Hier klicken Amazon-Fashion Amazon-Fashion Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More WAR Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip GC HW16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
338
4,5 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:5,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. Dezember 2011
Habe mir mit meiner Freundin heute die Schlümpfe auf DVD angeschaut und ich muss sagen, dass wir beide von dem Film von Anfang an sehr begeistert waren.

Die Animationen waren sehr gut, wenn auch im Zusammenspiel mit den realen Personen augenscheinlich manchmal etwas unausgereift. Dies zählen wir jedoch nicht als ein solches Manko, dem Film dafür Sterne abzuerkennen.

Die Rolle des Gargamel ist genial und (in unseren Augen) super witzig. Diverse Szenen mussten daher direkt 3 oder 4 Mal hintereinander angeschaut werden ("Azrael... bist du tot?" oder der dramatische Auftritt aus dem Nebel) :-)

Sicher ist der Film Geschmacksache. Unser Humorzentrum hat er jedoch voll getroffen!

Fazit:

- gelungene Animationen
- sehr gute Gags
- gute Rollenbesetzung

5 Sterne für diesen Top-Film! Kann jedem nur raten, ihn sich wenigstens 1 mal angeschaut zu haben!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2014
Jeder, der die kleinen blauen Sammelfiguren als Kind zu hause hatte, hat sich sicher gewünscht, sie könnten doch zum Leben erwachen. Ein Wunsch der zumindest auf dieser DVD für 99 Minuten wahr wird.
Und obwohl in viele Comicverfilmungen wesentlich mehr Geld für Effekte und Requisiten gesteckt wurde, ist dieser Film besser gelungen als die anderen: Menschen bleiben Menschen, Schlümpfe bleiben Schlümpfe (Katzen bleiben Katzen).
Zusätzlich bekommt die Zuseherin einen lebendigen Einblick in das Mittelalter und seine Sitten.

Der Film ist wirklich ein Spaß für die ganze Familie und sollte öfter geschlumpt werden!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. September 2012
Ach ja, die Schlümpfe. Also ansich stehe ich ja mit Comic-Verfilmungen eher auf Kriegsfuß. Viele von denen haben schlicht Null Niveau. Die Schlümpfe bilden hier eine rühmliche Ausnahme.
Klar darf man sich von der Handlung keine epischen Ausmaße erwarten. Gargamel ist es endlich gelungen, das Schlumpfdorf zu finden. Einige Schlümpfe wurden während der Flucht durch ein magisches Portal ist heutige New York katapultiert. Dort treffen sie auf ein unscheinbares Pärchen - ein PR-Spezialist und seine schwangere Frau -, welches ihnen hilft, wieder in ihre Realtät zurückzukehren und dabei gegen Gargamel, der ebenfalls durch das Portal gekommen ist, zu bestehen. Womit die Handlung schon erzählt ist, was aber meiner Meinung nach genau die richtige Dosis für des Zielpublikum der 3-6 Jährigen sein dürfte. Und auch richtig dosiert sind dann tiefergehende Konzepte wie Freundschaft oder das Würdigen von Dingen, die man hat. Auch der eine oder andere komische Moment für das Kindergemüt ist gut untergebracht. Also aus meiner Sicht funktioniert die Handlung - ausgewogen und zielgerichtet.

Warum ich diesem Film letztlich 5 Sterne gegeben habe ist leicht erklärt: Er stellt eine gekonnte Weiterentwicklung des Originals dar. Und mit Original beziehe ich mich nicht auf die Ur-Comics von Pierre Culliford aka Peyo, sondern auf die TV-Serie von Hanna Barbera, durch welche wohl die meisten von uns (mich eingeschlossen) die Schlümpfe kennen gelernt haben. Einige Puristen hier haben angemäkelt, daß man sich nicht an den Comic gehalten hat, und haben die Nase gerümpft über div. englische Namen. Ich bin kein Fan von Anglizismen, aber sowas kann ich nur als Schwachsinn abtun. Erstens war die Comic-Serie schon so, und zweitens erkläre ich meinen Kindern lieber, warum Schlumpf Handy genauso heißt, wie das Telefon, anstatt sie mit Blödsinnsbezeichnungen wie "Der Bastelschlumpf", "Der Brillenschlumpf" oder "Der große Schlumpf" (=Papa Schlumpf... weil er ja sooo groß ist) zuzumüllen.

Und anstatt sich mit solchen Unsinnigkeiten zu beschäftigen, haben die Filmemacher etwas viel Wichtigeres getan: Ein sehr ordentliches Finetuning der Charaktäre verschiedener Protagonisten. So ist Garagamel jetzt wesentlich ernstzunehmender und bedrohlicher (und darum stelle ich die FSK 0-Bewertung wirklich in Frage. So gut der Film auch ist, er sollte Kindern erst dann gezeigt werden, wenn sie in der Lage sind, aggressives und bösartiges Verhalten zu verarbeiten), Papa Schlumpf etwas fehlbarer, dafür aber auch viel menschlicher und nahbarer, Schlumpfine weniger tussihaft, und Schlaubi - GOTT SEI DANK - um Zehnerpotenzen weniger unausstehlich. Warum man den Charakter des McTapfer eingeführt hat, weiß ich nicht, da die Rolle des wagemutigen Draufgängers doch bislang von Hefty besetzt wurde. Allerdings fügt sich der schottische Schlumpf sehr gut ein und stört keinen Moment. Das menschliche Casting paßt ebenfalls, Gargamel ist meiner Meinung nach sogar wirklich gut besetzt, alle anderen passen mehr oder weniger zur Rolle. Übrigens sind die Schlumpfe auch sehr niedlich und kindgerecht animiert.

Summa Summarum ein sehr gelungener Kinderfilm. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung, die angeblich schon in Arbeit sein soll.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Mai 2012
Also voerst:

ich bin ein 20 Jahre alter Berliner (m).

Ich bin zur Zeit auf der Suche nach guten 3D Filmen. Nachdem ich bereits Avatar, HP7.2 und MIB3 in 3D im Kino sah, hab ich mir auf meinem Samsung nun Saw 3D und die Schlümpfe in 3D angesehen.

Ich finde die Story gut.

Und das vorkommende 3D ist eigentlich auch top. Ab und an Popouts und alles auch in passenden Situationen.

Also den Film kann man sich mit guten Gewissen ansehen.

Auch wenn man schon etwas älter ist :)
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2014
Es verschlägt den tollpatschigsten aller Schlümpfe in die große Stadt, natürlich folgt das halbe Schlumpfdorf hinterher und obendrein mischt auch noch Gargamel mit. Wie soll's auch anders sein. Ein kurzweiliger Film für alle zwischen Null und Hundert, der die Kleinen ebenso fesselt, wie der die Großen amüsiert. Eine gelungen Mischung aus echtem Film und Trickfiguren, es macht Spaß, sich an einem verregneten Sonntag gemeinsam mit einem heißen Kakao auf die Couch zu setzen und zuzusehen. Zum Schluss wird alles wieder gut und man wartet gespannt auf den 2. Teil der Schlümpfe und ihrer Abenteuer außerdem des kleinen Dorfes!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2012
Ich hatte einige Bedenken, bevor ich mir den Film "Die Schlümpfe" angeschaut habe, da ich die Zeichentrickserie als Kind zwar mochte, aber inzwischen der Materie nicht mehr so viel abgewinnen konnte. Aber die Schlümpfe wurden sehr liebevoll umgesetzt. Es wurde eine nette Geschichte kreiert, viele Details aufgenommen (Schlumpfhausen), tolle Besetzungen der Rollen (Gargamel, Neil Patrick Harris, usw.) ausgesucht und super Spezialeffekte erzeugt. Somit entstand eine sehr schöne und glaubwürdige Fantasywelt, in der die Schlümpfe zuhause sind, geschaffen und die Portierung derselben in die Realwelt geschickt umgesetzt.
Deshalb kann ich den Film bedenkenlos weiter empfehlen, an alle die sich eine tolle Geschichte über die Schlümpfe erzählen lassen und dabei auch noch mit schönen Effekten verwöhnt werden wollen.
Ich habe mir den Film in 3D angeschaut und war im Nachhinein sehr erstaunt, als ich gelesen habe, dass der Film nachträglich konvertiert wurde. Die 3D-Effekte sind nämlich echt spitze, man kann stets eine tolle Tiefenwirkung und auch einige geniale Popouts erkennen. Diesen Film würde ich ohne weiteres als eine der besten 3D-Umsetzungen bisher bezeichnen.
Auch sonst ist das Blu-Ray-Bild gestochen scharf und der Sound astrein. Top!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2012
Der Film ist wirklich schlumpfig gestaltet. Ich habe mir die DVD schon einige Male angeschlumpft, also ich bin begeistert. Jedenfalls kann ich mich leider den anderen nicht anschließen. Wahren Schlumpf-Fans kann ich den Film nur ans Herz schlumpfen. Es ist eine gute Mischung aus Spielfilm und Animationsfilm. Auch die Extras dieser DVD sind nicht von schlechten Eltern. Wer sich nicht sicher ist, ob der Film nach seinem Geschmack ist, kann bei YouTube sich mal kleine Abschnitte anschauen. Mir ist auch aufgefallen, dass es auch viele Schlümpfe gibt, die ich selbst nicht kenne, es gibt auch welche, die andere Namen haben wie z. B. Handy-Schlumpf (im Film Handwerker-Schlumpf), ist auch normal bei 99 oder 100 Schlümpfen, da kenne ich leider auch nicht alle. Während meiner Kindheit habe ich so gut wie jeden Tag die Schlümpfe-Zeichentrick Serie verfolgt, wenn man sie mit dieser Umsetzung vergleicht, kann ich nur sagen, das diese sehr gut gelungen ist. Ich hoffe ich habe meine Rezension ordentlich geschlumpft, nämlich so, das sie jeder schlumpft, ähm ich meine versteht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2012
Die Schlümpfe als Realfilm? In 3D? Klang für mich nicht besonders vielversprechend. Aber als Nutzer eines amazon-Tochterunternehmens und eingefleischter 3D-Fan konnte ich mir die Blu-Ray zum einen quasi kostenlos ausleihen und zum anderen kann ich eh kaum einer 3D-Veröffentlichung widerstehen. Wie man vielleicht schon herauslesen kann, interessiert mich also eher weniger der inhaltliche Teil des Films, als viel mehr die technische Umsetzung. (Um kurz den inhaltlichen Teil abzuarbeiten:) Das ist bei diesem Film auch gut so!

Im Gegensatz zu meinen sonstigen, relativ ausführlichen, mitunter ausschweifenden Rezensionen, möchte ich diesmal nur die technische Umsetzung bewerten. Da ich den Film, wie gesagt, nicht selber besitze, ist es mir auch gar nicht möglich, eine umfassende Rezension zu liefern.

Testequipment: 3D Plasma TV (Helligkeit +5), A/V-Receiver, 5.1 Lautsprecherinstallation, abgedunkelter Raum (was sonst^^).

Nun aber direkt zum Qualitätsurteil:

BILD 95%
Wenn man es schafft, die vorhersehbare Story und Charakterdarstellung und -entwicklung und die mitunter nervigen Schlümpfe auszublenden, bleiben 103 Minuten (minus Abspann) 3D Genuss vom allerfeinsten! Ich habe mit einer solchen Darstellung nicht gerechnet. Zunächst ist sehr positiv hervorzuheben, dass es so gut wie kein Crosstalk (Ghosting) gibt. An ein, zwei, drei Stellen gab es vielleicht mal einen Anflug von Crosstalk, jedoch nie so ausgeprägt, dass es ernsthaft zu bemängeln wäre. Dies ist umso erstaunlicher, als dass es einige sehr gute und gezielte Pop-Out Effekte gibt, die sonst sehr gerne mal eine Doppelkontur hervorbringen. Auch in die Tiefe gehend gibt es einige gute Shots. Die Farben sind "schlumpfig-poppig", dadurch nicht immer besonders natürlich (vor allem in den Schlumpfdorf-Szenen), aber passend zum Film. Sehr gut ist auch der Schwarzwert und Kontrast. In einer Szene steht Gargamel mit seiner dunklen Kluft im Dunkeln vor einer dunklen Wand, trotzdem sind alle Details auszumachen. Insgesamt ist zu sagen, dass es viele Szenen gibt, in denen der Film vom 3D profitiert. Rein technisch betrachtet, braucht sich der Film nicht vor Avatar, Tron: Legacy u.a. zu verstecken.

TON 90%
Auch beim Ton gibt es nichts zu meckern. Sicherlich wird die heimische Anlage nicht ausgereizt, aber hier liegt ja auch nicht Transformers vor, sondern ein Kinderfilm. Sehr gut gefallen haben mir die Surroundeffekte. Jede Box bekommt was zu tun und wird nicht nur zur Soundtrackeinbindung genutzt. So kommen es einige feine Soundeffekte aus den hinteren Lautsprechern. In all dem Gewusel waren die Dialoge aber immer gut verständlich. Also auch hier ein zufriedenstellendes Ergebnis.

Das war's diesmal auch schon.
Ich hoffe, ich konnte helfen.
55 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. April 2015
Zum Inhalt:
Die Schlümpfe leben ruhig in ihrem Pilzdorf im magischen Wald.
Clumsy muss für Papa Schlumpf Schlumpfwurzeln besorgen und kommt Zauberer Gargamel viel zu nahe. Clumsy führt den Zauberer versehentlich ins Dorf und alle Schlümpfe müssen flüchten. Papa Schlumpf Schlaubi Mc Tapfer, Muffi und Schlumpfine sowie Clumsy geraten in den magischen Wasserfall, der sie ins heute Manhattan bringt. Gargamel und sein Kater werden ebenfalls nach Manhattan transportiert. Nun beginnt eine aufregende und spannende Abenteuer in einer großen Stadt für die kleinen Schlümpfe ebenso für Gargamel und seinen Kater.
Schaffen es die kleinen blauen Freunde zurück in ihre Welt .....

Schöner Film für groß und klein.

Die Schlümpfe sind immer und überall beliebt. Sehr gelungene Mischung aus Animation und Realfilm , mit coolen und lustigen Gags und sehr hohem Niedlichkeitsfaktor.,
Der Film ist witzig, voller Herzlichkeit. Unsere Kinder mögen diesen Film wirklich sehr. Die Geschichte und die Figuren sind gut dargestellt und umgesetzt. Auch die Katze Azrael ist super dargestellt - einfach verschlumpft gut !

Daher 7 /10 Punkten
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. September 2013
Lustig das so mancher Spaß aus der Kindheit heute sein Comback feiert und die Kinder nach wie vor zu begeistern weiß. Meine Kinder (6 und 10 Jahre) fanden den Film super. Ich habe sie selten bei einem Film solaut und so anhaltend lachen hören und sehen.
Es gibt wirklich lustige Szenen und das Szenenumfeld ist noch Kindgerecht. Für Kinder unter 6 finde ich den Film wegen der realistischen Animation des bösen Gargamels absolut nicht geeignet!

Wir sind schon gespannt auf Teil 2!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden