Herbst/Winter-Fashion Hier klicken Duplo studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More naehmaschinen Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
45
4,3 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:13,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. November 2013
Die Scheibe geht gut in die Ohren und es gibt wirklich ne Menge Hits,einige fehlen allerdings,Highway To Hell oder Stairway To Heaven.Was Gossip oder Wheatus dort verloren haben weiß ich nicht.Diese Bands sind in 100 Jahren noch keine Giganten,schon gar nicht des Rock.Queen habe ich ebenso vermißt wie die Stones.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2014
Ich bin zwar schon alt (über 50) und bin auch ein (Indie-) Rocker, aber gerade eben kein Mainstreamrocker. Insofern bin ich grundsätzlich mit solchen CD's nicht immer ganz glücklich, aber es sollte ein Geschenk sein. Im nachhinein betrachtet, ist man aber doch ganz froh, so eine Sammlung "für alle Fälle" daheim im Regal zu haben und da muß man sagen, daß es deutlich schlechtere Zusammenstellungen gibt. Vor allem hat man sich dann auch mal ein paar Titel aus der jüngeren Vergangenheit gegönnt und z. B. eine Skunk Anansie aufgespielt. Also wenn's denn sein muß, dann bitte diese "Hit-Giganten".
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2014
Wie immer gibt es positives und negatives bei Samplern zu berichten. Deshalb einen Stern Abzug. Liegt aber im Sinne des Betrachters. Ich persönlich finde es ist eine sehr gelungene Auswahl an Hits. Aber wie gesagt persönlich und damit meine ich eben nicht alle. Habe den Kauf nicht bereut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juli 2016
Ich habe diesen Sampler spontan (lies: ohne Prüfung des Inhalts) bei einem bekannten Drogerie - Discounter für deutlich unter 10 Euronen erstanden. Beim diesjährigen Großreinemachen habe ich ihn so nebenbei einmal durchlaufen lassen und mich zunehmend gewundert. . Hatte ich vielleicht eine CD übersehen? Oder nicht richtig zugehört? Oder den Titel falsch gelesen oder falsch verstanden? Nein, nein und nein. "Hit - Giganten - Best of Rock". Meine Verwirrung nahm zu. WTFF? Led Zeppelin? Fehlanzeige! Vielleicht hatte ich die Band falsch eingeordnet? Nein. Zitat aus Wikipedia:" Led Zeppelin are widely considered one of the most successful, innovative, and influential rock groups in history. They are one of the best-selling music artists in the history of audio recording; various sources estimate the group's record sales at 200 to 300 million units worldwide. With RIAA-certified sales of 111.5 million units, they are the second-best-selling band in the United States.[1] Each of their nine studio albums placed in the top 10 of the Billboard album chart and six reached the number-one spot." Komisch, unter die "HIt - Giganten" gehören sie offenbar trotzdem nicht. Queen? Nicht ein einziger Titel? Hier erübrigen sich wohl weitere Recherchen. AC/DC? Totalausfall. Kein Kommentar. Black Sabbath, Saga, Motorhead, Metallica - um nur einige zu nennen, die mir gerade einfallen? Null komma nix. Und wo wir gerade dabei sind: Haben die Herrschaften, die diese Kompilation verbrochen haben, mal etwas von Punkrock gehört? Von Clash, den Pistols, den Ramones? Scheinbar nicht. Von Sweet gibt es deutlich rockigere Stücke als nun gerade "Ballroom Blitz", z. B. "Hell Raiser" oder einige der grandiosen B- Seiten. Von Slade ist eine erbärmlich schlechte Coverversion enthalten. Damit kommen wir zu den Stücken und Interpreten, die tatsächlich ausgewählt wurden. Und siehe da, der Versuch, verschiedene Spielarten des Rock und mehrere Jahrzehnte Rockgeschichte abzudecken, ist immerhin zu erkennen. T. Rex, Suzi Quatro, Deep Purple (wenngleich es tausendmal bessere Songs von ihnen gibt als das auf jeder Büroparty abgenudelte "Smoke on the Water"), Birth Control, ZZ Top..... und es gibt so die eine oder andere Perle wiederzuentdecken, wie "Barracuda", "Because the Night", "All the Way from Memphis", "The Stroke"..... und Hit-Giganten sind mit einigen Eintagsfliegen ebenfalls vertreten. Die CD hört sich also ganz angenehm und unterhält gut, wenn auch anspruchslos (was die Popnummern wie "Eye in the Sky" und "Johnny B." allerdings hier zu suchen haben, verstehe, wer will - nichts gegen Pop, aber "a place for everything and everything in its place). Nur den großk.... mundigen im Titel formulierten Anspruch vermag - oder will - dieser Sampler nicht einlösen. Der Billige Jakob lässt grüßen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Dezember 2012
Zur 50er Fete war dieser Sampler echt der Renner. Mehrfach wurde ich gefragt: "Daggi, was hast'n da aufgelegt?" Nicht nur, dass es Spaß gemacht hat, die Songs aus der Jugend wieder zu hören, zu erraten, wer bei den insgesamt 59 Titeln der Interpret ist, war fast noch witziger. Denn das alles ist ein ganzes Weilchen her ...

Nicht ausgesprochen hardrockig - mit ZZ Top (La Grange), Alice Cooper (Poison), Uriah Heep (Easy Livin') und The Knack (My Sharona), sind aber schon ein paar Headbanger vertreten - ist der Sampler gut gemischt mit allen möglichen Rock-Hits. Mothers Finest bringen ein bisschen Funk hinein, Huey Lewis Rock'n Roll und mit Teenage Dirtbag von Wheatus ist auch was Neueres dabei.

Dass This Flight Tonight von Nazareth mit drauf ist, freut mich ganz besonders. Das habe ich früher schon total gerne gehört. Auch Suzie Quatros Can The Can oder Sweets Ballroom Blitz finde ich immer noch stark. Von T.Rex hätte es eher Get it on als Children of the Revolution sein dürfen. Auf manche Titel steh' ich nicht so und einige sind ganz sicher keine Hit-Giganten - trotzdem: gute Mischung - meine Gäste waren begeistert.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2016
Um grundsätzlich etwas Rock zu haben ist die mischung ganz nett.

Kauft euch die CD hier mit dem Download inklusive und nicht im Laden. Auf der CD sind die Metadaten, also Songlisten völlig falsch. Die alle nachzutragen dauert ne gute Stunde un nervt voll ab...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. März 2016
hab mir die cd bestellt und bin meinem üblichen ritual nachgegangen das ich immer mache wenn ich eine neue cd habe, nämlich das ich sie erst mal am rechner ins laufwerk lege um sie auf die festplatte zu kopieren. und naja was soll ich sagen die cd is zwar die richtige doch der cd text ist der falsche da dieser zu der cd hitgiganten hot hits gehört
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2013
für alle Alt-und Softrocker... Tolle Mischung aller bekannten Rocksongs. Es wird wirklich jeder bedient. Leider muss ich einen Stern abziehen, da die erste CD von Anfang an geruckelt hat. Aber über Amazon problemlos zurückgesend und Geld binnen 2 Tagen erhalten. Perfekt Amazon!!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2014
Die Auswahl trifft sehr meinen Musikgeschmack. Sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis für 59 original Rockhits. Habe sie als MP3 herunter geladen und alles hat super geklappt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2014
Etwas aus verschiedenen Jahrzehnten. Natürlich findet man bei 3 discs auch den einen oder anderen Titel, den man auf anderen Samplern findet. Doch die Mischung ist okay.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken