flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Unlimited BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
109
Mutual Friends
Format: Audio CD|Ändern
Preis:9,93 €+ 3,00 € Versandkosten


am 23. Oktober 2014
Ich höre diese Platte im Moment jeden Abend d.h. 4-5 Songs weil diese zu einem kleinen ins Bett geh Ritual mit meiner Tochter gehören. Wieso ausgerechnet diese Platte, weil ich sie zum einen gerade aktuell gekauft hatte als wir damit anfingen und die Songs
(Little Numbers, Waitress, Amy, Drive Darling, Railway) einfach Aufgrund der Struktur super passten.
Was soll ich sagen, ich finde die Platte einfach sehr schön. Vielseitig. Eindringlich. Sie erinnert mich vom Songwriting mal an diesen oder jenen Künstler oder Band wie z.B. Nationalgalerie. Was aber nichts schlechtes ist.
Die Platte ist für mich sehr stimmig und ich finde es interessant das sie , wie bei eben auch Nationalgalerie und jeder guten Platte, mich von zwei Seiten bekommt. Je nach Stimmung sind die Lieder schrecklich schön oder schön schrecklich und unterstützen bei mir die vorhandene Stimmung.
Für mich hat sich der Kauf gelohnt und meine Tochter kann vermutlich als erstes die Texte der Platte auf Englisch singen bevor sie ein deutsches Einschlaflied kann. Kann man jetzt so oder so finden ;-)

Tolle Platte, Kaufenempfehlung !
|0Kommentar|Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 19. Januar 2013
Manchmal ist es schwer, ein Album zu bewerten. Bei Boy, bestehend aus Valeska Steiner und Sonja Glass, ist das beispielsweise so. Bezaubernder Gesang, schöne Melodien, manchmal sogar wirklich sehr gute Songs und nicht ein wirklich schlechter. Und "Mutual Friends", das Debütalbum der beiden Frauen aus Zürich und Hamburg, mag ich wirklich sehr gerne hören. Aber dann ist es nach fast 48 Minuten vorbei, man fühlte sich gut, aber irgendwie ist nicht viel hängen geblieben.
Der Pop von Boy ist vielleicht manchmal eine Spur zu eingängig. Vielleicht sogar eine Spur zu radiotauglich und zu sehr auf den Massenmarkt ausgerichtet - und damit ist nicht nur die dank Lufthansa-Werbung bekannt gewordene Single "Little Numbers" gemeint, der einzigen Nummer (haha!), bei der das Duo Steiner/Glass mal richtig aus sich rausgeht und die so ein bisschen wie "Big Yellow Taxi" auf Joni Mitchells Album "Ladies of the Canyon" wegen ihrer positiven Stimmung heraussticht.
Aber reicht das, damit "Mutual Friends" ein gutes und kein "okayes" Album ist? Manchmal sollte man einfach seine Gefühle sprechen lassen und die sagen. Ja, aber gerade noch.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 30. Juni 2013
Wunderbar leichtgängige, aber nie oberflächliche Musik. Offensichtlich auf akustischem Fundament basierend, wurden die Songperlen klug, geschmeidig, auch treibend instrumental und mit dezenten elektronischen Effekten angereichert und klug arrangiert. Der Gesamtmix ist für meine Begriffe hervorragend gelungen, der Gesang ist stets angenehm präsent, aber griffig eingebettet in den Sound der Instrumente. Abwechslungsreich ist auch die Stimmung der Songs, so dass das Album viel gute Laune, aber auch hoffnungsvolle Melancholie auszulösen vermag. Und es beinhaltet einen Track, der für mich so etwas wie der perfekte (Alternative) Popsong ist: Drive Darling.

Viel Freude beim Hören!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. Mai 2017
BOY ist für mich einzigartig. Ich habe bevor ich dieses Album entdeckt habe, noch nie etwas von der Band gehört, aber bin sehr begeistert! Ich höre das Album sehr oft und habe immer wieder meine Freude daran. Schlicht, persönlich, entspannt, verträumt, ein Hauch melancholisch- so würde ich es beschreiben.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. März 2017
Ein Duo der besonderen Art. Nicht dem Mainstream folgend haben diese Ladys ihr Ding gemacht und viel Beachtung gewonnen.

Die LP Qualität war einwandfrei, also gute Lagerung und prima Versand!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 1. März 2013
Als Geschenk gekauft für eine Frau, denn persönlich gefielen mir die Musik der beiden Damen anfangs ganz gut. Daher dachte ich, das ist mal was neues, anderes.

Allerdings ist die CD dann doch sehr schnell durchgehört. So richtig hängen blieb nicht wirklich was. Dafür erscheint es mir dann zu soft und zu ähnlich in den einzelnen Stücken. Ich würde es mir persönlich nicht zulegen. Die Bonus CD reißt es dann auch nicht raus.

Hört sich aber unaufregend so nebenbei (Auto, Job ... ) ganz gut weg.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. November 2015
Tolle Texte, angenehm zu hören- gezielt, aber auch als "Nebenbei-musik". Schön, dass diese zwei Musikerinnen zusammengefunden haben.

Habe mir das Album gekauft, ohne es vorher zu bemerken, dass Little Numbers der Martina Hill-Knallerfrauen-Titelsong ist, sondern bin einer Hörempfehlung von Stephan Bartels (Brigitte) gefolgt.

Werde mir sicher auch noch weitere Alben zulegen...

Absolute Hörempfehlung!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. Juli 2013
Ich habe "Boy" das erste Mal in einer Sendung von zdf-kultur gesehen und gehört. Diese zwei Frauen verstehen ihr Handwerk und verstehen es tolle Texte mit wunderschönen Melodien zu verbinden. Das ist keine typische Radiomusik und auch keine Discomukke. Es sind Lieder, die einen zum Träumen verführen, zum Lächeln und auch mal zum Nachdenken. Von ruhig, über stimmungsvoll bis hin zu unterhaltend und lebendig reicht das Repertoire. Die besondere Stimme der Sängerin und der Einsatz klassischer Instrumente, wie z.B. Cello, verweben sich zu einem Teppich, den man gerne im Wohnzimmer liegen hat. Diese CD kann ich jedem, der genug hat von der kommeziellen Musik, wärmstens empfehlen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 1. März 2015
Das aller erste Album von dem ich ganz klar sagen kann, dass es keinen einzigen Titel enthält, welcher mir nicht gefällt!
Super Debüt dieses deutsch-schweizer Duos. Valeska's Stimme ist der Hammer. Auch die Akoustikversionen sind einfach super!
Ich lege die CD gerne ein und lese nebenher in gemütlicher Atmosphäre - fast wie ein Kurzurlaub für's Gehirn. Aber auch einfach so zum Abschalten oder Nachdenken sind super Songs drauf. Unbedingt kaufen! Ich warte gespannt auf das nächste Album. Meiner Meinung nach gebührt den beiden viel mehr Aufmerksamkeit.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. Juli 2013
Zum Vinyl:

Gute Verarbeitung, keine Abspiel- oder Klangprobleme. Saubere Aufnahme.
CD zur Digitalisierung oder fürs Auto liegt bei. Top. Sollte immer so sein!

Zu Boy:
Brauch man eigentlich nicht viel zu schreiben. Die 2 Frauen eröffnen neue und schöne Klangwelten, in die man nur abtauchen möchte. Man kann sich quasi nicht satt hören. Harmonisch, beruhigend und nachdenklich zugleich. Schöne Sache!
|0Kommentar|Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Angus & Julia Stone
4,99 €
SNOW
7,99 €
If You Leave
12,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken