flip flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicSonos AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 24. September 2014
gut geschrieben packend und fesselnd. So das man den zweiten Teil lesen möchte. Zwischen durch verwirren aber am Ende kann man die zusammenhänge erkennen
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. September 2014
Ich habe die gesammelten Bände von "Berlin Gothic" im Urlaub in der Taschenbuchvariante gelesen und konnte den Roman gar nicht mehr aus der Hand legen. Die Handlung ist mit ihren verschiedenen Zeitebenen und Charakteren tatsächlich komplex, aber gerade das hat mich fasziniert (im Gegensatz zu anderen Thrillern, bei denen man schon in den ersten fünf Minuten das Ende vorhersehen kann). Besonders die philosophische Grundidee (Sind wir frei in unserem Denken?) hat mich auch nach der Lektüre länger beschäftigt (und für einige Diskussionen beim Abendessen gesorgt ;)). Für mich war das Buch die perfekte Mischung aus Spannung, guter Charakterzeichnung und inhaltlichem Gehalt (ich kann somit einige der negativen Rezensionen nur schwer nachvollziehen, auch wenn Geschmäcker natürlich verschieden sind)!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. Juni 2014
Unklar, ob es mich grausen soll oder nicht. Aber ich muss lesen. Einfach weiterlesen.
Aufhören geht nicht, auch wenn ich nicht immer verstehe, was da steht.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. Februar 2014
Nicht nachvollziehbar, warum dieses Buch angeblich so lange eine Spitzenposition eingenommen hat.
Wenig Spannung,
teilweise gähnende Leere und Langeweile,
überstrapazierte und nervende Zeitsprünge,
völlig unrealistische Sprache 11-jähriger Kinder,
chaotischer Aufbau und Ablauf,
wirre Gedanken des Autors könnten Ausdruck einer eigenen Zerrissenheit sein.

Warum knapp 800 Seiten, wenn 4/5 davon lediglich dazu dienen, das Buch umfangreich erscheinen zu lassen.
Schleierhaft, dass sich dafür ein Verlag gefunden hat.
Eines der schlechtesten "Thriller", die ich je gelesen habe!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. Oktober 2013
Im Grunde trifft dasselbe zu wie auf die anderen Berlin Gothic Romane. Mein Genre ist es überhaupt nicht; ich hatte sie damals alle auf einmal bestellt, weil sie günstig waren und weil ich dachte, sie gehören zusammen und sind irgenwie gut.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. August 2013
Ich hab mir das eBook für einen Berlin-Trip gekauft, hatte enthusiastische Rezensionen dazu gelkesen. Aber vermutlich bin ich einfach nicht die richtige Zielgruppe dafür. Ich fands wirr und das Hin- und Herspringen zwischen den beiden Zeitebenen gefiel mir auch nicht. Es gibt sicher Leute, denen solche Splatter-Texte gefallen - mein Ding ist es nicht.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. Juli 2013
Ich habe mir zu erst nur eine Teil der Bücher gekauft, da ich nicht realisiert habe, dass die 7 Bände zusammengehören. Habe die Beschreibung gelesen und dementsprechend nur 3 Bücher der Reihe gekauft, die mir von der Beschreibung interessant erschienen.
Buch Nummer 1 hat mich zu Anfang total frustriert: ständig wechselnde Schauplätze, die Protagonisten unübersichtlich. Erst wollte ich das ebook wieder löschen habe aber in einer Pause weitergelesen. Und nach einem guten Drittel dieses ersten Buches hat es mich gepackt: Wie geht es mit den einzelnen Handlungssträngen weiter, wie mit den Hauptpersonen. Das war letztes Wochenende, also 4 Tage zurück. Seitdem nutze ich jede freie Minute mich weiter durch diesen eigentlich verstörenden Roman in mehreren Bänden durchzulesen. Ich habe alle mir fehlenden Bände heruntergeladen. Ich habe jetzt Tag 4 des Beginns des Lesens und bin bei Band 4. Dieses Verlangen, eine Buchreihe zu lesen, hatte ich zuletzt bei den Harry Potter Büchern, und die habe ich in gigantisch kurzer Zeit gelesen. Ich denke, in 2 Tagen habe ich den Rest gelesen und frage mich dann, ob auch die anderen Bücher dieses Autors eine entsprechende Wirkung auf mich haben.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. Mai 2013
Ich habe noch nie ein Buch so verschlungen und kann es nur alle Thriller-Fans empehlen, einmal angefangen hörst du nicht mehr auf!!!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 31. März 2013
"Berlin Gothic" + "Thriller" klingt erst mal spannend. Ist es aber nicht. Das Buch ist derart langweilig, dass man es allenfalls lesen sollte, wenn man schlecht eischlafen kann. Dafür reicht aber ein einziger Teil!

Die vielen Teile sind nur dazu gedacht um auf den Preis eine Standard-Buches zu kommen. Die verwässerte Handlung hätte man ganz klar eindampfen können!

Zusammenfassung: "Gähn!"

Mehr gibt es zu Berlin Gothic nicht zu sagen.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. Januar 2013
Letzlich geht es um die Annahme, es gäbe einen Gott oder müsse einen geben als Voraussetzung für Ethik, Moral etc. Gibt es aber nicht bzw. muss es nicht geben. Die Hauptfiguren repräsentieren aber ganz gut den Typ, der Religionen erfindet um persönliche Macht zu erhalten. Spannend zu lesen
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken