Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Herbstputz mit Vileda Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
68
4,6 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. Februar 2012
Sehr geehrte Lego Star Wars Fans und amazon.de-KäuferInnen,

zwischen der Herausgabe des neuen TIE Fighter (2012) und dem Vorgängermodell (2001) sind etliche Jahre ins Land gegangen. Zwischendurch wurde das Sortiment durch die Veröffentlichung von Darth Vader's TIE Fighter, dem TIE Interceptor u.a. erweitert. Obgleich ich das ältere Set 7146 nicht besitze, möchte ich dennoch einen Vergleich vornehmen.
Zum einen gilt es, die subjektiv detaillierter erlebte Optik des gegenwärtigen Modells hervorzuheben. Die Flügel sind durch die langen Querstangen als gelungen einzustufen, auch die Farbwahl der Bauteile wurde wesentlich optimiert. Während im älteren TIE Fighter mittels vieler kleiner Bauteile das Design der Flügel nachzuempfinden versucht worden ist und eine Vielzahl von blauen Legoteilen verbaut worden sind, dominieren nun stimmungsvoll schwarze und graue Farben das Modell.
Zum anderen gesellen sich zur neuen Ausgabe gleich vier Figuren, die nicht nur Ihre Imperiale Armee gehörig aufstocken werden, sondern darüber hinaus lebhafter gestaltet worden sind. Etwa wurde dem sonst anonym wirkenden TIE-Piloten, dessen Kopf unter dem Helm gänzlich schwarz war, durch eine fiese Fratze Leben eingehaucht. Auch der hautfarbene Ton der weiteren menschlichen Imperialisten wirkt gelungen. Dagegen waren dem alten Set lediglich zwei Figuren beigelegt, die bei Abnahme des Helms nur einen gelben bzw. schwarzen Kopf zum Vorschein brachten.
Auch die Stabilität des Modells wurde erhöht. Hierzu verbinden nun neben zwei kurzen Stiften auf jeder Seite eine zusätzliche lange Stange die Flügel mit dem Rumpf. Letzteres fehlte beim Vorgänger.
Einziger Wehrmutstropfen: Dem Newcomer wurde im Gegensatz zu seinem Vetter keine Dockingstation beigelegt, um das Modell 'schwebend' aufzustellen. Nichtsdestotrotz kann der Fighter stabil auf seinen Flügeln abgestellt werden.
Der Zusammenbau gestaltet sich gewohnt einfach, die Anleitung geht angemessen im Schritttempo vor.
Die neuen Figuren sowie die sonstige Aufmachung des Modells benötigen keine zusätzliche Erwähnung; wurden sie doch schon durch amazon bzw. die abgebildete Verpackung ausreichend gewürdigt.

Ich wünsche Ihnen bzw. Ihren Kindern viel Freude mit diesem wunderbaren, wenn auch kostenintensiven Produkt. Ich selbst habe es zum Geburtstag erhalten; über die Bedeutung von strahlenden Augen brauche ich nicht groß zu philosophieren =)

Beste Grüße

Michel aus Hamburg
33 Kommentare| 40 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. August 2012
Der neue Tie ist wirklich ein schönes Stück geworden. Gerade die Ränder um die Paneele herum sind gelungen. Der Zusammenbau geht fast etwas zu schnell, aber es ist ja auch ein vergleichsweise kleines Modell. Dabei fasziniert allerdings die ausgeklügelte Konstruktion und die vielen kleinen Spezialteile, die dem Modell ein sehr schönes Gesamtbild verleihen. Als Spielzeug für 9-14jährige Kinder halte ich es allerdings für etwas zu instabil. Es ist mehr ein schönes Stück für große Kinder, die sich gerne mal einen Tie aus Lego ins Regal stellen (sofern es die Partnerin toleriert). Frei nach dem Motto: Männer werden sieben Jahre alt und danach nur noch größer. Die zusätzlich gelieferten Figuren runden das Bild ab und geben eine nette kleine Szenerie auf dem Regal ab. Als wirklich alter Star Wars Fan weckt das Modell jedenfalls tolle Erinnerungen an zahllose Videoabende und Kinobesuche und für Fans der Klassiker von Krieg der Sterne, wie die Filme ja mal hießen, bevor die deutsche Sprache uncool wurde, ist das Teil einfach toll.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2013
Das ist alleine für sich schon ein tolles Lego Star Wars Set, welches gut durchdacht ist von den Erbauern, welches einfach toll ausschaut und welches einfach nur vielseitig ist.
In einer Lego Star Wars Sammlung darf der klassische Tie Fighter natürlich nicht fehlen und daher war dies eines der ersten Sets, welches in der Sammlung meines Sohnes und mir jetzt gelandet ist (wir haben erst angefangen).
Da ältere Sets wie der Tie von Darth Vader mittlerweile einfach zu teuer geworden ist, haben wir den Tie Fighter mit wenigen anderen Legoteilen entsprechend umgebaut. Sieht spitze aus. Auch der Tie Interceptor ließ sich mit weingen Teilen so umsetzen (unser schönstes Modell.

Also, nicht lange nachdenken und der Phantasie freien Lauf lassen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2012
Dieses Set ist zweifellos einer der besten TIE Fighter die je in das Lego Sortiment gekommen sind. Im Vergleich zum ersten seiner Klasse gab es viele neue Details.
Am besten stechen die Flügel hervor, die mit ihren Verstrebungen sehr gut an das Original herankommen.
Auch der Aufbau geht leicht von statten. In drei zügigen Bauabschnitten ist der Fighter schnell zusammengebaut. Auch zum Bespielen ist er denk ich gut geeignet.

Für Fans auf jeden Fall ein Pflichtkauf. (und für alle Eltern, die ihren lieben kleinen was schönes schenken wollen)
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juli 2012
Das Design des TIE- Fighter gehört zu den Klassikern der STAR WARS Saga. Als in den 70ern der erste Film in den Kinos lief, haben so manche Eltern der heutigen Kinder versucht, mit ihren simplen Lego Kisten solche Schiffe zu bauen. Der jetzige TIE Fighter übertrifft das Ergebnis der damaligen Versuche in optischer Hinsicht wohl um den Faktor 1000. Beim Zusammenbau des TIE Fighters hilft eine ausgezeichnete Bauanleitung. Diese sollte unbedingt aufgehoben werden, denn wenn Sohn oder Tochter im flotten Spiel das Modell in seine Einzelteile zerlegt - und das geht verhältnismäßig leicht - ist es ohne die Anleitung nicht so einfach, den TIE Fighter wieder korrekt zusammenzufügen. Wenn das Raumschiff dann wieder schön zusammengebaut im Regal steht, werden bei Papa und vielleicht auch Mama Jugenderinnerungen wach und er/ sie hätte sich gewünscht, auch so ein tolles Modell gehabt zu haben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2013
die überschrift sagt eigentlich alles, ein schönes modell. nur der zsammenbau gestaltet sich als zu einfach... da lego durch sektionierung der bauabschnitte, es einfach zu einfach macht. wenn ich da an die "tantiva" zurückdenke, über tausend teile, erstmal sortieren...

meine wohnzimmer sah zwei tage lang aus, wie ein schlachtfeld ;), da ich arbeiten musste und nur in der freizeit bauen konnte...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2014
Man Mann hat sich gefreut, wie ein kleines Kind. Er hat dann mit unserer Tochter gemeinsam gebaut und beide hatten viel Spaß dabei. Und obwohl viele Kleinteile dabei sind, ist der Tie-Fighter auch noch bespielbar, ohne Gefahr zu laufen, dass permanent etwas abgeht.
Für Star-Wars-Fans ein absolutes Muss.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2013
Der Lego TIE Fighter 9492 enthält 4 Minifiguren: Todesstern Trooper, TIE Fighter Pilot, Imperialen Offizier und den Astrodroiden R5-J2. Der TIE Fighter ist natürlich auch mit dabei.

Der Zusammenbau hat richtig spaß gemacht und war auch in höchstens einer Stunde erledigt. Die beiden Flügelgruppen zusammen zu bauen hat besonderen Spaß gemacht da die grauen Umrandungen vom Tie Fighter alle einzeln zusammen gesteckt und dann um den Flügel gelegt werden müssen. Kinder könnten hier vielleicht etwas hilfe gebrauchen, aber für Erwachsene mal wieder kein Problem. Zum spielen ist das Modell ebenfalls gut geeignet da es sehr stabil ist. Ein ständer ist leider nicht dabei. Das einzige was es zu bemängeln gibt ist das die Cockpit "Glashalbkugel" wenn sie geschlossen ist etwas locker am Modell sitzt und etwas herumklappert, aber dafür ziehe ich keinen Stern ab weil es einfach zu klasse aussieht.
Also 5 Volle Sterne!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2013
Mir selbst gefällt der TIE-Fighter (schon weil ich zur Generation gehöre, die noch mit den damals noch nicht digitalisierten Star Wars Filmen groß geworden bin). Für meinen ältesten Sohn (8 Jahre) war der Zusammenbau kein Problem. Die Flügel sind abnehmbar, wodurch LEGO auch darauf geachtet hat, dass man dieses etwas sperrigere Modell gut vertauen kann. Preis-Leistung bei amazon war ok, auch wenn insgesamt LEGO mit den Star Wars Modellen "ein heiden Geld" zu verdienen scheint (oder die Lizenzen von George Lukas sind so teuer???).

1 Stern Abzug:
Insgesamt ist das Modell optisch gut gelungen un dem original gut nachempfunden, leider sind die Flügel und Befestigungen an der Steuerkanzel so empfindlich, dass wir regelmässig am Reparieren sind.

Trotzdem ein wirkliche Spielpass für Kinder, die zum einen gerne Star Wars Modell sammeln und damit auch spielen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2013
Der Wunsch kam von unserem Enkelkind, und als Weihnachtsgeschenk haben wir ihm damit eine große Freude bereitet.
Wir können uns darüber leider kein Urteil erlauben, finden es aber spielerisch gut
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken