Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Learn more Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip longss17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
6
4,5 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:8,99 €


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

VINE-PRODUKTTESTERam 17. Mai 2013
1972 war ja eh ein Jahr der großen Rock-Klassiker. Nicky Simper, der sich von Deep Purple schon seit ein paar Tagen getrennt hatte, machte mit der Band Warhorse das Versprechen des 1. Albums wahr und die Band brachte nochmal ein Highlight raus. Red Sea ist produktionstechnisch auf oberem Level, die Band spielt gradlinig zwischen Blues-Rock und Purple-Sound - man fühlt sich unheimlich wohl. Ich würde gerne ein Highlight nennen, aber es gibt keins, vielleicht die Titel Confident but wrong oder Feeling Better, Titel 3 und 4. Die Live-Version von Ritual (einem Song der 1. Warhorse) kommt auch gut rüber, die zusätzlichen Demo-Versionen hätte ich ganz persönlich nicht gebraucht. sehr gutes Album!
22 Kommentare| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2015
Alles super abgelaufen,ohne Mängel.Musik so wie es sein soll in dieser Zeit. Alles ok ok ok ok ok ok ok .
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2014
Hallo Vinyl-Fans audiophiler Scheiben.
Bei dieser Vinyl-Version (Repertoire Records / V111 (Bar-Code 4009910221617))aus diesem Jahr 2014 handelt es sich nicht einfach um eine Wiederveröffentlichung.
Hier wurde wesentlich mehr als das getan. Zuerst einmal die Vinyl-Scheibe selbst.
Diese ist ein HALF SPEED Mastering, die in den Abbey Road Studios (HD 24 Bit Audio) in London neu von Jon Astley (jener Master Mann, der auch schon bei Aufnahmen von THE WHO, LED ZEPPELIN, GEORGE HARRISON und vielen anderen mit von der Partie war) gemasterd wurde.

Der Sound der Aufnahmen ist den Mastermind super gelungen und über diese Veröffentlichung können sich nicht nur Vinyl Fans mit entsprechendem Equipment freuen, auch ein gutes Plattenspielerlaufwerk mit ordentlichem Tonabnehmersystem kann hier alles rausholen.

Apropos rausholen. Das Vinyl-Gatefold Cover möchte man am liebsten wieder mit der Cellophanierung versehen, denn hier hat das Label das Cover in matt laminierter Variante und das Gate-Fold im Retro Style erstellt und hier riecht alles nach einem echten Sammler – Item.
Zu guter Letzt hat das Label Repertoire Records auch noch eigene gefütterte Innenhüllen mit Repertoire Schriftzug produziert.

Vinyl-Fans und jene dieser Band sollten hier rechtzeitig zuschlagen, denn wer weiß, wie lange diese Vinyl-Version erhältlich ist.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. August 2016
Warhorse waren eine ganz gute 70er-Hard Rock-Band und da Nick Simper dabei ist eigentlich das, was Deep Purple geblieben wären ohne Roger Glover und Ian Gillan. Sie klingen fast genauso wie Deep Purple auf den ersten drei Alben: die dominate Orgel, ein sehr guter Gitarrist mit interessanten Soli, anständige Rhythmus-Sektion.... Weshalb hatten Deep Purple also Erfolg und Warhorse nicht? Deep Purple hatten und haben Ian Gillan, mit dem der Warhorse-Sänger nicht mithalten kann, im Gegenteil, an manchen Stellen der Scheibe "Red Sea" laufen einem kalte Schauer den Rücken runter, wen Holt singt, vor allem in den oberen Tonlagen ist Fremdschämen angesagt. Hätte ne große Band werden können mit anderem Sänger.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juli 2015
...von Warhorse aus den 70gern. Etwas gefälliger als das Debut, aber richtig guter Seventies-Rock. Ich bin gerade durch diese Art der Musik selbst musikalisch geprägt und finde es immer wieder gut, diese alten Scheiben rauszuholen und ein wenig in Erinnerungen an die Anfangszeit meiner eigenen Musik zu denken.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2013
Einfach gute handgemachte Musik, wie diese es immer seltener gibt: Das macht richtig Spass, sich die Scheibe anzuhören. Einfach genial.
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken