20% Rabatt Hier klicken Duplo studentsignup Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More sicherheitsbeleuchtung Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
2
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Preis:17,31 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. Juni 2013
Für sehr wenig Geld erhält man hier einige Perlen und Raritäten des Schaffens von Fricsay. Bekannt und auch mehrfach ausgezeichnet sind seine Bartokeinspielungen. Das 3. Klavierkonzert ist hier eine weniger bekannte Liveeinspielung mit dem von Bartok selbst geschätzten Louis Kentner. Die Mozartaufnahmen (20. Klavierkonzert mit Clara Haskill, Ouvertüren, Auszüge aus Don Giovanni, auch dies eine mit Preisen ausgezeichnete Aufnahme)mag der Fricsay-Connaisseur wohl schon kennen. Eher unbekannt dürfte Fricsay als Mahlerinterpret sein, hier vertreten mit 5 von den Sieben Liedern aus letzter Zeit. Gesungen werden die von Maureen Forrester, nicht wie angegeben von Maureen Forster. Sehr schön sind auch die Kompositionen von Johannes Strauss dirigiert. Unterstützt wird Fricsay in diesen Aufnahmen, die alle zwischen 1949 - 1954 hauptsächlich mit dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin (damals: RIAS-Symphonie-Orchester Berlin) aufgenommen wurden, von so Größen wie Geza Anda, Andres Foldes, Margrit Weber, Fischer-Dieskau, Helmut Krebs, Arthur Grumiaux (Violinkonzert Strawinsky), Yehudi Menuhin (Tschaikowsky Violinkonzert). in allen Aufnahmen zeigt sich das herausragende Können und die Liebe zur Musik dieses viel zu früh verstorbenen Dirigenten. Sehr empfehlenswert.

Dauer: 514 Minuten
11 Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. April 2012
Wer sich wirklich der klassischen Musik auf höchster Ebene nähern will, kommt an Ferenc Fricsay nicht vorbei. Für meinen Geschmack der großartigste, einfühlsamste und perfekteste Dirigent aller Zeiten. Wer seine Aufnahmen liebt, findet dann nichts Besseres mehr.
11 Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken