Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic festival 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
670
4,5 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. August 2007
In diesem Band merkt man, wie sehr Harry in den Jahren in Hogwarts gereift ist. Er ist einfach erwachsener geworden und auch ernster. Jetzt werden für ihn auch Mädchen interessant. Man muss dazu sagen, dieser Teil ist auch viel düsterer als die 3 Vorgänger. Jetzt werden die Abenteuer noch spannender und interessanter als vorher.
Ich fand diesen Teil sehr gut, er war super zu lesen und wurde nicht langweilig.
Unter anderem waren spannende Rätsel zu lösen, da Harry am Trimagischen Turnier teilnahm, aber auch viele neue Charaktere waren dabei. Zudem hat fast so jeder von ihnen sein Päckchen zu tragen. Viele hüten irgendwelche Geheimnisse, die es zu lüften gilt. Es trafen in diesem Buch mehrere Zauberschulen aufeinander.
Natürlich meisterte Harry auch diemal wieder ein tolles Abenteuer. Ein sehr gutes Buch, dass nur zu empfehlen ist. ich fand auch den Kinofilm gut. Obwohl ich fand, dass er schon etwas düster war. Zumindest für Kinder. Trotzdem war beides einfach nur genial!
0Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2003
Ich habe mir vor 2 Wochen den 5ten Teil 'Harry Potter and the order of the phoenix' geholt.
Beim Lesen der ersten Seiten hatte ich jedoch den Eindruck, daß das Lesen der vorherigen Teile (auf Deutsch) wohl doch schon etwas her ist und mir der eine oder andere Character nicht mehr so richtig geläufig war; da ich keine Lust hatte die Bücher noch mal zu lesen, habe ich mir die 4 Bände auf CD geholt - ich hatte gehört, diese seien recht gut gemacht.
Aus einem schlechten Buch kann man sicherlich kein gutes Hörbuch machen - aber: aus den (sehr) guten Harry-Potter-Büchern hat Rufus Beck hervorragende (mir fällt leider kein darüberhinaus gehendes Adjektiv ein) Hörbücher gemacht.
Die CDs sind so spannend und gut erzählt, daß ich alle vier Teile quasi in einem Rutsch durchhöre (bin gerade beim vierten Teil).
Selbst, wenn ich nur mit dem Auto einkaufen bin - die CDs sind auf jeden Fall dabei (und wenn ich auch nur 10 Minuten weiter hören kann).
Wenn es gehen würde, dann würde ich den Höbüchern noch mehr Sterne verpassen.
Ich warte schon ganz ungeduldig auf den 5ten Band auf CD (möchte nicht wissen, wie viele CDs da dann werden - der 4te Band umfasst ja schon 20 CDs).
0Kommentar| 47 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2003
Bisher vor kurzen habe ich nicht viel von dem ganzen "Hype" um Harry Potter gehalten. Ok, der Film war ganz nett, aber einfach nur das Buch als Lesung? Das habe ich mir nicht besonders prickelnd vorgestellt.
Doch dann habe ich meiner Freundin dieses Hörspiel geschenkt und mal kurz reingehört. Seitdem habe ich meine Meinung komplett geändert! Was Rufus Beck hier abliefert ist einfach großartig!
Er erfüllt jeden einzelnen Charakter dermaßen eindrucksvoll mit Leben, daß man gar nicht genug bekommen kann.
Mit diesen CD`s bekommt man fast 23 Stunden bester Unterhaltung geboten, die fesselt, Spaß und Lust auf mehr macht!
Hut ab vor Rufus Beck!
Ich kann diese CD-Box jedem ans Herz legen, der gerne Hörspiele hört. Sei es zum Abspannen, zum Unterhalten werden oder einfach um Spaß zu haben!
0Kommentar| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2006
Keine Frage, dass das Buch ist einfach toll. Ein super Märchen, was es an nichts mangeln läßt, in sich stimmig erscheint und genügend Tiefgang hat, um den Spannungsfaden nie abreißen zu lassen.
Aber was Rufus Beck beim vorlesen bringt sprengt den Rahmen des Üblichen bei weitem. Ich finde gerade die extrem asthmatische Stimme, die er der Figur des Mad Eye Moody gibt, so authentisch, dass ich hätte meinen können, der alte Zauberer stünde neben mir beim hören. Jedem Charakter verleiht er durch Stimmlagenwechsel oder Dialekten einen eigenen unverwechselbaren Charakter, was den Gesamteindruck noch einmal deutlich hebt. Tiefe Verbeugung vor Rufus Beck! Akustische Schauspielkunst, die begeistert.
Das Hörbuch ist 20 CDs stark, die aber nie langatmig werden und das liegt an dem angenehmen, mich ein wenig an Dickens erinnernden Erzählstil von J.K. Rowling.
Ich kann den vierten Band von Harry Potter, gerade als Hörbuch, wärmstens empfehlen!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2001
Auch wenn man das Buch gelesen hat und den Ausgang des vierten Bandes kennt, ist es ein grandioses Hörvergnügen. Rufus Beck schlüpft auch beim vierten Mal scheinbar mühelos in die Personen und haucht ihnen Leben ein. Es gelingt es ihm den Hörer so in seinen Bann zu ziehen, daß er atemlos bis zum Ende lauscht.
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2001
Ich habe bereits die Bücher von Harry Potter verschlungen und habe mich sehr auf die Hörkassetten gefreut und wurde nicht enttäuscht. Man hat direkt das Gefühl mitten im Geschehen zu sein. Rufus Beck versteht es meisterhaft jeder Person eine einzigartige Stimme zu geben so eine Spannung aufzubauen - Wahnsinn. Ich konnte es gar nicht mehr erwarten, den vierten Band in den Kassettenrecorder zu bringen. Ich freue mich schon auf sämtliche Fortsetzungen.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
HALL OF FAMEam 16. September 2001
Ich bin fassunglos über die teilweise schlechten Rezensionen hier. Nicht, weil einige das Buch nicht mögen (Geschmäcker sind verschieden und das ist auch gut so), sondern weil man Satanismus, etc. in den Büchern versteckt sieht.
Ich frage mich wirklich, ob diese Leute Langeweile haben.
Natürlich ist in allen Harry Potter das ultimative Böse vorhanden, aber darum geht's ja auch....das Gute siegt über das Böse. Natürlich weiß man, das Harry eigentlich immer gewinnt, aber wir vergessen, das es sich ja auch um ein Kinderbuch handelt und außerdem... was ist so schlimm an einem Happy-End? Ich habe manchmal wirklich das Gefühl, das es einfach nicht mehr in, cool, hipp oder was weiß ich ist, Bücher zu einem glücklichen Ende zu bringen. Außerdem ist es ja nicht so, das die Autorin Gewalt oder Tod aus den Büchern heraushält. Alleine die Beschreibung vom Tod von Harrys Eltern oder auch der Tod eines Schülers in Band 4, lässt Kinder doch mit dem Tod in Berührung kommen und zeigt, das eben nicht immer alles gut wird.
Ganz davon zu schweigen, finde ich es ziemlich unfair, das Mrs Rowlings Harry Potter Bücher immer mehr zerfasert werden. Über Kleinigkeiten, logische Fehler, wird sich mokiert, anstatt einfach Spaß an einem phantasiereichen, humorvollen und auch teilweise sehr traurigen Roman zu haben. Muss man denn immer alles bis ins kleinste Detail sezieren? Was soll das bringen?
Ich finde übrigens nicht, das Harry ein Super-Held ist. Vieles schafft er nicht ohne seine Freunde, er zeigt Angst, Verzweiflung und es gibt viele Momente der Einsamkeit, wo er sich nur nach Liebe und Geborgenheit sehnt. Hört sich für mich nicht nach einem James-Bond-Helden an, der immer gewinnt. Klar gewinnt Harry am Ende immer weitesgehend, aber hat er nicht schon genug verloren?
Für mich ist "Harry Potter und der Feuerkelch", der bisher beste Band, weil aufgrund der Seitenzahl die Autorin sich für einige Dinge etwas mehr Zeit nimmt. Das finde ich überhaupt nicht langweilig, sondern macht alle Figuren tiefer. Ich hatte das Buch innerhalb von zwei Tagen aus und fand es spannend, gruselig, lustig, traurig... einfach atemberaubend.
0Kommentar| 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2007
Rufus Beck überzeugt mal wieder in seiner unübertrefflichen Erzählweise. Spannende Wiedergabe fordert den Zuhörer bis auf das Äußerste heraus. Wir haben alle Bücher und jetzt auch die Hörversionen, damit wir alle z. B. auch während der Autofahrt was von Harry Potter haben. Einfach grossartig!

5 Sterne sind absolut untertrieben. Unser Harry muss wieder mal um sein Leben kämpfen, immer ihm zur Seite seine Freunde Ron und Hermine. Ron ist allerdings mal richtig sauer auf Harry, aber nicht allzu lang. Voldemort nimmt vom Anfang an eine wichtige Rolle ein, neue Einzelheiten zu seiner Person werden umfassend erklärt, ebenso wie die gefürchteten und skrupellosen Todesser. Harry, der beim trimagischen Turnier antreten muss, hat viel Schwieriges vor sich. Scheinbare Helfer erweisen sich als fast tödlich. Wunderbar ist die Quidditchweltmeisterschaft, der verliebte Hagrid, auch Harry verguckt sich in die süsse Cho Chang, der große Weihnachtsball, Viktor Krum von den Durmstrang, Fleur Delacour von den Beauxbatons, der hübsche Cedric von den Ravenclaws, der Kampf mit dem Hornschwanz, den Wasserwesen und das spannende Labyrinth, das entsetzliche Ende, das einen zu Tränen rührt und und und. Einfach fantastisch.

Eine Meisterleistung mit der uns Joanne K. Rowling mal wieder Futter für die dürstende Potter Gemeinschaft liefert.

Rowling for President! :o)
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juli 2003
natürlich finde ich die anderen 3 bände vorher auch sehr spannend geschrieben,aber das 4 band übertrifft diese 3 bände um längen!von anfang bis ende ist so eine spannung und fazsination in dem buch,das ich dieses kaum aus der hand legen konnte.teilweise musste ich feststellen das es ganz schön zur sache ging(was für kinder um 6jahren rum doch sicherlich etwas heikel sein kann,besonders wenn dieses band verfilmt wird und bestimmte szenen darin in diesem maße gezeigt werden sollten!)beim lesen auf jedenfall konnte ich mich schon fast direkt in die geschichte hineinversetzen,was bei mir immer bedeutet,das mir diese geschichte gefällt.umso ungeduldiger bin ich natürlich jetzt wegen dem nächsten band!im übrigen habe ich diese 4 bände insgesamt zweimal gelesen,und es war genauso aufregend wie beim erstenmal..es sollte wirklich jeder diese bücher gelesen haben!sehr zu empfehlen.was ich nicht zu jedem buch sage!
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2002
Der 4. Band der Harry Potter Reihe ist nach dem gleichen Schema geschrieben wie die anderen drei - eine Inhaltsangabe erspar ich mir deswegen - und ist doch keineswegs langweilig. Im Gegenteil, der Schreibstil ist nach wie vor excellent, die Handlung wird immer spannender und komplexer, und man ist darauf gespannt, wie es weitergeht.
Was mir leider weniger angenehm auffällt ist die Tatsache, daß die Bände immer grausamer und brutaler werden. Mag der 1. Band noch als Kinderbuch angesehen werden, ist es bei den späteren definitiv nicht mehr der Fall! Diese Tendenz erreicht im 4. Band mit der Folterung (!) Harry Potters und die Ermordung seines Mitschülers den (derzeitigen) Höhepunkt. Ich würde mir wünschen, daß die Autorin hier bald gegensteuert...
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden