Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Inspiration Shop Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
54
4,8 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. Juni 2013
habe ich - nachdem ich den Nachfolger (der von der Geschichte her der Vorgänger ist, nämlich "Die Vieh-Chroniken") bestellt. Nach erstem Eindruck hat sich der Kauf rentiert - das Spiel ist (wie der Nachfolger / Vorgänger) absolut putzig zu spielen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2013
Das beste Adventure, dass ich seit Jahren gespielt habe. Wer Monkey Island und Maniac Mansion nachweint, findet hier ein erstklassig vertontes Adventure mit massig skurrilen und urwitzigen Charakteren, liebevoll gestalteter Grafik und einer Geschichte, die man einfach gerne von vorne bis hinten erleben möchte. Die Rätsel sind fast immer logisch und mit etwas Nachdenken zu lösen. Die beste Art, auf die ich seit langem meine knappe Freizeit verbracht habe. Die Frage, ob ich nun den Nachfolger "Die Vieh-Chroniken" auch noch bestelle, stellt sich gar nicht erst. Ein absoluter Pflichtkauf, besonders zum Budget Preis. Kaufen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2015
Ich konnte dieses Spiel leider nicht spielen, da es wohl trotz aller vorhandenen Computervoraussetzungen auf meinem Computer nicht abspielbar war. Ich hatte wohl die falschen Hardwarebauteile, so dass die Software nur farb- und konturlose Bilder zeigte und mir nach Nachfrage bei Computerfachleuten gesagt wurde, dass dieses Spiel wohl nur für einige Computer abspielbar wäre. Die Geschichte war allerdings, so weit wie ich sie trotz optischer Einschränkungen verfolgen konnte, süß.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2013
Ich habe mich schon lange nach einem Adventure aus dem Genre der alten "Kings Quest" gefreut. Ich habe kürzlich durch Zufall diesen Titel entdeckt, und nach kurzem Überlegen auch gekauft.

Von Anfang an hat mich das Spiel in seinen Bann gezogen. Ich muss dazu jedoch sagen - ich habe es auf englisch gespielt, und dies sollte man nur mit entsprechendem Vokabular machen (ich spreche sehr gut Englisch, und hatte das ein oder andere Mal Probleme).

+ Hervorragende Hintergrundmusik, sehr passend
+ Grafik herzig gemacht, und qualitativ absolut ausreichend um den Spielspaß nicht zu mindern.
+ Rätsel und dazugehörige Tricks witzig dargestellt, und auch nicht zu schwer (logisch was man machen muss, nicht immer offensichtlich wie man dort hinkommt).
+ Gut gemachte, sehr spannende Story
+ Extrem kurze Ladezeiten
+ Super ausgedachte, gut passende Helden mit verschiedenen Fähigkeiten
~ Spielzeit hätte (wenns nach mir geht) länger sein können. Bei dem Preis werde ich mich jedoch nicht beschweren, meine Spielzeit war bei 14h37min, was in der Preisklasse absolut in Ordnung ist.

Dennoch, meine Gesamtbewertung: 92/100 - weil ich gerne mehr gehabt hätte :). Ich hoffe, dass eine Fortsetzung dafür kommt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2013
Klassisches Point&Click mit sympathischen Helden!

Neben "Haunted" eines meiner Lieblingsspiele.
Grafik, Stimmung, Sound - alles überzeugt in diesem Adventure.

Wir lernen 4 coole unterschiedliche Helden kennen, die uns durch das Spiel führen.
Jeder Charakter hat seine persönlichen Stärken und Schwächen und ist individuell.
Die Dialoge sind nicht zu lang und absolut witzig!

Rätsel und Kombimöglichkeiten erfordern des Öfteren ein "Um-die-Ecke-Denken",
manchmal half mir nur ein Spicken in die Lösung, was mich aber nicht weiter gestört hat.
Manche Ideen sind absolut innovativ und der Spielspaß hielt bis zuletzt bei mir an!

Für jeden Point&Click-Fan ein Muss!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2012
Also ich hab in den "Anfängen" der Adventure-Games nichts anderes gezockt. Simon the Sorcerer, Baphomets Fluch, Monkey Island, Indiana Jones, etc., etc., die Liste könnte seitenlang sein.

Allerdings kamen dann irgendwann Spiele wie Simon the Sorcerer 3D und Monkey Island 4 raus und da war das Genre für mich gestorben.

Als einen Tipp habe ich jetzt The Unwritten Tales gezockt und was soll ich sagen - ich habe es verschlungen! Zum Glück hatte ich Urlaub, denn ich habe es in 2 Tagen (ca. 16 Std Spielzeit) gnadenlos durchgezockt ohne auch nur eine größere Pause in Erwägung zu ziehen.

Das Spiel ist einfach nur gut gemacht, tolle Point-and-Click Steuerung, schöne Grafik, bekannte Sprecher und mega lustige Sprüche.

Habe heute mit den Vieh-Chroniken angefangen...es ist jetzt schon wieder 3:30 Uhr :) ...

Von mir eine uneingeschränkte Empfehlung!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2014
Denn als Rollenspieler mit entsprechendem Filminteresse sind dauernd Lacher dabei. Ich habe es mit meinem Mann zusammen gespielt und wir haben uns so gut amüsiert wie noch bei keinem Adventure. Neben den gelungenen Filmanspielungen sind auch etliche Witze über bekannte Logikfehler (wenn ich xx sachen level 1 mache kann ich plötzlich auch sachen level xx, oder der allseits bekannte "bag of holding") dabei. Super auch, dass die Figuren manchmal mit einem reden.
Die Aufgaben sind logisch und meist recht zügig zu erledigen. Nur ein einziges mal mussten wir in der Lösung nachschauen, weil wir einen Gegenstand einfach nicht gefunden haben. (Von anderen Adventures kenne ich das leider nur zu gut, wenn die Rätsel unlogisch sind oder Gegenstände einfach zu gut versteckt / plötzlich da sind. Sowas ist einfach ärgerlich!) Also auch vom Spielfluss her eine sehr angenehme Erfahrung.
Die Spielfiguren sind ebenfalls sehr gut gemacht und durchweg sympathisch. Schön gezeichnet, tolle Sprecher, mit deutlich unterschiedlichen charaktereigenschaften. Jeden einzelnen zu spielen hat Spaß gemacht. Und auch die Landschaften waren super stimmungsvoll.

Nur beim Schluß hatte man das Gefühl, den Machern ist die Zeit knapp geworden. Vielleicht war es auch so, denn auf der letzten Karte waren 2 eingezeichnete Orte an die man nie kam. Schade, denn es hätte noch viele Aufgaben gegeben, die man sicher hätte einbauen können (z.B. wie Ivo zu ihrem "Transportmittel" kommt).

Fazit: ein super Spiel, 100% empfehlenswert. Bin schon auf den zweiten Teil gespannt (heute bestellt).

P.S.: Ich weiß gar nicht was eineige Leute gegen den Regentanz haben. Wir haben am Schluss vor Lachen nicht mehr tanzen können. Aber vielleicht lag es auch daran, das jeder von uns es mal probiert hat und der andere Nate zuschauen konnte. Was für eine Choreographie!!!
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2015
Tolle Stimmung, tolle Charaktere, gutes Gameplay. Der Spielablauf ist leider etwas zu linear geraten. Hier und da hätten die Rätsel etwas verworrener ausfallen können, insbesondere wo man doch vier Spielfiguren zur Verfügung hat. Bei einigen Elementen des Spiels (Gags, Rätsel, Kommentare...) wurde frech bei Filmen oder anderen Adventures geklaut. Aber das ist wohl eher als Hommage zu verstehen.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2013
Ich habe nach langer Zeit mal wieder Lust auf ein Adventure gehabt und dieses Spiel gefunden. Nun habe ich es soeben durchgespielt und möchte meinen Senf dazu geben.

"The Book of Unwritten Tales" hat einfach alles, was ein Adventure braucht! Deswegen auch die fünf Sterne von mir.

Die Geschichte des Spiels möchte ich nicht erzählen, sie kann anderswo nachgelesen werden. Aber gesagt werden muss, dass die Spielwelt einfach wunderschön ist (eine wunderbare Fantasy-Welt mit allen möglichen Kreaturen). Und genauso herrlich sind auch die drei Hauptfiguren Wilbur, Ivo und der Pirat und sein Critter. Es macht einfach einen Heidenspaß, zwischen den Figuren hin- und herzuwechseln (Besonders mochte ich Critter, vielleicht sollte ich ihn als vierte Spielfigur zählen?)

Tops:

+Rätsel sind logisch und immer lösbar
+Sprachausgabe (in meinem Fall Englisch) war super und lustig
+Grafik ist schön und detailreich
+gut entworfene Geschichte
+tolle Charaktere und Nebencharaktere
+lustige Dialoge
+gute Hintergrundmusik
+gute Steuerung und Inventarverwaltung
+ordentliche Spielzeit

Negativpunkte gibt es eigentlich nicht. Eher kleine Unannehmlichkeiten. Wie einer der Vorredner schon sagte, bewegen sich die Figuren etwas zu langsam und der Regentanz nervt ein wenig. Aber das sind meiner Meinung nach eher Kleinigkeiten.

Alles in allem ist tbout eines der besten Adventures der letzten Jahre und hat das Zeug zu einem Klassiker! Für jeden, der sich gerne von einem Spiel gefangen nehmen lässt und der gerne rätselt, ist dieses Spiel einfach perfekt!

Meine Bewertung: 91% Unbedingt kaufen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2013
Das Spiel bringt einen in sehr süße und spaßige Welt. Die kleinen Aufgaben sind wirklich nicht schwer. Man kommt teilweise aus dem Lachen nicht mehr raus, weil einfach eine tolles Spiel soviel Spaß macht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)