flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17



VINE-PRODUKTTESTERam 17. September 2012
Rezensionen zum Kindle Touch gibt es ja eigentlich genug, darum nur einige Punkte, die mir jetzt bei längerer Nutzung aufgefallen sind und die vielleicht für den einen oder anderen Kaufinteressenten interessant sein könnten.

Das Display reagiert meistens schnell und gut, auch die Darstellung ist hervorragend, das Lesen ist deutlich weniger anstrengend für die Augen als das Lesen auf einem "normalen" Monitor.

Schade finde ich, dass man zu den einzelnen Büchern nur die Titel und den Autor angezeigt bekommt, aber nicht das Cover. Das war bei der Nutzung der App anders, darum irritierte mich das sehr, besonders, weil ich oft die genauen Titel und Namen der Autoren vergesse und somit gerne mal auf den deutlich höheren Wiedererkennungseffekt eines Covers zurückgreife. Da offline keine Inhaltsbeschreibung verfügbar ist, hilft das Cover manchmal auch, um das Buch ein wenig einzuschätzen, ob es das ist, was man jetzt gerade lesen möchte. Außerdem sind viele Cover heute ja sehr schön gestaltet, so dass ich es schade finde, dass das ganz entfällt.
Ergänzung v. 15.1.2013: Das neue Update ermöglicht ein Anzeigen der Cover!

Wer viele PDFs lesen möchte, sollte sich überlegen, ob er dies auf dem Kindle tun möchte, da man hierbei leider nicht die Buchstabengröße verändern kann. Die Darstellung ist extrem klein und schlecht zu lesen, auch bei quer gedrehtem Bildschirm ist keine große Verbesserung erkenbar.

Der Akku hält lange, aber natürlich auch hier nur entsprechend der Nutzung. Wer viel per Drahtlosnetzverbindung arbeitet, viel liest, große Schrift nutzt und häufig umblättert, wird keine zwei Monate brauchen, darüber sollte man sich im Klaren sein. Ich fuhr optimistisch gleich nach Kauf des Kindle in den Urlaub (drei Wochen) und hatte kein Ladekabel mit, da ich nur das mitgelieferte Kabel fürs Laden über den PC besaß. Das wurde dann doch schon fast knapp, da wir sehr viel auf dem Kindle gelesen haben und ich ihn auch extra gekauft habe, um ein größeres Schriftbild nutzen zu können.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2012
Habe den Kindle jetzt schon ein paar Tage. Als ehemaliger Verfechter von gedruckten Büchern, muß ich diesmal klein beigeben!
Die Form und das Handling sind absolut toll:
Er liegt leicht in der Hand, man hält ihn geschmeidiger wie jedes Buch.
Umblättern per Touchscreen, da fliegen einem bei Wind auch nicht die Seiten um die Ohren.
Sonneneinstrahlung ist auch kein Problem, hatte ihn auf Fuerteventura mit --> pralle Sonne und
man hat das Gefühl, man liest Zeitung! Keinerlei Reflektionen!
Auch das Laden von Büchern auf den Kindle ist kinderleicht, das kann wirklich jeder auch technisch noch so unerfahrene Benutzer.
Der Akku hält ewig, habe jetzt ein 200 Seiten Buch durch und der Akku hat noch 3/4 Füllanzeige.
Toll ist auch, dass man die Schriftgröße je nach Sehschwäche oder Sehstärke einstellen kann, wirklich bequem.
Wenn es jetzt noch eine Hintergrundbeleuchtung gäbe, wäre er perfekt.
Die Amazon-Verpackung ist auch genial, passgenau für dieses Gerät, ich benutze sie weiterhin für Reisen.

Fazit: Kaufen, ihr macht nichts falsch.....
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2017
Habe mir als der Kindle neu raus kam ihm gekauft. Ich war sofort begeistert von dem Gerät. Es lässt sich super bedienen. Selbst das Lesen in der prallen Sonne kein Problem da durch das INK Display die Sonne nicht reflektiert wird. Sogar besser als bei einem richtigen Buch, da durch die weißen Seiten das Licht eher reflektiert wird. Kein brennen der Augen selbst bei längerem lesen. Bücher auf den Kindle über WLAN herunterladen erfolgt auch unkompliziert. Akku hebt wochenlang. Habe es ausversehen nicht ausgeschalten und einige wochen später war gerade mal der halbe akku verbraucht. Würde es wieder kaufen wenn meins irgendwann mal den Geist aufgeben sollte. Es hält auf jedenfall was es verspricht und ist kompakter als die ganzen bücher mit in den urlaub zu schleppen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. September 2017
Habe mir als der Kindle neu raus kam ihm gekauft. Ich war sofort begeistert von dem Gerät. Es lässt sich super bedienen. Selbst das Lesen in der prallen Sonne kein Problem da durch das INK Display die Sonne nicht reflektiert wird. Sogar besser als bei einem richtigen Buch, da durch die weißen Seiten das Licht eher reflektiert wird. Kein brennen der Augen selbst bei längerem lesen. Bücher auf den Kindle über WLAN herunterladen erfolgt auch unkompliziert. Akku hebt wochenlang. Habe es ausversehen nicht ausgeschalten und einige wochen später war gerade mal der halbe akku verbraucht. Würde es wieder kaufen wenn meins irgendwann mal den Geist aufgeben sollte. Es hält auf jedenfall was es verspricht und ist kompakter als die ganzen bücher mit in den urlaub zu schleppen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2012
Ich habe das KINDLE TOUCH zum Geburtstag im April bekommen, und seither gelesen wie zuletzt unter meiner Bettdecke in Kindertagen...
Ein längerer Klinik-Aufenthalt erleichterte mir die Handhabung "Learning by doing" zugegebenermaßen sehr.
Gewünscht hatte ich mir das KINDLE, weil ich enorme Probleme mit kleiner Schrift in den richtig dicken Wälzern habe (z.B. Herr der Ringe) sowie ERAGON / Harry Potter etc. lange Regale füllen, der Platz aber durch Umzug nicht mehr so sehr vorhanden ist.
Meine Kinderbücher stehen noch immer in Kisten verpackt auf dem Speicher.
In unserer Familie wird allgemein sehr viel gelesen. So bin ich nun das Test-Karnickel und ich bin total zufrieden.
Kein Technik-Junky, also auch anspruchsloser als manch Vorschreiber hier, und sicher habe ich bei weitem noch nicht alle Möglichkeiten des KINDLE entdeckt...
Nur so viel:
Die Schriftgröße ermöglicht mir, lange zu lesen, ohne einzuschlafen (Augenermüdung durch E-Ink kaum vorhanden),
Illustrationen sind gut sichtbar, wenn auch kleiner, als im Original...
Die Schutzhülle mit Leselampe ist zwar angeblich ein kleiner Stromfresser, hält sich aber im Verhältnis zur Akku-Laufzeit gut in Grenzen.
Akku-Laufzeit ca. 3 Wochen bei tgl. regelmäßiger Nutzung und vor allem auch regelmäßigem Lichtbetrieb.
Am Strand gut benutzbar, da bei Sonneneinstrahlung jederzeit lesbar, und dank Schutzfolie und einiger Haushaltfolie-Hüllen auch gut vor Sand zu schützen.
In der Handtasche einer Frau ist sicherlich jede Menge Klimbim drin, ich lasse inzwischen lieber das Handy daheim liegen, als mein Kindle...
Durch die W-Lan-Lademöglichkeit komme ich ratzfatz an neuen Lesestoff.
Die Leseproben sind ideal um herauszufinden, welche Bücher man mag und welche nicht, denn nicht zu jedem Buch ist selbst bei AMAZON eine ausführliche Beschreibung drin, ich kann mir Sammlungen erstellen, wie ICH sie nutze, und und und
Habe wohl inzwischen bereits an die 50 Bücher gelesen, viele bereits heruntergeladene Bücher warten schon aufs Gelesenwerden... ich nutze regelmäßig auch die NULL-EURO-Angebote bzw. die Deals des Tages oder sonstige Einführungspreise.
MP3 und Hörbücher sind kein Problem, über AUDIBLE.
Inzwischen beschäftige ich mich mit der kostenlosen CLOUD (dauert wieder etwas länger, weil mein PC-Wissen nicht immer up to date ist ...), aber ich schaff das ...
Die nächsten "infizierten" Opfer gibt es, zu Weihnachten werden weitere Geräte verschenkt...

Insgesamt 5 Sterne PLUS, wer es völlig unabhängig mag, sollte zur 3G-Version greifen, dann wohl inzwischen aber nur noch als Keyboard, für Otto N. ist der Touch mit 4 GB ausreichend, die 2 GB beim Einsteiger wären mir zu wenig.

Mist nur, dass nicht jedes Buch als Kindle-Edition zu haben ist, was mich interessiert. Vielleicht hilft der "Mecker"-Button?!

Dass es nicht mehr nach Buch riecht, ist mir selbst fast nebensächlich geworden.
Und die besagten Wälzer sind nun nicht mehr platzraubend, an jedem noch so unwirtlichen Ort zu lesen.

Ich habe es nicht bereut, und dass man mit dem Kindle "NUR" lesen / hören kann, und nicht auch noch E-Mails abrufen, ist für mich kein Manko, das mach ich daheim auf dem Laptop...
44 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. November 2013
War eigentlich zufrieden mit meinem Gerät, jedoch funktionierte die Home Taste von heute auf morgen nicht mehr!
Der Kundenservice konnte mir null weiter helfen und wollten mir nur einen neuen andrehen...
UNGLAUBLICH, dass man das Ding nicht reparieren lassen kann!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Oktober 2012
Ich hatte vorher bereits das 'normale' Kindle, ohne Keyboard mit Steuerkreuz, und war damit schon absolut zufrieden.
Es ist eine super Leseerfahrung auf einem Kindle zu lesen, das Gerät liegt superleicht in der Hand, sodass man auch mal im Bett auf dem Rücken liegend lesen kann. (Bei normalen Büchern habe ich hier immer das Problem, dass man zwingend zwei Hände benötigt und die meisten Bücher doch schwerer sind, als das Kindle. Mit dem Kindle hält man also deutlich länger durch ;) )

Das eInk-Display überzeugt mich absolut, es ist in keinster Weise anstrengender zu lesen, als mit einem richtigen Buch, und ich habe bisher noch keine Lebenslage gefunden, in der es nicht oder nur schlecht möglich war damit zu lesen. Ich habe eine Schutzhülle mit Leselampe, die sich den Strom direkt vom Kindle selbst holt (aber die Akkulaufzeit jetzt nicht spürbar verringert), so ist es mir auch nachts möglich damit zu lesen. In dunkleren Räumen, wenn es durch das verminderte Licht wieder anstrengend werden würde zu lesen, kann ich also auch einfach die Lampe anmachen. Und tagsüber ist es sowieso kein Problem, auch ohne Lampe.

Der Touchscreen funktioniert besser, als ich es vor Kauf erwartet hätte. Die Reaktion ist recht schnell und man kann auch ohne große Probleme auf der Tastatur tippen. Die Auswahl von Textpassagen und das Tippen von Notizen ist über den Touchscreen auf jeden Fall tausendmal angenehmer und millionenmal schneller, als mit dem Steuerkreuz meines alten Kindles.

Die globale 3G-Internetanbindung funktioniert unterwegs nur für Wikipedia und den Kindle Store. Das fand ich im ersten Moment ziemlich schade, dass man unterwegs nicht mal ein paar Dinge im Web nachschauen kann, macht aber aus Amazon-Sicht Sinn. Trotz der geringen Enttäuschung möchte ich die Anbindung nicht missen. Denn immer dann, wenn ich ein Wort nicht kenne und es nicht im mitgelieferten Duden oder im Oxford Dictionary enthalten ist, kann ich auf "Wikipedia" klicken und bekomme innerhalb weniger Sekunden den ersten Absatz aus Wikipedia angezeigt ohne das Buch zu verlassen. Wenn ich möchte, kann ich dann direkt im Buch weiterlesen oder ich informiere mich weiterhin über den Begriff in Wikipedia (und lese den gesamten Artikel).

Der Hauptgrund für meinen Wechsel von dem Kindle zum Kindle Touch war wirklich der Touchscreen. Ich habe einige Dokumente darauf, die ich gerne schnell kommentieren würde. Das funktioniert mit dem Steuerkreuz nicht wirklich effektiv, wie du dir sicher denken kannst. ;) Das Kindle Keyboard wollte ich nicht haben, da ich es persönlich ziemlich unansehnlich finde und ich mir nicht vorstellen kann, wie man auf so einer Tastatur angenehm schreiben kann. Da war das Kindle Touch der perfekte Kompromiss. Es lässt sich schnell und mit ein wenig Übung auch ohne Fehler schreiben. Auch die Auswahl von Textpassagen oder Wörtern ist viel einfacher und schneller mit dem Finger.

Alles in allem bin ich absolut und uneingeschränkt zufrieden!
Ich kann jedem, der noch zögert nur empfehlen sich mal so ein Gerät anzuschauen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Mai 2012
Ich habe ja schon vor dem Kindle viel gelesen, jetzt macht es aber noch mehr Spaß! Habe alle meine Bücher dabei und er passt wunderbar in die Handtasche. Egal wo ich bin, wenn's mal wieder länger dauert, Kindle raus. Mit WLan sind die Downloads super schnell verfügbar, selbst wenn der Kindle aus ist- sobald ich ihn einschalte aktualisiert er sich.

Geniale Erfindung und ich brauche kein neues Bücherregal :-)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. August 2012
habe mir den Kindle Touch + Lederhülle mit Leseleuchte für den Urlaub gekauft. Da wir bei unserem letzten Flug ziemlich viel fürs Übergepäck bezahlen mußte. (Hatte ca. 10 Bücher dabei). Zuerst war ich skeptisch, weil ich als Leseratte doch ein Buch in der Hand halten möchte und es danach auch gerne im Schrank stehen habe. Bin nun aber super zufrieden mit dem Kindle Touch 3G. Werde aber weiterhin auch Bücher normal lesen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Oktober 2012
Bin sehr zufrieden mit meinem Kindle. Texte sind auf dem Kindle gut lesbar, auch bei schlechterer Beleuchtung. Akku hält lange. Das Blättern und springen zwischen Kapiteln erfordert ein bisschen Übung. Es ist zu empfehlen, Schutzfolien für den Bildschirm anzuschaffen. Da ich viel lese, lohnt sich der Kauf, da weniger Bücher verstaut werden müssen und Kindle-Ausgaben auch billiger sind als reguläre Bücher
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken