Sale70 Sale70w Sale70m Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 18. Juli 2017
Ich habe mir dieses Notizbuch gekauft, um darin meine Notizen zum Sprachunterricht zu notieren. Eigentlich kenne und mag ich diese Notizbücher, doch leider musste ich feststellen, dass sie nicht wirklich tauglich für Fineleiner sind, die ich aber zwingend nutzen möchte.

Zum einen verschmieren sie leicht, weil sie nicht so schnell vom Papier aufgenommen werden. Zum anderen löst sich die Farbe, wenn man auf der nächsten Seite schreibt und drückt sich dann auf der gegenüberliegenden ab. Man müsste also immer ein großes Notizblatt dazwischen legen, was mir zu umständlich ist.

Was auch nachteilig ist, wenn man etwas mit einem Korrekturroller verbessern möchte .. die sind leider weiß, was dann auf diesem Papier natürlich nicht so schön aussieht.

Ich möchte von diesem Notizbuch nicht abraten,denn eigentlich liebe ich sowohl das Papier, als auch die Farbe und auch das tolle Lineal, was bequem in die Ringe geklickt werden kann. Man muss sich nur vorher überlegen, was man damit machen möchte. Mit Kugelschreiber oder Bleistift habe ich diese Probleme noch nicht entdeckt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2015
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Ich hasse kariertes Papier - ehrlich. Jedliche Ästhetik ist dahin, und überhaupt. Mag sein, dass man sein Schriftbild dadurch etwas verbessern oder kontrollieren kann. Für reine Schreibarbeiten erschließt mir der Sinn der hässlichen Karos nicht.
Daher nutze ich meist komplett weißes Papier.

Eigentlich...

Doch dieser Collegeblock ist anders. Hier ist das Papier hellgrau und die Karos weiß. Hier hat man die Vorzüge des karierten Papiers, ohne deren Nachteile.
Auch der Rest mutet recht edel an. Da in der Spiiralbindung eingebundene Lineal (cm und inch) und die "Tasche" an der Rückseite werten den Block genau so auf, wie die gute Leimung des Papiers.

Leider ist das Papier zumindest mit Tinte nur einseitig beschreibbar - sprich, die Tinte schimmert durch. Bei der Preisklasse hätte ich mir das anders gewünscht. Allerdings ist das Avery Notizbuch ein gelungenes und schönes Notizbuch.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 22. Juli 2015
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Der "Trick" dieses Notizbuches ist es, statt auf weißem Papier mit grauen oder schwarzen Linien zu arbeiten, graues Papier mit weißen Linien zu nutzen. Tatsächlich habe ich noch nie im Leben so ein Notizbuch besessen und war erstaunt, wie stark es die Augen entlastet. Das Notizbuch hat eine feste Ringbindung, graues Papier mit weißen Linien, hinten eine Tasche und ein eingearbeitetes Lineal, welches man heraustrennen kann. Insgesamt finde ich es ein kein ganz billiges, aber sehr praktisches Utensil, geeignet für Seminare, Konferenzen usw.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2017
Very high quality of paper and material, exceeding expectation. Comes with a ruler to help with sketches. Will order this again.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juli 2015
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Sorgfältig verpackt durch Plastik und Banderole kommt dieser College-Block wie ein hochwertiges Produkt daher, doch was verbirgt sich dahinter?

Zunächst zur Hauptsache, beim Scannen zeigte sich in der Einstellung "Text/Strichzeichnung" tatsächlich keine Linie mehr, bei den anderen Optionen, wie 'Zeitung' etc. verbleiben noch leichten Linien am Rand. Dieses Versprechen erfüllt das hellgraue, weißlinierte Papier des Avery Notizbuchs.

Sehr robust wirkt auch die Spiralbindung. Als zusätzliche Ausstattung befindet sich vor dem ersten Blatt ein Lineal aus durchsichtigem Plastik mit Zentimeter- und Inch-Skala. Es sitzt stabil und ist zugleich einfach heraus zunehmen. Das werde ich wohl auch machen, denn die Linealkante drückt sich bei den ersten Blättern durch, was ich nicht schön finde. Solche Spuren verursacht auch das Einsteckfach im hinteren Cover.

Ob man das schlichte graue unbeschichtete Pappcover schön findet, ist sicherlich Geschmackssache. Den Preis für das Ringbuch finde ich jedoch zu hoch.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Dieses 'Notizbuch' mit etwas dickerem 90g Papier und einer soliden, stabilen Spiralblockung ist ungewöhnlich und unheimlich gut. Es erfüllt seinen Zweck der Entlastung der Augen erst auf den zweiten Blick - nämlich wenn man sich daran (an das dunklere Papier mit weißen "Karos") gewöhnt hat. Die einzelnen Blätter mit Lochung lassen sich leicht durch die Perforierung herauslösen.

Bei dem Papier drückt nichts durch; es ist von hellgrauen Kästchen mit einem weißen Rand geprägt, was angenehm und fast edel aussieht.
Ansprechend ist zudem das herausnehmbare Lineal aus Plastik und die im Rückblatt einbezogene Tasche für Notizzettel oder andere Utensilien.

Ein rundum ansprechender, durchdachter Notizblock moderner Couleur.

Empfehlenswert!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 19. Juli 2015
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
aus meiner Sicht ist die hier getätigte Innovation, also die weiße Markierung auf hellgrauer Fläche, wenig optimal. Ich finde es nur beim Kopieren ausgesprochen hilfreich, da sieht man dann tatsächlich nichts mehr vom Hintergrund. Beim "normalen" Schreiben allerdings fällt es mir teilweise schwer, die Linien zu erkennen und somit in der Spur zu bleiben.

Die äußere Aufmachung ist zweckmäßig, doch ein wenig schmucklos, also eine Kladde für den Alltag, für Arbeit oder Uni. Ich hätte es toll gefunden, wenn sie verschließbar wäre und somit leichter in der Laptoptasche zu verstauen. Insgesamt ein ausgesprochen solides, aber aus meiner Sicht noch nicht perfektes Utensil, das ich aufgrund der Unauffälligkeit auch eher nicht verschenken würde.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2013
Der Block ist echt toll. Man kann super gut rauf schreiben und das Papier hält auch was aus. Kopiert habe es auch schon und man sieht die striche nicht :-)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Nun, gut, dieses 'Notizbuch' Spiralblock zu nennen, ist vielleicht vermessen, aber im Grunde ist es nichts anderes. Es hat Spiralen - sehr feste aus Metall - es hat unbeschriftete Blätter mit Lochung und man kann die Blätter einfach durch die Perforierung herauslösen.
Und doch gibt es noch einiges mehr.

Die Blätter sind dicker (90 g/m²) als bei herkömmlichen Blättern, und damit einfach sehr gut zu nutzen. Hier drückt wenig durch und der Text ist auch nicht auf der anderen Seite zu erkennen. Mir gefällt das sehr gut.
Weiterhin sind die Kästchen nicht etwa schwarz umrandet, nein, die Kästchen sind hellgrau mit einem weißen Rand. Dadurch hat eine beschriebene Seite einen sehr viel edleren Look und ist weit entfernt von einer 'Schulheft-Schmiererei'. Es ist, als wäre ein Spiralblock erwachsen geworden. Auf so eine, doch sehr simple, Idee muss man erst einmal kommen! Ähnliches gilt auch für die Seiten als solches, die zwar eine Lochung haben, ansonsten aber keine weitere Begrenzung für den Text - endlich kann man ein Blatt fast vollständig nutzen, ohne über dickere Linien schreiben zu müssen.
Auch das Äußere ist da stimmig und passt zu jeder Situation. Aber Vorsicht, Cover und Rückseite sind 'nur' aus Pappe, also auf Dauer eher instabil, obwohl sie auf den ersten Blick dicker wirke.
Außerdem gibt es ein herausnehmbares Lineal als Plastik, ähnlich dem Today-Marker aus bekannten Organisern, es steht aber nicht hervor, sodass man keine Angst haben muss, es beim Transport zu beschädigen. Ich finde das eine gute Idee und man kann es tatsächlich als Lineal benutzen - oder auch als Kennzeichnung für die nächste freie Seite.
Weiterhin gibt es eine auf dem Rückblatt 'integrierte' Tasche, in der man schnell einen Notizzettel oder ähnliches verstauen kann.

Insgesamt ist dieser 'Spiralblock' meiner Meinung nach sehr gut durchdacht und genau das Richtige für jeden, der gutes Papier und ein gutes Gesamtkonzept im täglichen Gebrauch zu schätzen weiß.
Das sich Avery Zweckform hier nicht an ein eher jugendliches Publikum wendet, ist leider auch am Preis erkennbar, aber das ist der einzige Negativpunkt, den ich hier finden konnte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Man sieht gleich beim Aufschlagen der ersten Seite, dass man es hier mit einem qualitativ hochwertigem Notzibuch zu tun hat.
Ich war extrem neugierig zu sehen, ob mich ein hellgraues Papier mit weißen karierten Linien überhaupt überzeugen kann? Brauche ich sowas überhaupt? Und wie fühlt es sich an, darauf zu schreiben?
Die Oberfläche des Blattes ist sehr glatt und es schreibt sich sehr angenehm darauf. Das Papier ist also weder holzig noch faserig.

In dem Avery Zweckform Notizbuch gibt es als Extras ein durchsichtiges Lesezeichen-Lineal, das vorne an die Spiralbindung eingespannt wird
und hinten eine Einstecktasche für lose Zettel, Einkaufszettel, Kassenzettel oder Visitenkarten.

Das Papier hat mit 90 g/m² eine dickere Qualität als die üblichen Collegeblöcke von 80 g/m² Papierstärke. Auch die Spirale sieht stabiler aus und macht einen soliden Eindruck. Das Notizbuch Cover besteht aus einem gerade mal 1,5mm dünnen grauen Pappumschlag und kann daher sehr schnell (bei unsachgemäßer Behandlung) schon mal leicht Knicke, Eselsohren oder dergleichen abbekommen. Da wäre mir ein stabilerer Einband doch lieber gewesen. Man muss halt schon sehr aufpassen.

Alle DIN A4 Blätter sind 4-fach gelocht. Durch die seitliche Perforierung auf jedem Blatt können die einzelnen Seiten problemlos herausgetrennt werden. Die Seiten riechen sehr angenehm, kein unangenehmer Duft entstömt beim Aufklappen. Für mich heißt das Daumen nach oben!

Also mir gefällt die neue Optik mit den weißen karierten Linien. Ist zwar am Anfang etwas ungewohnt darauf zu schreiben, aber ich habe mich schnell daran gewöhnt. Beim Scannen oder Kopieren der Seite sollen die Linien nicht zu sehen sein, das kann ich bestätigen.
Abschließend sei zu sagen, hier bekommt man eine sehr gute Papierqualität, lediglich der Einband hätte für meinen Geschmack fester und stabiler sein können. Da ich aber auf dem Papier schreibe, geht der etwas arg lapprige Umschlag nicht in die Bewertung rein.

Fazit: Wer sich den Luxus auf weiße Linien mit hellgrauem Hintergrund zu schreiben leisten kann, dem kann ich diesen Avery Notizio gerne weiterempfehlen. Erfreulicherweiße nimmt AVERY ein stärkeres Papier, so dass weder die schwarze Farbe durch einen Füller und Filzstifte auf der anderen Seite durchdrücken. Der Preis ist bei andauernden Gebrauch (Schüler, Studenten) nicht ganz billig, und daher kann ich diesen Collegeblock nur für Wenigschreiber empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)