flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Alexa BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
18
One for Sorrow
Format: Audio CD|Ändern
Preis:7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

am 4. Januar 2018
Wirklich gutes Album von Insomnium.
Allerdings kommt es für mich nicht ganz an Shadows of the dying Sun heran.
Nicht zuletzt weil es mit 3 Balladen und einem Instrumental endet.
Wobei der letzte Song One for Sorrow richtig gut ist!

Mein Insomnium Lieblingssong ist Song of the blackest Bird :)
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 12. Juli 2014
Habe Insomnium erst als Support auf der Epica CD Release Show Ende April in Tilburg kennen und schätzen gelernt. Seid dem hole ich mir eine CD nach der anderen. Habe nach den Rezensionen der 2014er CD Shadows of the dying sun nicht damit gerechnet, noch so ein Meisterwerk zu erhalten ;-) Freu. Doch doch - ich kann mich nun nicht entscheiden welches jetzt wirklich die Beste ist. Ich liebe alle!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. August 2013
Musik ist Geschmacksache,mir gefällt es nach wie vor da man ja auch die Möglichkeit hat in jeden Song rein zuhören.

Was ich aber über Versand und Verpackung sagen kann ; schnelle und gut verpackte Lieferung!!

Daher 5 von 5 Sternen
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. November 2013
Ein Traum in Todesmetallnen Tönen,für alle Freunde des Death metall ein unbedingtes Muss,schlaflos bleibt dabei niemand . . . .
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. Dezember 2011
Insomnium haben hier wieder ein Werk vorgelegt, welches den Durchschnitt des modernen Death Metal weit überragt.

Mit hatte "Across the Dark" aufgrund seiner zu elaboriert wirkenden Kompositionen nicht besonders gut gefallen. Auch die (intensiv genutzten) Clean-Vocals waren und sind nicht die Stärke dieser Band.

"One for Sorrow" geht hier wieder einen, aus meiner Sicht richtigen Schritt zurück: Härtere Stücke mit mehr Ecken und Kanten, trotzdem auf hohem lyrischen und emotionalen Niveau.

Dennoch bleiben die ersten drei Alben für mich in diesen Punkten ungeschlagen originell.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. Dezember 2011
Aber trotzdem reicht es nicht an die kraftvolle und spröde Schönheit von Above the weeping World heran. Mir ist das Album zu glatt, zu eingängig, zu melodisch.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 12. November 2011
klasse album....am 26.11.2011 kommen sie nach essen...bin mal gespannt wie sie live sind....

through the shadows und every hour wounds sind meine faves....wobei das ganze album keine hänger aufweist....super teil
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. Juni 2012
besser geht immer aber zu diesem album fällt mir nur ein wort ein - perfekt! vor allem track 2 hat mich sehr mitgenommen!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 16. Oktober 2011
Insomnium veröffentlichen mit "One for sorrow" nun ihr fünftes Studioalbum. Klangen sie auf ihrem Erstling "In the halls of waiting" noch etwas roh, so haben sie es nun im Laufe der Jahre zur musikalischen Perfektion gebracht. Melodic Death Metal in Vollendung.
Das kann man sich auf ihrem neuen Album anhören. Brachialer Gesang, hin und wieder unterbrochen von fast geflüsterten cleanen Gesangparts, schnelle Gitarren und Schlagzeug. Dazwischen immer wieder melodische Zwischenstücke. Sensationell.
Fans der Band werden sich darüber freuen, dass Insomnium auch bei "One for sorrow" ihrem Stil treu geblieben sind und ihren eigenen Sound sogar noch verfeinert haben. Die vier Finnen sind längst kein Geheimtipp mehr, sondern in der Szene spätestens nach ihrer Tour mit Dark Tranquillity etabliert.
Menschen, die sich ihr erstes Insomnium-Album kaufen möchten, können hier bedenkenlos zugreifen. Sie werden eine Band erleben, die auf ihrem bisherigen Schaffenshöhepunkt ist.
Insgesamt ein absoluter Hit, dem ich mit wachsender Vorfreude entgegen fieberte und damit in keinster Weise enttäuscht wurde. Anspieltipps sind "One for sorrow", "Only one who waits" und natürlich die Download-Single "Weather the storm", die allerdings nur auf der special edition als 11. Titel zu hören ist. Allein schon für dieses Lied lohnt sich die Anschaffung der special edition. Wer sich selbst einen Eindruck verschaffen möchte... You tube machts möglich.

Besonders hervorheben möchte ich die Aufmachung der special edition, die für einen kleinen Aufpreis gegenüber der hier gezeigten Standartversion ebenfalls erhältlich ist. Man erhält neben der erwähnten Download-Single noch ein Schweißband, drei Ansteckbuttons und eine sehr stilvolle Pappverpackung, die prima zum Gesamtkonzept des Albums passt.

One for sorrow. Two for luck. Three for a wedding. Four for death. Five for silver. Six for gold. Seven for a secret. Not to be told. Eight for heaven. Nine for hell. And ten for the devil`s own sell...

In diesem Sinne. Viel Spaß beim Hören.
7 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 16. Oktober 2011
Insomnium veröffentlichen mit "One for sorrow" nun ihr fünftes Studioalbum. Klangen sie auf ihrem Erstling "In the halls of waiting" noch etwas roh, so haben sie es nun im Laufe der Jahre zur musikalischen Perfektion gebracht. Melodic Death Metal in Vollendung.
Das kann man sich auf ihrem neuen Album anhören. Brachialer Gesang, hin und wieder unterbrochen von fast geflüsterten cleanen Gesangparts, schnelle Gitarren und Schlagzeug. Dazwischen immer wieder melodische Zwischenstücke. Sensationell.
Fans der Band werden sich darüber freuen, dass Insomnium auch bei "One for sorrow" ihrem Stil treu geblieben sind und ihn sogar noch verfeinert haben. Leute, die sich ihr erstes Insomnium-Album kaufen möchten, können hier bedenkenlos zugreifen. Sie werden eine Band erleben, die auf ihrem bisherigen Schaffenshöhepunkt ist.
Insgesamt ein absoluter Hit. Anspieltipps sind "One for sorrow", "Only one who waits" und natürlich die Download-Single "Weather the storm".

Besonders hervorheben möchte ich die Aufmachung der special edition, die für einen kleinen Aufpreis gegenüber der Standartversion ebenfalls im Handel erhältlich ist. Man erhält neben der erwähnten Download-Single noch ein Schweißband, drei Ansteckbuttons und eine sehr stilvolle Pappverpackung, die prima zum Gesamtkonzept des Albums passt.

One for sorrow. Two for luck. Three for a wedding. Four for death. Five for silver. Six for gold. Seven for a secret. Not to be told. Eight for heaven. Nine for hell. And ten for the devil`s own sell...

In diesem Sinne. Viel Spaß beim Hören.
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken