Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Alexa BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
35

am 3. Dezember 2015
Eigentlich bin ich nicht der größte "Mars-fan". Die beiden songs "Hurricane" und "The night of the hunter" sind aber in dieser unplugged Version (mit Geigen und allem drum und dran) einfach sehr emotional und machen mir eine Gänsehaut. Höre ich momentan nonstop.
"Kings and queens" kann ich mir auch anhören, nur der vierte song ist so im Afrikastil - Geschmachsache.
Aber allein für die beiden erstgenannten songs lohnt sich der Kauf.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. November 2012
Ich habe diese Band dank meiner Schwester kennen gelernt (nicht persönlich!).
Ein paar Songs kenne ich. Von diesem Album kannte ich nur zwei, die ersten beiden. Ganz ehrlich: Sie sind unplugged mindestens genauso HAMMER wie normal. Die anderen zwei Songs - kenne ich in ihrer Rock-Version noch nicht - sind auch HAAAAAAAAAAAAAAMMMMMMMMMMMMMMMMEEEEEEEEEEERRRRRRRRRRRRRRRRRRRRR !!! Und klingen unplugged wunderschön...

Diese Lieder sind zum Dahinschmelzen. Auch, wenn es nur vier Lieder sind, es lohnt sich, dieses Album zu kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. Mai 2012
Das Thirty Seconds to Mars kraft- aber auch gefühlvolle Songs machen war ja bereits bekannt. Aber in einer unplugged Version wird das Ganze noch emotionaler.
Die Nähe zum Publikum ist förmlich zu hören und zu spüren.
Mit minimalem Aufwand wurden die wundervollen und sehr gut ausgewählten Songs noch gefühlvoller. Und in Verbindung mit dem Publikum erzeugt die Stimme von Jared Leto ein Gänsehautgefühl, das man sonst eigentlich nur bei großen Symphonien erlebt.

Allen die sich noch nicht sicher sind, sei die unplugged Version von Kings and Queens wärmstens ans Herz gelegt. Danach weiß man was ich meine.

Thirty Seconds to Mars mal anders, aber wie immer genial.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. August 2012
Die bestinvestierten 2,99 Euro der letzten Jahre!!! Finde die Studioalben ja schon klasse, aber die Unplugged-EP läuft bei mir seit 24 Stunden rauf und runter. Will mehr davon!!!! Es ist nämlich leider nur eine EP mit vier Songs - die dafür aber absolute Weltklasse. Wer 30 Seconds to Mars mag sollte es kaufen. Wer die Band bislang noch nicht mochte sollte unbedingt reinhören.
Würde gerne mehr als fünf Sterne vergeben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. Juni 2012
War schon öfters beim Live-Konzert von Thirty seconds to mars, deshalb habe ich mich gefreut über die unplugged Version von immerhin 4 Songs. Tolle Songauswahl und live noch größer und besser. Bin begeistert...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 31. Juli 2013
also die Jungs sind ja der Kracher, live sind sie gut, siehe Rock am ring... doch auich unplugged sind sie geil, singe immer mit , doch die Nachbarn wollen des nicht so lach
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. April 2014
Die CD ist echt gut, das einzige, was mich gestört hat, war die geänderte Form von "Night of the hunter":
Sie hört sich wirklich ganz anders an, als die Originalversion.
Dafür liebe ich aber die Version von "Kings and Queens" umso mehr, vor allem die Geigenbegleitung ist wunderschön.
Auf jeden Fall ein Muss für jeden Echelon ;)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. November 2015
Live und Unplugged Versionen werden mehr und mehr zu meinen Lieblingen. Eine wunderschöne Aufnahme der tollsten Mars-Songs. Wundervoll, kann mich daran einfach nicht satt hören.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. Juli 2013
wie immer hat der download super geklappt und da musik geschmachssache ist kann man es , meiner meinung nach, nicht richtig bewerten
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. Januar 2012
Ein absolutes Muss für jeden Fan! Und jeder, der noch keiner war, ist es spätestens nach dem Hören dieses Akustik-Sets. Die drei Jungs von Thirty seconds to mars haben es auch ohne viel Lärm auf der Bühne drauf. Toll sind die Streicher, die den gefühlvollen Sound abrunden. Oder auch beim U2-Cover der Gospel-Chor, der für Stimmung sorgt!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken