flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17


am 1. August 2016
Hier liegt alles bei, was man zum loslegen braucht.
Evtl. Kommt man aber auch günstiger, wenn man alles einzeln kauft und ein Preisvergleich Preisvergleich lohnt sich.

Das Spiel soll ja zum Sport animieren und den Spielespaß eines Konsolenspiels mit effektiven Sport verbinden... und dieser Spagat ist meines Erachtens nach sehr gut gelungen!

Für das Spiel wird natürlich PS3 Move (mit 2 Movecontrollern) vorausgesetzt.
Im Bidschirm erkennt man sich dank der Kamera und muß virtuelle Bälle aufheben und werfen, Boxen, Ausweichen, Tontauben mit einem Schwert zerstören, Basketballkörbe werfen und und und.
Das mag sich im ersten Moment nicht gerade spektakulär anhören, macht aber riesen Spaß, ist sehr motivierend und gegen einem Freund oder einer freundin macht das gleich doppelt Spaß!
Es gibt über 25 verschiedene Übungen, welche sich allerdings meist auf dem Oberkörper beschränken. Es gibt zwar auch einige Übungen, bei denen die Beine in Anspruch genommen werden wie beispielweise das Ausweichen beim Boxen, beim aufheben der Bälle und ein Paar Übungen wie Hüpfsprünge und Kniebeugen. Allerdings hätte ich mir noch ein paar Übungen mehr gewünscht.
Die Übungen sind dafür alle sehr schön in Szene gesetzt und machen riesen Spaß.
Im TV erkennt man, wie sauber man die Übung macht, wie schnell und gut man ist und wieviel Punkte man für den nächsten Zeitbonus benötigt, was sehr Motivierend wirkt.
Ist man besonders gut bekommt man einen Punktemultiplikator, die Musik verändert wird schneller und die Farben verändern sich. Auch dies wirkt sich durchaus motivierend aus.

Man sollte sich aber im klaren sein, dass für die Sportlichekonsolenaktivität etwas mehr Platz benötigt wird, da man schon im Eifer des gefechtes viel hüpft, zur Seite geht und Arme und Beine bewegt.
Einen Sensor, Pulsmesser oder sonstiges gibt es nicht.
Dafür werden die ca.verbrannten Kalorien nach jeder Übung angegeben.
Natürlich werden alle Fortschritte in Statistiken aufgeführt und es kann damit fleißig angegeben und gestichelt werden.

Pro

+gut in Szene gesetzt
+sehr motivierend
+Move unterstützung klappt sehr gut
+macht Spaß (besonders gegeneinander)
+sehr Effektiv (wenig betrugspotenzial bei den Übungen)
+viele Übungen von Basketball, Völkerball über Boxen bis zu Kniesprüngen..

Contra

-...nur hätten es etwas mehr Beinübungen nicht geschadet
-etwas viel Platz nötig

Fazit

Es macht Spaß, es motiviert und ist effektiv.
So sollte Sport, egal ob an einer Konsole, im Wald, auf dem Sportplatz oder im Fitnessstudio sein.
Und genau das schafft Move Fitness.
Natürlich hätten es ein paar Übungen mehr sein können und gerade noch ein paar für für die Beine wären schön gewesen, dafür sind die Übungen aber Effektiv und man kann bei den Übungen fast nicht betrügen.
Leider braucht man etwas viel Platz um sich vor dem fernseher auszutoben, wer diesen hat kann aber beruhigt zuschlage
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2011
Ich besitze nahezu alle Fitnessprogramme für die PS3, und MOVE FITNESS gehört zu den besten, da die Übungen technisch gut umgesetzt und motivierend sind.

Allerdings stellen viele Übungen so hohe Anforderungen an die Auge/Hand-Koordination, dass hier eher die Koordination als die Fitness trainiert wird. Deswegen dürfte dieses Programm für Kinder, Senioren oder Menschen mit Einschränkungen nur bedingt geeignet sein. Die hohen Anforderungen an die Auge/Hand-Koordination können natürlich aber wiederum motivierend für leistungsorientierte Menschen sein, wenn nicht nur die körperliche Fitness, sondern auch die geistige Fitness trainiert werden soll.

Insgesamt bietet MOVE FITNESS mit den enthaltenen 25 Übungen einen anspruchsvollen spielerischen Zugang zur Fitness. Der Unterhaltungsfaktor ist hoch. Aber teilweise wird eher die Koordination als die Fitness trainiert. Für ein ernsthafteres, traditionelles Fitnesstraining würde ich deshalb eher EA SPORTS Active 2 empfehlen: Dies Programm ist mit ca. 70 Übungen nicht nur deutlich umfangreicher und abwechslungsreicher, sondern geht darüber hinaus methodischer und zielgerichteter vor. Mit stärkeren Therabändern ist bei EA SPORTS Active 2 sogar auch ein Krafttraining möglich, was bei MOVE FITNESS ohne dafür vorgesehene Hilfsmittel (wie Handmanschetten) unmöglich ist. Die besonderen Körpersensoren von EA SPORTS Active 2 erlauben auch weniger "Schummeleien" als die manipulierbaren Move Controller bei MOVE FITNESS.

Trotzdem bereue ich den Kauf von MOVE FITNESS keinesfalls, da es Spaß macht und ich die teilweise hohen Koordinationsanforderungen nach dem ersten Frust nun als besonders motivierend empfinde - für Computerspieler genau richtig.

Fazit: Wer am Feierabend einen müden Kopf hat und ohne Denksport seinen Körper in Schwung bringen will, sollte eher zu EA SPORTS Active 2 als traditionellem und methodischem Fitnesstrainer greifen. Wer dagegen auch den Kopf anstrengen will und eher spielerisch trainieren will, liegt bei MOVE FITNESS richtig. Am besten ist es natürlich, beide Programm zur Auswahl zu haben.
0Kommentar| 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2012
Ich hatte es schon längere Zeit auf Playstation Move abgesehen und dieses Packet hier hat für den Preis den meisten Inhalt. 2 Controller + Kamera für 65 € sind ungebraucht sehr schwer zu bekommen. Also beide Daumen rauf.

Über das Spiel Move-Fitness lässt sich sagen, dass man damit gut mit Spaß trainieren kann, wenn man wie bei jedem Sport/Training die erforderliche Disziplin zeigt. Die Trainingsszenarien sind nett animiert und nur manche Übungen lassen raum für Schummeleien. Gut finde ich noch, dass es über längeren Zeitraum Trophäen zu gewinnen gibt und nur wer wirklich regelmäßig trainiert hat auch eine Chance an die letzten Trotphäen zu gelangen.

Fazit:
Gutes Preis-Leistungs-Verhältniss und Sport mit Langzeitmotivation.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. November 2011
Ich bin bei solchen Spielen immer etwas zurückhaltend.
Aber dieses Move-Fitness ist super.
Die Fitnessübungen sind übersichtlich und echt gut erklärt. Außerdem ist die Zeitangabe genau angemessen, um eine kurze Atempause zu machen, bevor man weiterstartet.
Ebenso wird, z.B. bei den Einzelübungen, angezeigt, welche Körperpartie gefordert wird.
Man kann die Übungen auch mit 4 Spielern durchführen. Also Spaß für mehrere Personen.
Meine Empfehlung: kaufen, Muskelkater holen und trotzdem Spaß haben!
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2012
Schnelle Lieferung und Amazon typisch gut verpackt. Ich habe leider kein Vergleich zur XBox oder zu der WII-Konsole aber nach meiner Meinung werden die Bewegungen gut umgesetzt. Was natürlich auch bei den Sportspielen die hier dabei sind nicht wirkich überprüfbar ist. Also ich könnte jetzt nicht sagen wenn ich beim Schwertkampf schlage ob mein Avatar auf dem Bildschirm exakt das gleiche macht. Aber da im Spiel gegeneinander beide mit dem gleichen Problem zu kämpfen haben ist das nicht wirklich dramatisch. Ich denke auch die Lichtempfindlichkeit der CAM geht so in Ordnung. Ich dachte das ich "Stadionbeleuchtung" anmachen müsste das sie die Bewegungen erkennt. Aber dem ist nicht so, dunkel geht zwar auch nicht aber normale Helligkeit reicht aus. Die Qualität die Controller ist sehr gut und auch die Akkuleistung überzeugt. Hält nicht ganz solange wie die normalen Controller aber eine Feier im Dauerbetrieb halten sie locker durch. So und als Fazit kann ich sagen das das Spiel und die Controller absolut Party tauglich sind und die Kids einen Tag locker von den normalen "Ballerspielen" fernhalten kann, aber... man braucht echt viel Platz und so ist vor dem Spielen wie sicher in den meisten Wohnzimmern erst einmal Möbel rücken und Lampen hochhängen angesagt. Geht einem am Anfang locker von der Hand nervt aber nach kurzer Zeit. Und alleine ist der Spielspaß wirklich nur die hälfte. Online habe ich es noch nicht gespielt deshalb kann ich hierzu nichts sagen. Trotzdem hat es sich gelohnt denn wie gesagt, die nächste Party kommt bestimmt und einem Schwertkampf mit guten Freunden nach ein paar Bierchen ist wirklich immer wieder ein Lacher.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2012
Ich habe mir Move Fitness gekauft, damit ich auch in der kalten und dunklen Jahreszeit, wo es mit dem Joggen draußen schwierig ist, etwas Sport treiben kann. Ein Fitnessstudio ist mir zu teuer und kann ich nicht so regelmäßig nutzen. Move Fitness kann ich zu hause nutzen, je nachdem ob ich gerade viel oder wenig Zeit habe -- eine super Sache! Kein Anreiseweg ins Studio, keine teure Ausrüstung, kein Sportverein -- keine Ausreden mehr!

Die Übungen sind sehr abwechslungsreich und trainieren den ganzen Körper. Es gibt über ein Dutzend vorgegebene Programme. Man kann also jeden Tag ein anderes Programm wählen, so dass es nicht langweilig wird. Mal ehrlich, ein Laufband im Fitnessstudio bietet weniger Möglichkeiten!

Sehr praktisch an diesem Starterpaket ist, dass man die 2 Move-Controller auch für viele andere Playstation-Spiele verwenden kann. Das ist beim viel zitierten EA Sports Active nicht der Fall. Die Erkennung der Bewegungen ist sehr gut. Egal ob Bälle werfen oder Boxen, es fühlt sich fast wie echt an.

Man sollte Move Fitness nicht als Spiel betrachten, obwohl es natürlich Punkte und Trophäen gibt. Wer nie Sport treibt, wird auch hier keinen Spaß haben. Man muss schon den inneren Antrieb für Sport haben. Move Fitness ist eine ideale Ergänzung für alle, die sowieso schon andere Sportarten machen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juli 2013
Ich habe mich für dieses Starter-Set entschieden, da es damals die günstigste Kombination aus Kamera, 2 Controllern und Spiel war.

Zur Hardware / "Playstation-Move":
Playstation-Move macht insbesondere mit anderen SpielEN und SpielERN sehr viel Spaß.
"Sports Champions" und "Sports Champions 2" kann ich z.B. nur empfehlen!

Das Kabel der Kamera ist ausreichend lang.
Die Kamera an sich könnte besser an moderne Flachbildschirme angepasst sein. Da die Kamera nur über eine kleine Bodenplatte verfügt, kommt bei den meisten LED- und Plasma-Bildschirmen nur die Aufstellung UNTERHALB des TVs in Frage. Besser wäre jedoch eine Anbringung auf "Schulterhöhe" (Mittelpunkt für die Hände) OBERHALB des TVs.

Achtung:
Man benötigt zum Spielen ausreichend Platz vor dem TV. Mindestens 2 Meter (besser 2,5m) in Länge und Breite sollten es sein.

zum Spiel "Move Fitness":
Das Spiel besteht aus mehreren Fitness-Übungen, die für sich jeweils recht monoton ablaufen aber in der Gesamtheit ("Fitness-Programm") durchaus Abwechselung bringen.
Die Übungen würden sicherlich auch Spaß machen, wenn die Technik nicht im Weg stehen würde.
Man benötigt (im Gegensatz zu "Sports Champions" z.B.) viel Bewegungsspielraum: eher etwa 3m.
Bei vielen Übungen wird nur ein relativ kleiner Zielbereich eingeblendet, den es zu erreichen gilt.
Daher ist man meist mehr damit beschäftigt, die Zielscheiben "irgendwie" zu treffen, als die Übung wie vorgegeben richtig durchzuführen.
Beispiel: Zielscheiben links oben (rechte Hand), rechts oben (linke Hand), links unten (rechte Hand), rechts unten (linke Hand, in der Reihenfolge). Anstatt die Bewegung schnell und mit voll ausgestreckten Armen durchzuführen, muss man stoppen und den richtigen Winkel (nicht mehr nach oben als nach links) und die richtige Reichweite (angewinkelte Arme) hinbekommen. Das ist in soweit frustrierend, da man so seinen "Highscore" schlecht knacken kann und somit andererseits so gelenkt wird, Übungen falsch zu machen, nur um Punkte zu erreichen.

Fazit:
Hardware gut (2),
Software befriedigend (3).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2011
Ich habe das Move Fitness Paket bestellt, da meine Partnerin und Ich länger darüber diskutiert haben ob es eine PS3 und Move Fitness wird oder die Wii mit Balance Board.
Da ich bereits Erfahrungen mit WiiFit gemacht habe und ich außerdem eine richtige Spielekonsole wollte konnte ich sie davon überzeugen sich für Move Fitness zu entscheiden..
mittlerweile ist sie zwei mal gegen die Tür gehechtet und mit dem Po gegen den Tisch gestoßen (obwohl wir mehr als genug Platz zur Verfügung haben).

Die Übungen werden gut erklärt und das Training kann man gut auf seine Wünsche und Bedürfnisse anpassen.
Leider ist es zu einfach das Spiel auszutricksen und somit ist das Training an sich nicht effektiv und der Spassfaktor sinkt extrem.
Wer in seiner Freizeit ein wenig ins Schwitzen kommen möchte ohne ins Fitnessstudio zu rennen, dem kann ich das Spiel
wärmstens empfehlen. Große Ziele werden jedoch nicht erreicht.

Die Steuerung ist sehr beeindruckend! Die Kamera übernimmt die Bewegungen sehr fließend ins Spiel und somit ist jeder gut
gezielte Schlag auf jeden Fall ein Treffer!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2013
Ich habe mich für das Move Fitness entschieden, da ich nicht länger auf dem Sofa sitzen wollte. Nicht nur spielen auf dem Sofa soll Spaß machen, auch zum bewegen soll es reizen. Für Anfänger in Sachen Sport eine gute Wahl. Jedoch sollte man nicht gleich ganz durchstarten. In der Ruhe liegt die Kraft. Denn, die Übungen haben es in sich. Nach den ersten Zwei Tagen tat mir jeder Muskel weh. Nicht alle Übungen sind zu empfehlen. Man gewöhnt sich aber schnell dran. Am besten in der Woche öfter, aber dafür nicht zu lange. Was aber stört ist, dass die Controler nicht immer reagieren. Auch wird stellen weise ein enormer Platz benötigt. Das Move ist somit nur für große Räume ausgelegt. Die Kamera sollte wenn möglich auf dem TV Gerät angebracht werden. Da sind Halterungen extra zu kaufen. Am Anfrang hat man Auswahl an Einzelübungen oder ganze Programme. Diese sind aber auch schnell durchgearbeitet, somit wird es dann langweilig. Im Ganzen schon eine gute Sache. kann mit dem Wii von Nintendo nicht mithalten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. September 2012
Das Spiel ist ein gutes Fitnessprogramm für zwischendurch. Die Programme kann man je nach Trainingswunsch einstellen. Ich hätte nicht gedacht das es so viel bringt, aber man merkt am nächten Tag, dass man Sport gemacht hat.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)