find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Mehr dazu Storyteller Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
57
4,5 von 5 Sternen
Preis:295,30 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Dezember 2015
Die Lieferung War nach 1,5 Tagen da. Ein dickes Lob!! Nicht zu übertreffen!
Bin mit der kmix seehr zufrieden! Läuft super. Knetet den Heftigkeit spitzenmäßig!
Von mir 5 Sterne.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Mai 2017
Ich habe mir diese Küchenmaschine gekauft, da meine alte Kenwood Chef Excel nach 25 Jahren den Geist aufgegeben hat. Nachdem ich sie nun seit mehreren Wochen im Einsatz habe, kann ich sagen,
ich bin begeistert von dieser Maschine. Sie rührt eine lockere und luftige Schlagsahne, superlockeren Bisquitteig, aber auch schweren Vollkornbrotteig völlig mühelos. Die einzige Einschränkung, die ich machen muss, ist dass sie, genau wie ihre Vorgängerin, speziell bei Knetteigen zu Anfang die Zutaten am Schüsselrand nicht mitnimmt und man immer wieder mit dem Teigschaber nachschieben muss, bis sich ein vollständiger Teigklumpen gebildet hat. Ich hatte gehofft, dass Kenwood dieses Problem inzwischen beseitigt hat.
Trotzdem klare Kaufempfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Oktober 2015
Habe die Kenwood "All white" seit seit zwei Tagen und bin vorerst sehr zufrieden. Mein Preis war 238,- hier bei Amazon und wurde super schnell geliefert. Die Maschine ist sehr gut verpackt und schnell aufgestellt. Die Höheneinstellung der Knethaken und Rührbesen ist super einfach dank der beiliegenden Beschreibung. Habe sie natürlich direkt ausprobiert und funktioniert alles wie man sich das so vorstellt. Ein Beschreibungsmerkmal der Maschine stimmt aber nicht mit dem Text von Amazon und mit dem Text der Bedienungsanleitung überein. Die Kontrollierte Rührfunktion: Per Knopfdruck mischt die kMix Zutaten kurz an und stoppt dann automatisch - ideal zum Unterheben, das ist falsch. Die Maschine mischt langsam an aber stoppt nicht, sie läuft permanent durch, so steht es auch in der Bedienungsanleitung. von Kenwood. Dieses Merkmal scheinen nur die Maschinen zu besitzen, die einen silbernen Standfuß haben und der obere Teil rot, schwarz oder weiß. ist.
Vom Erscheinungsbild her, macht die Kenwood einen guten Eindruck in unserer Küche, leider ist die Lackierung nicht zu 100% gelungen, wenn man genau hinschaut hat sie kleine Pickel in der Lackierung, werde sie aber deswegen nicht zurückgeben.
Ich ziehe einen Stern ab für die falsche Produktbeschreibung hier bei Amazon und für die etwas fehlerhafte Lackierung, eigentlich ein halber Stern zu viel.
33 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. August 2016
Die Maschine ist der Hammer. Ich mache fast ausschließlich Hefeteige verschiedenster Art damit. Laut Betriebsanleitung sind Hefeteige bis 1,5 kg Mehl möglich. Hatte ich bis Dato noch nicht aber kommt schon noch. Zwei Teige im Abstand von 10 Minuten mit jeweils 1,0 kg Mehlmenge waren kein Problem. Klar wurde sie warm aber alles in Grenzen ist ja doch keine Profi-Maschine, die sind ein wenig teuerer. Toll ist die geringe Geräuschkulisse. Meine Bosch MUM ( 10 Jahre alt und damals ein Schnäppchen von 50 EUR ) ist da lauter! Der Teig klettert den Haken hoch aber nicht über den Begrenzer. Der derzeitige Kaufpreis von 299 EUR ist absolut okay. Design und Funktionalität sind gut bis sehr gut. Ich kann die Maschinen nur weiter empfehlen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2013
Bin super begeistert, ich wollte schon lange so ein stylisches Stück Kücheninventar und freu mich nun einen Ast, dass sie endlich hier steht.
Sie funktioniert enwandfrei und verglichen mit der Kitchen Aid finde ich das Preis-Leistungs-Verhältnis auch hinsichtlich der Zubehörteile im Lieferumfang super.

Da ich mein ganzes Leben lang mit Handmixern agiert habe, musste ich mich erst daran gewöhnen, dass man auch zu lange mixen kann (sonst ist man ja immer froh, wenn man fertig ist und nicht mehr halten muss). Meine erste Schlagsahne wurde Butter und den Bulettenteig musste ich leider auch einmal weg werfen, aber dafür kann die Maschine ja nichts, tut meiner Bewunderung auch keinen Abbruch, ich lerne schliesslich aus meinen Fehlern :-).

Heute ist der 21. März 2015 - auch nach einem Jahr finde ich die Maschine immer noch toll, als Deko. Ich habe sie nur 3 x benutzt und nehme im Zweifel immer den Handmixer, den ich eigentlich nicht mehr halten wollte. Also hat meine Küche ein Dekoobjekt für 338 EUR, das wirklich super aussieht - wem das nicht zu teuer ist... Ich denke, eines Tages habe ich mich satt gesehen und dann werde ich sie als gebraucht aber unbenutzt weiter verkaufen.., aber dafür kann die Maschine natürlich nichts.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2013
Alle 2-3 Tage knetet sie Brotteige und ich bin mehr als zufrieden. Wenn man den oberen Teil des Knethakens mit etwas Öl bestreicht, löst sich der Teig und wir hervorragend durchgeknetet. Wenn man den Haken nicht mit Spühlmittel reinigt, löst sich der Teig beim Kneten von selbst.
Die KMiX fühlt sich durch ihr Metallgehäuse nach "Maschine" an, wandert nicht über die Arbeitfläche auch wenn sie auf Hochturen arbeitet, sie verarbeitet 1,5 kg Mehl und quält sich dabei noch nicht mal.
Ich bin mehr als zufrieden.
0Kommentar| 41 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2013
habe lange überlegt, ob ich mir eine Küchen-Aid kaufe, aber der Preis hat mich doch immer wieder abgehalten. Habe mich nun für die Keenwood Kmx 50 entschieden. War eine super Entscheidung. Bin mit der Maschine vollstens zufrieden. Leichte Handhabung. Sehr stabile Teile. Kompakte und stabile Rührschüssel. Der Haltegriff an der Schüssel erleichtert das Arbeiten ungemein. Einziger Nachteil, die Teile Rührbesen ect. und Trommelraffel sind nicht Geschirrspül-Maschinen tauglich.
Mein Hefeteig war Traum. 150 g Schlagsahne lassen sich ohne weiteres schlagen. Auch Eischnee wird wunderbar. Habe mir auch eine zweite Schüssel dazu geleistet, damit alles etwas konfortabler zu Handhaben ist. Dies muss aber nicht sein, ist schon ein bisschen Luxus man kann auch umfüllen, wenn man die Schüssel für den nachsten Vorgang wieder benötigt.
Die Maschine schaut auch noch super schön in meiner Küche aus. Ich freue mich riesig darüber.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2014
Meine erste Küchenmaschine und ich hätte beim Mixer bleiben sollen. Backe viel Brot und wollte gerne eine Knetmaschine.
Außerdem fand ich das Zubehör Trommelraffel (auch für Kartoffeln) sehr verlockend - siehe gesonderte Bewerwertung.
Positiv ist: Die Maschine sieht gut aus und steht somit nicht im Schrank herum. Es gibt eine schöne große Rührschüssel mit Henkel. Es gibt einen Spritzschutz, der leicht aufzusetzen ist. Die Maschine ist leicht zu bedienen. "Meistens" bleibt die Maschine beim Arbeiten ruhig am Platz
Negativ: Die Maschine nimmt beim Hefeteig das Mehl vom Rand nicht gut auf - ständig muss das Rühren unterbrochen werden, um Mehl in die Mitte der Schüssel zu schieben. Der Hefeteig kriecht außerdem am Knethaken hoch und auch das Einreiben mit Öl hilft nicht zuverlässig. Dadurch kommt die Maschine auch schon mal in die Unwucht und "poltert" auf der Arbeitsplatte. Der Knethaken knetet nicht wirklich, sondern der Teig muss zusätzlich auf der Arbeitsplatte durchgeknetet werden. Normaler Weizen-Hefeteig geht mit dem Handmixer eindeutig schneller. Nur für Roggen-Weizen-Teig ist die Maschine ganz gut, aber auch nur, wenn man den etwas weicher macht und der Teig somit nicht am Knethaken hängen bleibt. Dieser Teig ist nämlich grundsätzlich sehr klebrig und man macht sich die Hände mit der Maschine nicht schmutzig und kann ihn lange genug schlagen lassen.
Eischnee wird sehr schön, es dauert allerdings viel länger als mit dem Mixer.
Will man einen Teig mit Butter, Zucker, Ei - Basis machen, schafft die Maschine es beinahe nicht, die Butter mit dem Ei zu vermengen. Die Butter schwappt unglaublich lange im Ei herum, ohne dass eine Emulsion entsteht. Man muss also die Butter vorher grundsätzlich erhitzen und wieder leicht abkühlen lassen - ist aber nicht im Sinne des Erfinders.
Dasselbe Problem bei Brandteig. Die Eier schwappen fröhlich in der Schüssel, erst, wenn man sie von Hand ein wenig unterrührt, greift auch der Haken.
Mürbeteig war ok, allerdings kann ich den nur mit den Knethaken zubereiten.
Der K-Haken ist m.E. für nichts nutze. Jedenfalls nicht bei meinen Mengen, Alles bleibt am Rand der Schüssel hängen und der Haken lässt es auch brav dort.
Der mitgeliefert Teigschaber ist grundsätzlich gut geformt, allerdings zu weich bei schweren Teigen.
Die Rührschüssel ist schön, allerdings für die meisten Mengen zu groß und unhandlich. Außerdem kleben Teigreste sehr fest an den rauen Metall-Wänden. Jede einigermaßen gute Plastikschüssel ist viel leichter zu reinigen.
Das Reinigen der verschiedenen Rühr- und Schlagwerkzeuge ist nicht so schlimm. Jedoch Achtung: Selbst bei Handreinigung habe ich mir beim Knethaken einen kleinen Schaden in der Beschichtung zugezogen - Metall auf Metall gestoßen.
Die Maschine ist schon bei Geschwindigkeitsstufe 2 ziemlich laut (es gibt 7 Stufen).
Alles in allem bin ich nicht sehr zufrieden.
55 Kommentare| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. März 2016
Ich hatte zwei Geräte zu Hause und habe sie aufgrund der Beschreibung der Unterhebefunktion (2 1/2 Umdrehungen, danach automatischer Stop) wieder zurückgesendet, da keines diese Funktion wie beschrieben ausgeführt hatte. Der Rührer drehte bei Einschalten der Unterhebfunktion langsam, aber kontinuierlich ohne anzuhalten.
In der Bedienungsanleitung wurde die Unterhebefunktion überrachenderweise anders beschrieben, als in der Beschreibung der Küchenmaschine auf den entsprechenden Produktseiten von Amazon und Kenwood. Dies nahm ich aber erst wahr, nachdem ich unter der Annahme, zwei defekte Maschinen bekommen zu haben, beide wieder zurückgesendet hatte. Daraufhin nahm ich Kontakt mit Kenwood auf.
Nach zwei Telefonaten und drei E-Mails bekam ich folgende Antwort:
"Nach interner Rücksprache können wir Ihnen folgendes mitteilen:
Ab dem Produktionszeitraum April 2014 gab es eine Software-Änderung in den Geräten.
Alle Geräte, die vor diesem Zeitpunkt produziert wurden, verfügten über die Unterhebfunktion mit den 2 ½ Intervallen.
Die Geräte, die ab April 2014 gebaut wurden, operieren „nur noch“ auf einem konstanten langsam Umdrehungsniveau.
Wir bedauern die Fehlinformation in der Bedienungsanleitung und verbleiben
mit freundlichen Grüßen
Ihr Kenwood Team"
Die zwei Sterne Abzug sind meinem Unmut geschuldet, daß solche Änderungen nicht kommuniziert werden und selbst die Servicemitarbeiter nichts davon wussten. Die Küchenmaschine selbst machte einen soliden Eindruck, auf Herz und Nieren prüfen konnte ich sie jedoch nicht.
Ich überlege noch, mir ein drittes Exemplar zu bestellen...mit der Gewissheit, daß diese automatische Stop-Funktion halt so nicht existiert...
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2016
Auch ich möchte eine Bewertung für die Entscheidungserleichterung für andere Interessenten schreiben. :o) Mir haben die Bewertungen der anderen Kunden hier sehr geholfen. Vielen Dank dafür! :o)))
Ich habe vor dem Kauf der Kennwood KMX 50 "All White" eine ganze Weile die Bewertungen für diese Maschine und die der Kitchen Aid gelesen. Ebenfalls habe ich mich durch die Abteilungen in Kaufhäusern mit den Küchenmaschinen geschoben, um mir diese anzusehen (die von AEG fand ich auch chic, da sie auch den Retro-Look hat). Habe dann kurz vor Weihnachten das Glück gehabt die KMix "All White" bei dem Großhandel mit den fünf Buchstaben O:) für 199,-Euro (ohne Mwst.) plus Kennwood Stabmixer Set (hatte ich schon, habe ich weitergereicht ;o)) zu ergattern.
Was soll ich sagen, auch ich finde, es ist eine sehr schwere, wertig verarbeitete und schöne Maschine mit einem zeitlosen Design und einem super Preis-Leistungs-Verhältnis zur Kitchen Aid. Mein Mann hatte mir vor der ersten Inbetriebnahme der Kmix, die Anbauteile alle mit dem beiliegenden Schraubenschüssel passend für die Schüssel eingestellt.
Mich stört es auch nicht, dass die Anbauteile (also Rührelement bzw. K-beater, Knethaken und der Ballonbesen) nicht in die Spülmaschine dürfen. Auch die Edelstahlschüssel ist ruckzuck mit Spülmittel, heißem Wasser und einem weichen (!!!) Spülschwamm fix gesäubert! So bleibt sie auch länger so schön glänzend! Damit ich nicht während der Backvorbereitungen umfüllen muss, habe ich mir schon mal eine zweite Schüssel bei einem der großen Elektromärkte O;) für 69,99,-Euro bestellt (die Lieferzeit beträgt ca. 4 Wochen), hier bei Amazon wird einem ja schwindelig bei dem Preis und den Schwankungen! (Kurz vor Weihnachten 119,- Euro!)
Die Maschine macht schöne Rührteige (habe nach Empfehlungen Fett und Eier auf Zimmertemperatur kommen lassen), verarbeitet Hefeteige (habe es bis jetzt nur mit 500 g Mehl ausprobiert), schlägt ganz toll Sahne (bei 800m l hätte ich den Spritzschutz fast weglassen können, es hat gar nicht so viel gespritzt), Eischnee und tolles Rührei auf. :o) Mein Hackfleisch vermengt mir nun auch meine Maschine. Die Lautstärke der Maschine finde ich nicht zu laut, auf höchster Stufe läuft sie ja auch kaum bzw. nicht lange.
Mein Hauptkriterium war für mich eine Maschine für's Rühren und Kneten haben zu wollen und das macht sie prima! Mein zwei-drei Jahre alter Krups Mixer ging mir sowas von auf die Nerven (heute ist das nicht mehr die Krups Qualität, wie vor vielen Jahren!!!-Leider :o(((). Hefeteige waren ein Kraftakt und bei Sahne oder auch manchmal bei Teigen konnte ich erst einmal mich und Umgebung säubern!!! Grrrr!! ;o)
Mit der Kmix macht mir das Backen noch mehr Spaß! Zur Sicherheit hatte ich mir den Flexi-Beater (Flexi-Rührelement)- den mit der Silikonlippe- 37,99;- Euro Elektrogroßmarkt online - bestellt, weil viele schrieben, dass die Maschine Teig am Rand lässt, aber ich habe bis jetzt meine Teigzutaten auf Zimmertemperatur verarbeitet und da hing "nix" am Rand und es waren schöne lockere durchgerührte Rührteige. Für's Unterrheben z.B. von Eischnee werde ich mir noch demnächst das Unterheb-Rührelement (um die 40,-Euro) gönnen. Also der einzige Minuspunkt (wenn ich einen geben müsste) für mich ist, dass die einzelne Zubehörteile sehr teuer sind.
Ich habe auch den Produktkatalog von Kennwood 2015/16 hier liegen und da sind neue Farben (alle mit grauen (lackiertem oder alu ?) Fuß) der Kmix aufgeführt, jedoch keine gestreiften und auch nicht die "All White" . Ich weiß nicht, ob diese dann nicht mehr hergestellt werden?
Noch zur Info: Dort drin war auch abgedruckt:Von Haus-Garten Test 2013 wurde sie mit 1,5 getestet (Effizient, leise und sehr gut verarbeitet).
Vielen Dank, dass Sie bis hier durchgehalten haben! :o)
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 20 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)