Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Learn more HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily Autorip longss17

Kundenrezensionen

1,6 von 5 Sternen
81
1,6 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:18,13 €+ 3,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 26. Oktober 2012
Wie man an den vielen 1er-Bewertungen sehen kann, stimmt etwas mit dieser DVD-Box nicht. Es ist die erste South Park Staffel, die (anders als es das Cover suggeriert) nicht "komplett", sondern nur mit 12 von 14 Folgen veröffentlicht wurde. Über diese Zensur kann man sich zu Recht aufregen, aber ich denke es lohnt sich, sich die Zeit zu nehmen, die Hintergründe zu beleuchten. Für meine South Park Fanpage habe ich Hintergrundinformationen gesammelt, und vielleicht interessiert sich ja der eine oder andere dafür. Auch, wenn es etwas länger werden könnte.

Zunächst aber zu den anderen 12 Folgen, denn sonst wäre diese Rezension nicht komplett. Immerhin sind diese ungekürzt vorhanden und es sind einige wirklich gelungene dabei. Deshalb vergebe ich zwei Sterne statt einem.
"THC versus KFC" ist eine lustige Randy-Folge, in "Du hast 0 Freunde" wird Facebook thematisiert und die Coon-Trilogie ist eine filmreif inszenierte Superheldenparodie. Wo Licht ist, ist aber auch Schatten. Folgen wie "Arm aber dämlich" kamen unter South Park Fans nicht sonderlich gut an und vor allem an "Krüppel Camp" scheiden sich die Geister. Ausgerechnet Jimmy und Towelie in den Mittelpunkt einer Geschichte zu rücken ist sicher eine mutige (und nach der Zensur womöglich auch trotzige) Entscheidung der South Park Schöpfer gewesen.
Als Extras bekommen wir die gewohnt gelungenen Mini-Kommentare von Trey Parker und Matt Stone, sowie sieben Deleted Scenes und die Bonus-Episode "Der Coon" aus Staffel 13 geboten.

Nun zu der Frage, weshalb man erstmals in der langjährigen Geschichte der Serie eine Doppelfolge unter Verschluss hält.

Es lohnt sich weiter auszuholen, denn bereits im Juli 2001 wird in der Folge "The Super Best Friends" der 5. Staffel etwas gezeigt, was interessanterweise damals noch kein Problem zu sein schien: Mohammed. Der islamische Prophet, dessen Darstellung für einen Teil der Muslime eine Sünde darstellt, gesellt sich zu anderen religiösen Figuren einer Superheldengruppe. Dieser Gag war einer unter vielen in South Park und niemand dachte damals an Selbstzensur.
Dann kam 9/11 und wie wir wissen änderte sich eine Menge. Vor allem in den U.S.A. wuchs die Angst vor weiteren Terroranschlägen radikaler Islamisten. Dennoch wird die South Park Folge "Osama Bin Laden has Farty Pants" ausgestrahlt. Hierin geht es zwar nicht um Mohammed, aber kurz nach den Anschlägen ist es ein mutiger Schritt, sich des Themas auf satirische Weise anzunehmen. Wieder scheint es zu keinen erwähnenswerten Drohungen zu kommen - oder sie haben zumindest keine Auswirkungen und gelangen nicht an die Öffentlichkeit.

2004 wird der niederländische Regisseur Theo van Gogh auf offener Straße ermordet, weil er einen Film über die Unterdrückung islamischer Frauen drehte. 2005 folgt der Skandal um die dänischen Karikaturen "Das Gesicht Mohammeds". Die Darstellung Mohammeds wird aus Angst vor Terroranschlägen langsam auch in der westlichen Welt zu einem Tabu. South Park nimmt sich des Themas erstmals 2006 in der "Cartoon Wars" Doppelfolge an. In dieser soll Mohammed eigentlich wie bereits in der 5. Staffel als Figur auftauchen - doch vor dem Hintergrund der Ereignisse der letzten Jahre untersagt Comedy Central dies. Der Sender einigt sich mit Trey Parker und Matt Stone darauf, dass sie den Propheten mit einem großen schwarzen Balken zensieren. Dies kann man zwar auch schon als Zensur deuten, wichtig ist aber, dass man sich hier mit dem TV-Sender abgesprochen hat. Dieser greift nicht eigenmächtig ein.

Kommen wir zur 14. Staffel. Am 14. April 2010 wird die Jubiläumsfolge "200" auf dem amerikanischen Fernsehsender Comedy Central ausgestrahlt - die erste der beiden NICHT in dieser DVD-Box enthaltenen Folgen. Im Vorfeld kündigten Trey Parker und Matt Stone an, diesmal Mohammed wieder unzensiert zeigen zu wollen. Als die Folge ausgestrahlt wird, entpuppt sie sich als erster Teil eines Zweiteilers. Die Handlung: Tom Cruise und andere Hollywoodstars streiten sich mit den rothaarigen Ginger Kids darum, wer von ihnen Mohammed ausgeliefert bekommt. Sie wollen dem Propheten seine kostbare Fähigkeit entziehen, dass man sich nicht über ihn lustig machen kann. Da Mohammed immer noch ein Mitglied der Super Best Friends ist, wird er nicht negativ dargestellt. Man hört ihn einige wenige Sätze sagen, sieht ihn aber nur zensiert oder in einem Bärenkostüm (später stellt sich heraus, dass nur der Weihnachtsmann drin steckt). Die Folge will eindeutig nicht den Islam schlecht darstellen, sondern sich gegen Selbstzensur im allgemeinen stark machen und zeigen, dass man sich nicht von Fundamentalisten einschüchtern lassen darf. Sie ist also eigentlich harmlos... könnte man meinen.

Doch direkt nach der Erstausstrahlung droht die in New York ansässige Islamisten-Gruppe "Revolution Muslim" auf ihrem Blog Trey Parker und Matt Stone, dass sie besser davon absehen sollten, sich weiterhin über Mohammed lustig zu machen, wenn ihnen ihr Leben lieb ist. Sie selber stellen im Nachhinein den Eintrag als gut gemeinte Warnung dar, fügen aber ein Bild der ermordeten Regisseurs Van Gogh und die Adressen von Trey Parker und Matt Stone bei. Die Website selber ist nicht gut besucht, aber da die Medien darüber berichten, verbreitet sich die Nachricht schnell.

Am 21. April 2010 wird "201" ausgestrahlt, eine direkte Fortsetzung der letzten Folge. Obwohl Trey Parker und Matt Stone sich nicht einschüchtern lassen wollten, wird Mohammed wieder nur zensiert dargestellt. Dies geschieht nach Absprache mit dem Sender. Was aber schlimmer ist: Comedy Central fügt am Abend der Ausstrahlung eigenmächtig Pieptöne ein, so dass nicht einmal mehr der Name "Mohammed" zu hören ist. Eine lange Abschlussrede über Einschüchterung und Angst wird komplett überpiept. Dies ist das erste Mal, dass eine Folge nachdem sie an den Sender übermittelt wurde von diesem zensiert wurde. Trey Parker und Matt Stone veröffentlichen eine knappe Erklärung und sind offensichtlich sehr enttäuscht von Comedy Central. Dies bleibt für lange Zeit ihr einziger Kommentar zu dem Thema.

Comedy Central bestätigt, dass die Zensur der Folge vom Sender ausging, und dass sie sie nicht online veröffentlichen wollen (interessanterweise auch nicht die zensierte Fassung). Sie wird außerdem nicht im Fernsehen wiederholt oder in andere Sprachen ausgestrahlt. Auch "The Super Best Friends" und "200" verschwanden übrigens von den offiziellen South Park Seiten und aus Online-Shops wie iTunes und Amazon, ohne dass dazu eine Erklärung abgegeben wurde.

Gibt es überhaupt eine legale Möglichkeit, zumindest an die zensierte TV-Fassung der Doppelfolge zu gelangen? Ja, die amerikanischen DVDs und Blu-Rays der 14. Staffel enthalten sie. Allerdings benötigt man um sie abzuspielen einen Regionalcode-freien Player.

Und was wurde aus den Morddrohungen? Die Verantwortlichen sind inzwischen verhaftet worden, glücklicherweise blieb es bei bloßen Drohungen. Man sollte sich bei aller Wut über die Zensur auch in den Sender hinein versetzen. Sie wollten ihre Mitarbeiter nicht gefährden und kniffen deshalb den Schwanz ein, anstatt Trey Parker und Matt Stone die Entscheidungsfreiheit zu überlassen. Dass wir deshalb nun auf zwei South Park Folgen verzichten müssen, ist dabei das kleinere Übel. Viel schwerer wiegt die Frage, welche Botschaft man damit an Terroristen (egal welchen religiösen Hintergrund sie haben mögen) sendet. "Revolution Muslim" ist nur eine verhältnismäßig kleine Gruppierung gewesen, aber ihr ist es gelungen, einen großen Fernsehsender mit einem einfachen Blogeintrag in die Knie zu zwingen. Wenn das Schule macht, sieht es schlecht um die Meinungsfreiheit im amerikanischen Fernsehen aus - und wie man sieht, schlägt das dann auch Wogen zu uns.

Deshalb sind so viele South Park Fans der Meinung, dass eine Zensur dieser Staffel falsch ist.
Zumindest jetzt, mehr als 2 Jahre nach dem Vorfall, wäre es an der Zeit die Doppelfolge frei zu geben. Vor allem, nachdem sie in den U.S.A. auf den DVDs enthalten ist.
55 Kommentare| 64 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. September 2011
Ich hätte nie gedacht, dass ich einer South Park Staffel nur 1 Stern gebe, aber diese Veröffentlichung geht ja mal gar nicht. Es geht um die fehlenden Folgen 200 und 201. Erst das Theater im Fernsehen, wo die Folgen gar nicht (Deutschland), oder nur Zensiert (USA) gelaufen sind. Dann das Theater auf der Southparkwebside, wo die Folgen komplett entfernt wurden. Damals dacht ich mir, OK dann warte ich halt auf die DVD; und jetzt diese Enttäuschung - sie sind auf der DVD gar nicht enthalten! Ich frage mich langsam, ob ich diese Folgen jemals sehen werde!?
Dadurch dass die Folgen 200 und 201 Fehlen, ergeben sich für mich 3 Probleme. Erstens wird die Staffel als Komplett angepriesen, was schlichtweg eine Lüge ist. Zweitens wurde der Preis trotz der Unvollständigkeit nicht reduziert. Und Drittens wäre da natürlich der politische Grund aus dem die Folgen fehlen: Islamisten haben mit Gewallt gedroht, falls diese Folgen gezeigt werden. Ich bin echt sprachlos, dass der Westen den Terrorristen und ihren Drohungen nachgibt. Hätte nicht gedacht dass wir, und vor allem die USA so ängstlich und schwach sind. Zugegeben, die USA haben wenigstens noch die geschnittene Fassung mit drauf.
Obwohl hier bereits alles gesagt wurde, habe ich mich trotzdem entschlossen diese Rezension zu schreiben. Die Vergangeheit hat gezeigt, dass die Bewertungen bei amazon durchaus etwas bewirken können: Drawn Together kommt nach Fanprotest doch ungeschnitten auf DVD. Der Pilot von The Walking Dead kommt nun doch noch ungeschnitten auf die DVD. Und zu guter letzt wäre da die Herr der Ringe BluRay, welche für alle Käufer umsonst ersetzt wurde, da die Tonspuren nicht in Ordnung waren. All dies ist in erster Linie den Reaktionen hier auf amazon zu verdanken. Deshalb möchte ich jeden aufrufen diese Veröffentlichung zu boykottieren und den Unmut über die Fehlenden folgen hier Kund zu tun.
Denn eins dürfte klar sein: Die Sicherheit der Leute interessiert Paramount nur solange sie ihre DVDs trotzdem Verkaufen. Wenn aber keiner kauft, dürfte die Sicherheit schnell wieder in den Hintergrund geraten und wir bekommen vielleicht doch noch die Folgen 200 und 201!
22 Kommentare| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2011
Der eine Stern ist für die deutsche zensierte Fassung!

Ich habe inzwischen die US BluRay Box im Heimkino liegen. Amazon.com beamte sie mir in 10 Tagen über den großen Teich. Die Bildqualität ist exzellent und auch der Ton ist wirklich gut. Und das wichtigste: Die Folgen 200 und 201 sind enthalten.

Und die Folgen sind gut. Richtig gut! Von daher kann ich allen Fans die die englische Sprache mögen nur die US Fassung empfehlen. Ein Area Code "A" Player ist allerdings Voraussetzung.

Jedoch, auch in den USA wurde zensiert:

Die schwarzen Balken kennen wir ja schon. Leider liegt in Folge 201 zudem über jedem Wort "Mohammed" ein Piepton. Das ist völlig überflüssig, weil ja ohnehin klar ist, was gesagt wird. Dazu kommt, daß die abschließende Rede von Kyle komplett ausgepiept ist. Wenn man nun denkt, daß man im Kurzkommentar mehr erfährt: Matt und Trey berichten im Kommentar darüber, daß die "Mohammed" Pieper kein Gag ihrerseits sind sondern von Comedy Central gefordert wurden. Über den Inhalt der Rede dürften sie nichts sagen und alles was sie über die Folge erzählen dürften wäre... (Piiiiieeeeep)

Immerhin ist ein sehr guter Islam-Scherz übrig geblieben: In der Doppelfolge macht South Park sich über alle anderen Religionen in der üblich respektlosen Art lustig - nur nicht über den Islam. So wird gerade das was man nicht tut zur Bloßstellung der Intole(Piiieeep)
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2011
Bei dieser "kompletten" 14. Season fehlen die Folgen 200+201. Das schlimme dabei ist gar nicht mal nur DASS diese fehlen sondern WARUM sie fehlen.
An dieser Veröffentlichung zeigt sich ganz deutlich, dass Meinungsfreiheit, Kunst, Presse, Fernsehen, Demokratie und Freiheit im Allgemeinen immer mehr Drohungen weichen.
Wie man bei Wikipedia nachlesen kann entschloss sich Comedy Central wegen einer Drohung islamischer Extremisten die Folgen 200+201 nicht auszustrahlen. Ebenso im Internet wurden die Episoden blockiert. Auf dieser DVD Box fehlen sie folglich auch. Wenn man die Folgen mal gesehen hat fragt man sich als normal denkender und aufgeklärter Mensch sowieso was der Aufstand soll.
Schön dass man sich mittlerweile aufgrund von Drohungen aufdiktieren lassen muss was man sehen darf.
Was kommt als nächstes? Beschneidung der Pressefreiheit? Zensur? Bücherverbrennung? Die Demokratie schafft sich ab.
55 Kommentare| 109 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2011
Wie Stan früher kotzen musste, wenn Wendy ihn ansprach, muss ich bei dieser DVD-Veröffentlichung kotzen! Und das nicht etwa, weil ich SOUTH PARK nicht mag! Ich liebe seit South Park, seit es 1999 das erste Mal im deutschen Fernsehen gezeigt wurde! Aber dieser DVD-Release ist ein Witz und eine Beleidigung an alle Fans der Serie! Denn die zwei wichtigsten Folgen der Serie sind nicht in der Box enthalten! Die Rede ist von der 200. Jubiläumsfolge "200" und der Fortsetzung dazu "201"! Dieser Zweiteiler ist absolut genial, greift haufenweise Themen, Figuren und Sprüche aus den vergangenen 13 Staffeln von South Park und anderen Machwerke von Trey Parker und Matt Stone auf. Mit diesem Zweiteiler bewiesen Parker und Stone viel Mut und thematisierten nicht nur sehr ernste Themen um Islamismus, Terrorismus, Rede-, Religions- und Pressefreiheit, sondern lösten auch das Mysterium auf, welches seit der 1. Staffel besteht, wer denn nun eigentlich Eric Cartmans Vater ist... Als die Folge "201" im amerikanischen Fernsehen wegen einer Drohung eines halbstarken Möchtegernterroristen stark zensiert ausgestrahlt wurde und im Nachgang seitdem die Folgen 200 und 201 auf der offiziellen Seite nie verfügbar waren und sind, war das Grund genug sich zu echauffieren, aber immerhin wurde der Zweiteiler auf der amerikanischen Box zur 14. Staffel veröffentlicht (Die Folge 201 leider auch hier wie einst im TV zensiert). Was dieser Sch*** nun soll, dass die deutsche DVD die Folgen nicht enthalten wird, entgeht jeder Logik. Angeblich wurden die Episoden nämlich sogar synchronisiert und nur nie im TV ausgestrahlt oder anderswo in Deutsch veröffentlicht. Ich kann nur jedem, der South Park mag, davon abraten, diese DVD-Box zu kaufen!
22 Kommentare| 46 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2011
Also, zunächst muss ich sagen, dass ich ein großer Fan der Serie bin. Allerdings würde ich von dem Kauf dieser Box abraten, außer man will unbedingt eine unkomplette Staffel besitzen.

Ich finde es schon eine Frechheit, dass dieser Artikel unter der Bezeichnung "Die komplette vierzehnte Season" zu finden ist, denn immerhin fehlen 2 von den insgesamt 14 Folgen.

Sicherlich gibt es Menschen, denen das völlig egal ist, aber ich als treuer Fan finde es nicht in Ordnung, dass die Doppelfolge rausgenommen wurde (wegen dieser Muslimsache). Vor ein paar Monaten wurde noch dabattiert und entschieden, dass in der deutschen DVD-Box die Doppelfolge enthalten sein wird. Es mag OK sein, dass die Folge nicht im Fernsehen laufen kann, allerdings gilt das meiner Meinung nach nicht für den DVD-Kauf, vorallem da die Folgen auch auf Deutsch syncronisiert wurden.

Deshalb hoffe ich, dass sich Paramount dazu entschließt, die Doppelfolge wenigstens auf DVD zu veröffentlichen (wenns sein muss auch seperat), auch wenn es nur die zensierte Fassung sein sollte.
99 Kommentare| 128 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Juli 2011
Ich kann mich den anderen Rezensionen nur anschließen.
Die Entscheidung die beiden umstrittenne Folgen "200" und "201" nicht zu veröffentlichen ist absolut unverständlich. Mohammed wird in diesen Folgen im Gegensatz zu der sehr wohl veröffentlichten Folge "Die Liga der superbesten Freunde" nicht einmal gezeigt! Die Irone dahinter eine Episode die die Zensurpoltik in Bezug auf Mohammed aufs Korn nimmt zu streichen ist zwar gewissermaßen belustigend, aber zugleich eine üble absage an die Meinungsfreiheit.
Eine öffentliche Debatte darüber wie mit dem Thema Mohammed oder Religion im Allgemeinen umgegangen werden soll ist ja wünschenwert, kann aber nur stattfinden wenn JEDER die Möglichkeit hat seine Meinung öffentlich zu machen, und nicht nur die die sich ihrer Hörerschaft durch Berdrohung, kriminelle Aktivitäten und Terrorismus verschaffen. Im Kontrast zu dennen die die South Park-Macher für ihrer Folge mit dem Leben bedroht haben, haben diese sich dem Thema auf eine absolut friedliche Art und Weise gestellt.
Dazu kommt noch das die Zensur der 14. Staffel in den USA richtigerweise nicht erfolgt ist. Daher kann dieser Schritt auch nicht mit Verweis auf eine weltweite Vermarktungsplanung entschuldigt werden.
Uns bleibt daher die Möglichkeit wenn wir einen DVD Player besitzen der Regionalcode 1 DVD's abspielen kann uns aus Protest die amerikanischen DVD's zu bestellen!
Also Daumen hoch für South Park, Daumen runter für Paramount!
22 Kommentare| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2011
Es ist einfach nicht zu glauben, dass diese Staffel als KOMPLETT beworben wird, aber die besten und provokativsten Folgen der vielleicht ganzen Serie -nämlich "200" und "201"- fehlen.
In den USA sind die beiden Folgen -zwar zensiert- auf DVD erschienen.
Eine bodenlose Frechheit, dass hier die Folgen nicht mit auf der DVD sind.

Ich habe bisher alle Staffeln gekauft, und bin ein großer Fan der Serie. Aber SO werde ich die Staffel nicht kaufen.

Ein tolles Beispiel dafür, dass Terrorismus blüten tragen kann!

Daher: AUF KEINEN FALL diese gekürzte Staffel kaufen!!!
0Kommentar| 42 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2011
Nachdem nun genauere Informationen über die von Paramount als "komplette" 14. Staffel betitelte Box bekannt wurden, habe ich meine Vorbestellung umgehend storniert. Im Grunde handelt es sich hierbei nämlich um irreführende Werbung, es fehlt die Doppelfolge "200"/"201" völlig.

Dieser Zweiteiler ist nicht nur eine herausragende Jubiläumsfolge, sondern hier wird auch die seit der 1. Staffel offene Frage beantwortet, wer denn nun wirklich Cartmans Vater ist. Eine überaschende Auflösung die der deutsche Käufer niemals zu sehen kriegen wird, wenn Paramount in seiner Veröffentlichungspolitik unterstützt wird.

Wer die Vorgeschichte der beiden Folgen kennt, weiß wie groß die Diskussionen waren, die letztendlich zu einer Zensierung dieser geführt haben. Darum handelt es sich aber wohlgemerkt um Diskussionen in den USA. Selbst dort sind jedoch "200" und "201" (wenn auch zensiert) auf der Veröffentlichung der 14. Staffel vorhanden.

Und nun werden diese dem deutschen Kunden nicht einmal in zensierter Form geliefert! Typisch deutscher DVD-Markt und in keiner Weise nachvollziehbar!

Es wäre schön, wenn es dem Verbraucher wenigstens einmal gelingen würde, hier ein Zeichen zu setzen, dass solche Veröffentlichungspolitiken die Kunden verärgern und sich auch dementsprechend verkaufsmindernd auswirken. Wer in der Zwischenzeit diese Box nur wegen der übrigen 12 Folgen bestellen möchte, findet diese auch auf VOLLKOMMEN LEGALEM Weg auf der offiziellen Homepage der Serie (wahlweise in Deutsch oder Englisch).
0Kommentar| 54 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2011
Diese Veröffentlichung ist eine absolute Frechheit. Man sollte sich beim Verbraucherschutz beschweren.
Der Satz "die KOMPLETTE 14. Season" ist nämlich irreführend, da dies nicht der Fall ist. Das ist nicht rechtens!
Die Doppelfolge 200 + 201 fehlt nämlich. Obwohl sie angekündigt war usw.
Ein kleiner Trost wäre, wenn Paramount diese Doppelfolge separat veröffentlicht. Mit dieser Staffelbox bin ich nicht zufrieden
hab bisher alle... diese werde ich selbst als treuer fan boykotieren
0Kommentar| 68 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden