Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive longSSs17



am 30. Juli 2012
Ich nutze den Adapter mit einem 2006er MacBook Pro. Nach Download des Treibers funktioniert sie reibungslos. Karten werden schnell erkannt und als Laie kann ich an der Übertragungsgeschwindigkeit nicht mäkeln.
Zu beachten ist, dass das Lesegerät im Einsatz wirklich sehr warm wird. Nervig ist, dass beim Auswerfen des Lesers in meinem Fall (Mac OS X 10.6) ein Kernel-Fehler entsteht und der Computer abstürzt. Auch, wenn der Druckpunkt des SD-Karten-Auswurfes und des Express-Card-Auswurfes andere sind ist mir das schon mehrfach passiert.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2011
Ich habe den Cardreader für mein MacBook Pro 17" (2011) gekauft, wo er unter auch unter MacOS X 10.7 einwandfrei seinen Dienst verrichtet. Im Gegensatz zu einigen anderen Readern für den Expresscard Slot muss ein kleiner Treiber installiert werden, den man auf der Homepage des Herstellers herunterladen kann (ich vermute das liegt daran, dass der Transcend einen eigenen Controller besitzt).

Der Reader verschwindet komplett im Steckplatz, er steht nicht über und schließt genau mit dem Gehäuse des Computers ab, so dass er dauerhaft im Gerät verbleiben kann. Die eingelegte SD-Karte steht ebenfalls nicht über. Die Geschwindigkeit bei der Datenübertragung ist sehr hoch, SDXC-Karten werden einwandfrei erkannt.

Ich kann den Transcend Cardreader uneingeschränkt empfehlen, vor allen Dingen für Mac-User mit einem 17" MacBook Pro, das ja leider noch nicht über einen eingebauten Kartenleser verfügt.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2011
ein schneller Reader für die Nachrüstung in Notebooks, zudem zukunftssicher dank SDXC Unterstützung.
Karte verschwindet fast vollständig im Slot.

Die Treiber müssen zwar von der Homepage heruntergeladen werden, aber man sollte eh stets den aktuellen Treiber von der Homepage statt von der CD nehmen, daher voll OK, spart zudem Ressourcen.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2011
Hallo zusammen,
habe lange gesucht und rum geforstet und mich letzten endlich für den CardReader von Transcend entschieden.
Da ich ein Notebook anwender bin, ist es lässtig ein externes karten lese gerät zu nutzen. Die express Card verschwindet komplett im Slot.

Versand durch XtremeVga verlief porblemlos und sehr schnell. Innerhalb von 36std Ware erhalten.

Geschwindigkeit:
getestet wurde eine SanDisk Extreme HD Video 30mb/s class 10

eingebauter Karten leser im Notebook: schreiben 13mb/s lesen 17mb/s
Transcend TS-RDF1: schreiben 27mb/s lesen 39mb/s

ich finde das sind erhebliche unterschiede und ein grund für mich als abmbitionierten DSLR Fotograf. Wer als schnelligkeit will und dabei nicht extra Geräte rumschleppen will ist mit der ExpressCard hier total richtig.

Anmerkung: Treiber und SOftware muss von der Hersteller seite geladen werden, ist aber sehr einfach und innerhalb von 20 sek abgeschlossen. Instalieren ist auch in 10 sek abgeschlossen. (wenn überhaupt ^^ )
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2012
Warum "Fast Perfekt"?
Ganz einfach, ich musste erst im Internet nachlesen, dass man für den Mac einen neuen Treiber braucht.
Ohne diesen Treiber funktioniert dieses Teil gar nicht. Informationen darüber sind weder als Beilage in der Verpackung noch sonst irgend wie erkenntlich gemacht worden.
Auf der Verpackung prangt aber das Mac OSX Zeichen.
Nach dem Erfolgreichen Download des geeigneten Treibers und dessen erfolgreiche Installation auf dem Mac verrichtet der Adapter klaglos seinen Dienst.
Bislang habe ich ihn nur mit SDHC 32Gb Karten gefüttert. SDXC Karten stehen noch aus.
Für den Preis kann man derzeit nichts besseres bekommen.
Perfekt wäre es gewesen, wenn der Adapter auch ohne Treiber funktioniert hätte oder Treiber beigefügt gewesen wäre.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2012
Zunächst war ich sehr enttäuscht. Ich habe den Reader in mein Lenovo Thinkpad eingeschoben und es passierte ... nichts!

Dann dachte ich mir: "wer lesen kann ist klar in Vorteil!" - Also RTFM (read the f*** manual) - Erst Manual finden - dazu später - und da stand es auch: Erst Treiber runterladen, dann glücklich sein!

So war es auch fast. Normalerweise rasten Express-Karten ein. Diese tat das nicht. Entweder ist der Slot an meinem Notebook zu klein oder die Karte ganz genau passend, so dass ein "einrasten" nicht funktioniert. Ich musste also "nach Gefühl" die richtige Position finden - und nicht nach "Klick".

Danach war alles super - funktioniert wesentlich schneller als der interner SD-Reader, der intern nur als USB2 angebunden ist und damit auch nur mit USB2 Geschwindigkeit lesen kann. Dieser ist um mindestens Faktor 2-3 schneller (sogar bei Verwendung mit Truecrypt auf verschluesseltem Volumes).

Im Endeffekt genau das, was ich mir davon versprochen hatte - nur die Stunde Fehlersuche hätte ich gerne vermieden. - Der Hinweis zum Treiber stand ganz klar im "Beipack-Karton" der Blister-Verpackung, wenn man den Karton auffaltet, dann steht der Hinweis klar, wenn auch kleingedruckt, auf der linken Seite. Mit Lesebrille gut zu erkennen... ;-)

Wenn es dann laeuft, ist es spitze!

-----------------------------------------------------

Nachtrag nach ein par Wochen intensiver Nutzung: Das Gerät ist völlig unauffällig. Es funktioniert einfach störungsfrei und flott. Ich habe die Bewertnug auf 5 Sterne korrigiert.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. September 2011
Sehr günstiger und schneller UHS-Card-Reader.
Erreiche mit einer SanDisk Extreme Pro ("Nenngeschwindigkeit" 45 MB/s) durchschnittlich fantastische 30-35 MB/s.

Ein Kritikpunkt: Mal wieder Blister-Verpackung.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2012
Ein Stern abgezogen, da ich mir leider erst umständlich den korrekten Treiber aus dem Netz ziehen musste. Danach: einwandfrei! Da ich den Expresscard - Schacht am Macbook nicht benötige, bleibt das Kartenlesegerät einfach drin. Es schliesst bündig ab, auch wenn eine SD Karte drinnen steckt. Daher keine Abstriche am Design und keine überstehende Teile, die abbrechen können. Nach Neustart und vorheriger Treiberinstallation einwandfrei erkannt und (subjektiv) sehr schnell.

Nachtrag: die Karte läuft perfekt auch nach Update auf MAC OSX 10.8, es wird gar kein neuer Treiber benötigt
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2012
Die Karte passt auch ohne Adapter in den Schacht meines Lenovo T60.
(54mm Slot)
Sie versieht dort einwandfrei ihren Dienst als SD-Kartenleser.
Die Karte sitzt fest im Schacht und steht weder vor noch zurück.
Ein Auswerfen ist ohne Probleme möglich.
Die Geschindigkeit des Datentransfers ist schneller als mit meinem
externen Kartenleser und das Ganze läuft auch stabiler.
Ich möchte auch darauf hinweisen, daß man die Treiber auf der
Homepage von Transcend herunterladen kann.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2012
Das Lesegerät in Form einer Express-Card wird einfach in den entsprechenden Slot des Laptops geschoben und nach einem Neustart dürfte bei einem neuen OS jede Speicherkarte vom Megabytebereicht bis hin weit nach 64 GB Größe einwandfrei erkannt werden und auch formatierbar sein.
Ich selbst konnte das Lesegerät erfolgreich unter Windows 7, Ubuntu 12.04, openSUSE 12.1 einsetzen (alle auf einem Laptop installiert). Ältere Windowse und auch Linuxe mit älterem Kernel benötigen einen Treiber, während neuere OSses vollkommen ohne Treiber auskommen, zumindest die Linuxe, weil das dort bereits im Kernel mit drin ist. Bei Windows 7 hatte ich vorsorglich den Treiber installiert, weiß aber letztendlich nicht, ob das überhaupt notwendig war, zumindest funktioniert alles.
Was mir ausgesprochen gut gefällt an dem Lesegerät: es hat eine Raste, sprich, die eingesetzte SD-Karte kann richtig einrasten und das ist dann m.M. nach sicher. Mein altes Lesegerät, welches kein SDHC verarbeiten kann, hat keine Raste, d.h. dabei weiß man dann nicht genau, ob die Karte richtig eingesetzt ist.
Auch hierfür natürlich gerne meine volle Empfehlung.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)