flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 16. Juni 2016
So lange Jahre hab ich genau auf dieses Album gewartet. Blink 182 is back und zwar genau so cool und erfrischend lässig wie vorher.
Die Jungs sind zwar älter und wohl auch reifer geworden, aber ihre Musik bleibt typisch Blink 182 und genau das ist es, was so super ist! In manchen Songs kann man hören, dass sie sich auch entwickelt haben und erwachsener geworden sind, aber sie bleiben sich dennoch treu.

Als Intro des Albums ist 'Ghost On The Dance Floor' sehr gut gewählt. Der Song scheint etwas zurückhaltend, was ihn jedoch ausmacht. Die CD fängt mit einem schnellen Beat, cooler Musik, Lässigkeit und gutem Text an und geht auch so weiter.
Sehr gelungen ist auch 'Up All Night', die erste Single des Albums, frech, aber mit durchdachtem Text und Suchtgefahr. 'After Midnight' & 'Even If She Falls' lassen Emotionen frei, die einfach direkt ins Herz gehen. Aber natürlich noch mit echtem Punk Rock! =)
Der fünfte Song 'Snake Charmer' ist meiner Meinung nach sehr empfehlenswert, denn er hat einfach etwas lässiges, eingängiges und Eigenes an sich, was man kaum beschreiben kann, man muss es einfach hören. Eins ist auf jeden Fall zu sagen: Hier liefern Blink 182 eines ihrer besten Stücke!!
'Hearts All Gone' geht ebenfalls direkt ins Ohr und lässt einen auf Wiederholung drücken, und das bestimmt nicht nur ein Mal. Schneller, frecher Punk.
Bei 'Fighting The Gravity' haben sie etwas experimentiert, doch nach einmal hören gewöhnt man sich sehr daran. Der Song zeigt, dass sie nun ihre Song auch etwas mehr durchdenken.
Zuletzt will ich noch 'This Is Home' erwähnen, da es scheint, als würden die Jungs hier ihr Leben auf der Bühne und ihre Musik thematisieren, was man auch in der Musik hört. Hier erkennt man die Entwicklung, die sie gemacht haben. Alter Stil aber irgendwie erwachsener. Toll!
Die anderen Stücke sind auch sehr cool und hörenswert. Keines fällt aus der Reihe oder enttäuscht. Jedes lässt das Herz etwas höher schlagen. Einfach eine super Playlist!

Blink 182 Fans werden auf keinen Fall enttäuscht, eher werden sie die CD anhören und dabei ausflippen, denn sie lässt sich rauf und runter spielen und man erinnert sich wieder warum man diese Band doch so liebt! =) Einmal gehört, und ich bin jetzt schon süchtig! Was will man mehr?!
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 5. März 2013
Da sind sie also wieder. Heutzutage gehört es ja schon fast zum guten Ton einer Band sich aufzulösen und ein Comeback zu feiern, aber ob sie wirklich wiederkommen....sicher kann man sich nie sein. Insbesondere wenn man ein wenig die Schlagzeilen verfolgt hat.

Aber alles nicht wichtig, Blink sind zurückgekommen. Und mit dem Album kamen auch die Befürchtungen: Werden die Jungs noch klingen wie einst? Wie bestimmt viele (damals) junge Leute in der Welt habe ich mit der Musik unbeschwerte, fröhliche Zeiten verbunden.
Und heute? Klingen sie noch immer so? Sollen sie das überhaupt? Die letzte Frage muss jeder mit sich selbst ausmachen, die davor kann man durchaus objektiv, jedoch nicht eindeutig beantworten. Wie so häufig ist die Antwort ein schwammiges Jein.
Nein, weil es eben nicht mehr ohne weiteres die sinnfreie, lustige, einfach fröhliche Musik ist. Genau genommen war es auch schon auf dem Album "Blink 182" nicht mehr ganz so, aber das gehört für mich trotzdem noch in diese Ära.
Aber dann irgendwie doch Ja. Man muss gar nicht viel gehört haben und man weiß trotzdem sofort wer da spielt, selbst wenn man das Lied (noch) nicht kennt. Der Stil ist einfach unvergleichlich.

Die Jungs sind also noch mal ein Stück erwachsener geworden, genauso wie ich. Und so wie man sich als Mensch verändert, so ändert sich eben auch deren Musik. Und was Blink mit diesem Album nun an die Welt adressiert hat, lässt sich sehr gut hören. Von vorne bis hinten sehr solider Punk-Rock mit einigen gelungen Experimenten ("Heart's all gone Interlude", "Fighting the gravity"). Einen Stern Abzug gibt es aber am Ende doch. Nicht wegen der Erwartungen, sondern weil ich mit Punk-Rock immer noch die Herkunft dieser Musik verbinde, Anarchie und Rebellion. Das höchst präzise geschliffene Album erinnert jedoch mehr an die moderne Popkultur als an die Wurzeln. Aber hier sind längst die Grenzen zur Subjektivität überschritten, das muss jeder für sich selbst entscheiden.

Meine persönliche Titelempfehlung: "Up all night", der Titel fällt aus der Trackliste einfach raus. Für mich der einzige Song um sich auch mal so richtig schön die Ohren frei zu pusten, insbesondere das Lick zu Beginn bzw. nach dem Break haben es mir angetan.

Obwohl ich kein Freund großer Menschenmassen und damit auch kein Fan großer Konzerte bin, habe ich für Blink dann tatsächlich doch ein Ticket gebucht und es nicht bereut. Nachdem das Konzert um ein Jahr verschoben wurde, kann ich nun sagen, dass es sich trotzdem gelohnt hat. Das Album kann man sich auch live gut anhören. Trotzdem: Bei welchem Song hat die Halle gebebt? Ein Tipp: Der Song war nicht auf Neighborhoods ;-)
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 21. Oktober 2011
Hallo,

ich habe die CD erst halb durchgehört und kann jetzt schon sagen die is geil!

Ein klein wenig erwachsener geworden die Musik und ein wenig mit neuen Klängen rumprobiert.

Ein gelungenes Comeback, danke Jungs!

Und nicht auf den schlechten Sound beim Reinhören verlassen, die CD muss man im Original hören.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. Dezember 2011
Als ich erfuhr das Blink 182 sich wieder vereinigt hatten war die Freude recht groß, immerhin gehörten sie früher schon zu meinen Lieblings Bands.
Ich war gespannt wie das neue Album ausfallen würde.
Neighborhoods ist ein super Album, es ist Blink 182. Die Band hat sich weiter entwickelt ist aber ihrem Still treu geblieben.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. April 2013
Die Band Blink 182 spielt in diesem Album ruhigere und traurigere Lieder ab als in den früheren Alben wie z.B. "Enemy of the state".

Mir persönlich haben die früheren Alben zwar besser gefallen, dennoch ist der Band dieses Album gelungen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. Mai 2013
Fantastische Lieder, anders als von Blink gewöhnt aber ein muss für jeden Blink Fan.

Es fehlt ein bisschen der gewohnte Punk wie in dem Album "Enema of the State".

Aber zu empfehlen.

Unterm Strich Kaufs!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. Oktober 2013
Musik ist nun mal Geschmacksache - und deshalb unsere Empfehlung: wenn man nicht unbedingt "Fan" ist, sollte man vorher reinhören. Ansonsten sind wir zufrieden mit dieser CD
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 24. Juni 2012
Der Artikel entsprach voll meinen Erwartungen! Qualität o. k. und ansprechendes Cover. Das Produkt kann ich jedem Interssierten weiterempfehlen. Gute Klangqualität.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 12. März 2014
Schnell angekommen :) Perfekt bestellt am nächsten tag schon da richtig Super würde bei euch auch wieder Bestellen :)
lg. Andreas
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. September 2011
Bin leidenschaftlicher Blink 182 Fan, und muss allerdings sagen hab der neuen Platte sehr sehr skeptisch engegen gesehen. Man kann sagen das alle 14 Songs eine mischung aus Boxcar Racer, Angels and Airwaves,Plus44 und Old School Blink 182 klingen. Und das ist auch gut so und gewollt, da alle drei Bandmitglieder sich eben weiterentwickelt haben. Man kann nicht nach all den Jahren erwarten das Blink so klingen als Sie noch kaum Körperbehaarung hatten und grad so hinterm Stimmenbruch waren. Platte klingt super und hat meine erwartungen voll getroffen. Hoffe das endlich die lang angekündigte Dvd zu den Album kommt und es sich nicht um das letzte Album von Blink 182 handelt. Denn diese Musik gehört zu der 90`ern Punkgeneration und sollte also auch für echte Fans klar sein das Blink einfach Erwachsen geworden sind.

I LOVE IT!!!!!!
|0Kommentar|Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Greatest Hits [Explicit]
9,29 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken