Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
17
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
13
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. September 2011
Nach der tollen Infamous Hero Edition, halten wir nun die R3 Survivor Edition in den Händen.
Es geht hier nur um die Survivor Edition! Was den Spielspaß angeht:
Ich hab mehrere Demos und die MP Beta von Resistance 3 gespielt und es hat Spaß gemacht.

Die Außenbox hat zwei verschieden bedruckte Seiten: einmal das bekannte Chimären Cover und einmal ein Cover mit Capelli drauf.
Der Chimärenkopf ist hervorgehoben gedruckt, d.h man kann ihn fühlen wenn man mit der Hand drüber fährt, sehr schön und
aufwending gestaltet.

Aber kommen wir zum Inhalt, denn der bietet, bis auf eine kleine Enttäuschung, sehr Cooles und Interessantes.

Der Flachmann:
Ist aus rostfreien Stahl (was anderes wäre ja ungeschickt^^) und macht einen leichten, aber dennoch gut verarbeiteten Eindruck.
Vorne ist das SRPA-Logo und auf der Rückseite das Resistance 3-Logo zu sehen (beide jeweils rausgeprägt).
Oben befindet sich ein Schraubverschluss mit einem Deckel, der mit einem beweglichen Metallstück befestigt ist.
Dadurch verliert man den Deckel nicht.
Insgesamt: eine qualitative, gute Idee.

Spielzeug-Soldaten/Chimären:
Zehn, witzig verpackte, grüne Chimären und Soldaten, je ca. 3,0 cm groß.
Jede Unterseite dieser Figuren hat das Resistance-3-Logo eingeprägt.
Auf der Verpackung ist ein Aufkleber mit Sicherheitshinweisen, diesen kann man aber leicht entfernen.
(Es stehen dann trotzdem noch welche auf der Verpackung, nur halt kleiner)
Cool ist dass die Fight For Freedom-Figürchen von "Propaganda for Sony" hergestellt worden sind.
Insgesamt: sehr coole Idee, haben es nicht übers Herz gebracht, die Packung aufzumachen.

SRPA-Spielkarten:
Wir hatten dieses Jahr eine Menge Karten: Duke Nukem, The Witcher 2, Agarest War Zero..
Aber die hier enthaltenen Karten können sich wirklich sehen lassen!
Die vielen verschiedenen Motive und die auf "vintage" getrimmten Karten
sind sehr schön designed und machen einen sehr hochwertigen Eindruck.
Selbst die einzelnen Farben (Pik, Herz usw) sind toll gestaltet: Schwarze Farben sind
immer mit Chimären bedruckt und rote Farben mit den Charakteren vom Widerstand.
DAS sind echte Spielkarten!
Insgesamt: Top, in Qualität und Design

Capellis Journal:
Die Cover fühlen sich lederartig an und sind aus Pappe.
Im Inneren findet man kleine Berichte und Artworks vom Spiel.
Aber eines muss man kritisieren: Die Verarbeitung
Das Büchlein ist geklebt und nicht gut vorgefaltet. Beim ersten Öffnen
hat es uns gleich mal den Journalrücken aufgerissen. Es ist noch ganz und die
Seiten sind nicht rausgefallen, aber sieht hässlich aus und man hat Angst weiter
darin zu blättern. Hört sich schlimmer an als es ist, nur das hätte man anders lösen sollen.
Insgesamt: Interessante Idee, die etwas schlecht umgesetzt worden ist.

Chimären-Übungsziel-Poster:
Tolle Idee! Das Poster ist im St.Louis-Level zu sehen.
Aus dickerem Papier und man hätte vielleicht die leere Rückseite mit
dem R3-Logo bedrucken können.
Insgesamt: Nett und ein Poster für echte Fans.

"Highlight": Der Rucksack
Ja, ihr lest richtig: ein Rucksack.
Von der Qualität her gibt es nichts zu bemängeln: Ausgezeichneter Stoff
verleiht dem Rucksack eine Art Army-Feeling.
Auch die Logos sind sehr gut drauf gedruckt.
Nur leider ist es nicht wie beschrieben eine Tasche.
Der Rucksack wird für die meisten etwas zu klein sein,
ich selbst (bin nicht dick, aber auch nicht dünn^^)
habe ihn nicht richtig anziehen können.
Schade, hatte mich auf eine zeitlose Leinen(schulter)tasche gefreut.
Insgesamt: Hochwertig, nur leider bedingt brauchbar.

Schlusswort:
Ich bin mit dieser CE wirklich zufrieden. Klar, das mit der Tasche stört schon.
Aber man zahlt einen geringen Aufpreis und bekommt zu dem richtig tollen
Steelbook noch originellen Inhalt dazu. Greift zu, so lange sie noch verfügbar ist!
55 Kommentare| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Mai 2012
Ganz kurz zum Inhalt: Riesenbox, Flachmann hochwertig, Spielfiguren witzig, Rocksack als Umhängetasche brauchbar (NICHT WASCHEN!!! - Logos lösen sich), Buch schlecht geklebt. Leider kein Soundtrack :(

Als jemand, der mit Padsteuerung bei Shootern nicht klar kommt, habe ich das Spiel mit Move und Navi durchgespielt. Nach dem ersten Patch dazu funktioniert der Leuchtknubbel auch annehmbar. Wobei die Zielhilfe sich doch stark bemerkbar macht. Im Multiplayer fühl ich mich ein bisschen wie ein Cheater. Aber dazu später.

Als jemand der wegen dem ersten Punkt noch keinen Teil gespielt hat, habe ich sehr gut reingefunden. Das Intro leifert alle wichtigen Informationen zur Welt und den bisherigen Ereignissen. Den Rest erledigt das Spiel über die intensiven Zwischensequenzen. Die werden zum einen durch Spielegrafik als auch durch einen Holzstich artigen Stil dargestellt. In diesen Sequenzen wird vor allem die Geschichte erzählt. Joseph Capelli unterscheidet sich von allen modernen FPS Helden durch eines: Charakter! Er ist kein Jungspund, sondern ein älterer Mann jenseits der 40. Er hat eine schöne Frau, einen kranken Sohn und ein schweres Schicksal zu tragen. Er erschoss Nathan Hale, den Protagonisten der ersten zwei Teile. Mit so einer Person kann ich mitfiebern. Ich schere mich um Capellis Schicksal. Mit seinem Sidekick, dem Wissenschaftler Malikov hat er die ganze Zeit ein angespanntes Verhältnis. Leider baut die Geschichte gegen Ende ab. Bekannte Charaktere werden genommen, neue Freunde eingebracht, aber mit ihnen geschieht nichts. Es wirkt, als habe Insomniac gegen Ende gehetzt. Keine Zeit mehr gehabt, dem tollen Anfang und Mittelteil das Ende zu bereiten, das es verdient.

Die Chimera ("Bestien" - doofe deutsche Übersetzung) werden von anfang an als echte Bedrohung empfunden. Sie erscheinen in vielen Varianten. Die Fußsoldaten sind da noch keine große Gefahr. Die höheren Chimera sind da schon fordernder. Und die Bossgegner füllen gerne mal den ganzen Bildschirm aus. Auf normal war ich gut gefodert. Nach und nach füllt sich das Journal mit Malikovs Erkenntnissen zu den Kreaturen. Und es zeichnen sich große Veränderungen ab. Veränderungen bei den Feinden. Vielleicht haben die schon Auswirkungen auf Burning Skies für die VITA.

Als jemand, der gerne klassische Shooter wie Painkiller, Time Splitters und Far Cry zocht fühl ich mich wohl. Im Singleplayer mixen Insomniac das beste der FPS von gestern mit den guten Neuerungen der moderne. Statt zwei Waffen kann Capelli alle gleichzeitig tragen. Er hat ein gutes Tempo drauf. Ich umrunde Feinde, wie ein Collie eine Schafsherde und mache Dampf. Es gibt richtig coole Waffen wie eine Eiskanone und eine Waffe, die Gegner sich zu tode kotzen lässt. YEAH! So hab ich Spaß! Alle Waffen haben besondere Fähigkeiten im Zweitfeuer. Der Revolver verschießt Haftmienen. Eine Waffe schießt durch Wände als leigtimer Wall-Hack. Wer sie gezielt einsetzten kann, statt stumpf drauf zu halten, hat einen erheblichen Vorteil im Kampf. Durch Nutzung levelt man die Waffen auf und macht sie noch effizienter.

Als jemand, der die Schnauze voll von langweiligen Schlauchleveln hat, bietet Resis3 einen guten Mittelweg. Es geht recht linear vorwärts, aber die Gebiete bieten genug freiraum zum erkunden. Überall sind Nachrichten, Extramuni und Sammelkram versteckt. Besonders Ravenholm, äh ich meine Mount Pleasant, hat viel Raum zur Erkundung. Hier ist der Weg auch mal nicht offensichtlich. Und die Gegner kommen aus allen Ecken. Q__Q

Die Grafik ist hinter Killzone 3 und Crysis 2, aber sie punktet mit Stil. Die gelb-braune Einöde am Anfang, das düster-blaue Mount Pleasant bis zum Finale in New York gibt es viel Abwechslung. Das ist nicht realistisch - das hat einfach Stil.

Und der Multiplayer -__-
Als jemand, der höchstens mal Painkiller, Counter Stike 1.6/Source, Far Cry oder Team Fortress 2 online zockt ist das eine derbe Enttäuschung. Um es kurz zu machen. Alles Modern Warfare. Matchmaking statt Serverwahl. Keine Spielauswahl nach Map - ich habe Alice Springs viel zu oft gesehen. Leere abseits des Deathmatchs. Kein Waffenwheel mehr, sondern zwei Waffen. Levelaufstiege die Sachen freischalten. Alles wie bei Call of Duty. Immerhin gab es kostenlosen Karten DLC, wie nett. ich war mit Move konkurrenzfähig. Optionen für Clans? Nicht gesehen. Statistiken, Bestenlisten, Freundesvergleiche - alles nicht da oder nur rudimentär.

Der Singleplayer hats rausgerissen. Den Multiplayer hab ich schon seit Wochen nicht mehr angerührt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. September 2011
Teil 1 fand ich OK. Teil 2 war das bisher unfairste Spiel, dass ich bisher gespielt habe.
Deswegen habe ich mir eigentlich geschworen zu warten bis der Preis des dritten Teils unter 30€ liegt. Aber ich konnte trotzdem nicht wiederstehen und kann nur sagen: Ich bereue nichts! Das Gameplay ist so ähnlich wie im ersten Teil d. h. es gibt wieder das Waffenrad und vor allem wenn man auf die Kühlkörper der Bestien zielt explodieren diese auch wieder (nicht so wie bei Teil 2). Als Neuerung gibt es neue Waffen und diese wurden mit Visieren ausgestattet. Die Schiessereien machen, da man nicht wieder von Gegnern überannt wird, einen heiden Spaß. Die Grafik wirkt rustikal und bringt gekonnt eine Endzeitstimmung rüber.
Soviel zum Spiel. Zur Survivor Edition kann ich auch nur sagen: Top!
Alles ist von hervoragender Qualität. Sei es die Tasche die eigentlich mehr ein Rucksack ist bis hin zum Flachmann. Einzig und allein mit dem Büchlein sollte man vorsichtig umgehen da es leicht reißen könnte. Und man hätte noch einbisschen mehr reinschreiben können, denn knapp 1/3 ist nicht beschrieben.
Sonst gibts aber wirklich nix zu meckern. Der 3 Teil ist ein super Spiel geworden und für Sammler ist die Survivor Edition genau das Richtige.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2011
Mit diesem Großen Satz die auf dem Großen Paket steht macht Joseph Capelli einen Wiederstand gegen die Bestien das Geschichte schreibt!

Resistance 3 Survivor Edition ist nicht nur die Lohnenswerteste Collection seit Jahrzenten..NEIN! Es ist obendrein die BESTE!!
Da die Resistance Serie immer Erfolgreich war darf natürlich auch der Dritte Titel nun seinem Namen alle Ehre machen.
Der Inhalt war Bestens Verpackt. kein schaden oder sonstiges vom Versandweg. Alles TOP!

Der Inhalt der Survivor Edition verbirgt sich hinter einer schönen Verpackung mit Gänsehautfeeling. Eine Riesiger Hybrid Totenschädel verziert die Verpackung. Nach dem Öffnen des Pakets sah ich die große und wunderbare Leinentasche.
Diese ist wunderbar einzustellen keine Probleme gehabt wie bei den meisten Taschen heutzutage. Ein großes "SRPA" Logo befindet sich auf der Kappe und untendrunter ein Resistance 3 Logo. Das Army Design der Tasche macht es noch cooler. Und nun der Inhalt der Leinentasche.
Ein Original angefertigter "SRPA Flachmann" der nicht nur Geil aussieht sondern auch super mit Folie Verpackt ist! Das "Joseph Capelli Journal" ist nicht nur schön in Folie verpackt sondern auch wunderbar verbunden worden mit einem Band Lesezeichen. Ein Spannedes Buch mit vielen Informationen zu den einzelnen Charakteren und den Gegnern von Joseph Capelli selbst geschrieben!^^
Danach kämen die Toy Soldiers. Die sind echt Cool! Hab Die kleinen Kämpfer um meine Playstation 3 rumgestellt. Echt Klasse ist auch das Große Schießposter. Und auch die "SRPA PLAYING CARDS" sind hervorragend jedes mit einem anderen Motiv!
Doch nun zum HauptGame: RESISTANCE 3 Special Edition in Steelbook!

Wunderbarer gehts kaum! Zur Story:
Reistance 3 spielt vier bis fünf Jahre seit Resistance 2. Ich als Resistance Fan wusste natürlich das Sargeant Nathan Hale infiziert war und so zu einer Noch größeren Bedrohung hätte werden können. Da Joseph Capelli keine andere Wahl hatte und Nathan Hale selbst sich von seinem Elend erlösen wollte musste er ihn Töten. In Nathans Blut aber entdeckte Dr. Fyodor Malikov ein GEGENgift das die Infizierunfg des Chimera-Viruses eindämmte. Nach der Injizierung in Josephs Arm sahen die Restlichen Wiederstandskämpfer ihn nicht einmal in seine Augen. Jeder mit einem hasserfüllten Blick als ob Er es gewollt hätte. In der zwischenzeit begann die totale Ausrottung der Menschheit und die drastische Verbreitung der Bestien und deren Zeitalter war nun angebracht! Doch gerade in dieser Furchtbaren Zeit gab es einen Mann der nur mit seiner Frau und seinem Kind sowie die Letzten Überlbenden die in tiefen Schächten unter großen Einkaufsläden unter Coffee Shops sowie in verdunkelten Zimmern ihre Nackte Haut vor den Bestien zu schützen versuchen. Mit zerstörten Wänden sowie zerfetzten alten Klamotten überleben Joseph und sein Wiederstand in Haven Oklahoma. Nicht nur das macht unseren Neuen Helden zu schaffen auch sein Sohn Jack ist schlimm erkrankt. Die Situation eskaliert plötzlich noch weiter aus als sie schon vorher der Fall war. Joseph und seine Kämpfer werden angegriffen von Hybriden und einem Pirscher. Jetzt gehts Los! Joseph zückt seine Bullseye Evolution und ballert was das Zeug hält! Doch so leicht geben die Pirscher nicht nach wie es auch Typisch in Resistance 2 der Fall war. Diese Vierbeinigen Panzer der Bestien sind nun auch mit einem Schutzschild versehen! Dennoch gibt es ja jetzt das WAFFENRAD! So Switscht Joseph seine Waffen nach Lust und Laune die er in seinem Inventar Verstaut hat. So Wechsle ich nun zu meiner HE 44 Magnum! Nun aber heißt es die neuen EMP Granaten auszutesten wie auch schon am Anfang am Schießstand eignet Sie sich hervorragend gegen Geschildete Gegener! Nach dem zerstörten Schíld geht es auf der zerstörten Apokalyptischen Stadt nun auf ein Coffe Shop Dach. Den von da aus ist Joe geschützt und kann jederzeit in Deckung. Jetzt nur noch Paar Glühende Bolzen auf den Pirscher einhämmern und per Sekundär Modi zum Explodiern bringen...ZACK BUM! Ihr sieht das Gameplay und die Story dieser Erfolgreichen Krönung zum Abschluss ist begeisternd atemberaubend und wie schon seit Resistance Fall of Man Legendär!

Zur Technik: Resistance 3 ist wie auch schon die Starken Vorgänger Grafisch Einfach Traumhaft! Jedes einzelne Detail wird deutlich gemacht und auch die scharfen HD Texturen wie schon seit Resistance 2 sorgen für eine Welt die Lebendig und Glaubhaft ankommt! Der Sound ist ebenfalls Pure Extraklasse!

Die verschiedenen Gegnerarten in Resistance 2 waren ja schon richtig fordernd. In Resistance 3 sind sie noch düsterer. Allein schon die Grims sind beängstigender geworden!

Zum Schluss: Resistance ist BESSER als Killzone. Es war nicht nur Grafisch immer Megabombastisch sondern auch im wechselreichen Gameplay, Schauplätze etc. sowie die einfallsreichen Waffen die Insomniac Games mal wieder Legendär machen sind der Grund...Neeein auch die STORY der Resistance Trilogy ist einfach nur Episch und Fantastisch!

Also wer sich entschieden hat der Resistance beizutreten, soll nun für sein Überleben kämpfen.

RESISTANCE 3 ist Insomniac Games typisches Geniales Meisterwerk! Auch in 3D sowie mit Move spielbar! AWSOME
22 Kommentare| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. September 2011
ich moechte mich zum spiel nur kurz aeussern: es ist einfach nur toll. die story reisst einen sofort mit und die sucht, nur noch kurz mal weiter schauen, ach nur noch fuenf minuten, ist von anfang an da. der detailgrad in den levels ist enorm hoch und bringt die endzeitstimmung gekonnt rueber, so dass man dem spiel das duestere kurz vor dem ende der menschheit abnimmt. ich empfehle allen, die die vorgaenger nicht gespielt haben, das nachzuholen da man sonst einige schwierigkeiten hat, der sehr guten story zu folgen. die waffenauswahl, die umgebung sind sehr stimmig und das spiel selbst spielt sich angenehm fluessig und ist zu keinem
zeitpunkt unfair. der schwierigkeitsgrad wir auf hohen stufen recht
anspruchsvoll, aber die gut gesetzten kontrollpunkte sorgen fuer wenig frust. ansonsten erschlaegt einen das spiel hi und da mit skriptsequenzen in denen man manchmal
nicht weiss, wo man hinschauen soll, ist aber bei weiten nicht so ueberfordernd wie bei killzone. aber das ist nur meine meinung. der mp bietet ein umfangreiches levelsystem und macht richtig laune. schade finde ich, dass die koopmissionen aus teil zwei nicht mehr vorhanden sind, aber dafuer kann man nun die story zu zweit absolvieren. man kann nicht alles haben. bei teil zwei wuenschten sich viele die story im koop zu zocken;). der mp modus hat sich doch etwas an cod orientiert, aber im positiven sinne. man bekommt jetzt pro kill 100 punkte, sammelt fuers entdecken von gegnern punkte, sowie fuers heilen, munition geben, retten usw. punkte. das motiviert, zumal man die waffen und zusaetze aufleveln kann.

nun zu der ueberlebensedition. diese ist hervorragend gestaltet. schon die verpackung ist ein hardcover. in diesem befindet sich ein rucksack im stile der fuenziger jahre und ist top
verarbeitet. die spielhuelle ist identisch der spezial edition und kommt mit selbigen inhalt daher. in dem rucksack, befinden sich capelis tagebuch, ein kartenspiel, ein schiessstandposter, plastik soldaten, ebenfalls der fuenziger jahre nachempfunden und ein edelstahlflachmann. alles in super ausfuehrung. fuer einen sammler, lohnt sich der kauf dieser edition auf jedenfall.

ich habe mich lange auf resistance 3 gefreut, war auch skeptisch, wie es werden wuerde und wurde positiv ueberrascht. wer einen shooter spielen moechte, der eine sehr gute story liefert und den mp modus abseits von cod und battlefield bietet, sollte zugreifen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2012
Unglaublich fantastisches Spiel bei dem jeder der Shooter liebt auf die Kosten kommt. Wem die ersten beiden Teile gefielen wird mit Sicherheit von diesem Teil begeistert sein. Zusammen mit dem ganzen lustigen Krimskrams (ob man diesen Brauch ist eine andere Sache) eine wirklich schöne Sammleredition und ich kann diese jedem fan der Reihe nur ans Herz legen. Ich würds wieder tun!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Oktober 2011
Wie in den anderen Rezensionen beschrieben sind die Inhalte einfach toll! Der einzige Mangelist, das die Tasche einem Kleinkind passt aber nichts für Erwachsene ist. Aber da man sie ja eh als Schmuckstück ausstellt ist es kein großes Problem, aber trotzdem schade. Das Spiel an sich ist der Hammer und die übrigen Inhalte sind sehr schön und für wenig Aufpreis erhält man viel! ZUGREIFEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2012
Ich finde dieses Spiel klasse. Viel Action, super Story, klasse Grafik und Sound. Steuerung ist ebenfalls sehr einfach. Außerdem ist es sehr gut, dass man dieses Spiel sowohl online als auch offline coop spielen kann. Also ich kann dieses Spiel nur weiterempfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Oktober 2011
Das Siel ist bombastisch! Die Grafik, der Sound und die Charaktere sind super!
Das spiegelt sich auch im Spielspaß wieder! Aber ein kleiner Tipp: Fangen Sie nicht auf dem leichtestem Schwierigkeitsgrad an, sondern versuchen Sie es auf Normal oder Schwer ;)

Die Gimmicks sind auch allesamt hochwertig und detailreich!

Der Rucksack der eigentlich eine Leinentasche sein solle kann man aber leicht zu einer machen!
Einfach ein Band abnehmen (ausfehdeln, geht ganz einfach) und das andere an die beiden oberen Schnallen machen!
Schon hat man eine Leinentasche die auch Erwachsene tragen können! :)

Rundherum, mit dem Spiel und den ganzen Gimmicks, ist das die bisher beste Special Edition die ich je gekauft habe!
Ganz klare Kaufempfehlung!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2011
Gegenüber der Standardversion ein idealer Mehrwert. Vorallem wenn man so wie ich den idealen Zeitpunkt erwischt wo das Produkt weniger als die Special Edition kostet.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen

17,89 €
37,48 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)