Hier klicken May Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle KatyPerry longss17

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
23
4,4 von 5 Sternen
Preis:91,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. April 2013
Steiner baut meiner Meinung nach ausgesprochen ansprechende Ferngläser. Man kauft schon immer eine gehörige Portion Abenteuer und Outdoorfeeling mit ein. Das gefällt mir persönlich sehr gut. Das vorliegende Glas ist nicht nur optisch ansprechend sondern auch sehr gut verarbeitet, es liegt prima in der Hand und man bekommt gleich Lust auf Entdeckungsreise zu gehen.
Bei der Optik erlebte ich dann einen nicht erwarteten Leistungsabfall.
Obwohl das Bild sehr hell ist tritt schon nach etwa 50% zum Rand hin eine stark wahrnehmbare Unschärfe auf die in dieser Preisklasse noch zu verschmerzen ist. Aber besonders hat mich der gewaltige Globuseffekt gestört der ganz deutlich Auftritt sobald man das Glas bewegt.
Für den Preis von knapp 100,- € habe ich hier optisch bessere Gläser der Größenordnung 8x21 bis 8x25 in den Händen gehabt.
Fast alle Pentax wie z.B. das 8x21 UCF R und besonders Nikon Sportlite und Sportstar.
Die machen dafür meiner Meinung nach in der Haptik und im Handling keine so gute Figur wie das Steiner UltraSharp 8x22.
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2015
ok ich bin jetzt nicht so die Expertin für Ferngläser. Mein altes 16x50 aus dem Jahre Schnee war jedenfalls nicht der Bringer ... zu schwer, zu unscharf. Dieses ist zu 100% mein Ding. Hatte es bei den letzten Radausflügen dieses Jahres dabei, und bin nicht enttäuscht worden. Ein Fliegengewicht im Reisegepäck, und scharf wie Pfefferoni. Es liegt super in der Hand, und macht Beobachtungen in freier Natur zu einem Erlebnis. 100% Kaufempfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2015
es ist kein Nachtglas, darüber sollte sich jeder klar sein. Es ist handlich, klein, solide, scharf. Vollmetall gummiert und liegt sehr gut in der Hand.
Wir sind täglich sehr lang mit unseren Hunden in der Natur. Es gibt hier sehr viele Raubvögel und Wild. Es ist einfach schön, diese Tiere zu beobachten. Macht Spaß.
Dioptrieneinstellung und Schärfe laufen über Innenverstellung. Kein Tubus wird ein- oder ausgefahren, wie evtl. bei preiswerten Geräten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2012
Das Steiner Safari 8x22 ist nach den Informationen des Herstellers wasserdicht. Vor ein paar Tagen ist mir das Glas am Flussufer in den Sand gefallen. Danach habe ich das Glas im Wasser abgespült, ich vermute so 0-10cm untergetaucht. Das Glas ist leider NICHT dicht, innen sind jetzt Wasserflecken. Spritzwasser und Regen war bisher kein Problem.

Optisch war ich mit dem Glas sehr zufrieden. Helles, scharfes Bild. Die Augenmuscheln finde ich nicht gelungen. Die Form passt nicht besonders gut zu meinen Augen, das Material ist mir zu hart und hält seitliches Licht wegen der bei mir mangelnden Passform nicht gut ab.

Das Glas liegt gut in der Hand, mit der Handhabung der Scharfeinstellung war ich auch zufrieden.

Ohne den "Wassereinbruch" hätte ich 5 Sterne vergeben. So schicke ich das Teil die Tage zurück und hoffe auf einen Einzelfall. Da ich das Glas für Kajaktouren nutze, muss es schon mal leichtes Eintauchen, eine Welle oder einen Regenschauer aushalten.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2012
Nachdem mein Steiner Commander II 7x50 seit 20 Jahren gute Dienste leistet, für nicht maritime Anwendungen aber einfach zu schwer ist, wollte ich mir was Kleines gönnen, wobei die Qualität ordentlich sein sollte - für herausragende Optik habe ich ja noch das Steiner. Zur Auswahl standen
- Steiner Safari Ultra Sharp 8x22
- Eschenbach Trophy F 8x25 B allwetter und
- Eschenbach farlux F allwetter 8x24 B Sonderedition

Das Trophy ist dabei 50% teurer als das Steiner, kostet aber dennoch nur die Hälfte des farlux. Alle drei Gläser sind wasserdicht, die beiden Eschenbach auch mit Stickstoff gefüllt, so dass sie innen nicht beschlagen können.

Eine mehr als 8-fache Vergrößerung wollte ich nicht, da das Bild ohne Stabilistaor dann schon langsam das Wackeln anfängt. Wer ruhige Hände hat, kann ein 10er probieren, mir ist das aber zu wackelig. Damit das Glas kompakt bleibt (war für mich wichtig), sollte der Objektivdurchmesser möglicht klein, jedenfalls nicht größer als 25mm sein (für Anwendungen in der Nacht habe ich ja noch das 7x50, wenn es denn darauf ankommen sollte).

Im Vergleich durchgefallen ist das billigste Glas von Steiner. Die Optik ist nicht schlecht - für den Preis wohl sogar sehr ordentlich -, fällt aber gegen die beiden Eschenbachs deutlich ab.

Das Trophy ist etwa 1cm länger als das farlux und ca 70g schwerer - das Steiner liegt gewichtsmäßig dazwischen, ist auch sehr kurz, dafür aber einen Tick breiter. Die Optik ist bei beiden Eschenbach Gläsern recht gut, wobei ich beim farlux den Eindruck einer größeren Streulichtempfindlichkeit hatte. Beide Gläser bieten ein herausdrehbares Brillenträgerokular. Das ist m.E. besser als die umplappbare Gummimuschel beim Steiner, jedenfalls wenn das Glas abwechselnd von Brillen- und Nicht-Brillenträgern genutzt wird. Normalsichtige können das anders sehen.

Farlux und Steiner lassen sich mE besser als das Trophy bedienen, da die Rolle für den Mitteltrieb einen größeren Durchmesser hat. Man muss so weniger Kraft aufwenden und kann besser scharf stellen. Die Gummiarmierung des Steiner Glases macht dieses auch sehr griffig. Abdeckkappen sind beim Steiner nicht dabei. Bei den beiden Eschenbach Gläsern sind die Plastikkappen nur lose aufzustecken, d.h. langfristig fehlen die auch irgendwann.

Die Tasche beim Trophy ist die kleinste der drei Gläser, obwohl das Glas eher das Größte ist. Ich finde das gut, denn zum Rumtragen will ich eine kompakte Tasche haben. Beim farlux muss offenbar noch Platz für den eher breiten Tragriemen geschaffen werden, der zwar bequem sein mag, für ein Kompaktglas aber doch eher zu sehr aufträgt. Das Trophy kommt mit einer banalen Kordel aus - mir ist das lieber. Die Tasche von Steiner liegt dazwischen. Sie geht ist mit einem Reißverschluss ausgestattet, während Eschenbach auf Klettverschlüsse setzt - Geschmackssache.

Ich hätte wohl dennoch das teuerste Gerät (farlux) genommen, da es das Kleinste und gleichzeitig am besten zu bedienende Glas ist, auch wenn ich optisch (ohne zu ausgiebigen Test) keinen signifikanten Unterschied zum Trophy festmachen konnte, wenn, ja wenn ich kein Brillenträger wäre. Beim Trophy ist die Pupillenschnittweite größer und das merkt man (als Brillenträger) leider auch. Das Steiner war insoweit auch ok.

Fazit: das Eschenbach Trophy 8x25 ist für mich und meinen Bedarf das Beste der drei genannten Gläser. Es hat ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Wer keine Brille trägt oder diese grundsätzlich bei der Beobachtung abnimmt, sollte durchaus mal einen Blick auf das Eschenbach farlux 8x24 werfen.

Wegen des günstigen Preises und der sehr guten Bedienbarkeit gebe ich dennoch 5 Sterne. Wenn man weiß, was man für welchen Zweck bestellt ist das kleine Steiner ein sehr gutes Glas mit hervorragendem Pris-Leistungsverhältnis.
0Kommentar| 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. April 2017
Ich besitze dieses Glas seit Ende 2013. Mir kam es beim Kauf vor allem auf Kompaktheit und leichtes Handling an, und das Steiner Safari 8x22 hat meine Erwartungen voll erfüllt. Die mitgelieferte Gürteltasche habe ich durch eine NOCH kleinere ersetzt. So klein verpackt begleitet mich das Glas mit seiner geringen Größe und Gewicht auf jedem Urlaub, jeder Wanderung und jedem Ausflug. Die Bildqualität ist nach meiner Beurteilung gut bis sehr gut; ich habe keine Schwierigkeiten das Bild scharf zu bekommen, und da ich das Glas i.d.R. tagsüber benutze, ist die Lichtstärke der 22mm Objektivweite für meine Bedürfnisse voll ausreichend.

Die Gummi-Augenmuscheln empfinde ich als hilfreich, und das Glas liegt gut in der Hand. Der Klappmechanismus für den Augenabstand und das Rad zum Fokusieren sind leichtgängig aber dennoch präzise; man kann das Glas beim Scharfstellen sogar mit einer Hand halten. Allein das Stellrad für den Dioptrinausgleich an linken Okular ist für meinen Geschmack etwas ZU leichtgängig und verstellt sich daher öfter mal ungewollt, so dass ich nachjustieren muss. Das ist der einzige Minuspunkt, den ich aber als so geringfügig einstufe, dass ich dennoch 5 Sterne gebe.

Natürlich gibt es noch bessere Gläser (Zeiss, Swarowski, etc.), aber die kosten auch ein Vielfaches. Am unteren Ende der Skala gibt es natürlich wesentlich billigere aus China, aber die können qualitätsmäßig mit Steiner nicht mithalten. Steiner bietet gute Qualität ohne überhöhten Preis, und das "Made in Germany".
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2015
Ich suche (nach wie vor) ein kleines Fernglas für die Jackentasche, dass auf jeder Wanderung dabei sein kann. Ich bin die Qualität von Steiner gewohnt und habe dadurch von diesem wahrscheinlich zu viel erwartet.
Die Optik ist zwar wesentlich besser als billige Vergleichsgeräte dieser Größe, Farben sind klar und kräftig, aber die Scharfstellung und generell das Schärfegefühl lassen zu wünschen übrig. Hier liegt es mit billigeren Geräten dieser Größe mehr oder weniger gleich auf.

Ein OKer Wanderbegleiter, aber für Beobachtungen nicht geeignet. Da kommt man scheinbar nicht um größere und schwerere Geräte herum.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2013
Ein sehr gut verarbeitetes, qualitatives Fernglas zu einem gutem fairen Preis.
Ich war auf der Suche nach einem kleinem, leichtem aber gutem Fernglas für's Spazieren und kleine Wanderungen,
um nicht immer meine größeres und gewichtigeres mitnehmen zu müssen. Ich war positiv sehr überrascht, ich wusste das
Steiner gute Gläser baut, aber ich war einfach begeistert...dieser kleine Begleiter ist beim nächsten Urlaub defnitiv auch dabei.
Super Schärfe, Super Preis, klare Kaufempfehlung für jeden der was handliches sucht...und sicherlich auch für eine Safari zu
gebrauchen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2016
Für eine Safari in Namibia besorgten wir (mein Mann und ich) uns dieses Fernglas. Die Lieferung erfolgte schnell und zuverlässig; das Fernglas ist für den Zweck der Safari Spitze! Es ist leicht, man kann es in die Jackentasche stecken und bei Bedarf schnell hervorholen. Für die Entfernung, in der man die Tiere sieht, und die Beleuchtung, bei der man üblicherweise eine Safari durchführt, nämlich am hellen Vormittag oder Nachmittag, ist das Gerät hervorragend geeignet. Wie es nachts oder in der Dämmerung funktioniert, weiß ich nicht, da haben wir es nie gebraucht.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Mai 2014
-Klein und Handlich
-Scharfes Bild bis in den Randbereich
-Ideal für jede Wanderung

Für den Preis ein sehr gutes Fernglas, das sich auch hochwertig anfühlt und das ich ohne Bedenken weiterempfehlen kann.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 4 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)