Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longSSs17

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
11
4,3 von 5 Sternen
Anna Live at the  Metropolitan Opera
Format: Audio CD|Ändern
Preis:8,29 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 27. April 2017
..und die lohnt sich wahrlich!
Anna Netrebko zeigt hier alles, was eine Donna Assoluta braucht und besitzt. Die älteste Aufnahme ist von 2002 ("War and Peace"), die jüngste von 2010("La Boheme") u. so kann man die Entwicklung ihrer Bühnenpräsenz deutlich miterleben - wenn auch nur akustisch.
Netrebkos Gesangsquantität mag schwanken, aber hier sitzt einfach alles(ich denke da an die Wahnsinnsarie der Juliet aus Gounods "Romeo et Juliette oder an Donizettis "Lucia di Lammermoor"!
Auch wenn es sich nur (leider) um eine Art "Best of" handelt, so handelt es sich doch um ein atemberaubendes, betörendes Juwel.
Und wer bis jetzt noch kein Anna-Fan war / ist, der wird's mit dieser tollen CD - versprochen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2013
Immer das gleiche Problem. Wenn man die Oper nicht kennt und die Handlung nicht nachvollziehen kann, dann wirken die Stimmen manchmal nicht so. Genau das ist hier bei diese CD der Fall. Zuviel durcheinander. Da hat Netbreko deutlich bessere Compilations abgeliefert.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2011
Nachdem ich Anna Netrebko live erlebt hatte, habe ich mir auch alle Live Sendungen aus der MET im Kino angesehen. Die Frau kann nicht nur gut singen, sonder ihr Spiel ist hervorragend. Auch ist sie fraulicher geworden, was den grossen Rollen zu Gute kommt. Die CD gibt ein kleines Abbild Ihrer Kunst. Man sollte dabei noch ihre Mimik sehen können. Einfach toll!!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2013
Wie nicht anders gewohnt , präsentiert Anna Netrebko die einzelnen Stücke bravurös.Geeignet für ruhige Stunden, wenn man statt wirrem Fernsehspektakel zuhause seine Seele baumeln lassen möchte.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juli 2014
tolle Frau mit toller Stimme, die man immer wieder hören möchte. Hoffentlich können wir sie noch lange hören. Studioaufnahme wäre nicht schlecht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Oktober 2011
Zwei Anmerkungen vorweg: 1. Ich bin durchaus ein Anhänger der Sangeskunst und insbesondere vom Klang der Stimme von Anna Netrebko, was meine Kritik wohl nicht unberührt lassen kann. 2. Man muss diese CD nicht im Regal habe, ein Kauf kann sich dennoch lohnen.
Doch der Reihe nach: Auf der CD sind insgesamt 12 Arien aus 9 verschiedenen Opern versammelt, die Netrebko mal alleine, mal mit Partnern wie Juan diego Flórez oder Plácido Domingo singt. Lediglich die Arien aus Lucia di Lammermoor und I Puritani sind bereits auf den jeweiligen Opern-DVDs veröffentlicht. Die Aufnahmen reichen von 2010 zurück bis in das Jahr 2002. Neben den üblichen Gassenhauern finden sich auch eher selten aufgenommene Stücke (z. B. als Natascha in Prokfievs Krieg und Frieden). Man sollte vor dem Kauf jedoch bedenken, dass es sich um Live-Aufnahmen handelt. Neben den typischen (teilweise störenden) Nebengeräuschen führen wechselhafte Positionen zu den Aufnahmemikrophonen manchmal zu einem unhomogenen Klangbild. Es ist richtig, wie ein Vorrezensent anmerkt, dass die Aufnahmen eine ausdifferenzierte Rollengestaltung missen lassen. Allerdings ist dies - anders als der Vorrezensent meint - kein Manko der Sangeskunst (!), sondern den besonderen Anforderungen der Metropolitan Opera zugeschuldet. Unter diesen Anforderungen eine Ausgeglichenheit und einen Schönklang hervorzubringen, kennzeichnet den exzellenten Sänger. So ist auch die etwas dunklere Klangfarbe der Stimme keinesfalls Anzeichen eines matronenhaften Verfalls. Die besondere Größe und andere akustische Besonderheiten des Hauses verlangen es, dass bisweilen mit mehr Kraft und weniger differenziert gesungen werden muss, als dies in einem typischen Opernhaus oder gar im Studio der Fall ist (zu hören ist dies auch bei vielen anderen Sängern und Sängerinnen, angefangen bei Maria Callas ...). Die Beifallsstürme nach "O soave fanciulla" (2010) und "Ardon gl'incensi" (2009) sind (vor allem bei letzterem) mehr als verständlich. Wer die Stimme oder die Arien in besserer Klangqualität hören möchte, dem sei ausdrücklich angeraten, zu den Studioaufnahmen zu greifen. Wer jedoch einen Eindruck der hervorragenden Bühnenpräsenz der Stimme Netrebkos bekommen möchte, ist mit dieser CD bestens bedient. Spaß macht sie allemal.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2011
Kollege "Art Deco" alias MG ist eingeladen und aufgefordert, jeweils die Handvoll besserer Aufnahmen zu nennen. Aber bitte unter vergleichbaren Bedingungen, sprich: möglichst aktuell, live und aus einem sehr großen Opernhaus.
Ich bin gespannt auf die Vorschläge zur weiteren Diskussion. Mir fällt in dieser Breite des Repertoire keine vergleichbare Künstlerin ein. Vermarktung hin oder her.
Wenn der Kaffee super schmeckt und die Maschine (trotzdem) gut aussieht - wo liegt das Problem?
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTERam 26. September 2011
Anna LIVE !!!

Eine bunte Mischung von Live-Aufnahmen von Anna Netrebkos Auftritten an der MET in New York, die neben einer ausgewogenen Mischung italienischer und französischer Opern auch ein selten zu hörendes russisches Werk bietet: Krieg und Frieden von Prokofjev. Für mich der Höhepunkt der CD.

Alle Live-Aufnahmen gehen auf die Radioübertragungen des Opernhauses zurück (die man in Deutschland auch regelmäßig auf Deutschlandradio Kultur hören kann, z.B.). Dies hier sind echte Live-Aufnahmen, das heißt, das Publikum und die große Begeisterung beim Publikum, sind auf der CD zu hören. Das ist gut so, auch wenn manchmal zu früh geklatscht wird.

Etwas mehr Bellini hätte ich persönlich mir gewünscht, dafür weniger Puccini.

( J. Fromholzer )
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2012
Bin mit den Leistungen von amazon "gut" bis "sehrgut" zufrieden. Besonders die Firma "Timeless-Design" zeichnet sich durch
gute Dienstleistungen bei hervorragendem Service aus.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2011
Die Super Interpretin! Man kann sie immer wieder hören und sehen.
Durch sie und ihren Partner Rolando wurde bei mir die Freude an
Oper und sonstiger Klassik geweckt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Verismo
14,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken