Sale70 Sale70w Sale70m Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
2
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: DVD|Ändern
Preis:15,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

VINE-PRODUKTTESTERam 9. September 2011
Endlich kommt dieser geniale Film auf DVD. Mt vielen Lieblingen der damaligen Zeit--Dinosaur Jr, Babes in Toyland und natürlich den Übervätern Ramones. Grandioses Zeitdokument aus der Phase kurz bevor Nirvana zum globalen Massenphänomen wurden.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2012
Als Kind der 90er, das plötzlich Sonic Youth wiederentdeckt hat, ist der Film natürlich Pflichtprogramm. Ich war dennoch etwas enttäuscht, erstens, weil die Kameraführung eine Katastrophe ist: Bei den Konzerten wechselt im Schnitt ca. 1x pro Sekunde das Bild, das ist auch kein Witz, jede Sekunde ein neues Bild. Das fanden die damals hip, glaube ich, aber von den Konzerten kriegt man nur noch Mischmasch mit. Dann wurde mir auch schlagartig klar, was ich an den 90ern so prall fand (im Gegensatz zu vielem anderen, was ich gut fand): alle führten sich auf wie die Affen und meinten, es wäre cool, pseudolustigen Müll zu labern, der überhaupt nich lustig ist, und mit Essen rumzuschmeißen. Thurston Moore ist durch den Film in meinem Ansehen von 50% auf 2% gefallen, und die 2 Prozent auch nur wegen der z.T. fitten Mucke von Sonic Youth. Die anderen führen sich nicht viel besser auf, aber das ist nur meine Meinung, vielleicht ist es ja tatsächlich hip und ich habe es nur nicht mitbekommen, andere finden das vielleicht nicht so schlimm oder gut. Ramones kommen leider viel zu kurz (1 Lied), Nirvana auch, aber ein Bisschen was kriegt man schon mit von Kurt & Co., Dinosaur Jr. spielt recht gut und auch die Interviews sind ok, aber zu 70-80% geht's um Sonic Youth und den ewig Stuß quasselnden Thurston Moore.
11 Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken