flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
9

am 24. September 2014
How to Rap ist ohne Frage ein sehr gutes Buch für jeden, der gerne rappen würde und durch die Musik an sich keinen wirklichen Zugang dazu findet. In diesem Sinne beleuchtet das Buch die Technik aus vielen verschiedenen Perspektiven, insbeondere auch durch Interviews mit einer Vielzahl credibiler Typen. Was mich an dem Buch immer ein bisschen gestört hat, ist, dass man die ganze Zeit das GEfühl hat, eine Matheformel zu lernen, nach deren Verständnis man angeblich den ominösen Rapcode geknackt habe. Dem ist bei weitem nicht so, denn Musik bedarf eines spontanen, intuitiven Momentes mindestens genauso wie ein "auf zwei Reime kommen drei Reime" - Schema. Rap ist nicht konventionelle Poesie, deren Formalia durch ein Buch gelernt werden können. Rap ist taktorientiertes Voiceacting, das erst durch die Inhalte lebendig gemacht werden kann. Wer nach einem ersten Einblick in die Technik des Rappens auf der Suche ist, hat hier ein super Buch in der Hand. Wer glaubt, durch so ein Buch das Rapper lernen zu können, bestellt es nicht und orientiert sich besser im örtlichen Jugendzentrum nach einem Rapper, der einem das ganze von Grund auf beibringen kann.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. September 2014
Es werden viele praktische Anwedungsmöglichkeiten dargelegt, die jeder solide Rapper/MC mitbringen sollte.
Mein eigenes Verstädnis ist um einiges gestiegen und ich war davor schon weit von Standartrap entfernt! Auch wenn vieles selbstredend oder bekannt ist, gibt dieses 'must have' sehr inspirierende (!) Einblicke in die Herangehens- und Arbeitsweise vieler Rap-Größen. Es steht SEHR VIEL TEURES Wissen dieser Leute, die sich ihre Skills und Erkenntnisse teilweise über lange Jahre hinweg aneignen mussten einfach für dich in diesem Buch! Und das Englisch ist übrigens sehr einfach gehalten... (Y)
Marker raus und durchlesen.. Ein MUSS für Rapper/MC's und alle die es werden wollen (auch wenn die meisten von euch s******* sind und es bleiben werden! Ihr Pisser! :D)!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. April 2014
Ich finde das Buch bietet sehr, sehr viele Tipps und grundlegendes Wissen für Anfänger. Leute die jedoch sehr viel Hip Hop hören und schon Ahnung im "Game" haben, sollten bei den meisten Zitaten nichts neues erleben. Es gibt aber auch besondere Infos, also insgesamt schönes Buch!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. Oktober 2013
Überraschungsgeschenk für meinen Sohne. Er liebt Rap-Musik; textet auch selbst; Das Geld sollte einem dieses Buch Wert sein. Viel Spaß.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. Februar 2012
Sehr interessant und gut zu lesen, erweitert auf jeden Fall den Horizont, und sollte von jedem gelesen werden der einen tieferen Einblick in die Entwicklung von Rap - HipHop erhalten möchte.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. Juni 2013
Für HipHop Fans auf jeden Fall zu empfehlen, sehr interessant, schön viele Zitate. Nur dadurch wiederholen sich viele Aussagen, was aber nicht so schlimm ist. kann man ja überspringen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. Juli 2017
Extremely cool book! I recommend it to everyone who is a fan and wants to learn more about the style or just wants to enjoy many of the best hip-hop and rap lyrics ever created. Very good quotes and very nicely explanation and introduction to the creative process. There is soo much history about hip-hop and its techniques in here, reveals the true beauty of rap and rhyming. A "must read" for everyone who wants to learn How to rap. :)

This book, combined with a good music background, will give you a greater appreciation of hip-hop and the talent it takes to spit a rhyme!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. Februar 2012
"How to Rap" ist ein von Paul Edwards herausgegebenes Buch, dessen Inhalt jedoch größtenteils auf dem Wissen berühmter Rapper(innen) und der Auswertung desselben basiert.

Auf 314 Seiten wird alles Erdenkliche, was es über die Kunst des Rappens zu wissen gibt, in einfacher Sprache und sehr verständlich erklärt. Es wird weitestgehend auf die Verwendung überflüssiger Fachbegriffe verzichtet, diejenigen, die im Rap-Game üblich sind, werden hinreichend erklärt. Für den angehenden (Hobby-)Rapper ist dieses Buch das richtige Material, da es von Techniken des Schreibens über die Wissenschaft der Betonung (Flow) bis hin zum eigentlichen Rappen, also dem Vortragen der Texte, alles erklärt, was ein Artist wissen muss, um sich zu entwickeln.
Einzig negativer Kritikpunkt, den ich bezüglich der Erklärungen anbringen muss, ist, dass sie zwar immer ausführlich sind, jedoch in seltenen Fällen (zum Beispiel bei der "Breath Control") etwas zu oberflächlich bleiben. Dadurch wird dem Leser, der dieses Buch als Anleitung, die es definitiv auch ist, nutzen möchte, aber auch ein gewisser Freiraum gewährt sein eigenes Rap-Ich zu entwickeln, wie es auch immer wieder von den interviewten Personen angeraten wird.

Größter Pluspunkt des Werks ist es, dass es dem Autor gelungen ist, so viele renommierte Künstler für die Mitwirkung zu begeistern. Ohne die Zitate dieser Persönlichkeiten wäre das Buch vermutlich sehr viel trockener und der Spaß am Lesen geringer, auch für denjenigen, der nicht unmittelbar am Beginn einer kleinen Rap-Karriere steht. Außerdem findet man das Fachwissen, das vermittelt wird, nirgendwo in einer solchen authentischen und korrekten Form wieder wie in den Worten der ausführenden Künstler.

Sowohl für aufstrebende Rapper als auch für interessierte Hörer eignet sich dieses Buch hervorragend zum Einstieg in die kleine Wissenschaft des Rappens. Auch beeinflusst das erlangte Wissen die Bewertung von Songs und Künstlern, da man im Nachhinein die "Rap-Brille" auf hat und stärker auf Dinge wie Flow oder Reimschemen achtet.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. April 2012
Dies ist das einzig mir bekannte Buch auf dem markt, welches wirklich einen Einstieg in das Rappen ermöglicht.

Logischer Aufbau vom Inhalt, über Reimschemata bis zum Flow. Durch 90% Texte aus Interviews durch die Raplegenden selbst geschrieben. Auch für Englischmuffel geeignet. Let's rap.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)