Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
268
4,8 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:14,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. März 2016
+++ VORBEMERKUNG & ALLGEMEINES +++

Dieser Bericht bezieht sich auf "The Platinum Collection (2011 Digital Remaster)". Schon zu Beginn des 2000er ist diese Box erschienen, damals noch bei EMI, 2010 wechselte Queen zur Universal Music Group und nahezu alle Veröffentlichungen erschienen als Digital Remaster.
Gekauft habe ich dieses Boxset im Angebot für 12,99€ Incl. MP3 bei Amazon - ein extremes Schnäppchen, momentan ist es etwas teurer. Einen Vergleich zu Vinyl oder alten Tonträgern/Versionen habe ich nicht - ich bin ein kleines Kind gewesen als Freddie Mercury verstarb und habe mich erst als Teenager mit Queen befasst - seitdem gehört die Band zu meinen Favoriten. Ich höre die Musik jedenfalls öfter als Beatles, Pink Floyd (stellvertretend für herausragende englische Bands von früher...) oder alles was heute an Musik erscheint (Nein ich höre kein Justin Bieber...).

Einen ausführlichen Bericht zu Queen, den Bandmitgliedern etc. erspare ich mir. Es gibt da genug Dokus auf Youtube. Für mich bestand Queen immer aus Freddie Mercury, Brian May, Roger Taylor und John Deacon. Seit Mercury verstorben ist und Deacon sich zurückgezogen hat verfolge ich "Neuerscheinungen" der Band eher skeptisch, finde altes "aufpoliertes" Material jedoch selbstverständlich interessant.

+++ BOX & INHALT +++
In einem silbernen (platinfarbenen...) einfachen Karton befinden sich drei Greatest-Hits-Alben von Queen, das Design entspricht dem der einzelnen Ersterscheinungen (I erschien erstmals 1981, II erstmals 1991 und III im Jahre 1999). Vorne auf der Box befindet sich das Bandlogo, hinten die gesamte Titelliste - insgesamt 51 Songs.

Die einzelnen Geratest-Hits-CD's befinden sich in sogenannten "Super-Jewelcases", d.h. die Hüllen haben abgerundete "Ecken" und kommen generell etwas hochwertiger daher als normale Standard-CD-Hüllen. Auf den CD's und der Rückseite der Cases befinden sich die Tracklisten. Alles in allem eher schlicht und einfach gehaltenes Design, dennoch sieht dies alles sehr schön und hochwertig aus. Die Booklets enthalten in der Regel Bilder der Single-Artworks und kurze Texte dazu (auf Englisch). Außerdem gibt es Bilder der Band zu sehen. Ich finde dies schön gestaltet und meines Erachtens ragt das Booklet der "Greatest Hits III" besonders gelungen heraus.

+++ SOUND & ANMERKUNGEN ZU EINZELNEN CD'S/SONGS +++
Dieser Teil ist stellenweise sehr subjektiv.
Der Sound gefällt mir sehr gut, Bässe und Höhen sind super zu hören, über die Abmischung kann man definitiv nicht klagen. Einfach ein Meisterwerk. Natürlich sollte man diese Meisterwerke nicht mit billigen Kopfhörern oder Standardboxen im Auto/am Computer hören. Dabei geht zuviel verloren und sollte man etwas lauter aufdrehen, so machen solche Boxen nicht mit...

zu GREATEST HITS (I):
Die Zusammenstellung der Trackliste ist super gelungen, es befinden sich die bekanntesten Hits der 70er Jahre auf dieser CD. Der Reihe nach sind dies:
1.) Bohemian Rhapsody
2.) Another One Bites The Dust
3.) Killer Queen
4.) Fat Bottomed Girls
5.) Bicycle Race
6.) You're My Best Friend
7.) Don't Stop Me Now
8.) Save Me
9.) Crazy Little Thing Called Love
10.) Somebody To Love
11.) Now I'm Here
12.) Good Old Fashioned Lover Boy
13.) Play The Game
14.) Flash
15.) Seven Seas Of Rhye
16.) We Will Rock You
17.) We Are The Champions

Die Lieder sind allesamt überragend, mir persönlich gefallen besonders gut "Bohemian Rhapsody", "Another One Bites The Dust", "Don't Stop Me Now" und "Seven Seas of Rhye".

zu GREATEST HITS II:
Auch hier befinden sich ausnahmslos unglaubliche Bretter auf der CD, die Auswahl kommt vor allem aus den 80ern, aber auch aus dem 1991 erschienenen Album "Innuendo".

1.) A Kind Of Magic
2.) Under Pressure (mit David Bowie)
3.) Radio Ga Ga
4.) I Want It All
5.) I Want To Break Free
6.) Innuendo
7.) It's A Hard Life
8.) Breakthru
9.) Who Wants To Live Forever
10.) Headlong
11.) The Miracle
12.) I'm Going Slightly Mad
13.) The Invisible Man
14.) Hammer To Fall
15.) Friends Will Be Friends
16.) The Show Must Go On
17.) One Vision
Insgesamt ist dies wohl die stärkste CD aus dem Boxset. Ich müsste hier eher die Stücke erwähnen, welche nicht auf EinsPlus-Niveau sind, sondern "nur" eine normale 1 verdienen: Dies trifft auf "Headlong" und "The Invisible Man" zu. Aber das ist meckern auf ganz hohem Niveau. Die meisten Künstler und Artisten unserer Tage werden es in ihrem ganzem Leben nicht erreichen auch nur annähernd solche Kunstwerke zu erschaffen. Bei "The Show Must Go On" kriegt man auch nach dem hundertsten Mal hören Gänsehaut.

zu GREATEST HITS III:
Auf dieser CD befinden sich Remixe und Live-Aufnahmen nach Mercurys Tod. Bei den Live-Aufnahmen singt nicht Mercury.
1.) The Show Must Go On (mit Elton John live)
2.) Under Pressure (mit David Bowie/ Rah mix)
3.) Barcelona (Freddie Mercury & Monserrat Caballe)
4.) Too Much Love Will Kill You
5.) Somebody To Love (mit George Michael)
6.) You Don't Fool Me
7.) Heaven For Everyone
8.) Las Palabras De Amor
9.) Driven By You (Brian May)
10.) Living On My Own (Freddie Mercury)
11.) Let Me Live
12.) The Great Pretender (Freddie Mercury)
13.) Princes Of The Universe
14.) Another One Bites The Dust (mit Wyclef Jean)
15.) No One But You (Only The Good Die Young)
16.) These are The Days Of Our Lives
17.) Thank God It's Christmas

Dies ist die Greatest-Hits-Scheibe, die ich wirklich kritisieren muss! Zum einen wurden einige Lieder aus Freddies Soloalbum genommen (ich schätze als Füllmaterial), die ursprüngliche Musik wurde aber durch neuere Sounds ersetzt. Diese neuen Sounds sind nicht schlecht, mir gefallen die Originale trotzdem besser. Die Remixe gefallen mir allesamt nicht. Besonders negativ hervorheben muss ich "Another One Bites The Dust" und "Under Pressure". Auch George Michaels Gesangbeitrag trägt nicht zum Guten bei. Besser wären Queen mit Mercury als Sänger live. Oder evtl. ein Rückgriff auf extrem starke Stücke aus den 70ern, wie "The March Of The Black Queen". So aber wird viel Potential verschenkt. Nicht falsch verstehen: Es handelt sich um wirklich gute Musik, aber der Abfall zu den extrem starken Greatest Hits I + II ist riesig und die Zusammenstellung wirkt für mich unausgegoren.

+++ FAZIT+++
Wer diese Zusammenstellung noch nicht hat, sollte unbedingt zuschlagen. Sie gehört in jede Musiksammlung. Es ist ein Stück Musikgeschichte. Man sollte sich schämen, wenn man angesichts des niedrigen Preises nicht kauft! Trotz der etwas schwächeren dritten CD muss man 5 Sterne vergeben.
Als Hinweis würde ich interessierten Lesern/Hörern empfehlen: Sie können sich auch gerne alle Alben kaufen. Damit machen sie bestimmt keinen Fehler. Queen hat die Alben schließlich immer als Gesamtkunstwerk produziert. Fangt mit dem Album "Queen" an und hört dann "Queen II", "Shear Heart Attack" usw. Sie werden schnell begreifen was ich meine. "The Platinum Collection" ist aber auf jeden Fall ein super Einstieg für Leute die die Band noch nicht kennen und für Fans ein "must have".
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Januar 2016
Diese Version der Platinum Collection von 2011 besteht aus den drei Greatest Hit CDs von Queen, allerdings im Gegensatz zu der 2000 erschienen Platinum Collection diesmal remastered. Ich muss zugeben, das hat dem Sound tatsächlich gut getan, auch wenn ich es nicht wirklich geglaubt hatte. Und preiswerter als die 3 CDs einzeln zu kaufen ist es allemal. Für Queen Fans und Leute die einfach die Musik mögen ein Muss!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2013
Ich bin ja ein grosser Fan von Queen und hab mich sehr darüber gefreut das ich mal wieder eine CD von der Band gefunden habe. Allerdings gefallen mir die "Remakes" auf der 3'ten CD nicht so sehr ... das ist aber letztendlich nicht so schlimm, weil die anderen beiden CD's echt super sind.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2006
Ich kann die Vorredner über die technische Zusammensetzung der Kompilation zu 100% unterstützen. Eine einmalige Zusammenstellung einer Band, die zweifelsohne Musikgeschichte geschrieben hat.

Leider wurde auch eine einmalige Chance verpasst, den Liedern ein neues Gewand zu verpassen, denn es wurde nichts anderes gemacht, als die schon vorhandenen Greatest Hits I und II zusammen mit einer dritten CD in eine Box zu stecken. Ich habe mir diese Platinum Collection in dem Verdacht gekauft, die Stücke seien der Zeit gemäß digital remastered worden. Da ich nämlich die erste CD schon hatte, saß da die Enttäuschung doch schon etwas tief das dies nicht gemacht wurde, zumal fast alle anderen Grossen der Musikszene Ihre Kataloge schon überarbeitet hatten.

Zwar haben Queen dies inzwischen für Ihre Alben nachgeholt, aber diese Platinum Collection reicht mir eigentlich als kein "die-hard" Fan vollkommen aus.

Nochmals: Ich will hier die Musik von Queen nicht durch den Kakao ziehen, ich finde es nur schade, dass diese Ausgabe hier klangtechnisch nicht übermäßig viel zu bieten hat.
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2006
Queen war immer eine Band der Superlative. Gleichermaßen im Studio als auf der Konzertbühne. Die Bandbreite dieser außergewöhnlichen Band reicht vom "brachialen" Rock über eingängigen Pop bis zu den pompösen Klassikern wie "Bohemian Rhapsody" oder "Somebody to love". Emotionen waren immer erlaubt und auch wenn Freddy Mercury der Meinung war, das Queen Songs wie "Papiertaschentücher" zu verwenden seien, man "benutzt sie" und wirft sie danach weg...so sind sie doch zu unsterblichen Evergreens geworden.

Die Sammlung der Queen-Greatest Hits Alben 1-3 in einer Box ist sowohl die Quintessenz dieser Band als auch ein umfangreicher Überblick über das Schaffen dieser Gruppe. Andererseits muß man aber sagen, daß jedes Originalalbum von Queen noch genügend Kaufanzeize bietet, um die Sammlung zu vervollständigen. Denn zahlreiche "Album-Klassiker" sind auf dieser Sammlung natürlich nicht zu finden, aber das soll keine Abwertung dieser hervorragenden Box sein sondern lediglich der Hinweis, das es da noch mehr zu entdecken gibt. Obwohl Freddie Mercury der absolute Star bei Queen war, so ergibt das Zusammenspiel der 4 Queen-Mitglieder mehr als die Summe ihrer Teile. Mit Spannung erwarte ich das angekündigte "neue"

Album von Brian May, Roger Taylor und Paul Rodgers. Das wird zwar kein wirkliches "Queen" - Album, allerdings werden tragende Elemente dieser Band dafür sorgen, daß sich die Anhänger von Queen damit idendifizieren werden, schließlich funktionierte das bei den Konzerten besser als gedacht. Das Remastering der Aufnahmen dieser Kollektion ist vorzüglich, die Songauswahl selbstredend und die Weihnachtsbäume auf der Welt schreien förmlich nach diesem Präsent, es ist wohl eines der schönsten Geschenke, was man einem Musikhörer dieses Genres machen kann.

The show will go on !
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2014
Muss man zu Queen wirklich noch etwas schreiben? Muss man diese Band wirklich noch hervorheben?

Das Beste was Musik je hervorgebracht hat - Nuff said!

Danke Freddie, Brian, Roger und John
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2014
Ein absolutes Muß für Queen Fans! Sehr gut bei Amason: CD kaufen und MP3 zum Download gratis dazu. Nach dem Bestellen lade ich mir die Musik gleich auf den USB-Stick für Auto und kann noch vor dem Eintraffen der CD durch die Post den Sound geniessen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
man mag sie. Oder man mag sie nicht. Und ich mag sie einfach.
Die 3 CDs sind jeweils in der Original-Hülle gemeinsam in einem Schuber verpackt. Und der remastered Sound ist besser als die damaligen Originale.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juli 2013
Wer Queen kennt, weiss, wie ihre Musik "gestrickt" ist.
Das ist eine musikalische Umsetzung mit der einzigartigen Stimme von Freddie Mercury,
die einfach nur 1A ist.
Diejenigen, die Quenn vielleicht durch die Musik aus "Highlander" kennen, werden auf
ihre Kosten kommen.
Aber auch die Hardcore-Fans, deren Herzen erfreut wird durch "Bicycle Queen, Fat Bottomed Girl" usw.
All denen, die sich daran stoßen, dass auch "Nicht-Queen"-Sänger auftauchen, sei gesagt:
Ein bißchen mehr Toleranz.
Fazit: Empfehlenswert. Das MP3-Format ist von Klang her super.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2013
Über die Musik braucht man nicht viel zu schreiben, Queen kennt eh jeder, fast jeder Track des Albums ist der großen Masse bekannt und 90% der Menschen mögen die Band.
Was hier aber gar nicht geht ist die Überarbeitung: Nachbereiten, neu digitalisieren schön und gut; aber das der Stereoeffekt fast bei allen Tracks so extrem rausgearbeitet worden ist nervt beim hören. Was bei Bohemian Rhapsody (hier gibt es den gesungenen Dialog des Protagonisten mit sich selbst der entsprechend mal von links, mal von rechts kommt) ein ja durchausgewolltes Stilmittel ist, nervt bei den anderen Tracks teilweise gewaltig. Die Instrumente scheinen über die Bühne zu wandern, kommen mal von links, mal von rechts. Bei Brian May kann man noch akzeptieren, dass er mit der Gitarre scheinbar über die Bühne wandert, aber wenn Roger Taylor oder die Keyboarder scheinbar im Stück wandern irritiert das doch.
11 Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken