find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Storyteller AlexaundMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
59
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
52
4 Sterne
5
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
2
Preis:20,39 €+ 4,90 € Versandkosten


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Januar 2017
Dachte bis dato nur der andere große Hersteller mit dem "W" hat das beste Material, aber wurde von Fischer nicht enttäuscht.

Es gibt mittlerweile einen Nachfolger vom FIS VS 300 ich aber diesen immer noch gerne benutze, weil er wirklich hält was er verspricht oder hält wofür man es benötigt.
Das Einzigste woran man beachten muß ist, alles über (20°) schnell zu verarbeiten, denn nach etwa 6 Minuten ist die Sache fest ;-)

Der Mörtel hat ca. für 10 Bohrungen gereicht, was für den normalen Heimwerker vollkommen ausreicht
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juli 2017
Ich Arbeite schon sehr lange mit dem Zeug und normalerweise ist alles top. Aber ausgerechnet bei einer wichtigen Verankerung bricht mitten in der Befüllung eines Loches die Mischung ab. Das heißt kein Härter mehr. Normalerweise erkennt man das an der Farbe aber da denkt man ja nicht dran nachdem die halbe Kartusche schon verbraucht war...Das Ende vom Lied war n haufen Mehrarbeit durch das ersetzten der Verankerung...Hoffe das war ein Einzelfall. Sowas darf nicht passieren. Habt ihr bei Fischer kein gescheites QM-System. Wenn das an der falschen Stelle passiert, wer weis was da passieren kann...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2015
Es gibt nix besseres, allerdings benötigt man nicht die ganze Flasche ist eine neue Spitze erforderlich, da die alte natürlich hart wird und nicht wieder zu verwenden ist. Ein Irres Material das auch mit normalen Dübeln funktioniert wenn man wieder die halbe Wand runterkommt
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2016
Ich brauchte diesen Injektions-Mörtel für 4 8er Löcher die knapp 10cm tief waren. Eine Tube ging da ohne Probleme rein, nachdem ich die Löcher mit dem Mörtel gefüllt hatte, platzierte ich die Dübel und drehte alle 4 Schrauben rein. Nach ca. 1h war alles so fest dass ich ohne Probleme die Schränke anbringen konnte. Ich fand dieses Produkt sehr hilfreich und einfach zu nutzen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2016
Genau das, was ich benötigt habe. Preislich in Ordnung und schnell geliefert. alles ok
Mehr muss nicht dazu gesagt werden.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. April 2015
Ich habe mir den Mörtel gekauft, um 16 Stück 12er Gewindestangen in meine Porenbetonwand zu befestigen.
Hierfür wurden 16er Löcher in die Porenbetonsteine gebohrt, die exakt 15cm tief waren.
Ich habe kein zusätzliches Sieb eingesetzt.
Ich habe exakt so viel Mörtel benötigt, wie ich vorher ausgerechnet hatte.
Für die 16 Löcher habe ich nicht ganz zwei Tuben benötigt. Ich vermute, dass der Rest von Tube 2 noch für 2-3 weitere Löcher gereicht hätte.
Ich habe mir das in youtube eingestellte Video angesehen, so war die Verarbeitung kein Problem.
Mann sollte darauf achten, dass man die Mischerdüse mitbestellt, damit sich die zwei Komponenten auch richtig vermischen.
Wichtig ist dass man alles perfekt vorbereitet, bevor man die Tube öffnet.
Der "Probewurst" auf dem Karton (Video) war schon hart, als ich die letzten Reste aus der ersten Tube verarbeitet hatte!
Ich habe die Tube mit einer normaler Kartuschenspritze ausgedrückt, das war zwar anstrengend ging aber.
Ich habe mich anschließend an der "Probewurst" (ca. 10cm x 2cm x 1cm) mal versucht. Diese war so hart, dass ich sie nicht mit den Händen zerbrechen konnte. Versehentlich auf meinen Zollstock getropfter Mörtel lies sich nur mit roher Gewalt entfernen. Dabei löste sich die Farbe vom Zollstock. Ich kann nur sagen, das Zeug ist hart wie sau und klebt wie verrückt!
11 Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2016
gutes Produkt, allerdings kann man die letzten 3 cm der 2K Kartusche nicht verwenden da das Innenrohr mit dem Härter zusammengefaltet wird ( siehe Foto ). Konstruktionsbedingt . Dafür kann man aber eine einfache Standard Kartuschenpistole verwenden.
teurere Alternative ( siehe Foto ) von Fischer :
Kartusche wo die 2 Komponenten räumlich getrennt sind , plus spezielle Kartuschenpistole die beide Behälter drückt.
review image review image review image
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2013
Brauchte den Mörtel für eine selbstgefräßte massive Fahrradschloßhalterung im Keller.
Wand besteht aus ungebrannten Vollziegeln. Die Halterung sollte mit Gewindestangen in der Wand verklebt werden.
Bereits nach 5min war die Halterung fest. nach einer guten halben Stunde versuchte ich mich mit einer Brechstange zum testen.
Das Teufelszeug hält bombenfest. Da sollen sich die Fahrraddiebe mal dran die Zähne ausbeißen oder die ganze Wand mitnehmen.

PS: Preis ebenfalls top. Im Baumarkt ist fast das doppelte hinzulegen. 10,90 inkl. Versand über ein Händler von Amazon, 17,95 bei T**m ;)
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juni 2014
Ich habe das Zeug zweckendfremdet, um normale Dübel in Wärmedämmputz und Poroton-Stein zu verankern, die vorher nicht so recht halten wollten. Natürlich kann man am Wärmedämmputz keine großen Sachen aufhängen, für einen Briefkasten o.ä. ist das aber eine gute Lösung. Einfach den nicht haltenden Dübel rausziehen, den Mörtel großzügig reinspritzen, den Dübel wieder reindrücken, 10 Minuten warten, Schraube rein. Bei den Dübeln, die von der Satellitenschüssel im Sturm in Poroton gelockert wurden, habe ich es ähnlich gemacht.

Man muss sich darüber klar sein, dass das Zeug in der Mischdüse sehr schnell aushärtet. Egal, ob unter Luftabschluss oder nicht. Die Mischung der Komponenten reicht. Bei mir war nur eine Mischdüse dabei, ich musste also alle Bohrungen in einem Zug bearbeiten und konnte den Rest der Kartusche dann wegwerfen.
44 Kommentare| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2013
Auch wenn es vom FIS VS 300 mitlerweile einen Nachfolger gibt, ist der Mörtel immer noch sehr zu empfehlen.
Wer ihn benutzt sollte bei warmen Jahreszeiten (20°) schnell arbeiten, denn nach etwa 6 Minuten ist alles Geschichte.
Wenn dann was schief sitzt geht nichts mehr.
Versand war gut, Verpackung auch. Übrigens waren bei dem Mörtel 2 Statikmischer dabei, benannt war nur einer.
Immer wieder zu empfehlen.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 23 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken