wir werden bestimmt mal ein Konzert besuchen. Allerdings hätte uns die CD vielleicht nicht gefallen, wenn wir das Konzert nicht gesehen hätten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juli 2013
Die Sprache ist für einen "Mitteldeutschen" nicht so antörnend, deshalb ist es um so erstaunlicher, wie gut diese modernen Titel mit diesem Dialekt rüber kommen, was natürlich auch der Attraktivität und dem Charme des Künstlers zu schulden ist! Die Songs sind lustig, rockig, melancholisch und traurig,aber auch mitreißend! Also von allem etwas!
Ich hätte nicht gedacht, dass mir das so gut gefällt. Ich würde wirklich auf nicht ein Lied der CD verzichten wollen!!!!
Also weiter so- Andreas Gabalier
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2016
Habe mir die CD nur aus Interesse gekauft, weil ich ein Song gut fand. Ich glaube ich bin jetzt Fan von Andreas Gabalier
Klang Qualität der CD nicht so ganz optimal, könnte man besser machen. An sonsten schöne CD.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,99 €
9,69 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken