find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AlexaundMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 50 REZENSENTam 10. November 2012
Ich betreibe eine Platte diesen Typs schon länger in meinem Desktop-PC mit gutem Erfolg und bin bisher von der Performance sehr beeindruckt.

DIESE REZENSION BEZIEHT SICH AUSSCHLIESSLICH AUF DAS VON MIR BESTELLTE LAPTOP-KIT.

Da ich, wie gesagt, bereits gute Erfahrungen mit der SSD-Platte hatte, beschloss ich mein Laptop von HP ebenfalls zu beschleunigen und dabei die Akku-Laufzeit durch die SAMSUNG-SSD zu verlängern. Ich habe die 256 GB-Version bestellt, weil ich die interne Laptop-Platte nur für Systemdaten und Programme benötige. Daten kommen von externen Datenträgern.

Grundsätzlich ist die Idee, die Platte mit Hilfe des mitgelieferten Adapters als externes USB-Laufwerk anzuschliessen und vor dem Einbau die (System-)Daten einfach mit Norton Ghost zu spiegeln sehr verlockend. Leider scheitert es an der Ausführung. Die Platte wurde gar nicht erkannt. Ein Test an einem anderen PC (Derjenige, in dem bereits die Samsung-SSD-Platte als Systemplatte installiert ist) zeigte das selbe Ergebnis. Selbst die mitgelieferte Software erkannte die Platte nicht.

Bei der darauf folgenden Reklamation bei Amazon zeigte sich wieder deren guter Service. Es wurde sofort eine neue Platte auf den Weg geschickt und ich bekam einen Link zu den Rücksende-Unterlagen. Das hat, wie immer bei Amazon, sehr gut geklappt.

Heute habe ich die Platte aus dem Ersatz-Paket in Betrieb genommen - mit dem selben Misserfolg. Die Platte wird in Verbindung mit dem Adapter auf keinem meiner (Windows7) Rechner erkannt. Ich vermute inzwischen, dass der Fehler bei dem mitgelieferten USB-Adapter liegt. In der mitgelieferten, englischsprachigen Gebrauchsanweisung wird auf solche Probleme leider gar nicht eingegangen. Ich hätte gerne, wie ja mit diesem Paket angeboten, meine Installationen problemlos auf die "Neue" übertragen.

Ich werde auch dieses Paket zurücksenden. Allerdings diesmal ohne weitere Ersatzlieferung, da ich befürchte, dass es bei diesem Gerät ein grundsätzliches Problem (USB-Adapter) in Verbindung mit bestimmten Rechnern gibt.

Aus diesem Grund gibt es für das Kit nur einen Stern, obwohl die Platte selber sehr gut und schnell ist, wie ich an der in meinem PC Installierten sehe.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. September 2014
Nach nun 2,5Jahren kommt meine Rezension und ich kann nachwievor nichts Negatives über diese SSD berichten.
Obwohl ich überzeugter Appleianer ;) bin, macht Samsung meiner Meinung nach immernoch die besten Flash-Speichermedien.

Die SSD fungiert zusammen mit einer 500GB HDD von Hitachi in meinem MacMini 2011 als FusionDrive.
Täglich ist der Mac im EInsatz und ich merke keinerlei Müdigkeitserscheinungen. Die Datenraten sind mehr als ausreichend, lediglich der Speicherplatz neigt sich langsam dem Ende zu.
Defekte Sektoren -> Fehlanzeige.

Meine nächste SSD wird auf jedenfall wieder von Samsung!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2012
Um meinem Acer Aspire One Netbook etwas auf die Sprünge zu helfen, habe ich mich für diese SSD-Festplatte entschieden.
Das Paket wurde wie immer zügig geliefert. Ich hab auch alles ausgepackt und versucht mit dem beiliegenden Norton Ghost die Festplatte zu spiegeln. Diese Spiegelung dauerte sehr lange und brachte jedesmal am Schluss eine Fehlermeldung. Deswegen habe ich zu Paragon Partition Manager gewechselt. Schnell wurde die Festplatte gespiegelt und funktionierte umgehend bis heute.

Vorteile der SSD:
+ Lüfter läuft fast gar nicht mehr, Netbook fast lautlos
+ deutlich spürbare Geschwindigkeit
+ schnelle Zugriffszeiten
+ schnelles Öffnen von Programmen, Internetseiten etc.

Negativ: (deswegen ein Stern Abzug):
- etwas geringere Standby Zeit (dazu findet man im Internet einiges)
- nerviges Norton Ghost
- vieles nur auf Englisch

Vor allem hat mich geärgert, daß ich eine etwas geringere Standby-Zeit habe. Ich hab übrigens einmal gespiegelt und einmal neu aufgespielt. Die Geschwindigkeit ist dabei gleich geblieben. Im Hinblick auf die Zeit die ich bei einer Neuinstallation benötige, ist für mich die Spiegelung die bessere Wahl.
Noch zu Norton Ghost, als ich versucht habe, nach der Spiegelung Norton Ghost zu deinstallieren ist mir Windows 7 komplett abgeschmiert.
44 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2012
naja was soll man schon schreiben, die ssd hat in mehreren tests gezeigt das sie gut funktioniert, sie ist zwar bei den atto werten nicht schnellste, aber für mich ist eher wichtig das sie funktioniert (langlebigkeit), meine 2,5jahre alte intel ssd lebt auch noch (funktioniert wie am ersten tag) nur bedingt dadurch das die intel ssd vor 2,5 jahren mit 80gb 190€ gekostet hat wurde sie jetzt durch die samsung ersetzt, 256gb bietet einfach mehr platz für windows 7 + spiele...
Schneller ist das system nicht geworden, zumindest nicht spürbar, die samsung liest zwar mit 520mb/s, die intel konnte lediglich mit 250mb/s lesen und 80mb/s schreiben, beim schreiben merkt dann doch nen kleinen schub, aber sata 2 kann man ja auch schlecht mit sata 3 vergleichen.
Sicherlich hätte ich auch warten können und mir die samsung 840 kaufen können, nur der TLC speicher ist noch neu und ich habe keine lust den versuchshasen zuspielen zudem bin ich mehr an performance interessiert und die schreibrate der 840 ist nicht wirklich herrausragend. Die 830 ist ein auslauf modell und es gibt kaum beschwerden, somit lieber alte gute technik die sich bewert hat.
Meine alte intel ssd wandert jetzt in meinen htpc die 80gb sollten dicke reichen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2012
Habe vor etwa einem knapp 1000€ für mein Laptop ausgegeben, damals auch schon an eine SSD gedacht, allerdings kein Laptop gefunden, der meinen Ansprüchen gerecht wurde und auch noch bezahlbar war. Intel Core i7, 8 GB RAM, 2 GB GraKa uvm. Leistung war also top, aber auch der beste Prozessor taugt nichts, wenn die Festplatte nichts taugt. Drum habe ich mich vor einem halben Jahr dann doch für eine SSD entschieden, den Spitzenreiter natürlich.
Allerings kam dieser Beschluss erst, nachdem ich zufällig entdeckte, dass man das CD-Laufwerk ausbauen, und anstelle einen zusätzlichen Festplattenschacht einbauen kann. Für das Laufwerk habe ich mir einfach ein Gehäuse besorgt und es als externes Laufwerk umfungiert. Allerdings ist die keine Festplatte in diese Schacht bootbar, da die Schnittstellemglaube ich nur 3 GB/s überträgt im Gegensatz zu 6 GB/s des primären Schachts.
Zweck der ganzen Aktion: Ich musste nur 120€ für das SSD-Notebook-kit ausgeben (wobei ich mir das Notebook-kit hätte sparen können) und noch 40€ für Gehäuse und Festplattenschacht. Der Umzug war mühsam hat sich aber von vorne bis hinten gelohnt.
Ich bin einfach nur super zufrieden mit der 830er SSD. 128 GB sollten indes auch reichen für die Installation des Betriebssystems und allen häufig genutzen Programmen, als andere kommt dann auf die sekundäre Platte.

Nach einem halben Jahr Nutzung, einer zu 2/3 gefüllten SSD kann ich sagen, dass 20 Sekunden (mit Windows 7) zum hochfahren nach wie vor eine absolut bombige Zeit ist. Einfach nur empfehlenswert!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Oktober 2013
Ich hatte die SSD in meinem MacBook Pro von 2010 verbaut - leider musste ich diese aber wieder ausbauen, da das System regelmäßig eingefroren ist und extrem langsam gebootet ist. Also das genaue Gegenteil von dem, was man erwartet. In den Phasen in denen sie funktioniert hat, war sie aber extrem schnell.

Ich habe diese zurück zu Amazon geschickt - eventuell war mein Modell auch defekt. Mittlerweile würde ich zum Nachfolger (840) greifen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juli 2015
Windows 7 läuft mit der SSD hervorragend und schnell.
Auch nach Jahren keine Probleme.
Das Modell gibt es nicht mehr im Angebot, aber erst nach ein paar Jahren kann man bei Festplatte bzw. SSDs sagen, ob die Qualität gut war. Bei dieser "Platte" war das der Fall.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Dezember 2012
Habe in meinem (early2012) Macbook die eingebaute Master HDD mit Hilfe eines "hardwrk" Umbaukits in den DVD Schacht verschoben. Die Samsung SSD übernimmt die Funktion des Systemlaufwerks.
Genialer Geschwindigkeitsschub für alle Programme auf der SSD.

Auf youtube posted "idomix" wie man ausserdem die Fusion Technik auf älteren Macs nachrüstet und somehr auch nicht mehr auf die Verwaltung des schnellen Speichers achten muss.

Probiert und für gut befunden.

Danke Samsung, danke hardwork und idomix
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juni 2012
Habe mittlerweile diverse unterschiedliche SSDs in PCs und NBs verbaut.
Die Samsung hinterlässt jedenfalls einen sehr guten Eindruck.
Verbaut wurde die SSD in einem HP ProBook 4730s und in einem HP Pavillon g7-1321eg.
Sie liefert gute Daten (AS SSD Tool, 600 Punkte). Die Vertex 4 lieferte zwar 900 Punkte war aber in dem ProBook nicht zu gebrauchen da die Vertex SSD nicht immer als Festplatte zum Booten erkannt wurde.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2017
Tja, drei Jahre sind rum - die SSD ist nach 3,4 TB schreiben verstorben. Das ist nicht viel, ich hoffe die 850 EVO hält länger.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)