Hier klicken May May May Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
130
4,8 von 5 Sternen
Größe: L (LG)|Farbe: Cbh/Chc/Black|Ändern
Preis:54,90 € - 92,21 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. Februar 2017
Wer was gutes, robustes und warmes suchte ist hier genau richtig.
Tolle Qualität.
Super Verarbeitung und Passform.
Tolle Absteppungen und immer Formstabil.
Sehr weiches Material.
Sehr empfehlenswert
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 10. Februar 2014
Das Longsleeve von Under Armour Coldgear, Compression Evo Mock Black, ist mein Liebling unter den Coldgear Shirts.

Ich habe lange über Nachteile dieses Shirts nachgedacht, aber keine finden können und ich bin ein sehr kritischer Mensch. Dinge die nicht meinen Qualitätsanforderungen entsprechen, gehen umgehend zurück an der Hersteller/Versender.

Zur Qualität:

Dieses Shirt habe ich nun seit über einem Jahr und es zeigt weder Abnutzungs- noch Gebrauchserscheinungen!
Und das obwohl ich es c.a. dreimal die Woche getragen habe, im Zeitraum von Oktober 2012 bis April 2013 und aktuell von Oktober 2013 bis voraussichtlich März 2014.

Ich habe es im Kampfsportbereich verwendet und im Fitnessbereich.
Sowohl im Grappling beim Bodenkampf, als auch bei härteren Zug-und Reißattacken hielt es stand. Weder eine ausgebeulte Verformung, noch Stoff-oder Nahtrisse, sind bei teilweise sehr heftigen Dehnungen entstanden.
Es verwäscht sich nicht. Weder in Farbe, noch in der Form, sind Nachteile zu erkennen und das nach wie gesagt, fast einem Jahr Tragezeit.

Zum Tragegefühl:

Einfach unschlagbar. Durch das sehr dehnbare Material passt sich das Evomock perfekt den Konturen des Körpers an. An Ärmelende und am Bundende des Torso sind gummierte Bänder eingearbeitet, die das Shirt auf Ort und Stelle halten. Egal ob bei Dehnübungen, Fitnessübungen oder sehr gestreckten Haltungen bleibt es an seinem Platz und rutsch weder über den Bauch, noch die Arme hoch.
Der Stoff an sich ist fast schon neoprenartig und sehr atmungsaktiv. Er transportiert den Schweiß optimal nach außen, aber ohne dabei den Körper durch die Verdunstung auszukühlen,was mich zum nächsten Punkt, der Effektivität bringt.

Zur Effektivität:

Das Evomock hält schlicht und ergreifend warm und das bei Temperaturbereichen von 15 bis -10 Grad Celsius. Im Winter ziehe ich nur dieses Shirt und eine Microfaserjacke an und ich bin gegen die Kälte geschützt. Vor allem das hohe Halsteil ersetzt den Schal und hindert Zugluft einzudringen. Im Frühling und im Herbst einfach ohne Jacke anziehen und perfekt angezogen sein.

Fazit:

Im Vergleich zu allen anderen Herstellern mein klarer Favorit.

-günstig
-effizient und effektiv
-stylish
-hoher Tragekomfort
-hält warm
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Mai 2017
Stink sofort und ist am Kragen viel zu eng. Würde es nicht mehr kaufen. Benutze es auch nicht mehr wirklich
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2017
Der Artikel war schon bekannt und wurde gewünscht. Er hat dem Beschenkten sehr gut gefallen und die ausgezeichnete Qualität wurde gelobt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2014
Ich bin 1,90 und habe je nach trainingszustand zwischen 84 und 89 kg. Bei 84 kg könnte das Shirt (XL) an der Taillie stellenweise etwas den Kontakt mit der Haut verlieren, aber bei aktuellen 87 kg passt er perfekt.

Bei solchen shirts ist mir lediglich der Kontakt mit der Haut wichtig, "Kompression" brauche ich keine (ist ein Hype in meinen Augen).

Wer echte Kompression bei 1,90 m Körpergrösse will, der muss eine Nummer kleiner wählen (L) - wäre aber nichts für mich, denn dann wird das Anziehen zur Plage...

Ein bisschen hat man das Gefühl, dass der Wulst an der Krageninnenseite beim Anziehen zu spüren ist, aber das Gefühl bleibt beim Tragen des Shirts nicht bestehen. Störend finde ich eher das nicht entfernbare auffällige Label an der Hinterseite (zwischen den Schulterblättern.

Alles in allen ein wirklich gutes Shirt, gerade in kälteren Jahreszeiten, leitet gut den Schweiß nach aussen und hält warm. Zur Perfektion sind nur noch Kleinighkeiten zu verbessern (Krageninnenwulst und das auffällige Label hinten)
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2012
Ich bin langjähriger Nutzer der UA Evo Mocks, hauptsächlich für Joggen und Fußball bei niedrigen Temperaturen. Die Mocks leiten den Schweiß perfekt ab und halten wirklich erstaunlich warm. Kombiniert mit anderen Schichten sind die Mocks sehr variabel einsetzbar (Soft-Shell, lang-/kurzärmliges Shirt, ...) und eignen sich problemlos für Temperaturen -10° bis +10° C.

Wenn man vorher noch kein UA Mock hatte, dann sollte man auf jeden Fall die Größen ausprobieren und auch den persönlichen Geschmack entscheiden lassen, wie eng es denn sitzen soll.

Kurz: Variabel einsetzbar, gut bei tiefen Temperaturen, in der Praxis erprobt ;)
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2013
Ich habe die Shirts sowohl zum Skifahren, als auch zum Laufen im Winter an.
Sie sind wirklich perfekt und halten angenehm warm.
Beim Skifahren kann ich auf weitere Schichten verzichten und trage darüber nur noch eine Protektorweste.
Bei allen schweißtreibenden Aktionen bleibt das Wärmegefühl erhalten.
Nur wenn man dann wieder ins Warme kommt sollte man zügig aus dem Shirt kommen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Dezember 2012
Ich trage dieses Hemd beim Mountainbiken und Golfen.
Beim Golf reicht bis +8 Grad nur ein einfacher Strickpullover drüber und es ist ausreichend warm.
Beim Biken bis -5 Grad ein kurzes Radtrikot und eine Softshell-Windstopper-Jacke.
Die angegeben Größen passen sehr gut.
Habe mehrere Produkte von UA und würde immer wieder weitere kaufen.
11 Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2013
Schreibe normal keine Bewrtungen, aber bei diesem Compressions Shirt mache ich mal 'ne Ausnahme.
Beschreibung in kurzen Worten:
+ passt sich perfekt dem Körper an und verhindert so feuchte
Stellen die im Winter auskühlen und unangenehm auf der Haut sind
+ nach Verwendung einfach im Handwaschbecken unter Zugabe von etwas
Flüssigwaschmittel zu reinigen - trocknet schnell
+ keine Geruchsbelästigung
+ macht 'ne tolle Figur :+) und liegt angenehm auf der Haut an

- beim Ausziehen etwas eng und schwer über den Kopf zu ziehen - aber
"Übung macht den Meister"
- Oberfläche etwas empfindlich gegen mechanische Einflüsse wie z.Bsp.
Innenseite des Reissverschlusses der Laufjacke

Fazit - klare Kaufempfehlung hinsichtlich Qualität und Preis-Leistungsverhältns!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2013
Wie bei Kompressionskleidung üblich, sitzt das Oberteil sehr eng, was es auch muss, um zu "funktionieren". Man muss lediglich beim An- und Ausziehen mit dem Kopf etwas vorsichtig sein, weil der Kragen auch sehr fest und stabil ist.

Die Innenseite des Shirts ist etwas angerauht, was zur Wärmeisolierung dient und sich auch seht gut anfühlt und trägt. Die Außenseite ist dagegen rel. glatt, so dass man beim Anziehen der Oberbekleidung nirgends hängenbleibt.
Selbst bei starker Belastung bleibt die Innenseite sehr trocken und man hat nicht dieses Gefühl, in schweißnassen Sachen zu stecken. Nebenbei machen die enganliegenden Shirts auch eine gute Figur und betonen die definierte Körperform, so dass man sie eigentlich auch ohne etwas darüber tragen kann, vor allem, weil es nicht nur "Einheitsschwarz" gibt, sondern viele tolle Farben.

Positiv zu nennen wäre auch der Silikonrand auf der Innenseite am Bund, wie man ihn auch von Radhosen an der Beininnenseite her kennt, der ein Hochrutschen des Shirts durch die Bewegung verhindert, egal ob direkt auf der Haut aufliegend oder über Hose getragen.

Zum Laufen ist dieses Oberteil in Verbindung mit der "ColdGear Comp Evo"-Legging und dem "Storm Run 1/4 Zip"-Oberteil im Winter die perfekte Kombination, aber auch zum sportlichen Radfahren bestens geeignet, so dass man selbst bei kälteren Temperaturen mit einem dünnen Langarmtrikot oder einen dünnen Jacke (als Windschutz) darüber optimal angezogen ist.

Die Sachen sind zwar nicht preiswert, aber ihr Geld allemal durch die gegebene Funktion, das angenehme Tragegefühl und ihr Aussehen wert.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)