flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 11. August 2013
Habe das buch nie gelesen weil ich nach den ersten Seiten gemerkt habe dass es mich überhaupt nicht interessiert. Tja
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 21. März 2014
Dieses E-Book ist sehr interessant und spannend! Für Krimifans ist es lesenswert! Ich würde dieses Buch wieder kaufen und weiter empfehlen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. August 2012
Leider viel zu kurz. Kaum hat man sich so richtig eingelesen und die Figuren kennengelernt ist das Buch leider schon zu Ende. Das Buch ist nicht wirklich schlüssig und die Rechtschreibfehler machen das Lesen nicht leichter.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. September 2011
Mir gefiel das Buch insgesamt recht gut. Es ist gut und spannend geschrieben, allerdings habe ich noch nie ein Buch mit so vielen Rechtschreibfehlern gelesen.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 25. September 2011
Ich hatte mich von den Vor-Rezensionen überzeugen lassen - leider. Eiskalte Angst ist das schlechteste Buch, das ich seit Langem gelesen habe. Es hatte bei meinem hohen Lesetempo nur den einen Vorteil, dass ich am Ende angelangt war, bevor ich es entnervt weglegen konnte. Inhaltlich und sprachlich platt.
7 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|33 Kommentare|Missbrauch melden
am 27. September 2011
Die Story in diesem Buch ist ziemlich vorhersehbar und die Anleihen bei Scientology einfach zu plump.

Die Wertung rettet die moderate Preisgestaltung, da zu diesem Preis das Produkt in Ordnung geht. Man kann sich 2 Stunden ganz gut unterhalten.

Noch ein Wort zu den deutschen Verlagen:
Wenn man als Verlag e-books publiziert, sollte man zumindest sein Kerngeschaeft, naemlich das Lektorat beherrschen und nicht mit Rechtschreibfehlern uebersaehte Produkte auf den Markt werfen. Es zeigt sich leider, dass "die Industrie" dieses Medium noch immer nicht ernst nimmt, obwohl sie in diesem an sich komplett ueberfluessig ist (besonders wenn man die Lektorenleistung in diesem Buch als Massstab nimmt). Dieses Produkt haette ohne Verlag keinen merkbaren Qualitaetsverlust hinnehmen muessen.
7 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 31. August 2011
Wie immer, wenn von Vanessa Farmer etwas Neues erscheint, lese ich es sofort. Obwohl ich diesmal skeptisch war, denn so richtig konnte ich mir nicht vorstellen, wie sie schreibt, wenn eine Geschichte heutzutage spielt.

Wie meistens bei ihr hätte ich mir den Roman doppelt so dick gewünscht. Ich war gerade dabei, mich in die Amerikanerin April einzufühlen, das hat die Frau einen schrecklichen Autounfall. Der Baum wickelt sich um einen Baum und sie müsste eigentlich tot oder schwer verletzt sein. Als sie aus der Ohnmacht erwacht, ist sie es nicht. (Logisch!) Und nun wird es, wie bei Vanessa Farmer üblich, sehr geheimnisvoll. Wer ist der Fremde, der sie geheilt hat? Warum begegnet sie ihm auf dem Gletscher wieder? Beobachtet er sie? Was will er von ihr, obwohl er sie davon jagt? Warum verliebt sie sich so plötzlich in einen Fremden? Und wer ist der Unheimliche, der bei ihr einbricht?

Letztendlich gerät sie in eine Lebensgefahr, die sie selbst als B-Movie-Situation bezeichnet. Sie kann nicht begreifen, was mit ihr geschieht. Und nun legt Vanessa Farmer richtig los. Sie greift voll in die Spannungskiste und das letzte Drittel des Romans liest sich wie ein Wirbelwind. Die Parallelen zu Scientology, von denen ein anderer Rezensent schreibt, sind sicherlich da, sind für mich aber nicht so wichtig. Wichtiger ist, dass ich die Zeit vergessen habe.

Schön ist, dass die eBooks von Vanessa Farmer nach wie vor nur 2,99 kosten. Das gönne ich mir gerne, denn auch diesmal wurde ich prächtig unterhalten.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken