Hier klicken MSS Hier klicken Jetzt informieren Blind-Date mit Audible Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle DepecheMode longss17

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. August 2011
Mir gefällt an diesem Buch, dass die Autorin nach einer sehr kurzen Einleitung sofort mit der grundlegenden Einführung in die Praxis ihrer Variante der Quantenheilung beginnt. Danach folgen vertiefende Kapitel zur Praxis, mit hilfreichen Übungen und Erklärungen zu speziellen Anwendungen, z.B. Fernheilung, Tiere, Pflanzen, Dinge. Sehr ausführlich geht die Autorin dann auf häufige Gesundheitsprobleme ein. Am Ende zwei theoretische Kapitel über Quantenphysik und Quantenphilosophie, die den Verstand ausreichend befriedigen.

Von Anfang an fällt der angenehme, direkte und sehr motivierende Stil von Frau Long auf. Was sie hier schreibt, wirkt ehrlich, sympathisch und kompetent. Das Buch ist übersichtlich strukturiert, eignet sich als Nachschlagewerk und ist sowohl als Lern- und Übungsbuch als auch als ständiger Begleiter in der täglichen Heilpraxis gut zu gebrauchen.

Durch die Beschäftigung mit verschiedenen Heilkünsten ihrer chinesischen Heimat kam die Autorin zum Handauflegen und dabei zu der Erfahrung, dass die stärkste Wirkung oft dann erzielt wurde, wenn sie als Heilerin sich keinerlei Gedanken über das Ergebnis der Behandlung machte. Als sie diesem überraschenden Phänomen nachforschte, fand sie Literatur über Quantenheilung und konzentrierte sich fortan fasziniert darauf. Sie nennt ihren eigenen Ansatz QUEST oder Quanteneinstimmung, würdigt allerdings auch die Leistung ihrer Lehrer, z.B. Frank Kinslow oder Richard Bartlet. Zwar ist sie mit ihrer Version der Quantenheilung in der Vorgehensweise nicht ganz so auf das Wesentliche reduziert wie z.B. Kinslow oder Clif Sanderson. Ich finde jedoch, sie bringt sehr wohltuende weibliche Einschläge in die Praxis. Ich habe diesem Buch einige Tipps entnommen, die sich schnell als extrem nutzbringend erwiesen haben.

Nach etlichen Büchern, die erkennbar nur auf der Welle des "Quantenheilungs-Tsunami" reiten und bloss einen abgestandenen Aufguss der Originale bringen, bietet dieses Buch endlich mal ein eigenständiges, glaubhaftes und funktionierendes Komplett-Paket, das durchaus zur Weiterentwicklung der Quantenheilung beitragen kann. Gut geeignet sowohl als Einstiegslektüre ins Thema als auch als hilfreiche Erweiterung für bereits Praktizierende. Dennoch würde ich unbedingt die Altmeister Kinslow und Sanderson zur grundlegenden Ergänzung lesen.

Fazit:

Das Buch hat das Potential zum Standardwerk.
Praxisgerecht, umfassend, flott zu lesen, preisgünstig.
Meine Empfehlung !
22 Kommentare| 107 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2012
Das Buch ist sehr einfach zu lesen, obwohl ich kein Therapeut, oder etwas anderes in der Richtung bin, wahr ich sehr überrascht, wie toll die Quantenheilung beschrieben ist und vor allem die Durchführung der Heilung, ich habe es auch schon an meiner Frau (starke Rückenschmerzen) durchgeführt und wir wahren beide total überrascht, über den Erfolg!!!
Ich wünsche nun allen Lesern, einen ebenso großen Erfolg und nur nicht aufgeben!!
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juli 2011
Wie schön - ich habe einige Bücher über Quantenheilung - dies ist eines, welches ohne Dauerbewerbung von Seminaren auskommt. Und das ist es doch, was ich von einem solchen Buch erwarte. Anleitung zum Selbst machen. Besonders gelungen finde ich, das die Autorin (u.A.!) sowohl bei Bartlett als auch Kinslow "gelernt" hat - beide haben nämlich m.E. nach vollkommen unterschiedliche "Spielweisen" und Zugänge mit- und zum Quantenfeld.
Die Erfahrung und Essenz daraus kommt mir bei diesem Buch zugute.
Es darf und soll nämlich leicht sein - und spielerisch. Wem die anderen Werke ZU euphorisch, ZU selbstverliebt, oder einfach nur ZU langatmig sind, hier finden Sie den nicht nur einfach nachvollziehbaren, sondern auch logischen Handlungsleitfaden wie es funktioniert - für Herz, Seele und Verstand.
Spielen Sie!
0Kommentar| 71 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. März 2013
Die Quantenheilung an sich wird sehr gut erklärt, auch die Techniken für die Grundlagen dazu sind sehr gut und hilfreich. Dennoch hatte ich bei dem Buch immer das Gefühl: "jaa, und wie jetzt genau geht das?" In Verbindung mit dem Buch dazu aus dem GU Verlag "Quantenheilung für Körper und Seele" hat sich der Kreis geschlossen. Beide Bücher ergänzen sich wunderbar und damit kann man auch arbeiten.
22 Kommentare| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. August 2011
Quantenheilung boomt! Da tut es gut, dass die Autorin einfach, einfühlsam und mit genügend eigener Skepsis zu ihren Erfahrungen über das Kennenlernen der Methode schreibt.
Viele Bücher, die ich inzwischen gelesen habe, mussten wohl mit "Beweisen" gefüllt werden. Dieses Buch kommt (fast) ohne aus. Es ist ein praktisches Übungsbuch. Die Übungen sind zu empfehlen. Sie erleichtern den Zugang zum "reinen Bewusstsein" deutlich. Es ist zudem in einem solch persönlichen Stil geschrieben, dass man die Autorin am liebsten persönlich kennen lernen möchte - und doch schon das Gefühl hat, sie irgendwie lange zu kennen. Wir sind ja doch alle miteiander verbunden.
0Kommentar| 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2015
Interessant, wie eine Asiatin, in diesem Fall eine Chinesin, die über ihre eigene Kultur und Entwicklung an das Thema herangeht, dieses für die westliche Welt öffnet und Verbindungen schafft. Obwohl es keine besten Bücher gibt, denn wer entscheidet das, zählt dieses Buch für mich zu denen, mit dem wertvollsten Inhalt. Hier sind ganz viele Dinge, die ich für mich nutze und die Erklärungen zum Quantenthema sind auch sehr interessant wiedergegeben bzw. übersetzt. Auf jeden Fall eine Top Empfehlung! Hier ist die "Verpackung" einfach, aber der Inhalt um so wertvoller und brauchbarer.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juli 2011
Nachdem ich mich schon länger mit dem Thema Quantenheilung befasst habe, sind bei mir mehr Fragen als Antworten aufgetaucht. Das Buch "Quantenheilung leicht gemacht" verdient seinen Titel voll und ganz. Ich hab das Thema noch nie so nutzungsfreundlich und verständlich erfahren.

Auch die vorgestellte Methode QUEST (QUantum Enhancement STrategy' oder "QuantenEinSTimmun), die die Heilerin Fei Long aufgrund ihrer langjährigen Erfahrungen entwickelt hat, gibt der Methode noch eine zusätzliche Dimension.
Die zahlreichen Anwendungsgebiete (nicht nur körperliche, sondern auch seelische Probleme) sind gut und einfach beschrieben. Wieder mal ein Buch, das zeigt, dass die Kraft in der der Einfachheit und nicht in verschwurbelten und unverständlichen Formulierungen liegt.

Wärmstens zu empfehlen für alle, die wirklich mit Quantenenergie arbeiten wollen!
0Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2013
Ich habe das Buch noch nicht ganz durch gelesen. Trotzdem möchte ich hier schon von meinen Erfahrungen damit berichten.

Zum einen finde ich es toll, wie sehr die Autorin genau das Wichtige heraus filtert und ohne sonst wie esoterischen Schnickschnack auskommt. Und zum anderen finde ich ihre bescheidene Art sehr ansprechend.

Vorgestern probierte ich mit dem Wissen aus dem Crashkurs an ein paar persönlichen Problemen herum (Haut und Augen) - leider ohne Erfolg. Heute konnte ich jedoch - trotz großer eigener Skepsis - bei meinem (vielfach skeptischeren) Mann einen Erfolg verbuchen. Er hatte seit wir uns kennen einen verdrehten Wirbel im Rücken und hat daher oft Rückenprobleme. Auch von außen war es eindeutig zu sehen, dass dort etwas nicht stimmen kann. Und der Arzt meinte sogar, dass es unmöglich wäre, es wegzubekommen. Nach der "Anwendung" kontrollierte ich den Rücken meines Mannes und alles war gerade! Ich kann es selber kaum glauben, hab den Rücken immer wieder untersucht und würde es gerne von einem Arzt überprüfen lassen. Und mein Mann glaubt aus Prinzip nicht einmal, dass etwas passiert sein kann, weil es "sowas nicht gibt", obwohl die Schmerzen während der Behandlung verflogen sind. Und zum Arzt wird er wahrscheinlich auch nicht gehen...schade!

Ich freue mich schon auf die zweite Hälfte des Buchs und werde ggf. die Rezension zu einem späteren Zeitpunkt vervollständigen!

Ergänzung:

Fei Long hat geschafft, was mein Physiklehrer nicht konnte: mir die Quantenphysik und das Gedankengebäude dahinter verständlich zu machen.

Was ich etwas schade finde ist, dass die Autorin schlussfolgert (mehr oder weniger), was sie so schön geschafft hat, im Rest des Buchs nicht zu tun: nämlich, dass wir alle (nur) für unser eigenes Schicksal verantwortlich sind. Doch die Quantenheilung impliziert für mich noch etwas anderes, was alle (oder die meisten) Religionen bereits erkannt haben: Wir tragen genau so - bis in die Quantenebene hinein - Verantwortung für das Schicksal unserer Mitmenschen! Wie sonst könnte die Quanteneinstimmung ohne den Glauben des Behandelten auf so vielen Ebenen funktionieren?!

Was ich allerdings auch nicht ganz glauben kann ist, dass durch Beeinflussung von Quanten nur Positives passieren kann - Stichwort Voodoo. Wäre das nicht das Gleiche, nur mit negativer intention? Natürlich ist es nicht ganz passend, so etwas in ein Buch zu schreiben, was Positives bewirken soll. Doch ob es ohne diesen Aspekt die ganze Wahrheit ist, wage ich zu bezweifeln.

Wenn dem so ist, dass die Beeinflussung von Quanten auch Negatives bewirken kann, ist es um so wichtiger, sich seiner Verantwortung für andere Menschen bewusst zu sein. Dass eine solche Verantwortung existiert, scheint die breite Masse der Neo-populär-Esoteriker gerne zu leugnen. Doch wie auch immer man es (in meinen Augen) dreht und wendet: Die Fremdverantwortung bleibt!

Ich entschuldige mich für mein Wort zum Dienstag den 30. Juli 2013 in dieser Rezension.

Was ich auch noch etwas vermisst habe war ein konkreteres Beispiel für eine Heilung der Vergangenheit. Vor allem im Hinblick auf Parallelwelten hat es mich das Thema doch etwas verwirrt...

Das Buch hat, trotz kurzer Verirrung im Schlussteil, 5 Sterne verdient!
33 Kommentare| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Oktober 2012
Ich muss vorausschicken, dass ich dieses Buch schon seit gut einem Jahr habe, und seit knapp einem Jahr nicht mehr darin gelesen hatte.

Überraschenderweise hatte ich soeben eine (Quanten)-Heilung eines psychologischen Leidens bei mir selbst erfahren. Als ich nach der spontan durchgeführten und intuitiv geführten Sitzung völlig schmerzfrei aus dem Liegen aufstand, war ich erst perplex, und mein Verstand wollte sofort wissen, was mit mir passiert war. Und da erinnerte ich mich an dieses Buch, und war erstaunt, dass ich die praktische Anleitungen aus diesem Buch fast intuitiv bei mir während der Heilung angewandt habe: leicht für meine Disbalance angepasst, aber sonst Wort für Wort umgesetzt.

Die in dem Buch gemachte Aussage, man müsse Quantenheilung nicht verstehen, um sie anwenden zu können, habe ich an mir selbst erfahren. Seit dieser Erfahrung kann ich sagen, man muss das Buch nicht mit dem Verstand lesen, um dessen Inhalt anwenden zu können. Klingt vielleicht etwas paradox, aber so ist die Quantenwelt eben.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2011
Das Buch von Fei Long fand ich ganz interessant und gerade durch ihren chinesischen Kulturhintergrund. Z.Bsp. dass die Chinesen nicht solche Rückenprobleme (s.112/113) kennen wie wir hier und Stress als solchen ganz anders wahrnehmen als wir(S.115).

Sie ist total engagaiert (hat u.a bei Frank Kinslow und Richard Bartlet gelernt)bringt dem interessierten Leser die Quantenheilung genaustens herüber, mit ihrem ganzen Wissen, was ihr auch gut gelingt(Ein Crashkurs und ein Intensivkurs in Quantenheilung). Durch ihr Schreiben habe ich beim Quantenheilen auch weitere hilfreiche Impulse bekommen (Quantenheilung im Einsatz). Auch die 5 "Brunnen" Elemente sind gut dargestellt.

Was nicht ganz klar ist und mir aufstößt, zwischen 2 Menschen existiert immer Energie(-austausch)(S.12). Alles ist Energie ("Alles im Universum ist Energie und Schwingung" Nikola Tesla). Sie meint wohl, dass beim Quantenheilen keine "direkten" Energien zwischen "Heiler/Initiator" und "Patienten/Empfänger" fließen. Auch dass der "Heiler"(Anwender der Qunatenheilung)nichts mit der Heilung zu tun hat(S.107), sehe ich nicht ganz so. Wenn bei Fei Fong oder auch Ihnen der Patient gegenübersitzt und man ohne eine Intention ist, geschieht nicht das, was man anstrebt. Es sollte ein Ziel/Thema/Problem mit Intention bearbeitet werden. Dann ist das Energie und/oder Intention zu helfen oder zu heilen. Es ist der Empfänger, die "Natur", sowie der Initiator beteiligt.(Das wird aber nicht nur von ihr so dargestellt!!!).
Auch bei der Danksagung stellt sie ihr Licht unter den Scheffel, S. 183 "was ich hier unvollstängig oder falsch dargestellt habe..."kommt nicht so gut herüber. Aber ich denke, Fei Long meint es bestens und hat ein gutes Einstiegsbuch geschrieben. Danke.
11 Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)