Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho Autorip longss17

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
50
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
42
4 Sterne
6
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
2
Format: Audio CD|Ändern
Preis:7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. Oktober 2011
So was hab ich ja ewig nicht gehört .... so ne Stimme ... mal Gänsehaut und mal total zu ausrasten ... Ding geht total ab ,.,.,. non stop .... Will es immer wieder und wieder hören ....

Cäthe ... bitte bitte mehr davon .. rockig, rauchig und cäthe..ig .... ;-)

total geil .... gibt leider nicht mehr als 5 Sterne ... von mir gäb's 1000 Sterne plus
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2012
...das ist Cäthe Sieland aus Staßfurt. Als ich ihre Songs das erste Mal auf radioeins Berlin hörte, dachte ich: Okay, diese Stimme ist eine Prise Mia, gewürzt mit einem Schuss Nina Hagen und einer ordentlichen Portion Inga Rumpf. Cäthes Songs sind da jedoch, was das Kaliber ihrer Klasse angeht, mindestens ebenbürtig mit dieser Röhre mit dem hohem Wiedererkennungswert. Cäthe ist neue deutsche Musik, wie ich sie mag. Clever, gut getextet, nicht berechenbar, verspielt und von erdig bis poppig flexibel. Bei tv-noir konnte man sich davon überzeugen, dass Cäthes Stimme live hält, was sie auf Konservere verspricht: Eine absolute Ausnahmeerscheinung!

Mit viel Gefühl und einem starken Beat macht der Opener -Unter meiner Haut- sogleich Lust auf mehr. -Kaugummi- ist ein Song in bester Liedermachertradition, auch das kann Cäthe. Rausgeschrieen, so kratzig, als hätte Cäthe einmal tief in die Mülltonne geschnuppert, kommt -Wahre Liebe- daher. Mein Lieblingssong auf der CD ist -Ding-. Mantraartig, hypnotisierend, gestampft und fast gesprochen ist das ein Lied, das nicht mehr aus dem Kopf geht. In Verbindung mit dem Video dazu, ein echter Hingucker und Hinhörer. Die -Ewige Braut- verbindet Herzschmerz mit einem guten Text. Wie ein Musikexperiment direkt aus dem Untergrund knallt -Spirituell- aus den Boxen. Je lauter, je besser. Fast schon poppig und Hitparadentauglich rockt sich -Tiger Lilly- durch den Äther. Eine wunderschöne Ballade ist -Bleib hier-. Sanft und ruhig dirigiert Cäthe einem dieses Lied direkt ins Herz hinein.

Cäthe; eine waffenscheinpflichtige Stimme und ein Dutzend sehr guter Songs. Das alles zusammen macht das Album -Ich muss gar nichts- aus. Wer auf diese Art Musik steht, für wen Gisbert zu Knyphausen, Selig oder Super700 keine Fremdwörter sind, der muss an Cäthe ran. Unbedingt!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. April 2012
Das erste mal bin ich im Internet auf Cäthe gestoßen und habe mir einige Live-Auftritte von ihr angehört/angesehen. Ich war direkt total begeistert von ihren Texten, ihrer Ausstrahlung und ihrer Stimme. Alleine wenn man sie reden hört, denkt man: "Diese Frau kann singen!" In ihrer Musik steckt viel Gefühl und sie ist anders als das was sonst so im Radio zu hören ist. Die Texte ganz ohne Floskeln. Habe lange Zeit immer nur die Live-Lieder gehört und mich dann entschlossen zu einem Konzert von ihr zu gehen. Kurz vor dem Konzert habe ich mir das Album gekauft und habe es rauf und runter gehört. Es bringt zum Nachdenken, es bringt gute Laune und Spaß und die ehrlichen Texte regen dazu an seine Meinung einfach mal ganz laut rauszuschreien. Cäthe hat mich mitgerissen und jedes mal wenn ich ihr Album höre, tut sie es wieder!

Ich gebe 5 Sterne, obwohl und das ist der einzige Kritikpunkt, sich ein paar Lieder leider etwas flach/weniger powervoll anhören.

Das Album ist sehr zu empfehlen und ihre Konzerte erst recht.

Die Frage die ich mir stelle: warum ist Cäthe bisher noch so unbekannt?
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. November 2011
...ist es soweit. Musste die Album-CD haben, nachdem ich jetzt doch 2 Jahre nach dem Konzert in der Erfurter Messehalle als Vorband von Clueso total begeistert war. TVNoire usw. haben die Zeit zwar überbrücken geholfen... aber nun kann meine Seele endlich aufatmen. Danke für die tolle Musik. Gut, dass es sie gibt, die Cäthe und natürlich ihr Baby "Ich muss gar nüsch`ds" :-)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 12. Oktober 2011
Ina Müller kann einem mit ihrem Dauer-Beste-Laune-Getröte manchmal ziemlich auf die Nerven gehen, aber dass (und wie) sie nun Cäthe in ihrer Nachtsendung präsentierte, werde ich ihr nie vergessen: Denn die Frau, Cäthe, ist der Wahnsinn. Eine, die von beiden Seiten brennt, um die man Angst haben könnte, wenn man nicht ahnte, dass sie nur so sein kann, wie sie ist. Phänomenal nämlich - hier nachzuhören auf ihrem Debütalbum in den besten deutschen Texten seit Inga Rumpfs legendär unterschätzter "Lieben.Leiden.Leben"-Produktion, Sillys "Februar" ("Über ihr taute das Eis") und Heiner Pudelkos Ausnahme-Einspielung "Süßes Leben" (mit Interzone; Stichwort: "Alle Guten schlafen schon"). Zugegeben, die Produktion dieses Debüts ist vielleicht nicht ganz "State of the Art", will es vielleicht auch gar nicht sein - aber die Musik ist genial und das Gesamtkunstwerk als solches einzigartig. "Cäthe" klingt wie die in rotzig-meisterhaften Songperlen glänzende Geschichte einer Frau, die schon genug Schrammen auf der Seele hat, um was erzählen, was singen zu können, das bleibt. Und wir alle sollten da verdammt noch mal ganz genau hinhören und der Frau ein Bett aus, ähem: liebevoller Zuneigung bereiten. (Rosen müssen es ja vielleicht gar nicht sein.)
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2011
Nach dem ersten Mal Anhören dachte ich "schade, nur 2 tolle Lieder", beim 3. und 4. Mal dachte ich "eigentlich richtig gut", inzwischen nach dem 5.- bis 100. Mal Hören kann ich nur sagen: "Genial, Cäthes Lieder sind absolute Ohrwürmer mit einer Stimme zum Gänsehautkriegen". Ich kann nicht aufhören mitzusingen und zu tanzen bei dieser Musik. SUPER!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 2012
Der Rausch fing mit dem Radio an: "Ding"! Was für ein unglaublich eingängiger, vielschichtiger Song, die Stimme so untypisch für junges deutsche Zeug. Nach dem Download wurde es ernst. Trägt der Ausdruck, die Klarheit für ein ganzes Album? Das Ergebnis des Zuhörens ist bei mehr immer nur ein "Mehr, Mehr!" und ein "Lauter, Lauter!" Ich bin der Altersteilzeit näher als der Pubertät (schade eigentlich!) und mir fehlen mangels Erfahrung aktuelle Vergleiche. Aber um Cäthe mit früheren Hörerlebnissen zu verbinden, fällt mir nur eine Ulla Meinecke ein, die in die Zeitmaschine steigt und hier und jetzt als Punk wieder aussteigt. Ich bin absolut begeistert und das Beste ist: Das lässt nicht nach! Kein Text, kein stimmliches Detail, keine Melodie, nichts wird schwächer oder verliert an Faszination. Fast schon unfair, da noch Highlights zu nennen. Meine sind neben dem grandiosen "Ding", das wahre und genaue "Spirituell" und ein hymnisches "Unter meiner Haut". Unter meiner eigenen Haut und in meinen Ohren: Cäthe forever!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Oktober 2011
I've heard Cathe for the first time in Graz at see rock festival when they were support for Bryan Adams (july 7th). I was stunned: nice style, impressive vocal, great drums, great guitar, charming melody... Pleasure to see how Catharina was alive during concert by smiling and dancing all the time. Their live performance was awesome, especially liked songs ding and unter meiner haut. I ordered CD few days ago, and today it came...simple and stylish design, nice music. Little remark: to be honest, for my pair of ears, their live performance sounds even little bit better than original studio version because there is more sparks and energy in Catharina's voice. But that's just my observation...someone like bacon eggs, someone like cooked egs - both are fine :) Anyway, this is good work. Thumbs up from Croatia for Cathe!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2011
Ich habe mich schon lange auf die Cäthe-CD gefreut und denn war sie endliche da. Also rein in den CD-Player und was soll man sagen; tolle Texte, toller Sound stimmiges Album. Kann ich jedem empfehlen der deutsche Niveau-Text-Musik mag. Ich bin begeistert!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2011
Entweder man mag Cäthe oder man mag sie nicht. Meine derzeitige Lieblings-CD ist sie jedenfalls und wer sie einmal live erleben kann, sollte diese Gelegenheit ebenfalls nutzen. Ein kleiner Tipp : Die CD über das letzte Lied hinaushören...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

10,99 €
6,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken