Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sommer2016 Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle Sabaton festival 16

Kundenrezensionen

3,3 von 5 Sternen
3
3,3 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:11,66 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. April 2012
Ich war durch einen Artikel im Linux-Magazin auf Node.js aufmerksam geworden. Das Prinzip ist nicht neu, das Python Framework Twisted habe ich vor rund 8 Jahren schon mal angeschaut.

Das Buch führt gut in die Entwicklung mit Node.js ein, aber ist auch an vielen stellen ehrlich: Node.js ist nicht für alle Aufgaben sinnvoll. Ich denke sogar, dass es nur für einen sehr kleinen Aufgabenbereich wirklich Vorteile hat.

Folgendes ist keine eigentliche Buchrezension, sondern meine Meinung zu Node.js:

Warum kann Node.js in großen Umgebungen punkten? Pro CPU Core läuft ein Node.js Prozess und I/O ist asynchron. Mit diesem Prinzip sind erstaunliche Durchsatzraten möglich. Wem nutzt das? Sehr großen Installationen mit vielen Servern. So können Server eingespart werden, weil effizienter gearbeitet wird. Das spart Strom, Klimatisierung, Hardware, ....

Ein potentieller weiterer Vorteil: Validierung von Nutzereingaben kann einmal in JavaScript programmiert werden und der gleiche Code kann auf dem Server und auf dem Client ausgeführt werden. Diese Entwicklung steckt aber noch in den Kinderschuhen und passende Frameworks sind noch in der Entstehungsphase.

Was ist der Nachteil von Node.js? Es gibt keine sequentielle Abarbeitung, was das Debugging für den Programmierer aus meiner Sicht schwierig macht.

Das Buch hat mir gezeigt, dass ich derzeit mit meinen Tools (Python, Django, PostgreSQL) richtig liege.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2011
...nämlich die praktische Einführung in nodejs. Hervorragend geeignet für die fortgeschrittenen Webdesigner und -operator, die sich zusätzlich noch mit Backendprogrammierung und Webserverkonfiguration soweit auskennt, dass er die Fachbegriffe beherrscht.
Für Anfänger ohne Produktiverfahrung oder fortgeschrittenen Javascriptkenntnissen weniger geeignet. Aber schadet auch nicht.

Das Buch zeigt die Installation auf verschiedenen Systemen, erste Gehversuche, das omnipräsente 'Hello World'-Skript und führt anhand eines recht simplen Beispiels die clientseitige Javascript-Anwendung vor. Tiefergehende Javascripterläuterungen gibt es nicht, Kenntnisse also vorausgesetzt!

Wer sich in Node einarbeiten oder einen Eindruck über die Leistungsfähigkeit machen will, ist hier gut beraten und sollte das Buch auch im englischen Original erwerben. Die weiterführende Recherche im Netz ist mit den englischen Begriffen und Formulierungen dann wesentlich leichter.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juli 2012
Als theoretische Einführung für Web-Entwickler wäre das Buch durchaus akzeptabel, aber die Code-Beispiele in dem Buch sind nicht zu gebrauchen. Redundanter Code, der keinen Effekt hat, auskommentierte Code-Zeilen, inkonsistente Dateifassungen über die Seiten hinweg, Bildunterschriften mitten im Quellcode, die diesen natürlich zerstören, und zuletzt schlichtweg fehlerhafte Beispiele: in der Beispiel-Applikation, die umständlich implementiert wird, wird die Startseite der Applikation angezeigt, allerdings ist die Applikation gar nicht bedienbar, weil das URL-Mapping falsch implementiert ist. (Der Beispiel-Code wurde auf einer VM ausgeführt, die dem VM-Host als Server dient. Wenn der Code, wie im Buch angedeutet, nur für localhost und nicht remote funktioniert, erfüllt eine Node-Applikation wohl kaum einen Sinn.)

Diese mangelhafte Qualität bin ich von Büchern dieses Verlags eigentlich nicht gewohnt. Websites im Internet über NodeJS bieten eine bessere und günstigere Alternative zu dieser Geldverschwendung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)