find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. Mai 2016
Vorgestern habe ich dieses Telefon bestellt, gestern habe ich es erhalten, in Betrieb genommen und bin begeistert!

Die Haptik ist - wie erhofft - fantastisch. Es liegt sehr gut in der Hand, ist wertig und schlicht.

Es anzuschließen hat maximal fünf Minuten gedauert. Es erklärt sich eigentlich alles ganz allein.

Die Inbetriebnahme habe ich ganz ohne die Anleitung vorgenommen, da es einem Handy doch sehr ähnelt.

Bleibt abzuwarten, wie es sich im täglichen Gebrauch so macht, aber bisher DAUMEN HOCH!

P.S. Zur Aussage eines Vor-Rezensenten: man kann sehr wohl komplette Listen löschen. Nur in einem anderen Menü.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2013
Da hier schon einige ausführliche Rezesionen über das Telefon geschrieben wurden, fasse ich mich kurz. Das Telefon habe ich nach 2 Wochen wieder zurückgeschickt, da die Software nicht ausgereift ist auf den aktuellen Stand.
Ich habe mir das Gerät gekauft um mein bestehendes Gigaset SL 400 mit Anrufbeantworter um ein weiteres Gerät zu erweitern. Die Anmeldung zur Basistation erfolgte problemlos und die Telefonbucheinträge konnten auch kopiert werden. Aber das Problem ist sie Software. Wenn ich mit jemanden telefoniert habe schob sich immer ein "Servicemenü" mit diversen Zahlen und Buchstaben auf den Bildschirm und man konnte keine anderen Funktionen mehr auswählen, wie Lautsprecher Ein/Aus oder auch nur das Tastenfeld aufrufen. (Blöd wenn man Bei einer Hotline anruft, und die Dame auf Zahleneingaben wartet, man aber nicht auf das Tastenfeld kommt, wegen dem Servicemenü) Ein Softwareupdate brachte keine Hilfe und machte die Sache nur noch schlimmer, da nach dem Update nun auch der Anrufbeantworter und SMS Funktion nicht mehr vorhanden war. Die Servicehotline meinte nur man sollte das Telefon wieder in den Auslieferungszustand zurückversetzen, was wiederum zum Servicemenü Fehler führte. Das SL 400 hat da doch eine wesendlich bessere Software. Also habe ich mir ein SL 400 Zusatzgerät bestellt und bin jetzt zufrieden.

Positiv:
+ Das Telefon und die Ladeschale fühlen sich sehr hochwertig an und die Verarbeitungsqualität ist sehr gut.
+ Die Sprachqualität und Reichweite ist auch sehr gut.

Negativ:
- Der Hauptgrund das Telefon wieder zurück zu schicken war die schlechte Bedienbarkeit und die Softwarefehler.
- Der Touchscreen ist ziemlich unsensibel. Man muss entweder stark drücken oder umständlich auf den Display rumwischen um einfachste Funktionen wie das Nummern wählen auszuführen.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2014
Lange erfreuten wir uns an einem Gigaset-ISDN-Telefon, und nach nun 18 Jahren und noch immer leistungsfähigen Akkus sollte es etwas Neues sein. Wesentlicher Punkt war die Möglichkeit des Datenaustausches via PC, denn das klappte mit dem alten Telefon bereits gut. Nur benötigte man dazu noch eine serielle Schnittstelle, und die ist heute an Notebooks ungefähr so verbreitet wie Tretroller auf der Autobahn. Also gern wieder Gigaset, und etwas, was vom Bedienkonzept an aktuelle Smartphones erinnert.

Unsere größte Enttäuschung war die Nutzbarkeit der Software: Leider stellte sich erst verspätet heraus, dass eine Synchronisation mit Outlook scheitert, sofern man Office 2010 in der 64bit-Version einsetzt. Dank eines virtuellen 32bit-Rechners konnte dieses Problem gelöst werden, erforderte jedoch einige Kreativität in der Praxis.

Insgesamt benötigt man zunächst viel Geduld und Zeit, da das Telefon weitaus komplexer zu bedienen und einzustellen ist, als es frühere Modelle erforderten. Das ist der Preis für die vielen Gimmicks und Funktionen. Dafür lassen sich Anruferbilder hinterlegen und zahlreiche Nummern an einem Kontakt hinterlegen, und wer es möchte, kann zusätzlich noch die Organizerfunktion nutzen. Von den Möglichkeiten her genial.

Insgesamt ist das Bedienkonzept nach kurzer Zeit nachvollziehbar, die Praxistauglichkeit hoch, das Gehäuse ist wertig und schick gestaltet. Das Display reagiert ausreichend flink, die Akkus scheinen sich so gut wie nie zu leeren, und wir erfreuen uns an einem selbst hinterlegten Bild als "Bildschirmschoner" in Ruhezeiten.

Wir können somit fast nur Gutes berichten und sind der Überzeugung, dass dieses Telefon die volle Sternzahl verdient.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2016
Nicht vollständig DECT kompatibel (keine Anrufliste, etc) oder Green zur Gigaset Station SX810 A. Kein Downgrade möglich, wo vollstäniger DECT möglich war. Daher kann ich es aus persönlicher Sichtweise nicht empfehlen. Wäre es vollständig DECT kompatible (und zu der Green Serie von Siemens) hätte es nach meiner persönlichen Sicht 5 Sterne. So ist es meiner Ansicht nicht zu gebrauchen. Selbst der Anrufbeantworter des SX810A kann hierüber nicht abgehöhrt werden.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2014
Eigentlich hatte ich nicht explizit nach einem Touch-Festnetztelefon gesucht.
Mein A200 Duo Set sollte nach vielen Jahren des Einsatzes in Rente. Ich brauche ein DECT-Telefon, dass eine flache Basis und eine externe Ladeschale hat, da die Basis auf einem Schrank verfrachtet werden soll. ECODect möchte ich auch. Außerdem wäre Freisprechen sehr wünschenswert.
Auf Empfehlung bin ich bei diesem Gerät gelandet, das nicht nur relativ flach, sondern gar keine Ladefunktion in der Basis enthält. Warum gibt es nicht viel mehr davon?
Sieht auf Bildern recht schick aus, kann Freisprechen und ist als Warehousedeal im Zustand "gut" zu dem Zeitpunkt günstig zu haben. Also bestellt.
Nach Erhalt ausgepackt, angeschlossen und mit dem Gigaset-Sync-Programm die Firmware geupdated. Das dauert etwas, ging aber problemlos durch.
Die Basis ist wirklich schön flach und passt in den vorgesehenen Platz ohne weiteres.
Nun zur Funktion ein paar Stichworte:
+ Die Reichweite ist für mich ausreichend, wobei mir ein 10m-Radius (inkl. mehrerer Wände) reicht.
+- Die Sprachqualität ist uneinheitlich! Freisprechen klingt gut, der Hörer dagegen überspricht sehr schnell. Mit geringerer Lautstärkeeinstellung klingt er noch akzeptabel. Es kann daran liegen, dass ich ein "nicht so gutes" Gerät erwischt habe, oder das dieses Gerät per se etwas "lauter" ist.
- Dass ein spezieller LiIonen-Akku verwandt wird ist m. E. ein großer Nachteil - mein Augenmerk liegt allerdings nicht auf einer hohen Standby- und Gesprächsdauer. Ein Standard-Akku wäre mir deshalb viel lieber.
+ Das Gerät liegt gut in der Hand und ist kein Fliegengewicht, natürlich nicht mit einem A200 vergleichbar... falsches Jahrhundert, andere Preisklasse.
+- Das Display ist ganz hübsch. Die Anzeigen sind jedoch furchtbar klein. Auch die Bedienelemente sind es. Man kann die Bedienung nicht mit einem aktuellen Mobiltelefon vergleichen. Über das Gigaset-Sync-Programm kann man immerhin Fotos für die Kontakte importieren. Ich nutze sowieso nur eine Handvoll Nummern, insofern stört mich die eher fummelige Bedienung nicht. Und die Uhrfunktion im Ladeschalen-Standby ist für mich eine angenehme Überraschung - sieht gut aus und ist im Dunkeln gut ablesbar.
+ Man kann ein Bluetooth-Headset koppeln - was ein ganz anderes Telefonieren ermöglicht. Längere Gespräche führe ich nur noch so, ein großer Komfortsprung.

Fazit: zu einem Preis < 100 € und wenn man vor allem das eingebaute Telefonbuch in Verbindung mit Freisprechen oder mit einem Headset nutzen möchte empfehlenswert.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2017
Das Gerät ist sehr schwer und liegt nicht gut in der Hand. Das Touchscreen reagiert im Vergleich zu einem Handy sehr schlecht.
Nach nun 2 Monaten reagieren einige Ziffern Zeitweise gar nicht mehr. Nun soll das Gerät eingeschickt und repariert werden. Nach 2 Monaten würde ich einen Austausch erwarten. Für die Ausfallzeit gibt es keinen Ersatz. Sorry, aber in dieser Preiskategorie erwarte ich einfach mehr Service.
Optik und Menüführung ok. Daher immerhin 2 Sterne.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2014
würde mir persönlich ja weiterhin als Telefon reichen...
Aber meine Frau ist begeistert vom SL910.

Dank der Software konnte sie ihre ganzen Kontakte vom iPhone über die iCloud mit ihrem iMac auf das SL910 übernehmen.
Nur der Speicher könnte bisschen grösser sein um mehr Bilder und Töne zu laden, damit auch wirklich jeder in der Kontaktliste sein eigenes Bild und seinen eigenen Ton bekommt...
Da ich weder auf meinem alten Motorola Handy, noch auf meinem Windows PC eine umfangreiche Kontaktliste habe, hab ich mir die Installation der Software auf meinem PC erspart, kann dazu also nichts sagen.

Installation ging schnell und problemlos. Verwendet wird die mitgelieferte Basisstation und nicht die Fritzbox.
Die Bedienung ist recht einfach, dass selbst ich damit telefonieren kann.

Die Netzwerkverbindung der Basisstation erfüllt übrigens zwei wichtige Funktionen:
1. Firmwareupdate (war bei uns allerdings schon die neuste Version drauf)
2. Der Knopf auf der Basisstation leuchtet nur mit Netzwerkverbindung blau

Schönes Spielzeug, meine Frau ist glücklich und damit war es das Geld wert.
Habe es übrigens beim Amazon Warehouse gekauft, war als "gebraucht, wie neu" beschrieben und so war es auch. Nur die Verpackung war geöffnet. Hat sich gelohnt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2015
Ich bin mit dem Gigaset SL910 soweit zufrieden. Bluetooth funktioniert einwandfrei und hat sich mit allen meinen Headsets leicht koppeln lassen.
Einen Stern Abzug gibt es für das fehlende schnurgebundene Headset, was bei jedem Mobiltelefon mitgeliefert wird. Habe mir ein schnurgebundenes nachgekauft, kann es aber nicht benutzen, weil die Gesprächslautstärke so leise ist, dass ich den Gesprächspartner kaum höre.
Also werden alle Telefonate über das Bluetooth-Headset geführt.
Den zweiten Stern Abzug gibt es für die geringe Reichweite. Mein altes Gigaset reichte von der Station bis in den hintersten Winkel meines Gartens (mindestens 20 m). Das Gigaset SL910 schafft gerade mal die Hälfte meines Gartens und bricht danach die Verbindung zur Station einfach ab.
Für den Preis hätte man wenigstens das erwarten können, was schon die alten konnten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Oktober 2015
Dieses Telefon ist wirklich SCHLECHT!
-Nach jedem Abschalten (oder leerem Akku) muss Datum und Uhrzeit neu eingestellt werden
-Ausdauer des Akkus von Anfang an zu gering
-Die Syncronisation mit Outlook-Adressdatei ist auch mit heruntergeladener Spezial-App sehr mühselig
-Empfangsleistung/Reichweite gering
-Zugriff auf Telefonbucheinträge über seitliche Alphabetleiste unpräzise und bedarf hoher "Zielleistung"

Ich bereue den Kauf wirklich sehr. Für ein DECT-Telefon dieser Preisklasse ist die Gesamt-Performance und Ausstattung sehr enttäuschend.
Daher meine Empfehlung: NICHT KAUFEN!!!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2016
Immer wieder Siemens sage ich nur.
Super verarbeitung und sieht echt Edel aus.
Gute Sprachquallität.
Ein Manko ist das Touch Display.Reagiert nicht so wie bei einem Smartphone.
Aber sonst Top und die alten Gigaset geräte kann man auch noch mit einbinden.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 100 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken