Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug studentsignup Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More Eukanuba Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
28
4,3 von 5 Sternen
Preis:21,27 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. Mai 2012
Seit über zwei Jahren verwenden wir nun das Sortiment von Intertechno, um unsere Lampen, Verstärker u.ä. zu schalten und zu dimmen. Zunächst hatten wir das Vorgängermodell, das ich allerdings aus eigenem Verschulden in die ewigen Jagdgründe geschickt habe...

Das Modell ITLR-300 ist meiner Meinung nach noch einfacher zu handhaben, da es zur Programmierung ausreicht einmal den Knopf am Gerät selbst und dann auf der Fernbedienung zu drücken - fertig. Wenn man die Lampe ausschaltet, dimmt das Licht sanft bis zum endgültigen Erlöschen ab. Das wirkt sehr elegant!

Überall dort, wo man kein Einbaugerät verwenden kann, wie bei unseren Stehlampen, bietet sich der ITLR-300 an. Schlicht, einfach, schnell, elegant! Wer sein Smartphone als Fernbedienung verwenden möchte, sollte mal nach Tellstick googlen, das ist phänomenal!

Achtung! Beachten Sie unbedingt die maximale Leistungsaufnahme von 300 Watt! Mehr ist definitiv nicht drin!
88 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2015
Leicht anzulernen und zu bedienen sehr zuverlässig.

Die zwei Sterne ziehe ich für den hohen
Stromverbrauch im standby ab.

Ich streite mich nicht um die Kommastellen,
aber 3 Watt sind zu viel, wenn mit 0,3 Watt (0,7 beim Hersteller ) beworben wird.
Ich hab 13 mA gemessen !mit mehreren Messgeräten.

Man sollte also nicht zu viele von den Dingern einsetzten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2015
Bin enttäuscht, an sich ist die Kombination ja ganz schön aber wenn ich meine led Lichtbänder dran hab und ausschalten will leuchten die led Bänder immer noch ein wenig. Das bedeutet die Funktion aus ist nicht wirklich aus... Für mich ist damit die ganze Aktion sinnlos. Sehr schade...
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juli 2015
Funktioniert ebenso einfach wie leicht. Mit einer (!) PHILIPS Master LED 18 W ohne Flackern, Blinken, Zicken.
Von ziemlich dunkel (schätzungsweise 5 %) bis voll AK.
Kann man nur empfehlen.
Die Einknopfbedienung ist einfach und mit etwas Übung spielend zu bedienen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2014
Funktioniert ohne Probleme. Nutze eine Steuerung in FHEM mit diesem Dimmer. Eine prozentuale Dämmung ist zwar noch nicht möglich (jedenfalls meines Wissens noch nicht), aber das ist ja nicht die Schuld des Dimmers. Das Dimmen mit der Fernbedienung funktioniert ohne Probleme. Das schöne an diesem Dimmer im Gegensatz zu den normalen Funksteckern ist auch, dass das typische "Klack" beim Ein- bzw. Ausschalten nicht mehr vorhanden ist.
Habe mir diesen Zwischenstecker für das Schlafzimmer gekauft, und da ist das schon ganz angenehm, wenn man das Licht vor dem Wecker einschaltet.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2016
Ich betreibe seit einiger Zeit mehrere Funksteckdosen auf Basis von 433MHz über einen Raspberry Pi.
Bis jetzt kam ich mit normalen Ein/Aus Steckdosen zurecht, da ich keine Funktion für einen Dimmer hatte.
Als Terrarienbesitzer habe ich das Problem, dass es in der Übergangszeit zu Temperaturproblemen im Terrarium kommen kann. Entweder es ist zu warm, oder es ist zu kalt. Abhilfe schafft hier der Raspberry Pi und das Projekt "Pimatic". Damit ist es möglich, so gut wie jedes 433MHz Protokoll (und andere) auszulesen und mit Regeln zu verknüpfen.
Ich habe im Terrarium ein Funkthermometer welches Pimatic die Temperatur mitteilt. Ist es zu warm, so dimmt Pimatic die Wärmelampe (Halogenlampe) um 5% nach unten - ist es zu kalt geht es in die andere Richtung. Jeweils so lange, bis ich die optimale Temperatur erreicht habe.
Der Dimmer arbeitet zu meiner Verwunderung ohne lästiges klacken! Mein Multimeter zeigt mir im Standby 0.5W an - diese nehme ich gern in Kauf - da ich günstiger kaum das Klima im Terrarium regulieren kann. Ich kann das Produkt ohne Einschränkungen weiter empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juli 2014
Wir nutzen seit gut einem Jahr zwei dieser Teile in Verbindung mit den passenden Funk-Wandschaltern zur Bedienung von Deckenlampen und ich bin völlig begeistert. Die Montage und Einrichtung ist mehr als simpel und im täglichen Gebrauch gibt es keinen Unterschied zu einer kabelgebundenen Lösung. Eine Fehlfunktion gab es bis jetzt noch kein einziges Mal. Die Dimmfunktion ist gut durchdacht, da die zuletzt gewählte Stufe beibehalten wird. Das langsame Abblenden wirkt für meinen Geschmack sehr edel.

Zur Montage einer Deckenlampe an einer Stelle, wo keine vorgesehen ist, perfekt geeignet. Einfach ein Kabel von einer Steckdose nach oben führen (Minikanal verwenden), Schalter an beliebiger Stelle an die Wand kleben und fertig!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2016
Das dimmen mit der Intertechno Fernbedienung funktioniert nicht richtig.
Was aber geht ist mit der Steckerpro App und 443 MHz / LAN Gateways. 10 % funktioniert erst wenn die LED ein paar Minuten laufen. Ich verwende dann 20 %
Ich hatte auch in den ersten 3 Wochen einen defekt. Austausch funktioniert jetzt richtig gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2011
Einfache Inbetriebnahme. Passte einwandfei zu der bereits vorhanden Intertechno-Fernbedienung. Codierung und decodierung sind sehr einfach vorzunehmen und können auch jederzeit wieder geändert werden.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2014
sehr kleine und unauffällige Funkstecker.
Lediglich die rote LED stört ein wenig, weil die nicht ausgeht. Ohne die LED wäre es perfekt.
Habe dabei auf die Vorrenzensionen vertraut, dass die Funkstecker wenig Strom verbrauchen. Das war auch ein Kaufkriterium
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 5 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)