Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. Juni 2017
Ich habe die Kopfhörer vor einigen Monaten gekauft - mit anderen günstigen Kopfhörern als Backup für meine In-Ear-Monitore für die Bühne (Shure SE425).
Von den drei günstigen In-Ears waren diese die günstigsten mit damals unter 10 Euro.
Für den geringen Preis war der Lieferumfang mit sehr vielen Aufsätzen und einem großen Hard-Case überragend!
Der Tragekomfort mit, wie bei In-Ear-Monitoren üblich, der Kabelführung über das Ohr ist sehr gut, selbst bei langem Tragen werden dir Octones nicht unangenehm.
Der Klang ist ausgeglichen, mit starken aber nicht überpräsenten Bässen, ausgeglichenen Mitten und präsenten Höhen. Für den Alltag sind die Kopfhörer klanglich sehr gut geeignet.
Auch beim Einsatz in der Probe haben sie sich bewährt. Ich musste glücklicherweise nie auf mein Backup zurückgreifen, habe sie aber dennoch im Proberaum ausführlich getestet.
Man darf jetzt natürlich keine 300-Euro-Kopfhörer erwarten, aber gute Ohrhörer bekommt man auf jeden Fall. Wer also einen günstigen Einstieg ins In-Ear-Monitoring sucht, ist hier Goldrichtig, klare Kaufempfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2016
Ich habe diese Kopfhörer für meine E Gitarre gekauft.
Ich muss echt sagen, dass es ein richtig gutes Produkt ist.
Am Anfang wusste ich nicht wie gut die Qualität für 9€ sein kann.
Als ich sie dann per Post bekam, war ich positiv überrascht, alleine die Verpackung zeigte schon, des es nicht minderwertig ist.
Optisch machen sie einen Qualitativ Hochwertigen und Stabilen Eindruck.
Beim ersten Einsatz kann ich es nur nochmal bestätigen, tolles Produkt.
Die Tonqualität ist echt hervorragend und liegen bequem im Ohr.
Ich würde jedem diese in-ear kopfhörer empfehlen.
Nur was ich ein bisschen schade fand, dass für meine Zwecke das Kabel etwas zu kurz war, aber das konnte ich gut mit einem Adapter verlängern.
Ich gebe aufjedenfall 5 von 5 Sternen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2012
Ich höre verschiedene Musik-Genres: Kabarett (live), reine Klaviermusik, Classic Rock, Hard Rock, Heavy Metal.
Die Kopfhörer sind klanglich ausgewogen und mit einem guten Equalizer kitzelt man die ein oder andere Nuance heraus. Außengeräusche werden angenehm gedämpft.

Der Tragekomfort ist aus meiner Perspektive - als Brillenträger - absolut bequem.
Äußerst positiv bewerte ich das mitgelieferte Zubehör: Sowohl Beutelchen als auch Täschchen befinden sich bei mir in dauerhafter (wenngleich zweckentfremdeter) Verwendung. Die Auswahl an Silikon-Aufsätzen deckt verschiedene Ansprüche ab.

Leider musste ich das Produkt zweimal zurücksenden: Erstmals nach circa einem halben Jahr, weil die Ohrbügel defekt waren und erneut nach einer Woche, weil ein Wackelkontakt bei jeder Bewegung Kratzgeräusche hervorrief.

Warum vier Sterne?
Ich bewerte streng, so auch hier: Das Produkt selbst hat keine Höchstpunktzahl verdient, aber man kauft den Kundenservice mit und Octone steht für grandiosen Support - zuvorkommend, höflich, überaus fair. Für einen Artikel umgehend Ersatz zu erhalten, macht seine fehlende Langlebigkeit in gewissem Maße wett. Lediglich die Nachhaltigkeit leidet darunter. Hier hat Octone Nachbesserungsbedarf. Ich wünschte mir, dass das Unternehmen mehr Wert auf Verarbeitungsqualität legen würden. Das würde m. E. dann auch einen höheren Preis rechtfertigen.

Die Bezeichnung "In-Ear Monitoring" ist übrigens fehl am Platze. In-Ear-Monitoring ist eine andere Produktkategorie, mit Eigenschaften, die gewöhnliche In-Ear-Kophörer nicht leisten können.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Dezember 2012
Der Klang der Kopfhörer ist super. Natürlich nicht so gut wie bei Kopfhörern ab 50+ euro aber schon sehr nahe dran. Auf alle Fälle besser als alles im Preissegment um die 20.- euro was ich bis jetzt gehört habe.

Die Verarbeitungsqualität ist SPITZE, hätte nicht gedacht das es noch einen Hersteller gibt die auch für wenig Geld sich Mühe geben. Die Marken a la Sony, Philips und Co sollten sich das mal anschauen und deren Qualität mit dieser vergleichen...wie TAG und NACHT.
Alleine der Zusatz den man dazubekommt ist schon ca. 5-8 euro wert.

Ich bin absolut zufrieden und kann diese Kopfhörer und Hersteller nur empfehlen.

Danke!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2017
Da es meine ersten inEar Monitore sind, habe ich keinen Vergleich zu anderen teureren Produkten. Aber im Vergleich zur normalen inEar Kopfhörern sind sie auf jeden Fall lauter.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2012
Auf der Suche nach Kopfhörern für das Joggen bin ich auf dieses Produkt gestoßen. Dank guter Rezensionen habe ich mich für den Kauf entschieden und bin vollends zufrieden.
Die Gründe:
- ausgezeichneter Tragekomfort dank hinter das Ohr geführte Kabel
- Farbkennzeichnung erleichtert die Frage linkes Ohr / rechtes Ohr
- eine Vielzahl an Aufsätzen wird mitgeliefert, da sollte für jedes Ohr was dabei sein
- bei richtigem Aufsatz sind eine tolle Abschirmung, guter Halt und satte Bässe gesichert
- nach Verlust eines Aufsatzes wurde mir kurzfristig auf Kulanz und kostenlos ein weiterer Satz Aufsätze vom Hersteller geschickt
Somit: gute und günstige Kopfhörer mit gutem Support - eine klare Empfehlung aus meiner Sicht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. März 2017
Haltbarkeit lässt leider zu wünschen übrig. die Kopfhörer waren nach knapp 3 Wochen auf einer Seite kaputt (Kabelbruch), und das trotz vorsichtiger Handhabung. Der Sitz im Ohr ist allerdings sehr gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2017
Habe die Kopfhörer seit nem halben Jahr c.a. und bin mega glücklich mit ihnen! Nichts kaputt etc, Sound super. Alles tiptop
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2011
Ich suchte Ersatz für einen defekten in-ear-"Kopfhörer" (Marke: Denon, mittelpreisig), welcher aufgrund dauerhafter mechanischer Beanspruchung nach 4 Jahren "den Geist aufgegeben" hat.
Der In-ear-Kopfhörer wurde (genau wir der Neue) in erster Linie an einem MP3-Player ScanDisk Sansa Clip+ betrieben.

Meine Suchkriterien sahen dabei wie folgt aus:

- Gutes Preis/Leistung-Verhältnis
- Guter Klang; insbesondere für die Verwendung "Draußen bei Wind" zum Abspielen von Hörbüchern
- Gute Verabeitung
- Sinnvolles Zubehör (Kann-Kriterium)
Ich kann vorwegnehmen, dass alle diese Wünsche erfüllt wurden.

Beschreibung

Lieferung
Die Lieferung erfolgte innerhalb von 3 Werktagen.

Verpackung
Verpackt sind die Ohrhörer in einem Karton aus 100%-Recycling-Papier mit schickem 80er-Jahre-Ghetto-Blaster-Design. Sinnlos aber originell :-).
Direkt auf der Kartonunterseite ist auch schon die support-email-adresse nebst Einladung zur Verwendung gedruckt. Man scheint sich nicht verstecken zu müssen - ein gutes Zeichen!
Auch die Garantiezeit von 24 Monaten ist hier nochmal vermerkt.

Ohrhörer (Gestaltung)
Der 3,5mm Stereo-Klinkenstecker ist vergoldet und mündet in ein 6mm messendes, in der Mitte um 45° agbewinkeltes, ca 25mm langes Steckergehäuse.
Das Kabel ist insgesamt 1300mm lang (ohne Stecker und Ohrhörer).
Der Durchmesser der Leitung beträgt ca. 2mm. Insgesamt ist das Kabel etwas (aber wirklich nur etwas) zu unflexibel und zu formstabil. Es "merkt" sich die Form in der es aufgewickelt war (nur ein kleines Minus, da diese Eigenschaft bei vielen teuren Hörern deutlich ausgeprägter ist.)
Die Aufspittung in "links-und-recht" erfolgt nach ca. 105cm aus Steckersicht.
Der unter Teil des Kabels (also der Teil vor der Aufsplittung) ist mit einem frei verschiebbaren Clip (Maulweite 10mm) zur Befestigung an der Kleidung versehen. Der obere Teil verfügt über ein Schiebeelement, welches beide Kabel umfasst und mit dem die Split-Stelle verschieben kann. Das Element kann z.B. nach dem Anlegen dicht unters Kinn geschoben werden um ein "herumflattern" der Kabel zu minimieren.
Auf den letzen 70mm werden die beiden Leitungen jeweils von einem 60mm biegsamen Draht begleitet. Das ganze wird dann von einer 70mm Gummihülse überzogen. Dies ist zum korrekten Anlegen der Ohrhörer nötig.
Die Anschlusshülsen an die eigentlichen Ohrhörer sind, wahrscheinlich der Seefahrt entliehen, in grün (für rechts -steuerbord) und rot (für links - backbord) eingefärbten Kunststoff ausgeführt.
Die beiden Gehäuse sind in ihrer Geometrie in sich asymetrisch gestaltet. Die Schallröhren haben eine Länge von jeweils ca. 10mm.
Beide Gehäuseteile sind in Klavierlack-Optik, schwarz mit grau aufgedrucktem OC (Octone) ausgeführt.
Standartmäßig sind die Dreifach-Silikonaufsätze montiert.
Alle Teile des Ohrhörers scheinen verschweißt und nicht zerstörungsfrei zu öffnen zu sein. Dies empfinde ich eher als kleiner Nachteil, da so auch möglicher Kabelabriss nicht selbst zu beheben ist (ist in diesem Preissegment aber auch nicht so wichtig)- dafür mag wiederum die Spritzwasserdichtigkeit an Wirkung gewinnen.

Ohrhörer (Verwendung)
Das Anlegen der Ohrhörer (Kabelführung hinter den Ohrmuscheln) ist etwas gewöhnungsbedürftig - da unüblich. Die Vorteile ergeben sich aber unmittelbar: 1. Ein sehr guter Halt (Zum Joggen perfekt) 2. Bei Verwendung der Dreifach-Hörer (an meinen Ohren) eine extrem gute Abschirmung von Außengeräuschen. Dieser Effekt nimmt bei Verwendung der Doppel- und Einfacheinsätzen ab (mein persönlicher Eindruck).
Man kann sich somit die Intensität der Abschirming wählen.
Der Klang: Wie schon von anderen Rezensoren richtigerweise erwähnt, kann man hier nicht das technisch Mögliche beurteilen, sondern sollte sich auf das in dieser Preisklasse Erwartete beschränken. In dieser Vergleichklasse würde ich die Leistung dieser Hörer mit "gut" bis "sehr gut" bewerten (Andere mögen anderer Meinung sein aber über Geschmack lässt sich nicht streiten - oder doch?^^).
Fazit: Das Gerät ist in diesem Segment ein spitzenmäßes Arbeitspferd - für den ganz großen Klanggenuß kann man sich nochmal woanders umschauen^^.

Silikoneinsätze
Wie schon erwähnt sind die Dreifach-Einsätze bereits vormontiert. Diese sollten für jeden Gehörganggröße passen (Das ergibt sich eigentlich schon aus der Form) . Außerdem liegen jeweils zwei einzelne kleine, mittlere und große Einzeleinsätze sowie zwei Doppeleinsätze bei (letztere sind wahrscheinlich für ganz kleine Ohren nicht geeignet.)

Stoffbeutel
Der beiliegende Stoffbeutel mißt 75mm x 135mm. Die Farbe würde ich als mausgrau (mit schwarzem OC-Aufdruck versehen) beschreiben. Die Nähte machen einen qualitativ sehr guten Eindruck. Die obere Umschlagnaht ist doppelt vernäht. Der Verschluss erfolgt durch eine kurze schwarze Mini-"Kordel" nach dem Turnbeutelprinzip.

Case (Transporttasche)
Die gute Qualität der Tasche hat mich überrascht. Die Grundform ist ein Rechteck mit dem Abmaßen 140mm x 90mm mit deutlich abgerundeten Ecken. Die Höhe beträgt ca. 45mm.
Ich würde die Beschaffenheit der Tasche als formstabil mit filzähnlicher Oberfläche bezeichen (harcover mit softtouch-effect - für die Freunde der Anglizismen^^).
Verschlossen wird sie mit einem stabil wirkenden, grauen Reißverschluss (welcher bei meinem Exemplar allerding ein wenig in schlangenlinien vernäht wurde; fällt aber kaum auf).
Innen ist die Tasche mit einer Netztasche versehen - Sehr praktisch zu Aufteilen des Inhalt.
Trotz Ihrer komfortablen aber noch mobilen Größe wiegt die Tasche gerademal um die 50g.
Ich transportiere in ihr bspw.: meinen SansaClip+, die octone-Ohrhörer, ein usb-Kabel, alle Ersatz-und Ergänzungseinsätze sowie einen weiteren Ohrhörer (im Stoffbeutel).

Technische Daten des Herstellers
Lautsprecher Durchmesser und Typ : 10mm, Schwingspule (dynamisch)
Membran Dicke & Material: 6 Mikrometer, PET
Impedanz:17.2 Ohm±15?
Sensitivität:90±3dB at 1KHz/1mW
Empfohlene Eingangs-Leistung:10mW
Maximale Eingangs-Leistung:20mW
Adapter:3.5mm, 24K gold-plated
Kabe Länge & Material:140cm, TPU + Aluminum Abschirmung

Abschließendes Fazit
Selten hatte ich das Gefühl, soviel qualitativ Hochwertiges fürs (kleine) Geld zu bekommen.
Ich bin ehrlich begeistert. Ganz klare Kaufempfehlung.
22 Kommentare| 57 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Dezember 2011
Ich schreibe meine neuen Erfahrungen einfah mal über die alte rezension, dann sieht man mal den Vergleich!

Leider habe ich die Kopfhörer in zwischen zwei mal aus demselben Grund umtaschen müssen(super schneller und freundlicher Service). Kabelbruch am 3,5mm Stecker. Äusserlich intakt, aber es kommt kein Sound mehr an oder nur mal so mal so.
Jedes mal ist das nach 5-6 Monaten aufgetaucht, inzwischen ist meine Garantie abgelaufen und ich hab keine Köpfhörer mehr. In den Urlaub geht es wohl ohne Musik! -.- Ich war wirklich sehr begeistert von Design und der Funktionalität der OEMs, auch der Sound war für mich total in Ordnung.
Aber ein wiederkehrender Fehler wie dieser sorgt wohl dafür, dass ich mir keine Octone OEM Pro mehr zulegen werde, auch wenn das echt schade ist, weil ich noch nichts vergleichbar praktischens gefunden habe.

Schade Octone

Für dne Preis bekommt man keine besseren Kopfhörer.

Das anlegen hat genau 2 minuten gedauert und nicht etwas, wie teilweise beschrieben eine Stunde.
Man spührt die Plugs kaum, wenn man sich die passenden aus fünf mitgelieferten Paaren ausgesucht hat. Ich trage sie beim Sport und muss sie nie reindrücken oder richten oder so. Die bleiben einfach da wo sie sein sollen.

Die Verarbeitung macht auf mich einen sehr guten eindruck. Meine 30€ Phillips 8500er waren ein Billigwitz degegen.
Das kabel sieht gut aus, der 130° abgewinkelte stecker und auch das Design der Kopfhörer Selber, machen ganz den Eindruck, als hätte da mal ein ordentlicher Ingeneur dran gesessen und sich gedanken gemach.

Zum Sound:

Absolut zufriedenstellend. Nachdem ich die Richtigen Plugs dran hatte, war auch der Bass fett da.
Angst hatte ich vor dem Kauf nur, dass sie zu leise sein könnten. Dem ist aber nicht so. voll aufgedreht tut es fast in den Ohren Weh. Also wer nicht im Alter taub werden will, sollte hier keinene Nachteil sehen.

zu all der Begeisterung gesellt sich dann auch noch das super Case, was er dazu gibt. Da passen Mp3-Player oder iPhone auch noch mit rein ( super für Strand und Park).

24 Monate Garantie sind ja heute auch nicht mehr selbstverständlich und der Support und Service bei Octone war nett und schnell.

Octone immer wieder. Überlege fast mir noch ein Paar auf vorrat zu kaufen, falls die jetztigen irgendwann mal den Geist aufgeben.
Vielleicht bringt Octone ja auch noch mal was noch besseres (teurers) raus. Ich bin dabei!
11 Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden