Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More sommer2016 Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
84
4,7 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:9,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. Oktober 2011
Vorab: ich bin kein großer Blues Kenner, auch kenne ich kein Album von Bonamassa. Ich kaufte also als Hart/Bonamassa Anfänger.

ABER:
WAS FÜR EIN ALBUM!
Was für eine Frau!!
Was für ein Saitengott ist Bonamassa!!!

Habe Beth Hart im Morgenmagazin gesehen und dachte, wer ist das den? Wurde früh am Morgen von Ihrer Musik geflasht, vergaß aber den Namen zu notieren :-(
Dann was im Amazon gesucht und GEFUNDEN!
Hielt immer Amanda Marshall für eine der begnadesten Stimmen, neben der frühen Mariah Carry. Beth steckt alle in die Tasche. WAS für eine dreckige Bluesstimme. Ein richtiges "Dreckstück" im positiven Sinne!

Das Album variiert von Sinner`s Prayer welchem Ray Charles Erbe vollauf gerecht wird, über Song 7 in bester Aretha Franklin Manier. Selbst Chocolate Jesus fängt recht "Zirkusmäßig" an und mutiert zur Dampfwalze!

Zu Bonamassa`s virtuosen Saitenkünsten kann ich nur sagen, dass ich mal seine Alben ins Auge fasse.

Absolute Kaufempfehlung für Hörer starker Frauenstimmen und bestem Blues Rock!!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2013
Diese Hammerröhre von Beth Hart ist unfassbar, dazu das sehr feine, ausgewogene, brillante Gitarrenspiel von Bonamassa machen die Scheibe zu einem echten Hinhörer. Das ist Gänsehaut von Anfang bis Ende!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2016
Musik ist Geschmacksache, was soll man da rezensieren?
Die Bits sind sauber auf die CD gebrannt worden, die Musik ist klasse,
die Musiker verstehen ihr Handwerk nicht nur, sondern gehören beide zur Spitzenklasse,
wie man überall nachlesen kann.
Manche der Songs könnten zum Ohrwurm werden!
Sehr empfehlenswert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2012
Bei mir läuft die CD gelegentlich schon mal in einer Dauerschleife. In meinen Ohren sind alle Songs klasse. Sehr gut sind auch die Cover von Chocolate Jesus und Your Heart Is As Black As Night. Insgesamt auf jeden Fall für jeden Beth Hart- und jeden Joe Bonamassa-Fan empfehlenswert.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Oktober 2011
Das ist Musik aus einem Guss. Beth Hart mit ihrer unglaublichen kräftigen Stimme und Joe Bonamassa mit einer gefühlvollen Gitarre.
Selten habe ich so etwas harmonisches gehört. Bei dem Song "I'd rather go blind" kommt diese Art von Gemeinsamkeit Ausdruck mehr den je.
Wenn zwei solche Ausnahme-Künstler aufeinandertreffen bzw. zusammenfinden muss das nicht gleich die doppelte Qualität haben.
Aber bei Beth und Joe würde ich sagen... ist genau das dabei rausgekommen. Ergänzung pur in jedem der Songs.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2012
Allein für diesen Titel lohn sich der Kauf dieser phantastischen CD. Besser geht es nicht. Selbst die grosse Etta James würde sich über diese Version gefreut haben, die selbst die von Beyonce aus "Cadillac Records" aus meiner Sicht weit in den Schatten stellt.
Mich hat die ganze CD begeistert, da sich beide Musiker weit mehr zurückgenommen und aufeinander eingestellt haben als ich je erwartet hätte.
Für mich das beste Album seit Ainsley Listers "Tower Session".
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2011
Die Stücke auf dieser CD erinnern an die 70er und 80er Jahre: Tolle Musikauswahl, professionell und mit viel Gefühl gespielt. Es gibt nicht mehr viele Sängerinnen, die Stücke so interpretieren können, wie Beth Hart (kannte ich vorher nicht). Und Joe Bonamassa erinnert an die großen Gitarristen vergangener Zeiten. Sehr zu empfehlen!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. September 2011
Zugegeben, ich bin absoluter Bonamassa Fan, wobei mir die letzten Veröffentlichungen nicht ganz so gut gefallen haben. Umso größer waren die Erwartungen, als ich diese CD einlegte. Mir war bis dato Beth Hart kein großer Begriff, jetzt schon. Mal rotzig und rauchig, in den Balladen unglaublich intensiv wird sie von Bonamassa mal mit mächtigem Sound unterstützt, um dann in den Balladen leise, aber wahnsinnig einfühlsam mit ihr Gänsehaut pur zu erzeugen. Und das Ganze steigert sich, wenn man sich mit der CD allein zurückzieht und sich ganz darauf einlässt.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2012
Ein begnadeter Gitarrist mit viel Bluesgefühl. Seinen Gesangsstil auf seinen vorherigen Alben fand ich manchmal ein wenig zu "shoutig" und auch gelegentlich etwas "knödelig". Er singt nicht, sondern tut das, was er richtig gut kann: Bluesgitarre spielen !!! Statt selbst zu singen breitet er mit seinem Gitarrenspiel für Beth Hart einen Soundteppich aus, auf dem sie ihre mal sanfte, mal röhrige, immer intensive, gefühlvoll geladene Stimme ausbreiten kann. Ich bin schwerst begeistert und hoffe auf ein Folgealbum.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2014
Ich hatte vor einiger Zeit Joe Bonamassa im Fernsehen gesehn. Das Gitarrenspiel war genial, die Stimme mochte ich nicht. Dann sah ich bei dem NY Beacon Theatre Konzert Beth Hart. Die ideale Ergänzung. Heraus gekommen ist mit dieser CD eine sehr ausgewogene Produktion, mit langsamen und schnellen Stücken, toll produziert. Und Beth Hart ist die vediente Nachfolgerin von Janis Joplin, die sie ja auch schon in einem Musikal gespielt hat. ich bin begeistert,
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,99 €
9,99 €
9,99 €