flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive



am 12. Juli 2015
Wie viele andere auch habe ich von Freakonomics im Vorfeld nur Gutes gehört, wurde aber ein wenig enttäuscht. Verstehen Sie mich nicht falsch, das Buch an sich ist recht interessant geschrieben und viele der Gedankengänge werfen schon ein wenig Licht auf Situationen, über die man sich vorher keine Gedanken gemacht hat. Doch meiner Meinung nach geht das Buch da im Endeffekt nicht die Längen, die es hätte gehen müssen. Oftmals werden interessante Gedankengänge aufgefasst, ein wenig zu breit getreten und fallen gelassen, bevor man allzugroße Schlüsse gezogen hat. Was man dem Buch zu Gute halten kann ist, dass es sich stark auf Fakten stützt und auch unbequeme Dinge anspricht, aber auch relativiert, wenn die Fakten es so diktieren.

Alles in allem ein ganz nettes Buch, aber nicht der Knaller, den man vermutet hat, wenn man vorher die Lobgesänge dafür gehört hat.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. August 2010
Das Gute vorweg: ich habe das Buch in einem Rutsch gelesen und fand es sehr spannend und unterhaltsam. Als Urlaubslektüre absolut zu empfehlen.

Es gibt von mir trotzdem nur drei Sterne, weil das Buch leider einen wissenschaftlichen Anspruch erhebt, dem es nicht gerecht wird. Die angeführten "Beweise" für teilweise gewagte Thesen beruhen auf recht willkürlich ausgesuchten Statistiken.

Fazit: kaufen, lesen und als Denkanstoß für interessante Betrachtungsweisen nehmen, aber bitte nicht als Referenz eigene Aufsätze.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 24. Dezember 2017
Klasse Buch, es gibt einen sehr interessanten Einblick in die Welt der "economics" und macht durch unterhaltsame Beispiele das Buch sehr angenehm zu lesen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. Mai 2016
Freakonomics wurde meiner Meinung nach zu sehr gelobt und dadurch habe ich meine Erwartungen zu dem Buch wohl zu hoch angesetzt.Wer auf Infotainment steht kann bei dem Preis wenig falsch machen, da es sich gut lesen lässt und interessante Fakten aus der Ökonomie leicht verständlich und auf lustige Art rüberbringt.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 21. August 2017
Insgesamt interessantes Buch, da Themen wie Abtreibung und Kriminalität sehr detailliert unter die Lupe genommen werden.
Einen Stern Abzug für Themen wie Sumo-Ringer oder Namensgebung, die für meinen Geschmack einen etwas zu großen Teil im Buch erhalten haben.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. April 2016
Ein sehr interessantes Buch welches Verdingungen zwischen sachzusammenhängen darstellt die nicht offentlichtlich sind, aber durchaus plausibel dargestellt werden. Eindeutig weiterzuempfehlen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. Januar 2016
Ich bin über die Erwähnung in der Serie Suits auf das Buch aufmerksam geworden. Selten habe ich einen Spontankauf sowenig bereut. Die tieferen Einsichten hinter den (gut und verständlich verpackten) Erkenntnissen, die eigentlich vermittelt werden, machen vor allem eines deutlich: Nichts ist so simpel, wie man zunächst einmal denkt. Menschen und die Gesellschaft sind kompliziert. Aber man kann sie (oder besser ihr Verhalten) verstehen. Erfrischend.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. Mai 2017
Nachdem ich dieses Buch gelesen hatte, war ich insgesamt sehr enttäuscht.

Die wesentlichen Inhalte kann man auch online kostenlos lesen.

Der Rest des Buches ist wertloses Selbstlob der Autoren.

Daher mein Tipp: Einfach ein wenig googeln und dieses Buch bei Amazon lassen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. Juni 2016
Keine neuen Methoden, aber neue Forschungsfragen. Spannend aufbereitet. Verhaltensorientierte Ökonomie, wie man sie sich auch im Hörsaal an der Uni wünschen würde.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. Mai 2015
Sehr interessantes Buch.
Alltägliche Situationen werden wirtschaftlich unterhaltsam dargestellt und diskutiert.
Ich musste sehr viel lachen obwohl man auch viel zum Nachdenken angeregt wird.
|0Kommentar|Missbrauch melden