Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle Sabaton festival 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
560
4,4 von 5 Sternen
Preis:39,99 €+ Versandkostenfrei
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. April 2015
Ich habe mir diese Kamera gekauft um am Raspberry Pi Wetteraufnahmen zu machen. Das klappt soweit alles ganz gut. Sie wird auch unterstützt. Irgenwie waren die Aufnahmen trotz der maximal verfügbaren Auflösung stark verpixelt. Der Witz an der Sache ist, dass die Auflösungen nicht nativ gefahren werden, sonern allesamt interpoliert sind. Das fällt alles solang nicht auf, bis man mal die Augen öffnet. Die Bilder sind absolute Kinderspielzeugqualität. Diese Kamera ist etwas für den Videochat mit Oma. Aber für einigermaßen verünftige Aufnahmen taugt sie kaum einen Schuss Pulver.

pi@dump-pi ~/fswebcam $ uvcdynctrl -f
Listing available frame formats for device video0:
Pixel format: YUYV (YUV 4:2:2 (YUYV); MIME type: video/x-raw-yuv)
Frame size: 640x480
Frame intervals: 1/30, 1/24, 1/20, 1/15, 1/10, 2/15, 1/5
Frame size: 160x120
Frame intervals: 1/30, 1/24, 1/20, 1/15, 1/10, 2/15, 1/5
Frame size: 176x144
Frame intervals: 1/30, 1/24, 1/20, 1/15, 1/10, 2/15, 1/5
Frame size: 320x176
Frame intervals: 1/30, 1/24, 1/20, 1/15, 1/10, 2/15, 1/5
Frame size: 320x240
Frame intervals: 1/30, 1/24, 1/20, 1/15, 1/10, 2/15, 1/5
Frame size: 432x240
Frame intervals: 1/30, 1/24, 1/20, 1/15, 1/10, 2/15, 1/5
Frame size: 352x288
Frame intervals: 1/30, 1/24, 1/20, 1/15, 1/10, 2/15, 1/5
Frame size: 544x288
Frame intervals: 1/30, 1/24, 1/20, 1/15, 1/10, 2/15, 1/5
Frame size: 640x360
Frame intervals: 1/30, 1/24, 1/20, 1/15, 1/10, 2/15, 1/5
Frame size: 752x416
Frame intervals: 1/30, 1/24, 1/20, 1/15, 1/10, 2/15, 1/5
Frame size: 800x448
Frame intervals: 1/30, 1/24, 1/20, 1/15, 1/10, 2/15, 1/5
Frame size: 864x480
Frame intervals: 1/24, 1/20, 1/15, 1/10, 2/15, 1/5
Frame size: 960x544
Frame intervals: 1/20, 1/15, 1/10, 2/15, 1/5
Frame size: 1024x576
Frame intervals: 1/15, 1/10, 2/15, 1/5
Frame size: 800x600
Frame intervals: 1/24, 1/20, 1/15, 1/10, 2/15, 1/5
Frame size: 1184x656
Frame intervals: 1/15, 1/10, 2/15, 1/5
Frame size: 960x720
Frame intervals: 1/15, 1/10, 2/15, 1/5
Frame size: 1280x720
Frame intervals: 1/10, 2/15, 1/5
Frame size: 1392x768
Frame intervals: 1/10, 2/15, 1/5
Frame size: 1504x832
Frame intervals: 2/15, 1/5
Frame size: 1600x896
Frame intervals: 2/15, 1/5
Frame size: 1280x960
Frame intervals: 2/15, 1/5
Frame size: 1712x960
Frame rates: 5
Frame size: 1792x1008
Frame rates: 5
Frame size: 1920x1080
Frame rates: 5
Pixel format: MJPG (MJPEG; MIME type: image/jpeg)
Frame size: 640x480
Frame intervals: 1/30, 1/24, 1/20, 1/15, 1/10, 2/15, 1/5
Frame size: 160x120
Frame intervals: 1/30, 1/24, 1/20, 1/15, 1/10, 2/15, 1/5
Frame size: 176x144
Frame intervals: 1/30, 1/24, 1/20, 1/15, 1/10, 2/15, 1/5
Frame size: 320x176
Frame intervals: 1/30, 1/24, 1/20, 1/15, 1/10, 2/15, 1/5
Frame size: 320x240
Frame intervals: 1/30, 1/24, 1/20, 1/15, 1/10, 2/15, 1/5
Frame size: 432x240
Frame intervals: 1/30, 1/24, 1/20, 1/15, 1/10, 2/15, 1/5
Frame size: 352x288
Frame intervals: 1/30, 1/24, 1/20, 1/15, 1/10, 2/15, 1/5
Frame size: 544x288
Frame intervals: 1/30, 1/24, 1/20, 1/15, 1/10, 2/15, 1/5
Frame size: 640x360
Frame intervals: 1/30, 1/24, 1/20, 1/15, 1/10, 2/15, 1/5
Frame size: 752x416
Frame intervals: 1/30, 1/24, 1/20, 1/15, 1/10, 2/15, 1/5
Frame size: 800x448
Frame intervals: 1/30, 1/24, 1/20, 1/15, 1/10, 2/15, 1/5
Frame size: 864x480
Frame intervals: 1/30, 1/24, 1/20, 1/15, 1/10, 2/15, 1/5
Frame size: 960x544
Frame intervals: 1/30, 1/24, 1/20, 1/15, 1/10, 2/15, 1/5
Frame size: 1024x576
Frame intervals: 1/30, 1/24, 1/20, 1/15, 1/10, 2/15, 1/5
Frame size: 800x600
Frame intervals: 1/30, 1/24, 1/20, 1/15, 1/10, 2/15, 1/5
Frame size: 1184x656
Frame intervals: 1/30, 1/24, 1/20, 1/15, 1/10, 2/15, 1/5
Frame size: 960x720
Frame intervals: 1/30, 1/24, 1/20, 1/15, 1/10, 2/15, 1/5
Frame size: 1280x720
Frame intervals: 1/30, 1/24, 1/20, 1/15, 1/10, 2/15, 1/5
Frame size: 1392x768
Frame intervals: 1/30, 1/24, 1/20, 1/15, 1/10, 2/15, 1/5
Frame size: 1504x832
Frame intervals: 1/30, 1/24, 1/20, 1/15, 1/10, 2/15, 1/5
Frame size: 1600x896
Frame intervals: 1/30, 1/24, 1/20, 1/15, 1/10, 2/15, 1/5
Frame size: 1280x960
Frame intervals: 1/30, 1/24, 1/20, 1/15, 1/10, 2/15, 1/5
Frame size: 1712x960
Frame intervals: 1/30, 1/24, 1/20, 1/15, 1/10, 2/15, 1/5
Frame size: 1792x1008
Frame intervals: 1/30, 1/24, 1/20, 1/15, 1/10, 2/15, 1/5
Frame size: 1920x1080
Frame intervals: 1/30, 1/24, 1/20, 1/15, 1/10, 2/15, 1/5
review image
22 Kommentare| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2013
Ich habe mir diese Webcam vor allem zum Skypen gekauft. Sie ist etwas größer als viele andere Modelle und hat eine Auflösung von 1280 x 720 Pixel.
Nachtrag 18.1.2014: Nachdem ich die Kamera inzwischen schon einige Male benutzt habe, nachfolgend meine korrigierte Rezension, die leider nicht mehr ganz so positiv ausfällt.

Objektiv und Fokussierung
Das Objektiv ist leicht weitwinklig, es wird ein Bildwinkel von knapp 90 Grad erreicht. Es gibt ein digitales Zoom, mit dem man (auf Kosten der Auflösung) heranzoomen und den Bildausschnitt auch verschieben kann. Das geht auch automatisch mit der Funktion "Gesichtserkennung". Dabei werden Zoom und Ausschnitt automatisch so eingestellt, dass man vernünftig ins Bild gerückt wird. Das ist ein nettes Feature, welches recht gut funktioniert. Zwar wird der Zoom nur stufenweise geschaltet, aber solange man nicht gerade vor der Kamera herumturnt, stört das nicht.
Im Unterschied zu den ganz billigen Webcams hat diese hier einen Autofocus, so dass man z.B. auch mal einen kleineren Gegenstand oder ein Schriftstück zeigen kann. Das funktioniert einwandfrei bis zu einem Objektabstand von ca. 10 bis 20 cm - darunter schafft es die Software meist nicht, den Schärfepunkt zu finden. Aber wenn man im Ausnahmefall tatsächlich mal so nah herangehen will, kann man den Fokus auch manuell über einen Schieberegler bis auf ca. 3 cm Objektabstand einstellen.

Belichtung
Der Weißabgleich funktioniert gut und bringt auch bei Lampenlicht eine brauchbare Farbwiedergabe zustande.
Die Belichtungssteuerung hat - wie bei vielen anderen Kameras - eine deutliche Tendenz, helle Bereiche überzubelichten. Das zeigt sich besonders bei der Videotelefonie, was zumindest bei mir die Hauptanwendung dieser Webcam ist. Man sitzt in vielleicht 60 cm Abstand vor der Kamera, das Gesicht wird durch eine Lampe oder durch das durchs Fenster einfallende Licht beleuchtet, während der Hintergrund vergleichsweise dunkel ist. Da das Gesicht nur einen Teil der Bildfläche ausfüllt, versagt die automatische Belichtungssteuerung völlig, das Gesicht wird gnadenlos überbelichtet, die Haut erscheint leichenblass bzw. völlig weiß. Eine gute Belichtungssteuerung sollte dieses Problem erkennen und verhindern - gerade bei einer Kamera mit Gesichtserkennung sollte das nicht so schwierig sein. Bei normalen Digicams, sogar bei den ganz billigen Modellen, kann man die Belichtung immerhin manuell korrigieren (+/- bzw. Av-Korrektur) und damit die Überbelichtung verhindern.
Diese Möglichkeit fehlt bei der Logitech Webcam, man kann lediglich die automatische Belichtungssteuerung ganz abschalten. Aber das ist auch nicht die Lösung, denn dann reagiert die Kamera überhaupt nicht mehr auf Helligkeitsänderungen. Es bleibt also nur, den Hintergrund entsprechend hell auszuleuchten - aber wer will schon vor dem Skypen erst mal als Raumausleuchter aktiv werden? Allerdings will ich nicht unerwähnt lassen, dass sich das genannte Problem in einem insgesamt hell erleuchteten Raum oder im Freien nicht stellt.
Die Lichtempfindlichkeit ist in Ordnung, bei normaler Innenraumbeleuchtung sind aber im Bild deutliche Artefakte aufgrund der Rauschunterdrückung zu erkennen. Aber dem Käufer einer Webcam sollte klar sein, dass diese hinsichtlich Bildqualität eine normale Digitalkamera auch nicht annähernd ersetzen kann. Man kann zwar eine Auflösung von sage und schreibe 8 Megapixel einstellen, aber das sollte man gleich wieder vergessen, denn es führt nur zu einer größeren Datei, nicht aber zu einer besseren Bildqualität als bei 1 Megapixel.

Mikrofon
Die Kamera hat ein eingebautes Mikrofon, welches gut funktioniert und gerade für Videotelefonie sehr praktisch ist.

Software - fast hätte ich's vergessen:
Die von einigen Rezensenten erwähnten Probleme mit Windows 7 64bit sind in der aktuellen Softwareversion (derzeit V2.51) offenbar gelöst - jedenfalls hatte ich keinerlei Kummer damit. Die Software ist gut zu bedienen und eigentlich selbsterklärend.

Der Preis (im Moment ca. 37 EUR) ist in Relation zu anderen Webcams ok, auch wenn man beim Kauf einer günstigen Digitalkamera unverhältnismäßig viel mehr Technik und Bildqualität für sein Geld bekommen kann.
Aber das ist wohl bei den meisten Webcams so.
An sich ist die C 525 HD Webcam recht gelungen, aber wegen der erwähnten Mängel bei der Belichtungssteuerung ist sie gerade für die Videotelefonie nur eingeschränkt verwendbar. Nachdem Videotelefonie wohl bei den meisten Käufern einer Webcam die Hauptanwendung sein dürfte, muss ich hierfür 2 Punkte abziehen.
22 Kommentare| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2012
Ich nutze die Webcam mit Skype und bei mir funktionierte sie auf Anhieb unter Windows 7 prof / 64 bit.
Die mitgelieferte CD habe ich aber nur ignoriert und gleich von logitech.de die neueste Softwareversion heruntergeladen.

Die Gesichtserkennung ist nett, die CAM zoomt auf das Gesicht und verfolgt es wenn ich mich recht/links bewege (natürlich nur im Rahmen des leichten Weitwinkels). Allerdings nur mit einem gesicht, bei zwei sollte man das feature eher ausschalten. Die Bildqualität ist für Skype gut, meine Gegenüber loben das Bild, wobei ich wegen Internet-Geschwindigkeit und alleine schon Aufgrund der Gesichtserkennung nie in an die Auflöungen 720 kommen kann. Der Zoom ist passabel bis gut, mässig schnell aber ausreichend zuverlässig. Sowohl das Bild wie auch Autofokus reichen auf digitale Kamers nicht heran, aber das zu erwarten wären bei dem Preis und der Reiskorn größer Kunstofflinse zu viel. Ich konnte die Probleme mit Zoom etc. von anderen Rezensionen nicht erleben, vielleicht macht die neuere Software den Unterschied aus, vielleicht ist auch die Hardware etwas neuer, keine Ahnung, aber am Ende funktioniert es für mich, das zählt.

Die Mikrofonqualität ist sehr gut, viel besser wie bei meinem 25€ Headset, und dabei höre ich meine Gesprächspartner durch Lautsprecher, was qualitätsminderng wirken könnte - tut aber kaum, wenn überhaupt.

Designmässig finde ich auch diese Webcam einfach nur hässlich - winzige Elektronik und Optik umhüllt mit unnötig großem Klacks an inspirationsfreiem Kunstoff - vieleicht damit es nach mehr aussieht? Und die gelobte Z-Form ist gar nicht richtig zusammenklappar und der Halt auf dem Bildschirm ist nur gerade gut genug. Aber das ist persönliche Empfindung, ich finde die meisten Geräte werden durch Techniker designed. Aber was solls, auch der Bildschirm ist kein Designstück, und ich selber auch nicht in jedermanns Augen.

Kurzum - ich war mir aufgrund der gemischten Rezensionen nicht ganz sicher bei dem Kauf, vertraute auch auf die Sicherheit einer Amazon-üblicher-problemloser-Rücksendung, aber letzlich ist es für mich ein problemloser Kauf geworden mit einem noch guten Preis-Leistungsverhältniss, klare Empfehlung.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2014
Die Entscheidung für genau diese Webcam für den Einsatz am Raspberry als Webcam kam weil
- keine Batterien gebraucht werden
- keine zusätzliche Stromversorgung
- gute Bildqualität bis in die Dämmerung hinein

Vorab wurde die Cam an meinem Laptop getestet, das Programmpaket von Logitech installiert und das klappte reibungslos.
Dann wurde sie am Raspberry Pi angeschlossen und mit Motion in Betrieb genommen. Mit Auflösung 360x240 lief sie auf Anhieb.
Es folgten endlos viele Versuche mit anderen Auflösungen, alles mit Try and Error, was sehr zeitraubend war.
Unverständlich, weshalb eine Firma wie Logitech nicht in der Lage ist eine Dokumentation mit den technisch möglichen Auflösungskombinationen zu veröffentlichen.
Die beschriebenen 8 Megapixel sind nicht real zu erreichen, da der Sensor nur rund 2 Megapixel liefert. Für eine Webcam ok, aber das sollte auch so kommuniziert werden.
Verwunderlich wie Linuxsysteme bei Herstellern in der Größenordnung ignoriert werden.

Gut:
+ Bildqualität
+ Autofocus
+ geringer Energieverbrauch
+ Raspi geeignet
+ Objektiv entspiegelt

Schlecht:
- keine Dokumentation für Betrieb unter Linux
- Auflösungskombinationen unzureichend dokumentiert

Tipp beste Qualität bei: 864x480 oder 1920x1020 (Debian/Rasbian)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2012
Gesucht war eine Webcam, die für gelegentliches Videoblogging, Videokonferrenzing und Spontanaufnahmen geeignet ist. Verglichen habe ich mehrere verschiedene Webcams, aber auch Camcorder (davon vielen aber alle aufgrund des Preises raus).
Die C525 ist super einfach zu installieren, die beigelegte Software funktioniert bei mir (Windows Seven Prof. 64 Bit OHNE Probleme), Kamera ist super leicht zu bedienen (was man aber aufgrund des Autofokuses nicht groß muss).
Einen halben Stern Abzug gibt es für die "Effektegalerie" - Auch wenn ich diese für den regulären Bedarf nicht brauche, aber einige der Funktionen laden nicht (werden also erst garnicht angezeigt) und einen weiteren halben Stern für den Startruckler - Aufgenommene Videos laufen 2 Sek stumm, dann setzt der Ton ein, das Video hängt kurz und nach ca. 5 Sekunden ist alles Synchron. Sprich, 5 Sekunden warten, dann anfangen und später im Videoeditor wegschneiden.
Ich bin auf jedenfall (bis auf die zwei kleinen Sachen) vollaufs zufrieden und werde gleich erstmal einen Hangout mit Freunden starten :)
11 Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2012
Schnelle Produktlieferung und sehr guter Verpackung. Zur Cam selbst ist eigentlich nur Gutes zu sagen, denn die Videoqualität HD ist im Vergleich zu dem von mir vorher genutzten Logitechmodell hervorragend. Auch in der Nutzerführung hat man Fortschritte gemacht, es ist stimmiger und übersichlicher gestaltet. Sehr innovativ ist die Klappfunktion der Cam. Weshalb es keine 5 Sterne gibt ist schnell erklärt: entgegen der anderslautenden Beschreibung der Webcamhalterung, die wohl für alle gängigen Monitormodelle zutreffen soll, ist sie für ASUS Modelle leider ungeeignet, da der Steg der Cam einfach zu schmal ist für die Tiefe des Monitors. Man kann die Cam also nicht festklemmen wie gewünscht, sondern nur leicht befestigen! Sonst, wie gesagt keine Einschränkungen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2016
für FaceTime oder Skype, mit Intel PC oder Mac, diese Logitech Kamera funktioniert einfach und ohne große Treiber-Installationsorgie weil sie von Windows und MacOSx direkt unterstützt wird.
Die Anbringunfg auf dem Monitor ist ebenso einfach (Fuß aufklappen und draufsetzen) wie der Anschluss an den jeweiligen Rechner (USB Stecker rein).
Das Kabel ist ausreichend lang um die Kamera auch mal anzuheben und auf ein anderes Objekt richten zu können. für einfache Richtungsänderungen ist sie auch noch drehbar.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2013
(Fazit ganz unten, Spoiler: Sehr zufrieden!)

Allgemein:
Hab mir die C525HD für 37 Euro gekauft. Der ursprüngliche Preis von 50 wäre mir für eine Webcam zuviel gewesen, aber ich möchte doch mindestens 720p Video, und nehme natürlich gerne Extra-Features.

Audio:
Der allerwichtigste Punkt bei einer Webcam ist allerdings die Soundqualität, da ich mich viel über das Internet unterhalte, und meine Funkkopfhörer kein Mikrofon haben.
Und was das angeht wurde ich nicht enttäuscht, sondern eher noch positiv überrascht. Die Tonqualität ist hervoragend(sowohl Skype, Steam, Teamspeak als auch in Videos).

Video:
Die Videoqualität lässt ebenso nichts zu wünschen übrig. Das Bild ist selbst im mäßig beleuchteten Raum farblich realitätsgetreu und rauschfrei.
Der Autofokus reagiert sehr selten ein bisschen langsam, aber solange man nicht erwartet, dass die Kamera im Sekundentakt zwischen 10cm und 2m hin und her schalten kann, kann man sich hier nicht beschweren. Für den normalen Betrieb(Videochat, Video-aufnahme..) ist das Bild durchgehend gestochen scharf.

Das Äußere:
Die Kamera ist dezent schwarz und stört nicht auf meinem Flachbildschirm. Das Befestigen dort war minimal umständlich, es ist deutlich, dass die Kamera am besten auf einem sehr dünnen Bildschirm angebracht wird. Allerdings hatte ich keine großen Probleme, und auch wenn die Kamera sehr lose zu sitzen scheint hat sie sich noch nie ohne Hilfe bewegt.
Was ich sehr gut finde ist, dass man die Kamera um 360 Grad drehen kann, auch wenn die meisten dafür wohl wenig Bedarf haben(nach oben und unten drehen geht ebenfalls mit mehr als 90 Grad Spiel). Dass sie sich sehr klein zusammenklappen lässt, wobei die Linse vor Kratzern geschützt nach innen zeigt ist ebenfalls ein kleines Plus, allerdings werde ich sie persöhnlich nicht sehr oft mit mir herumtragen.
Was auch noch anzumerken ist, im Betrieb leuchtet an der Kamera(immer wenn ein Programm Video aufnimmt) eine orange LED. Ich empfinde diese nicht als störend(sie ist nicht extrem hell, und die Farbe ist nicht irritierend) und es kann sicherlich nützlich zu sein wenn man sich auf einen Blick sicher sein kann, dass einem gerade niemand zuschauen kann.
Für das Mikrofon gibt es eine solche LED allerdings nicht.

Andere Aspekte:
Beim anschließen der Kamera installieren sich benötigte Treiber und Software (nach Bestätigung) von alleine.
Die Software kommt mit einigen Einstellungen zur Veränderung von Helligkeit, Kontrast, Farbsättigung und mehr. Die Voreinstellungen, bzw. automatische Regelung erscheint mir aber als praktisch perfekt, hier musste ich nichts ändern.
Ansonsten kann man noch von dort direkt mit GMail oder Skype einen Videochat beginnen, direkt ein Video aufnehmen und nach Youtube hochladen, lokal Bilder und Videos aufnehmen, und es gibt eine Überwachungsfunktion, welche Bilder macht, sollte sich im Blickfeld der Kamera etwas bewegen.
Ich brauche diese Features nicht, aber die Optionen stören nicht und sind sicherlich für den ein oder anderen nützlich.

Fazit:
Ich bin mit der C525 voll und ganz zufrieden.
Qualität von sowohl Video als auch Audio sind mangelfrei, zusätzliche Features sind teils nützlich und teils nur nett, aber nie im Weg.
Für den Preis von 37 Euro ein klasse Produkt!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2015
Bei den Amazon Blitzangeboten zugeschlagen und diese Kamera gekauft. Der Preis von fast 30 Euro schon bissel heftig, dachte ich. Als die Kamera ankam war ich erstaunt wie klein und schön sie ist. Na ja sagt noch nicht aus ob sie gut ist. Also angeschlossen über Logitech die Treiber runtergeladen, installiert und dann die Einrichtung der Kamera gemacht. dauerte ca. 15 Minuten. Software gestartet und dann mein erstes "WOW".
Klasse, trotz Celeron Prozessor und 3 GB Arbeitsspeicher auf dem Laptop, flüssiges Aufnehmen und super Sound Qualität. meine Stimme 1:1 meine Handlungen 1:1. Aufnahme Qualität: kein Ruckeln und kein Aussetzen. Am besten gefällt mir, die Kamera zeigt nicht an wenn aufgenommen wird. So kann ich auch wichtige Unterhaltungen zu Hause aufzeichnen und falls später von bestimmten Stellen behauptet wird das wurde nie gesagt, das Gegenteil per Video und Originalton zeigen. Das war, für mich, auch der Hauptgrund für den Kauf dieser Kamera und natürlich auch der super Amazon Preis. Ausserdem habe ich seit über 10 Jahren Logitech Produkte und bin ein Fan dieser Marke.
Fazit:
Für den Home Bedarf und auch um Aufnahmen in der Wohnung zu machen super. Da habe ich das Recht auch Fremde aufzunehmen!!!
Wer es beruflich braucht, für gewisse Internet Seiten sollte eventuell mehr ausgeben, da der Zoom nur über Software zu regeln ist.
Für You Tube, Facebook usw. Echt klasse. Man kommt wirklich authentisch so rüber.
Also meine absolute Kaufempfehlung für den kleinen Geldbeutel. Denn diese Kamera kann wirklich eine Menge leisten für den Preis.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2015
Ich halte mich bewusst in der Rezension kurz und knapp:

1. In dieser Preisklasse findet man kaum eine Webcam mit einem 2 Megapixel Sensor, daher ist diese Webcam allein aufgrund des leistungsstarken Sensors schon vielversprechend.

2. Das Bild ist gestochen scharf und selbst bei sehr schlechten Lichtverhältnissen, kann man den Gegenüber noch mit entsprechenden Einstellungen gut und scharf erkennen, auch wenn bei einer so starken Lichtempfindlichkeit die FPS leider deutlich wahrnehmbar in den Keller gehen! Bei normalen Lichtverhältnissen (Tageslicht oder normaler Zimmerbeleuchtung) sind die FPS, wie auch die Latenz der Kamera sehr gut.

3. Der Autofokus ist manchmal zwar etwas zu träge, aber in der Praxis einer Websession oder sonstiger Webcam-Aufnahmen ist das vernachlässigbar. Dafür ermöglicht der Autofokus immerhin, dass man selbst kleingeschriebenes, welches man 3-4 cm vor die Kamera hält, mit ausreichender Belichtung gestochen scharf lesen kann! Besser als jede Webcam in einem Laptop!

4. Softwaremäßig wird diese Kamera von Logitech in Windoes 7 und 8 sofort erkannt und ist ohne zusätzliche Treiber-/Softwareinstallation voll nutzbar und einstellbar. Also selbst das Einstellungsmenü von Logitech für diese Kamera ist sofort in Windows nutzbar und in Windows anscheinend aich vorinstalliert. Das selbe gilt für Skype. Also auch in Skype lässt sich diese Webcam problemlos und schnell über die Videoeinstellungen in Skype je nach aktuellen Bedürfnissen einstellen.
In Linux gestaltet sich die Nutzung dieser Webcam ebenso einfach wie in Windows, auch wenn man dafür nicht die von Logitech entwickelte Software nutzen kann, sondern idealerweise ein entsprechendes freies Softwarepaket für die genutzte Linux-Distribution herrunterlädt. In Linux Mint oder auch Ubuntu/Lubunut/Kubuntu gibt es jenes Softwarepaket nahezu frei Haus, mit welchen man so gut wie alle Funktionen der Kamera auch voll nutzen und ausreizen kann, also auch den Autofokus der Kamera.
Einzig den Gesichtserkennungsmodus kann man unter Linux nicht ganz so einfach nutzen und einstellen.
Dafür bietet eine simple Implementation in Linux die Möglichkeit, die Webcam als Überwachungskamera zu nutzen, welche dann stetig Bilder macht, sobald sich etwas bewegt. Das bietet Logitechs Software für Windows nicht, obwohl diese Kamera recht gut für solche Motion-Capture-Aufnahmen geeignet ist.

Fazit: Für diesen Preis kann man bei dieser Webcam nichts falsch machen. Zwar bietet sie kein Full HD und zickt bei gravierend schlechten Lichtverhältnissen etwas, aber in der normalen Praxis macht diese Webcam tolle Bilder, tolle Videos und bietet dazu Funktionen, die ich eher nur bei einer Highend-Webcam im Preissegment von 70-100€ erwarten würde.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 45 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)