Hier klicken May Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Marteria SUMMER SS17

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 50 REZENSENTam 16. Januar 2017
Mit dem Trampolintraining habe ich vor zwei Jahren meine Rückenschmerzen besiegt. (Diagnose: Arthrose in der Lendenwirbelsäule, Verengung der Nervenkanäle, muskuläre Dysbalancen). Mein Orthopäde versprach mir, dass ich durch richtiges Training schmerzfrei werde. Nach 6 Wochen Training auf dem Mini-Trampolin war ich schmerzfrei und bin es bis heute geblieben.
Damit das so bleibt, trainiere ich weiterhin jeden zweiten Tag auf dem Trampolin. Als schöner Nebeneffekt ist mein Körper viel definierter geworden.

Ursprünglich habe ich mir eins der Fa. Bellicon angeschafft.
Schnell war es zum beliebten Familien-Sportgerät aufgestiegen. Der Wunsch nach einem zweiten Trampolin wuchs. Da das Jumpsport auch sehr gute Rezensionen hat und über mehr Ausstattungsmerkmale verfügt, haben wir uns für dieses Fabrikat entschieden. Nun kenne ich beide Fabrikate und kann keinen großen Qualitätsunterschied feststellen. Da man auf einem Trampolin barfuß trainieren soll, finde ich die Matte vom Bellicon etwas angenehmer an den Füßen. Hat man den direkten Vergleich nicht, wird man mit dem Jumpsport prima zurecht kommen. Es ist sehr gut verarbeitet, aus hochwertigen Materialien gefertigt und hat einen sicheren Stand.

Durch die Gummiseilaufhängung ist das Training sehr gelenkschonend, so dass auch übergewichtige Personen prima die Ausdauer trainieren können , dabei viele Kalorien verbrennen und abnehmen.

Wichtig ist, dass man sich Trainingsvideos anschaut um nicht falsch zu trainieren und sich nicht zu verletzen. Eine englischprachige CD liegt dem Trampolin bei. Bei Youtube gibt es viele kostenlose Videos und im online Fitnessstudio pur-life gibt es unzählige Kursvideos. Zwar wird dort mit dem Bellicon trainiert, ist aber mit allen anderen medizinischen Mini-Trampolinen möglich. Es wird dort sehr stark auf die Rückengesundheit eingegangen. Wer keine Mitgliedschaft abschließen möchte, kann nach dem einwöchigen kostenlosen Schnupperabo pro Woche 30 Minuten kostenlos trainieren.

Ich kann das Trampolintraining allen empfehlen, die etwas für die Gesundheit tun wollen und eine Sportart suchen, die nicht langweilig wird. Es macht einfach riesigen Spaß und man fühlt sich nach der Trainingseinheit pudelwohl. Auch nach 2 Jahren habe ich den Spaß daran nicht verloren. Und was ich toll finde: hat man erst einmal ein Trampolin zu Hause, wollen alle drauf hüpfen. So bringt man auch eher faulere Menschen dazu, sich zu bewegen.

Auf keinem Fall sollte man aus Kostengründen ein preiswertes Trampolin nehmen. Es ist wirklich darauf zu achten, dass das Trampolin stabil steht und Gummiseilaufhängung hat. Alles andere wäre für die Gesundheit kontraproduktiv und gefährlich für die Gelenke.

Ich hoffe, meine Rezension war hilfreich, über ein Feedback würde ich mich freuen.
review image review image
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Oktober 2013
Am 13. bestellt. Am 16. geliefert. Schneller geht`s nicht. Zusammenbau mit beiliegendem Werkzeug einfach und schnell.
Nach direktem Vergleich Bellicon - Jump-Sport - zumindest für "Swing"-Bereich keine Unterschiede bemerkbar. Vorteilhaft
die Möglichkeit der verschiedenen "Härte"-Einstellungen. Hier auf die Kostenersparnis gegenüber Bellicon achten! Wer
Englisch einigermaßen beherrscht wird mit der beiliegenden DVD keine Probleme haben. Außerdem gibt es genügend
Rebounder-Kurse über Youtube.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. März 2017
Top für meine Bedürfnisse (ca. 4x pro Woche 45 Minuten springen für die Fitness). Ist leise. Nach ca. einem Jahr unkomplizierter kostenloser Ersatz der (teilweise schon durchgescheuerten) Gummiseile, obwohl ich Bezahlung angeboten hatte. Lieferung erfolgte schnell. Jederzeit wieder. Kann ich weiterempfehlen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2017
Habe das Trampolin 2014 gekauft und benutzte es auch seit dem mehrmals in der Woche. Es ist sehr stabil gebaut und durch die verstellbaren Gummis kann die Spannung der Matte gut angepasst werden. -Ein einfaches, aber vielseitig nutzbares Fitnessgerät, vom dem ich wirklich begeistert bin. Auch der Service von Provital/ Frau Haltenhoff ist absolut vorbildlich. Als sich letzte Woche eine Naht an der Sprungmatte löste, so dass eine Schlaufe lose am Trampolin hing bekam ich innerhalb von zwei Tagen eine neue Matte als Ersatz.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Februar 2015
Jumpsport 370, 570 vs Bellicon 112 inkl. Gegenüberstellung zum einfach Stahlfedertrampolin

Zuerst für einen Parkinsonkranken, nach Rat des des Physiotherapeuten ein einfaches 1m Stahlfedertrampolin für 39,- besorgt. Dieses nutzte er, um darauf eine Laufbewegung zu machen. Dies führte, da es Spaß machte zu einer hohen Motivation, so dass 2x pro Tag das Trampolin genutzt wurde.
Nachdem ich ein Gummiseiltrampolin testete und für mein Kind, das mit 5 Jahren eine LWS Fehlanlage hat so eins suchte, stieß ich auf Bellicon und Jumpsport. Aber erstmal sollte der Parkinsonkranke ein Teampolin erhalten.

Nach Beratung bei der Firma Provitashop, habe ich mich für das 370 Jumpsport entschieden:

Vergleich Jumpsport 370 / Stahlfedertrampolin:
Ich kann dazu nur sagen, nach dem Jumpsport aufs Stahlfedertrampolin fühlt es sich an, als würde man auf festen Boden springen.
Gut ist die Randabdeckung für Gehbehinderte, da sie sie problemlos betreten können. Es federt schön weich, in der weichsten Einstellung.
Der Parkinsonkranke bekam einen Haltegriff, mit dem er sicher auf dem Trampolin steht, gut ist, dass der Griff gerade ist und das Trampolin damit nicht soviel Raum einnimmt, allerdings ist er etwas wacklig, aber ausreichend stabil um sich sicher zu halten.

Vergleich Jumpsport 370 / Jumpsport 570
Ich konnte mit das kleine leihen und nach 5 Tagen stand fest, auch bei uns muss so ein Trampolin einziehen. Meine Schulter-Nackenproblematik besserte sich deutlich und da ich es vor dem Fernseher stehen hatte, ging ich jeden Tag min 15 min drauf. Auch meine Tochter nutze das Trampolin ausgiebig. Da wir etwas mehr Platz hatten, sollte es die größere Variante sein.
Es schwingt besser, ABER: Ich sacke mit meinen 75 kg bei weicher Einstellung durchaus auf den Boden durch obwohl es sich nicht weicher anfühlt als das 370er. Auch riecht es wie das 370 nach Lösungsmitteln. Das Durchsacken passierte beim 370 nicht, zudem knackt nun beim richtigen Springen die Randabdeckung ziemlich laut und die Matte fühlt sich fester, nicht so punktelastisch an.

Klasse bei beiden ist, dass ich für meine Tochter die Hälfte der Gummibänder aushängen kann und damit die Rückstellkraft reduzieren kann.

Dann sprang meine Tochter bei Bekannten auf dem 112er Bellicon mit gelben Clips

Da wir noch in den 14 Tagen Probezeit waren, besorgte ich das 112er Bellicon

Vergleich Jumpsport 570 / Bellicon 112 blaue Clips
Das Bellicon ist deutlich weicher und punktelastischer (der Fuß sinkt richtig ein), trotzdem sacke ich nicht bis zum Boden durch. Auch hier kann ich die Hälfte der Gummiringe aushängen. Da die stabile Randabdeckung fehlt, ist es fast völlig geräuschlos. Zudem ist der Geruch deutlich geringer! Die
Die Beine können schnell entfernt werden, da man im Gegensatz zum Junpsport kein Inbusschlüssel benötigt, sondern die Beine einfach festdreht. Auch benötigt es etwas weniger Platz, da die Beine nicht nach außen gestellt sind. Zudem ist das Springen nun fast geräuschlos auch wenn man die Randabdeckung erwirbt, die nun die Metallumrandung bedeckt. Diese Umrandung schützt z. B. kinder davor mit dem Metall zu kollidieren im Gegensatz zu der des Jumpsport swing, hier werden nur die Gummibänder teilweise bedeckt. Auch ist sie schön weich und damit ist nun das Trampolin der liebste Vorleseplatz für meinen Mann und mein Kind geworden!
Bei Übungen auf dem Rücken ist es so auch deutlich bequemer.

Eins sollte man auch sagen: Bellicon ist ein deutsches Produkt....

Eindeutig: Das Bellicon ist das deutlich bessere besonders wenn man zudem noch die Preise vergleicht:

Jumpsport 370 385,-€ inkl Lieferung, Anleitung, Wekzeug, DVD, 14 Tage zur Probe
Jumpsport 570 495,-€ inkl Lieferung, Anleitung, Werkzeug, DVD, 14 Tage zur Probe
Bellicon 112 434,-€ inkl Lieferung, Anleitung, Übungsposter, DVD, 30 Tage zur Probe
Hier kommt bei Bedarf allerdings noch 69,-€ für eine optionale Randabdeckung hinzu.
Bei allen ist die Rücksendung kostenlos und damit sollte man die Möglichkeit des Testens nutzen.
1212 Kommentare| 109 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2013
Robust, regulierbar je nach Körpergewicht, edles Design.
Eine andere "Liga" von Rebounder, die ihren Preis wert ist.
Gesundheit, die Freude macht.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2013
Gelenkschonend, da es mit einem hochwertigen Gummizug und nicht mit Stahlfedern funktioniert - was den hohen Preis m. M. nach rechtfertigt und hoffentlich ist das Trampolin auch langlebig.
Die Beine können zwar nicht, wie bei manchen Bellicon-Ausführungen eingeklappt werden, aber so wird eher auf dem Trampolin gesprungen und es gelegentlich zwischendurch genutzt, als wenn man es wegpacken würde. Zudem scheint es sehr stabil und äußerst hochwertig verarbeitet zu sein.

Gründe für das JumpSport Swing waren, dass man nicht noch extra Kosten hat, indem man unterschiedliche Seilsstärken nachkaufen und mühselig aufspannen muss. Die Verstellung des Härtegrades der einzelnen Gummiseile erfolgt schnell und einfach.

Schneller Versand - Paket war aber schwerer und größer als erwartet, jedoch ist der Durchmesser genau passend und dürfte nicht geringer sein.

Rundum glücklich und zufrieden!
0Kommentar| 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2014
Das Gerät steht a exponierter Stelle und ist jederzeit zum Benutzen bereit. Mit andereen Worten ist es für meine Gesundheit - die ich damit aufbaue - unentbehrlich geworden. Danke sehr.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2013
Wir (beide Computer-Daueranwender und alles andere als "fit") haben beschlossen, unsere Ernährung in Richtung "gesund" (GLYX-Diät) umzustellen und uns mehr zu bewegen, um langfristig ein akzeptables Gewicht zu erreichen und zu halten. Ein Supertipp war hier die Anschaffung eines Trampolins, das - mitten im Weg vom Computer zum Kühlschrank (Wohnzimmer) aufgestellt - dazu verlockt, einfach und immer wieder kurz draufzuhüpfen.

Genau dieses Trampolin haben wir gewählt, da eine gute, strapazierfähige Qualität für uns wichtig war, damit auch mein Freund mit seinen (jetzt ehemaligen) 150 kg lange Spaß daran hat. Und es hält, was es verspricht. Nebenbei ist es auf unserem Laminat sehr standfest.

Eine absolute Empfehlung von mir!
0Kommentar| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juli 2014
All den positiven Rückmeldungen und Testergebnissen kann ich nach einem nun einwöchigen Training auf dem JumpSport Swing
voll zustimmen. Ich benutzte zuvor ein Trimilin mit traditionellen Sprungfedern und war auch mit diesem Gerät durchaus zufrieden.
Daß es jedoch noch weitaus besser und vor allem gelenkschonender geht, erfuhr ich jetzt an meinem neuen Gerät. Neben all den
bekannten positiven Ausstattungsmerkmalen überzeugen vor allem die leicht verstellbaren Gummibänder. Ich konnte sie rasch auf
meine Bedürfnisse einstellen, was mir ein leistungsgerechtes Schwingen wie Walken ermöglicht. In Verbindung mit einer motivieren-
den Tanzmusik (30 T/M) ist nun ein optimales tägliches Training garantiert.

Bewertung: 5 Sterne
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 20 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken