Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimitedMikeSinger BundesligaLive wint17



am 31. Oktober 2013
Dieses ist nun schon meine 2. Gore Bike Wear Jacke.
Die Erste habe ich 2006 gekauft und sie hat erst im Frühjahr 2013 das Zeitliche gesegnet. Ich habe sie von Herbst bis Frühjahr quasi täglich getragen und ab und an nachimprägniert.

Diese Jacke hier nun ich sozusagen ein Nachfolger und optisch sehr schön. Einziges Manko: die Ärmel im Unterarmbereich sind meiner Meinung nach ein wenig eng geschnitten. Ein normales Sweatshirt oder eine Vliesjacke drunter geht noch, bei einem dicken Wollpullover wird doch etwas eng.

Ich kann diese Jacke nur jedem Radfahrer empfehlen.

Nobbinase
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. Dezember 2011
Habe diese Jacke nach langem hin und her gekauft und ich muss sagen absolut perfekt. Ich bereue diesen doch sehr hohen Preis in keinster Weise. Die Qualität ist absolut überzeugend ebenso der Tragekomfort. Ich nutze die Jacke sowohl fürs biken als auch zum laufen. Sie ist absolut wasserdicht und atmungsaktiv. Selbst bei kalten Temperaturen benötige ich bloß ein 260g Merinoshirt. Daher kann ich nur 5 Sterne für diesen Einkauf abgeben.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. Januar 2012
Diese Jacke ist perfekt fürs biken. Der körpernahe Schnitt führt dazu, das man auch bei kalten Temperaturen nur eine dünne Softshell drunter braucht und weder friert, noch schwitzt. Hatte bisher immer nur leger geschnitte Funktionsjacken unter die dann der Wind zog. Hatte zum Ausgleich dann mehr Schichten an und kam immer durchgeschwitzt an. Mit dieser Jacke ist dies anders. Regen perlt einfach ab, Wind spürt man nicht. Absolute Kaufempfehlung!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. Dezember 2011
Ich habe diese Jacke gekauft, obwohl ich lange gezögert habe für eine dünne regendichte Radjacke wirklich soviel Geld auszugeben.

Ich habe es dann doch getan und bin total begeistert. Die letzten 10 Tage haben mir ja die Möglichkeit gegeben, bei Regen und
Kälte die Jacke intensiv zu testen. Ich habe bei 190cm Größe und rund 90kg die Jacke in XXL bestellt und finde sie passt
hervorragend. Ich habe überall ein bisschen Luft und kann mich wunderbar darin bewegen, selbst wenn ich jetzt noch einen
Pulli drunterziehe. Sie hängt oder schlabbert aber nicht, wirklich sehr gut geschnitten.

Bei den Temperaturen die letzten Tage (bis um die 0 Grad) habe ich ein T-Shirt und einen ganz dünnen Fleecepulli unter der Jacke
beim fahren getragen, super, ich habe weder gefroren noch geschwitzt. Meine tägliche Strecke zur Arbeit ist so angenehm zu bewältigen,
keine dicken unbequemen Sachen mehr tragen. Wasserdicht ist die Jacke zu 100% und bisher ( +9 Grad gestern) habe ich auch noch nicht
geschwitzt, sodass ich von innen naß war.

Ich vergebe sehr gerne 5 Sterne, die Jacke hält was sie verspricht, ich habe die Jacke in lemon gekauft und muss so keine Weste mehr
zusätzlich auf dem Rad tragen. Der Preis ist natürlich extrem, aber den bereue ich jetzt schon nicht mehr. Wie fast alle Produkte von
Gore Bikwear Top.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. April 2012
Ebenfalls wie die Hose GORE BIKE WEAR Herren Fahrradhose lang ALP-X GORE-TEX® Paclite® Shell habe ich die Path Jacke gekauft und muss sagen: Die Jacke schlägt die Hose noch um einen Stern! Ich habe die Jacke so gerne an, da man kaum schwitzt und auch von außen nicht nass wird.
Bei -5°-+5° reicht ein langes/kurzes Thermounterhemd und man ist für die Ausfahrt gerüstet. Bei wärmeren Temperaturen tuts dann ein normales Trikto oder Unterhemd. Ab 10° wirds aber langsam etwas warm, aber es gibt eben keine Jakce von -20°-+15°!

Die Verabreitung ist perfekt, lediglich bei der Passform könnt eine Regenjacke vor allem am Rücken länger sein. Die Option, eine Kapuze anzubringen macht die Jacke auch neben dem Bike zur vollwertigen Regenkjacke.

Absoluter Kauftipp!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. Februar 2014
Schöne Stoffqualität hochwertig verarbeitet, wie man es bei Gore kennt und mag, und nur dafür die 3-4 Sterne, ich mag Gore Bike Wear, aber diese Jacke hier:

- Schnitt wie ein Sack, eher weit am Bauch und Hüfte, dafür etwas eng an den Ärmen und Schultern, kein bisschen elastisch, absolut starr und man fühlt sich unbeweglich, obwohl die Jacke sehr weit ab unterhalb der Brust ausfällt.
- reine Windschutzjacke, sonst nichts !!! Dafür 170-200 € ????? Keine Softshell, keine Wärmefunktion !!!
- wer noch was Warmes drunter ziehen möchte, und das muss man bei der Jacke, sollte eine Nummer größer wie gewohnt kaufen
- im Vergleich hierzu gibt es von Gore die Fusion Cross mit eingenähtem Kevlar an den Ellenbogen und auf der Schulter. Die Fusion Cross ist die definitiv stabiliere Jacke, die es fast überall 35 € günstiger gibt.

- nochmal, Preis dieser Jacke, ist meiner Meinung nach nicht gerechtfertigt. Muss man in der Regel noch mit einer 2. warmen Jacke oder Trikot für drunter kombinieren.
- hab diese hier wieder zurück gegeben, wie gesagt für mich kommt die Gore Fusion Cross in Frage
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. Mai 2014
Ich würde mich als ambitionierter Renn- und Tourenradler bezeichnen und bin mit dieser Jacke schon quer durch Europa gefahren.

Verarbeitung: Die Qualität der Jacke ist hervorragend. Das Material fühlt sich sehr hochwertig an, kurzum: Die Jacke wirkt wie aus einem Guss. Der Reißverschluss funktioniert immer noch hervorragend.

Passform: Ich (194cm, 82kg) habe mir die Jacke in "XL" bestellt. Vorne reicht sie bis zum Hosenbund, die Rückseite der Jacke ist etwas länger geschnitten. Meine Arme sind "eher lang", die Ärmel der Jacke sind nicht zu kurz. Die Jacke könnte noch etwas enger anliegen, aber grundsätzlich bin ich mit der Passform zufrieden.

Wasserdicht: Definitiv. Mittlerweile perlt das Wasser zwar nicht mehr so schön ab, auf die Funktion hat das allerdings keinen Einfluss.

Atmungsaktivität: Hier wird eine Beurteilung schwierig. Wenn man bei starkem Regen durch die Alpen radelt, kommt die Jacke doch an ihre Grenzen, denn natürlich schwitzt man mit Jacke mehr als ohne. Atmungsaktiv ist die Jacke aber auf jeden Fall. Wenn es am Berg oben kalt wird, kann man beobachten, wie der Dampf durch die Jacke diffundiert. Trotzdem muss man damit rechnen, dass Schweiß aus den Ärmeln tropft.
Im alltäglichen Einsatz wird man dieses Problem natürlich nicht haben. Man kann die "Belüftung" der Jacke sehr gut über die Klettverschlüsse am Handgelenk, Gummibänder am Rücken und Hals regulieren. Das funktioniert auch gut während der Fahrt.

Wärmeisolation: Die Jacke ist sehr dünn und natürlich keine Daunenjacke. Und das ist auch gut so. Wer eine richtig warme Jacke sucht, wird mit dieser definitiv unglücklich werden. Ich denke die Jacke eignet sich eher für sportliche Fahrer, denen durch die Bewegung am Rad ohnehin nicht so schnell kalt wird. Dadurch dass man die Jacke sehr gut luftdicht abschließen kann, reicht mir bei etwa 5-10 Grad ein 200 Gramm Merino-T-Shirt. In Kombination mit synthetischen Shirts wird's etwas schneller kalt, vor allem bei langen Abfahrten bei 0 bis 5 Grad.

Taschen: In die Brusttasche passen einige Müsliriegel, Portemonnaie, Handy, ... ect. Die Rückentasche wird durch ein Netz gebildet. In dieser Tasche kann man die Jacke komprimiert verstauen. Eignet sich natürlich auch für Proviant, Reserveshirts, ect.

Negativ aufgefallen ist mir: Die (optionale) Kapuze kann nur im Wind flatternd am Kragen hängen oder am verdrehten Kragen zwischen Jacke und Rücken "verstaut" werden, wenn man sie nicht ständig abnehmen möchte. Das könnte man noch besser lösen. Fünf Sterne hätte ich vergeben, wenn die Jacke zur besseren Belüftung Reißverschlüsse zwischen Ärmel und Rumpf hätte.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. Oktober 2013
Teuer aber jeden Cent wert.

Super Winddicht. Passform super. Ich bin 165cm, 70kg und bin eher athletisch bis kräftig- vor allem Arme und Kreuz. Aber Jacke in "M" geht auch in RR-Position als bequem und als länger fahrbar durch.

Kaufemempfehlung.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. August 2014
Für mich die beste Regenjacke, die ich bis dato ausprobiert habe. Absolut wasserdicht auch bei stärkerem Regen und superleicht. Passabler Feuchtigkeitstransport nach außen (Regenjacken, in denen man nie schwitzt, gibt es nicht). Gute Passform, auch hinten lang genug. Einziges Manko (und daher ein Stern Abzug): Hat man ein kurzärmliges Shirt darunter, kommen die Unterarme direkt mit der Membrane in Kontakt und es kann sich Feuchtigkeit darauf bilden, obwohl meine Unterame nicht dick sind. Hier könnte ein etwas weiterer Ärmel Abhilfe schaffen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. Februar 2014
Ich verwende diese Jacke um bei schlechtem Wetter zu Biken und zu Laufen.
Sie hält trocken und ist Winddicht.
Auch transportiert Sie den Schweiß ordentlich ab.
Es entsteht leichte Feuchtigkeit im inneren der Jacke.

Ich bin 183cm / 83KG und L passt perfekt.

Ich habe die Jacke im Ausverkauf gekauft und würde diese, wenn reduziert, wieder kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)