Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip longss17

Kundenrezensionen

3,3 von 5 Sternen
26
3,3 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:4,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Januar 2017
Der Film ist für Kinder viel zu hektisch. Haben nach 30 Minuten ausgemacht. Haben nur hektische Szenen und Handlungen ohne eine ruhige Passage oder einen Leitfaden gesehen. Die Geschichte baut sich viel zu stark auf und ist einfach nur anstrengend, auch für mich als Erwachsener.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 1. Januar 2012
Format: DVD|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Fritz Fuchs, Laila und Keks auf der Suche nach einem geheimnisvollen Schatz. Für Generationen von Löwenzahn-Fans verbindet Löwenzahn ' Das Kinoabenteuer altbekannte Freunde aus der Serie mit viel Abenteuer, Emotionen und Spaß.

Laila hätte sich nicht träumen lassen, dass Ferien bei ihrer Tante Yasemin in Bärstadt so aufregend sein können. Kaum ist sie aus dem Wagen gestiegen, steckt sie bereits mitten in einem spannenden Abenteuer. Denn Fritz Fuchs, der mit Yasemin befreundet ist, kennt nicht nur das Versteck eines legendären Schatzes, er hat mit einem falschen Freund aus der Kindheit auch eine alte Rechnung offen. Roman Zenkert, der ihn damals in einer gefährlichen Lage böse verriet, will den Schatz mit allen Mitteln finden. Deshalb entführt er kurzerhand drei kleine Welpen und lockt damit Fritz und Laila auf seine Burg. Gemeinsam mit Keks, Fritz' cleverem Hund, befreien die zwei neuen Freunde die Welpen. Doch Roman Zenkert hat noch ein Ass im Ärmel ' das Laila schließlich mutig übertrumpfen kann.

Mein jüngster Sohn hatte den Film schon im Kino gesehen und hat sich gefreut, alles nochmal auf DVD nachzuerleben, nochmal mitzufiebern, und alles zu fragen, was im Kino nur mit einem PSST beantwortet werden konnte. Auch die großen Brüder fanden den Film spannend, nur die kleine Schwester hat sich gegruselt und hat nicht mitgeguckt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 30. Januar 2012
Format: DVD|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Nach so vielen Jahren des Bestehens gibt es nun auch einmal Löwenzahn als länger andauerndes Kinoabenteuer zu sehen!
Ein rundum gelungenes Erlebnis für Jung und Alt!
Spannung, Action und Spaß für die ganze Familie!

Die Story:
In Fritz Fuchs' Bauwagen wurde eingebrochen und die Baupläne zu Fritz' neuer Erfindung, einem solarbetriebenen Paraglider, gestohlen. Viel schlimmer als der Diebstahl der Baupläne ist aber für Fritz und Yasemins elfjährige Nichte Laila, dass die Einbrecher drei kleine Hundewelpen entführt haben. Fritz und Laila machen sich auf die Suche nach den Hundedieben, und bald entdeckt Fritz Fuchs, dass die Einbrecher ein ganz anderes, böses Ziel verfolgen. Nach einer abenteuerlichen Verfolgungsjagd durchs ganze Land kommt es schließlich in den Alpen zum spannenden Showdown.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Format: DVD|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Vor Jahrzehnten ist Fritz Fuchs mit seinem damaligen Freund Roman Zenkert auf Schatzsuche gewesen ' und wurde von diesem im Stich gelassen, als sich eine Lawine gelöst hat. Heute besucht ihn die pfiffige Laila , auch mit ihr will er den sagenhaften Schatz finden. Gemeinsam mit Keks, Fritz' treuen Hund, machen sie sich wieder auf die Suche ' doch auch Roman hat seine Finger wieder mit im Spiel...

Löwenzahn ist vielen noch als wunderbare Kindheitserinnerung im Gedächtnis geblieben, als Peter Lustig noch mit einfachen Worten und vielen Experimenten Kindern die Welt erklärte. Die Serie handelt mittlerweile von Fritz Fuchs (Guido Hammesfahr) genau wie der nun auf DVD erschienene Kinofilm. Und dieser hat nun wahrlich rein gar nichts mehr mit der einstigen Serie zu tun sondern ist lockere Familienunterhaltung. Die anfängliche Rückblende weckt schon mal reichlich Spannung und rückt den geheimnisvollen Schatz in den Mittelpunkt. Danach geht eine turbulente Reise los, die immer wieder vom mittlerweile noch gemeineren Roman Zenkert (Dominique Horwitz) immer wieder gestört wird. Dieser ist ein toller Gegenspieler und wird von Kindern leidenschaftlich gehasst, wie es sich für einen richtigen Bösewicht gehört. Auch Leila (Ruby O. Fee) ist mit ihrer Abenteuerlust und ihrem sympathischen Auftreten eine gut ausgestattete Figur, mit denen sich die kleineren Zuschauer gut identifizieren können.

Die DVD hält ein Ratespiel bereit, in dem Bilder aus dem Film Stück für Stück gezeigt werden. Die Aufgabe besteht darin, möglichst schnell zu raten, was gezeigt wird ' ein lustiges und gelungenes Gimmick.

Der Verlauf des Film ist kurzweilig und witzig, bietet spannende und actionreiche Szenen. Als Familienfilm ist dieses Abenteuer also eine gute Wahl - aber warum muss dies dann unter dem Namen Löwenzahn firmieren, der doch ein lehrreiches Programm für Kinder suggeriert? Beides lässt sich nicht so recht in Einklang bringen und dürfte gerade bei den Eltern für Irritation sorgen.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2012
Seit mehr als 30 Jahren steht die Sendung Löwenzahn für interessante, lustige und kindgerechte Fernsehunterhaltung. Ich bin mit Peter Lustig groß geworden. Meine Kinder (6 + 8) lieben auch den Nachfolger mit dem ich mich auch langsam "anfreunden" konnte. Was aber Fritz Fuchs und das Produzententeam geritten hat, unter der Marke "Löwenzahn" solch einen schrottigen, reisserischen und anspruchslosen Film zu drehen, erschließt sich mir überhaupt nicht. Ein Stern gibt es, weil es nicht anders geht. Ich bin mir relativ sicher, dass ohne den Missbrauch der Marke "löwenzahn", der Teilnahme von Fritz Fuchs und Keks (freiwillig!?), dieses Machwerk nie in die Kinos gekommen wäre.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2012
Ich habe den Film gestern mit unsere Tochter (9 Jahre) angeschaut und wir waren beide enttäuscht. Mit der Serie hat der Film kaum etwas zu tun, er geht eher in Richtung "Indiana Jones" für kids. Für kleinere Kinder ist er sicherlich nicht geeignet. Diese dürften schon nach einer Szene, die ziemlich am Anfang gezeigt wird (Hund wird überfahren), ziemlich erschrocken sein. Für meinen Geschmack gibt es zu viel Action und zu wenig wirkliche Spannung. Eigentlich besteht ein Großteil des Films aus der Verfolgungsjagd. Hätte man Fritz Fuchs und Keks gegen andere Darsteller ausgetauscht, so würde gar nichts an Löwenzahn erinnern. Schade!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Format: DVD|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Ich habe den Film mit meinem 6-jährigen Sohn gesehen, in freudiger Erwartung auf einen angenehmen DVD-Abend, denn die Fernsehserie Löwenzahn kannte er bereits. Ich musste jedoch schließlich den Film allein ansehen, da mein Sohn diesen zu gruselig fand.
Insgesamt ist die Geschichte für 6-Jährige zu komplex dargestellt und hat mit der Fernsehserie leider sehr wenig zu tun. Für ältere Kinder mag der Film vielleicht interessant sein. Ich, als Erwachsene, fand ihn aber weder schön noch lustig und leider auch nicht sehenswert.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. September 2014
Schöner Film
für nicht zu kleine Kinder,
hat aber mit der Serie nichts zu tun.
Fritz Fuchs ist der Neue Mac Gyver!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2015
Das ist meine erste Rezension. Aus Erstaunen und Entsetzen teile ich mich mit, denn ich habe gerade (an einem "Löwenzahn-Wochenende" von KIKA) mit meiner Tochter und Nachbarskindern den Kinofilm im TV gesehen. Der Kinofilm hat mit der TV-Serie NICHTS zu tun. Selbst der Bauwagen steht woanders. Bärstadt ist scheinbar ein 100 Seelen-Dorf, also ein langweiliges Kaff usw. usf.. Der Film ist meiner Auffassung nach richtig schlecht und streckenweise sehr unglaubwürdig. Darauf will ich aber nicht im Detail eingehen. Was mich aber total kopfschüttelnd zurück gelassen hat: Der Film lässt nie(!) eine Atempause zu, d.h. es ist eine Verfolgungsjagd von der ersten bis zur letzten Minute. Und diese Hetzjagd wird ununterbrochen von einer Musik-/Soundkulisse getragen, die so aufdringlich ist, dass ich es echt nicht fassen konnte. Das können nicht die Macher von Löwenzahn gewesen sein??? Denn: die TV-Serie ist ohne Frage empfehlenswert und Fritz Fuchs ein bißchen mein Vorbild. (Ich bein ein 36-jähriger Vater. :-)
Kurzum: Diesen Film hätten die Macher (oder Lizenzgeber?) von Löwenzahn (der TV-Serie) sich echt sparen können. Löwenzahn-Fans sollten bei den TV-Folgen bleiben und den Film besser ignorieren.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. August 2013
Der Artikel ist für die ganze Familie geeignet.Mit viel Spannung & Witz ist er ein Film zum immer Wiedergucken .Für die Löwenzahnfans von der Sendung mit Peter Lustig muss ich sagen, dass das eine toole Erweiterung ist ,aber außer einem Bauwagen gibt es hier nicht viele Gemeinsamkeiten.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken