Jeans Store Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
118
4,3 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:16,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. Dezember 2011
Vielseits wird bemängelt, die Kirche halte an alten und veralteten Grundsätzen fest - der gleichen Meinung bin ich auch. Nun haben sich Pater Vianney Meister aus St. Ottilien, der dort Schulleiter des Gymnasiums ist, und zwei weitere Kirchenmänner sich zusammengefunden, um Kirchenlieder auf weltliche Wege zu schicken und zu modernisieren. Das ist in voller Länge geglückt, aber dazu später mehr, ich werde nun im Folgenden jedes Lied einzeln analysieren.

(01) Spiritus Dei
Rauf und runter wird dieses Lied im Werbespot für diese CD gespielt. Dazu wurde ein wunderschönes Musikvideo aufgenommen, welches auf der beiliegenden DVD der Deluxe Edition enthalten ist. Die Pater gehen dabei auf eine junge Liebe ein. Kirche und uneheliches Kind? Das kann doch irgendwie nicht passen. Vielleicht doch, da es ja in der Bibel heißt, Gott ist "Fleisch" geworden. Das Lied selbst ist pompös, weist eine wahre Ohrwurmmelodie auf und verbindet sich mit dem Musikvideo zu einem dramatischen Stück. Pater Vianney Meister und der österreichische Kirchenmann Andreas Schätzle singen Solos. Grundlage für das Lied ist eine Melodie von Georg Friedrich Händel.
>> Ohrwurm <<

(02) Oh Haupt voll Blut und Wunden
Bei diesem ruhigen Stück handelt es sich um eine Neuinterpretation eines bekannten Kirchenlieds. Im Hintergrund dieses ruhigen Liedes ist ein leichter Clap-Beat zu hören.

(03) Glorificamus Te
Das Lied ist auf Piotr Tschaikowsky, einen weiteren bekannten klassischen Komponisten zurückzuführen, der auch schon mit "Der Schwanensee" und "Der Nussknacker" für wohlige Emotionen sorgte. Die Priester haben für ihr Album aus diesem Lied eine popige und dramatisch anmutende Version gemacht, die durch ihren Sound und die Dramatik überzeugen kann.
>> Ohrwurm <<

(04) Hallelujah
Hier nahm man sich einem bekannten Lied von Leonard Cohen an. Der beruhigende Klang und das gut betonte und echt klingende Englisch wirken stets angenehm. Bis auf den Grundakkord, der auf der Gitarre gespielt wird, handelt es sich bei diesem Lied um ein Acapella-Stück.
>> Ohrwurm <<

(05) Die Moldau
Auch um eine klassische Melodie handelt es sich bei der Moldau. Pater Vianney Meister schrieb extra auf diese Melodie einen Text. Er beschränkte sich auf einen lateinischen Liedtext, der gemeinsam mit der langsamen Musik ein schönes und wohltuendes Stück ergibt. Ein Solopart sticht allerdings leicht hervor, da er ein bisschen lauter abgemischt ist als die restlichen Parts.

(06) Tantum Ergo
Mit auf das Album hat es auch ein bekannter Gebetsgesang geschafft. Er umfasst die letzten beiden Strophen des vom hl. Thomas von Aquin verfassten Hymnus "Pange Lingua". Es wird meißt an Frohnleichnam gesungen. Es handelt sich dabei wieder um ein eher ruhiges Stück, was zum Entspannen und Nachdenken einlädt. Es ist ebenfalls ganz im Latein gehalten.

Die deutsche Alt-Übersetzung lautet wie folgt:
"Kommt und lasst uns tief verehren
ein so großes Sakrament,
dieser Bund wird ewig währen,
und der alte hat ein End.
Unser Glaube soll uns lehren,
was das Auge nicht erkennt.

Gott dem Vater und dem Sohne
sei Lob, Preis und Herrlichkeit
mit dem Geist im höchsten Throne,
eine Macht und Wesenheit!
Singt in lautem Jubeltone:
Ehre der Dreieinigkeit!
Amen."

(07) Qui Solum Deum
Ein etwas flotteres Lied ist "Qui Solum Deum". Ebenfalls in Latein gesungen, wirkt dieses Lied leicht pompöser als die vorhergehenden vier Lieder.

(08) Jesus bleibet meine Freude
Johann Sebastian Bach schuf die Melodie zu "Jesus bliebet meine Freude", bei dem es sich ebenfalls um ein Kirchenlied handelt. Das Lied wechselt zwischen flotteren Rhytmen und ruhigeren Passagen. Der Text ist komplett im Deutschen gehalten. Allerdings setzt sich das Lied nicht so sehr ins Gehör wie die bisherigen Titel.

(09) Heilig, Heilig
Um ein sehr bekanntes Lied aus dem Gesangsbuch der Kirche handelt es sich bei "Heilig, Heilig", welches komplett im Text und Melodie von Franz Schubert stammt. Wie es zu diesem Lied passt, wurde bei der Bearbeitung die Schnelligkeit beachtet und somit ist es auf CD genauso schnell, wie man es nach den Noten von Schubert zu singen pflegt. Besonders Pompös und schön wirkt hier die Orchestermusik, zu der die Priester singen.

(10) Salve Regina
"Salve Regina", ein eher weniger bekanntes Kirchenlied, wird hier ebenfalls auf dem Album dargeboten. Es sticht weder durch besondere Höhepunkte hervor, noch wirkt es negativ auf das Gesamtergebnis. Es ist einfach nur nicht so "besonders". Einfach nur langsamer, fortschreitender mit Echo belegter Klostergesang.

(11) Freude, schöner Götterfunken
Eines der Highlights dieses Albums ist die Interpretation von "Freude, schöner Götterfunken". Tongewaltige Orchesterbegleitung zu einem tollen und bekannten fröhlichen Lied, das von den Priestern in bester Tradition dargeboten wird. Dem Hörer bietet man eine Mischung aus dem deutschen und dem lateinischen Text, was eine schöne Abwechslung ergibt.
>> Ohrwurm <<

Deluxe Edition (Bonus)

(12) Dieser Weg
Jeder kennt es und hat es schon oft gehört. Xavier Naidoo's Hit "Dieser Weg". Die Coverversion dieses tollen Liedes bieten die Priester in der Deluxe Edition als ersten Bonustrack an. Im Gegensatz zu Xavier Naidoo's Version bekommt man hier ruhigere Rythmen zu hören. Doch die Abmischung in Verbindung mit den tollen Stimmen der Priester und der schönen ruhigen Musik lädt erneut zum Entspannen ein.
>> Ohrwurm <<

(13) Ave Maria
Dass ich eines der schönsten traditionellen Weihnachtslieder in einer Neuinterpretation als zweiten Bonustrack auf dieser CD finden würde, hatte ich nicht erwartet, da ich die CD ja zu Weihnachten geschenkt bekam. Dementsprechend war ich auch überrascht. Es ist wunderschön geworden und ein weiteres Highlight der CD.

Auf der Bonus-DVD finden sich sowohl das wunderschöne und berührende Musikvideo zu "Spiritus Dei" und eine "Behind the Scenes" Dokumentation.

Die Deluxe Edition befindet sich in einem schönen geprägten silbernen Kartonschuber und enthält ein ansprechend bebildertes Booklet, in dem alle Songtexte sowie die drei Priester vorgestellt sind.

Highlights des Albums: Spiritus Dei, Glorificamus Te, Hallelujah, Heilig Heilig, Freude schöner Götterfunken, Dieser Weg, Ave Maria

Ein tolles Album und ich hoffe, da kommt noch mehr...
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. April 2012
Als Klassikfreak bin ich normalerweise gegen die Modernisierung von schönen, alten Liedern, aber hier gefällt mir die Kombination mit dem Modernen, sie ist unaufdringlich, melodisch und zerstört das alte Lied nicht, bietet aber auch neue Reize. Die CD ist nicht gerade das Highlight für Anspruchsvolle, kann mich aber durchaus sehr erfreuen. Ich empfinde sie als wohltuend und entspannend. Besonders das Hallelujah (Original von L. Cohen) gefällt mir.
Resümee: Geeignet für Klassikfreaks und für welche, die sonst mit Klassik nix am Hut haben, es dient also dazu, Kirchenlieder jedermann näher zu bringen und dieses Ziel wird voll erreicht. Nach all dem Geschrei und Gedröhne moderner Musik finde ich die CD als eine gute Gelegenheit, einmal tief durchzuatmen.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2011
Die CD zeigt sich musikalisch im Stil der Gregorians. Allerdings finden sich typisch katholische Lieder daraauf, die man auch aus dem Gottesdienst kennt. Die Stimmen klingen toll. Sie sind nicht klassisch, sondern mit Motiven aus der Popmusik unterlegt. Super auch zum Entspannen. Tolles Cover.
33 Kommentare| 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2012
Soo schön kann moderne Kirchenmusik sein. :-)

Ich kannte bisher nur die englische Version der modernen Kirchenmusik und war sehr neugierig auf "Die Priester".
Wer die Lieder von den Messen her kennt wird begeistert sein von der modernen Inszinierung!
Sogar meinen Kindern (8 und 9 Jahre) gefällt diese spirituelle Musik. Ein großes Lob!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2011
Kann die Limited Deluxe Edition nur empfehlen. Es sind zwar nur zwei zusätzliche Lieder dabei und zwei Videos, aber schon alleine das Ave-Maria ist das Geld wert. Wer reine Kirchenmusik erwartet wird enttäuscht sein - die Lieder sind teilweise mit Bass unterlegt - aber die Umsetzung überzeugt. Tolle Stimmen - freue mich schon auf eine Fortsetzung.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2011
Bin bei Universal Music auf das Video Spiritus Dei gestoßen und konnte nach dem x ten Mal anschauen nicht anders, als mir die CD zu kaufen. Der Sound fällt völlig aus dem Rahmen. Eine Mischung aus Gladiator Soundtrack, Gregorianik und Pop. Der Kauf hat sich gelohnt, "glorificamus te" ist mein neues Lieblingslied, noch besser als der Titelsong, irres Lied mit extrem bewegendem Tiefgang, der Rest ist ein wunderschöner Mix neu aufgelegter Klassiker von Leonard Cohen, Schubert, Beethoven und Co., sicher nichts für herkömmliche Klassik Abonnementen, eher etwas für experimentierfreudige Clubs. Bei allem Lob, "dieser Weg" reicht dem Original von Xavier Naidoo nicht das Wasser, die Deluxe Edition kann man sich sparen. Trotzdem absolut empfehlenswert, Weltklasse.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2011
... wunderschöne Arrangements, auch die drei Stimmen mit spannenden Stimmarrangements ... überhaupt matchen die Stimmen super miteinander, richtig tolles Crossover, 1a produziert ... gerade beim Autofahren mit Landschaften ein echter Hörgenuss, absolute Extraklasse ...
0Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2012
Ich habe diese CD an meine Eltern verschenkt. Sie sind total begeistert. Ein gelungener Musikgenuss. Ich kann es nur weiter empfehlen!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. November 2015
Die CD lässt sich gut abspielen. Die Tonwiedergabe hat keinerlei Mängel. Mit überzeugender Klangqualität komme ich immer wieder, bei diesen Liedern, ins Nachdenken und erfülle dabei meine Geist. Schade, dass es keine neue DVD gibt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2015
Diese CD finde ich Klasse. Das wusste ich aber auch schon im Voraus, weil ich mir die Lieder bereits alle auf YouTube angehört hatte. Ist natürlich Geschmacksache, wie alles, was mit Musik zu tun hat.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

12,26 €
16,99 €
4,99 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken