find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Storyteller Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. März 2012
Dieser Trockner trocknet - und das wirklich nicht schlecht!
Für uns war Hauptsächlich der geringe Preis im Vergleich zu anderen Trocknern mit Wärmepumpe ausschlaggebend. Überzeugend war dann, dass dieser Trockner ein Spitzenreiter in der Energieeffizienz ist.
Fraglich war für uns, ob man von einer Firma kauft, die recht unbekannt ist und laut mancher Kundenmeinung einen mangelhaften-schlechten Kundenservice bietet. Da wir aber auch mit "gängigen" Firmen schon so manches Problemchen hatten wagten wir den Kauf - und es hat sich gelohnt!

Lieferung und Aufstellung:
Die Lieferung von Amazon schließt den Transport bis in den Aufstellraum ein, egal welches Stockwerk!
Ausgepackt und angeschlossen werden muss der Trockner selbst. Ein Sack voll Styropor fällt an, der aber ohne weiteres beim nächsten Gang auf dem Wertstoffhof entsorgt werden kann. Zum Anschließen muss lediglich der Stecker in die Steckdose.
Man kann auch zusätzlich - um sich das entleeren des Wassertanks zu sparen - den Abwasserschlauch anschließen. Hierzu ist lediglich der Standart-Schlauch an der Maschine verfügbar, falls weitere Anschlussteile oder Verteiler (wegen Waschmaschine etc.) zum kompatibel-machen gebraucht werden, müssen diese gesondert besorgt werden.
Es empfiehlt sich, die Maschine gleich auf eine Schallschutzmatte zu stellen, da Trockner allgemein doch zu den "hörbaren" Geräten gehören.

Bedienungsanleitung:
Sie ist an manchen Stellen etwas knapp geraten, aber dennoch gut zu verstehen. Allerdings sei hier gesagt, dass dies unser erster Trockner ist und ich somit noch keinerlei Vorerfahrung zu Trockenprogrammen, Bedienung und ähnlichem hatte. Daher hätte ich mir an einigen Stellen (ins besondere der Programmbeschreibungen) ein paar mehr Ausführungen erhofft.

Trockenvorgang:
Bisher ist jede Wäscheladung zufriedenstellend getrocknet worden. Die Wäsche ist angenehm weich und unknitterig. Bei uns sogar Knitterfreier als auf der Wäscheleine getrocknete Wäsche - ins besondere Jeanshosen.
Sehr hilfreich ist es, die Wäsche vorher gut aufzuschütteln, bevor man sie in den Trockner gibt. Verknotete Sachen trocknen sehr sehr viel schlechter - was aber bei JEDEM Trockner der Fall ist. Die Faltenfreiheit ist arg abhängig davon, wie "verwurschtelt" die Wäsche in die Trommel gegeben wurde.
Natürlich gibt es Probleme, wenn man Badehandtücher zusammen mit einer luftig-dünnen Sommerhose trocknet. Das Gerät prüft die Restfeuchte in der Trommel und verlängert oder verkürzt die Programmdauer automatisch. Bei arg verschiedener Beladung stoppt das Gerät, wenn der überwiegende Teil der Wäsche trocken ist. Es ist auch kein Problem, nach dem ersten Stopp der Maschine die trockenen Sachen herauszunehmen und den Rest einfach noch einmal einzuschalten. Hier verkürzt das Gerät ganz zuverlässig und automatisch. Sollten nur ein oder zwei Sachen leicht klamm sein, sind sie innerhalb kürzester Zeit auf der Leine auch trocken.

Lediglich einmal kam es in 3 Monaten vor, dass die Wäsche noch überhaupt nicht trocken war. (Allerdings war da der Luftfilter Fusel-Überfüllt. Eventuell war das der Grund) War aber auch kein Problem, einfach Filter gesäubert, Wasser entleert und neu eingeschaltet - dann war das Ergebnis wieder perfekt.

Leider ist durch die Sensor gesteuerte Trocknung die Trockendauer nicht immer zuverlässig. Ab und an kommt es vor, dass der Trockner schon weit vorher auf den Knitterschutz umschaltet oder noch lang nicht fertig ist wenn man kontrollieren geht.
Es ist aber kaum ein Problem, die Wäsche nicht sofort herauszunehmen. Hier kommt es auf die Textilien an. Durch vergessen lag eine Ladung auch schon mal über 1en ganzen Tag noch im Trockner, war aber nicht sonderlich arg zerknittert. Der automatische (abschaltbare) Knitterschutz ist also in meinen Augen sehr gut.

Angenehm ist die Möglichkeit, die Standarteinstellungen "Bügeltrocken, Schranktrocken und Extratrocken" durch ein "+" oder ein "-" zu versehen. So weiß ich aus Erfahrung heraus, dass ich bestimmte Wäscheladungen lieber etwas trockener als "Schranktrocken" einstelle und somit bessere Ergebnisse erziele.

Reinigung und Instandhaltung:
Wie gesagt, es ist unser erster Trockner, aber habe mir das Reinigen (durch Erzählungen und Forenmeinungen) viel schlimmer vorgestellt.
Der Wassertank oben links ist super leicht herauszuziehen und im Waschbecken auszuschütten. Genauso problemlos lässt er sich wieder einschieben. Der normale Luftfilter, der nach jeder Trocknung gesäubert werden sollte, hält so gut wie alle Fusel zuverlässig zurück. Sie verfuseln sich in ihm wie zu einem Tuch, dass man sehr einfach über dem Mülleimer herausnehmen kann. Noch einmal kurz mit den Fingern nach streichen und fertig. Das Fusselsieb sitzt unten im Türrahmen und ist sehr leicht zu entnehmen und wieder einzusetzen.
Ab und an muss vom Rand 2 - 3 Fusel entfernt werden, was aber auch mit einmal mit dem Finger über wischen gemacht ist.
Etwas komplizierter ist die Reinigung des speziellen Luftfilters vor der Wärmepumpe. Dieser besitzt einen Schwamm, der die Fuseln recht hartnäckig festhält. Trotzdem ist die Reinigung unter fliesendem Wasser und mit etwas Finger wischen machbar. Der Kasten, in dem sich das Schwammtuch befindet, kann einfach und schnell unter fliesendem Wasser zuverlässig ausgespült werden. Erwähnenswert: Es liegt ein Ersatz-Schwammtuch dem Trockner bei!
Nach 3 Monaten Nutzung war es bei uns noch nicht nötig, die Wärmetauscher-Lamellen mit dem Staubsauger zu reinigen - dort waren einfach noch keine Fuseln!

Bisher kam es nur ein einziges mal vor, dass während des Trocknungsvorgangs der Wassertank entleert werden musste.
Dafür hält das Gerät an und zeigt im Display an, dass der Behälter voll ist. Einfach entleeren und nochmal Start drücken - weiter geht es im Programm.
Dies war aber auch nur bei eine Ladung voller dicker Strickpullover die mit nur 400 Umd. geschleudert wurden der Fall.

Lautstärke:
Trockner mit Wärmetauscher allgemein sind nicht gerade die leisesten Geräte... Durch die geschlossene Badetür hört man ihn noch sehr deutlich, im nächsten Zimmer ist es aber bereits gut aushaltbar.
Laut Geräuschemissionszahlen anderer Geräte ist er aber nicht lauter als andere Wäschetrockner mit Wärmepumpe.
77 Kommentare| 182 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2014
Funktion:
Das Gerät hat seine Aufgaben im wesentlichen erledigt: Die Wäsche getrocknet. Leider funktioniert das Trocknen nicht so, wie in der Anleitung beschrieben: Es hat immer die eingestellte Trocknungszeit gebraucht, von einer Feuchtigkeitssensorgesteuerten Trocknung kann keine Rede sein. Gerade dieses Feature ist natürlich ein schlagendes Argument zumKomfort und Energiesparen.

Service und Zuverlässigkeit:
Kurz nach Ablauf der Garantie hat das Gerät seinen Dienst eingestellt. Der herbeigerufene Servicetechniker (Preis: ca. 150 EUR) hat den Defekt der Wärmepumpe festgestellt und Rücksprache mit dem Hersteller gehalten: Der Hersteller stellt die Wärmepumpe allerdings nicht als Ersatzteil zur Verfügung, da sie zu teuer wäre und es sich somit um einen wirtschaftlichen Totalschaden handelt.

Das Gerät muss also auf den Müll.

Was soll man sagen, mir fehlt die Sprache bei diesem schlechten Kundendienst. Das einzige was mir bleibt: In Zukunft Finger weg von Blomberg.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Dezember 2015
Nach 2 Jahren und 2 Wochen, also kurz nach der Gewährleistungsgarantie Totalschaden !
Die Wärmepumpe war defekt. Ich hatte den Trockner aufgrund der positiven Rezensionen und der guten Testergebnisse gekauft.

Das Problem ist, die Rezensionen werden nach rel. kurzer Zeit nach Kauf geschrieben, Langzeiterfahrungen fehlen. Daher die vielen positiven Bewertungen. Stiftung Warentest scheut sich bei Wärmepumpen-Trockner vor einem Dauertest, das Ergebnis wäre wohl katastrophal.

Trotzdem darf bei einem so teurem Produkt wie dem Blomberg TKF 7451 W50 nicht schon kurz nach Garantieablauf ein Totalschaden anstehen. Die Kulanz bei Blomberg war gleich Null, der Kundendienst ist miserabel. Blomberg hat keinen eigenen Kundendienst, sondern beauftragt die Firma Profectis. Nach 2 Wochen kam der Techniker, nach etwas Herummessen sagte er die Wärmepumpe sei defekt, es gäbe sie auch nicht als Ersatzteil, da zu teuer. Das Gerät sei somit ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Bis zum Garantieende war die Funktion des Trockners einwandfrei. Was nutzt mir aber der halbe Stromverbrauch, wenn nach 2 Jahren ein Totalschaden entsteht? Ich habe also auch noch 90,-- EURO obendrauf für den Technikerbesuch bezahlt. Blomberg hatte mir vor dem Besuch des Technikers eine Garantie für 1 Jahr für 300,-- EURO angeboten, ohne zu wissen was defekt sei, nachträglich ließ sich diese Garantie dann aber nicht mehr abschließen. Für mich ist diese Art von Kundendienst einfach nur Nepp!

Ich habe jetzt wieder einen einfachen Ablufttrockner gekauft, da ist außer der Heizung, einem Gebläse und etwas Elektronik nicht viel dran. Der verbraucht zwar doppelt so viel Strom, kostet auch nicht viel, hält aber 10 - 20 Jahre. Vielleicht gibt es ja in 10 Jahren Wärmepumpentrockner mit Langzeitqualität. Wenn man mal nach der Haltbarkeit von Wärmepumpentrockner googelt, sieht es quer durch alle Fabrikate traurig aus. Bei teureren Fabrikaten sieht es etwas besser aus, aber auch nicht wirklich gut.

Für mich kann ich nur sagen, "Nie wieder Blomberg"
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juli 2017
Ich habe den Trockner am 19.09.2013 hier gekauft. Im Mai 2017 fing er an zu spinnen und jetzt im Juni 2017 trocknet er überhaupt nicht mehr. Bei einem Gerät für 577,44 EUR darf man wohl etwas mehr erwarten. Mein nächster Trockner wird nicht mehr bei Amazon bestellt, sondern beim Fachhändler um die Ecke, wo man auch einen vernünftigen Kundenservice bekommt. Das war für mich das erste und letzte Großgerät aus dem Internet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2015
Ich schreibe diese Rezension nach drei Jahren Erfahrung mit dem Gerät. Das Gerät muss nach drei Jahren aufwendig repariert werden. Seitens des Herstellers ist kein Entgegenkommen in Bezug auf Kulanz zu erwarten (wird abgelehnt). Vielmehr wird eine Garantieerweiterung mit jährlichen Kosten von rd. 300 € angeboten. Von meiner Seite aus ganz klar: Keine Kaufempfehlung.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2016
Nach 3 Jahren ist der Wärmepumpentrockner defekt . Der Handwerker war heute bei uns und konnte nichts mehr reparieren. Die Anfahrkosten wurden mit 105 Euro berechnet . Für 3 Jahre und 579,00 Euro ein teurer Spaß .
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2017
Nach 4 Jahren ist der Kondensator trotz regelmäßiger Filterreinigung derart verschmutzt, dass der Trockner nicht mehr trocknet. Leider ist der Kondensator so verbaut, dass eine Reinigung ohne die komplette Demontage des Trockners nicht möglich ist. Daraus resultiert ein wirtschaftlicher Totalschaden nach 4 Jahren.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2015
Nach Ablauf der Garantiezeit ist der Trockner defekt. Ich habe gerade mit der Kundenhotline telefoniert. 98 Euro kostet alleine die Anfahrt der Handwerker. Ich kann auch einen neuen Wartungsvertrag abschließen 18 Monate lang 18 Euro. Dann übernimmt Blomberg die Reparatur. Das ist Nepp.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2015
Der Trockner ist ziemlich laut und nach knapp 3 Jahren ist bereits der erste Defekt da!!! Der Keilriemen ist an einer Seite gerissen. Jetzt klackert er total laut bis er wohl ganz den Geist aufgeben wird. Bei dem Preis unverhältnismäßig.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. September 2013
Geräuschempfindliche Personen sollten diesen Trockner möglichst in einen abgelegenen Ort verbannen. Laut. Ist das Erste was mir zu diesem Trocknet einfällt. Trocknet normal gut, habe ihn auch erst seit ein paar Monaten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 11 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)