flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
6
Yours Truly
Format: MP3-Download|Ändern

am 7. Februar 2012
Oder vielleicht die Vorbereitung auf ein Wiedersehen? Man mag es ja kaum hoffen...

Aber zum Wesentlichen: Ob nun bei 16 Horsepower oder bei Woven Hand, David Eugene Edwards war und ist schon ein Ausnahmekünstler. Kaum einer kann so wundervoll gequält Songs zelebrieren. Mal druckvoll und voller Inbrunst, mal herrlich getragen - unter Einsatz allem, was amerikanische "Folkmusik" so hergibt. Immer herrlich schräg und wundervoll melodisch zugleich. Wie gesagt: ein Ausnahmekünstler, bzw. im Fall von 16 HP eben eine Ausnahmeband.

Das vorliegende Album gibt auf einer CD die ausgewiesenen Publikumslieblinge (die Fans durften auf der Website ihre Stimme abgeben) unter den Studioaufnahmen der 16 HP wieder, auf der zweiten CD findet sich Unveröffentlichtes, Rares und B-Seiten gleichermaßen. Und da wirds (für mich jedenfalls) echt spannend. Da ich die 16 HP Veröffentlichungen (Ausnahme Singles) komplett im Schrank stehen habe, war ich doch ziemlich gespannt, ob der Kauf sich lohnen würde.

Und ich finde: Er lohnt. Auch wenn der eine oder andere Song schon (doppelt und dreifach) vorhanden ist, sind die auf "Yours, Truly" zu findenden Versionen ihren Preis wert. Fast rauher und authentischer noch als auf "Olden" sind Demos und Remixe zu finden, die echt Spaß machen. Und auch die B-Seiten (soweit nicht als Live-Versionen doch schon bekannt) lohnen den Kauf und sind für mich die echten Neuigkeiten!

Klanglich klingt alles 16 HP typisch und kein bischen nach B-Ware oder Demo-Tapes. Was andere Bands da veröffentlichen, bleibt in dieser Sicht oft meilenweit hinter den 16 HP Aufnahmen zurück. Tontechnisch hat man auch den Originalaufnahmen auf CD1 eine Runderneuerung verpaßt, auch sie klingen durch die Bank deutlich besser als auf ihren jeweiligen Ursprungs-CDs.

Fazit: Ein lohnenswertes Package auch für den, der alles von den 16 HP hat. Und für den Einsteiger zusammen mit "Live March 2001" wohl der beste Einstieg in das Werk dieser Band.
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 22. Oktober 2017
Diese Platte gehört in jede Vinyl Sammlung.
Schade dass es diese Band nicht mehr gibt ! Die Pressung ist ebenfalls top.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 21. April 2016
Dark poetry. Just great music. If you like to leave the artificial wannabe musicians of these days, listen these guys.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. Januar 2012
Vor Wovenhand hatte David Eugene Edwards bereits seine Band 16 Horsepower am Start - die nicht minder genial war. Hier liegt eine Werkschau vor, die den Werdegang gebührend dokumentiert, vom rohen Debüt "Sackcloth n' Ashes" bis zum deutlich ruhigeren "Folklore".

Auf der 2. CD gibt's alternative Versionen und Raritäten, darunter das absolut hörenswerte "Bad Moon Rising": genau, eine Coverversion des CCR-Klassikers.

Kaufempfehlung nicht nur für Wovenhand-Fans, sondern auch

für Fans von Nick Cave/Birthday Party/Grinderman/Crime & the City Solution,
für Folkpunk-Fans (Pogues, Flogging Molly etc.) und
für Einsteiger ins Genre Alternative-Country.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. Oktober 2011
Auch für Leute wie mich, die schon alles haben von dem genialen Wovenhand-Vorgänger 16 HP, ein Pflichtkauf!
Von den Fans zusammengestellte gute Songauswahl auf CD 1, remastered und mit deutlich druckvollerem Sound als die schon ohnehin nicht
schlechten Originalscheiben.

CD 2 glänzt mit teilweise unveröffentlichtem bzw. raren Livematerial und diversen Demo- und Alternativversionen bekannter und weniger bekannter Songs.
Dieses Package ist eine wunderbare Werkschau und eignet sich auch als Einstieg in die Welt der Band!

Chapeau!
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. März 2012
Hallelujah, was für ein Testament für die Jünger von 16 Horsepower. Zwölf Gebote (von der Fangemeinde erkoren)
auf Disc I, Überlieferungen, spezielle Kapitel auf Disc II, - schweflig-höllischer Gothic-Country.
Gepredigt mit inquisitorischer Stimme von David Eugene Edwards. Spirituelle Lyrics von der Apocalypse bis hin zum Judgement Day, christliches Gedankengut über Sünden, Seelenheil und Gnade.
Beinflusst von der Nazarener Kirche und den Prediger-Fahrten seines Grandfathers, beschwört und bekehrt DEE alle Reuigen zur Läuterung !
Die Verwendung von Drehleier und Konzertina imaginiert acoustisch feurig lodernde Hexenverbrennungsszenarien und mittelalterliche Pestilenzaustreibung.
Wer s besonders spooky haben möchte, der laufe während einer sturmgepeitschten Nacht mit 16 HP im I-Pod durch
verlassenes Gefilde , - THE PARTISAN - gaaanz laut aufdrehen, - heaven and hell -
it will be yours, truly...
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|66 Kommentare|Missbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken