find Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
3
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Preis:6,49 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Ausgerechnet eine kritische Reportage über die Wagners und Bayreuth in der ARD Ende Juli 2013 brachte mir die Musik von Richard Wagner nahe. Über viele Jahre konnte ich mit diesem bombastischen Wagner-Klang nichts anfangen und bevorzugte J. S. Bach, Verdi und Philipp Glass. Nun aber entdecke ich nach und nach die musikalischen Schätze Wagners und 'Der fliegende Holländer' ist (m)ein klarer Favorit. Welch ein immenses Spektrum an Stimmungen und musikalischen Highlights!

Die Einspielung der von Daniel Barenboim dirigierten Staatskapelle aus dem Jahr 2002, zumindest ist dies als Produktionsjahr angegeben, zeichnet sich durch einen satten, voluminösen Klang aus.
Die hervorragenden Gesangspassagen der Solisten wie auch des Chors der Deutsches Staatsoper sind auch ohne Kenntnis des Librettos sehr gut zu verstehen, was nicht selbstverständlich ist, wie die zahlreichen Untertitelungen bei Fernsehaufzeichnungen und DVDs von Wagner-Opern zeigen.

Die beiden CDs (68.18 und 66.58 Minuten) lassen von der Klangqualität her keine Wünsche offen. Das 11-seitige Booklet beschreibt die Handlung in Englisch und Deutsch, zudem sind die 22 Titel der drei Aufzüge aufgelistet mit jeweiliger Zeitangabe, z. B. "03 Mit Gewitter und Sturm aus fernem Meer, Steuermann, 4.52"

Viel (künstlerische) Leistung für einen relativ geringen Preis.

PS. Hört man die Einspielung mit Kopfhörer, so ist ab und an Barenboim zu vernehmen, wie er Teile der Oper mittönt. Zum Glück passiert dies selten, denn bei den Gesangsparts stört es...
11 Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2016
Die vorliegende Aufnahme ist eine Empfehlung für Wagner-Neulinge, denn die sehr gute Sängerriege artikuliert sehr deutlich. Damit ist der Text sehr leicht verständlich. Natürlich gibt es Aufnahmen mit prominenteren Sängern. Aber das Ensemble ist sehr ausgewogen, es gibt keinen wirklichen Schwachpunkt. Die Aufnahmetechnik sorgt für einen sehr guten Klang und für eine natürliche Ausgewogenheit zwischen Orchester und Sänger. Der Star der Aufnahme ist aber unbestritten der Dirigent Daniel Barenboim. Er wählt zügige Tempis, ohne dabei zu hetzen und entlockt der Staatskapelle Berlin einen wunderbaren Wagnerklang. Unterstützt wird er durch einen fabelhaften Chor der deutschen Staatsoper Berlin, der auch die schwierigen Differenzierungen zwischen dem heiteren Überschwang der Daland-Matrosen und dem unheimlichen Drohgesang der Holländerbesatzung überzeugend gestaltet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2013
Wir haben den Holländer kürzlich wieder einmal gesehen und die Musik ist einfach schön, auch für Opern-Einsteiger sehr empfehelenswert, PRIMA
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,99 €
7,49 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken